Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Lenz Gleise ???

Nach unten

Lenz Gleise ???

Beitrag von Aerik136 am Mi 26 Dez 2018, 11:37

Hallo Zusammen,
Seit einiger Zeit trage ich mich mit dem Gedanken des Spurwechsel nach 0.
Ich hab absolut noch keine Erfahrungen mit 0.
Jetzt stelle ich fest, das Lenz die Produktion umstellt.
Nun meine Fragen.
Haben die Normalschienen schon Peco- Profil.
gibt es Unterscheidungen in der Herstellernr.
Unterscheidet sich die Peco Geometrie von der alten.
kann man direkt bei Peco kaufern oder lässt Lenz extra produzieren.
Passen die neuen Antriebe an Peco-Weichen.
Wie ist die Qualität des neuen Gleises.
Welche Schienen/ Weichen sind schon von Peco.
und wie ist`s mit dem Brexit?????????
Vielleicht kann mir jemand helfen.
Noch ein schönes Fest und nen guten Rutsch Axel Winker Hello
Aerik136
Aerik136
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Lenz Gleise ???

Beitrag von Frank Kelle am Mi 26 Dez 2018, 12:40

Moinsen!

Zur "Normalspur" kann ich (noch?) nicht viel sagen, bin ja "schmaler" unterwegs - aber zum 2015er Gleis von Lenz findet man HIER:

Code:
https://www.spurnull-magazin.de/neuheiten/rund-ums-gleis/neue-standardweichen-von-lenz/

Den Hinweis
Spurnull Magazin schrieb:Bereits vor geraumer Zeit hat Lenz die Herstellung des Gleismaterials von Fernost nach Großbritannien zur Firma Peco verlagert

Auch die Geometrie wird erwähnt. Bei Schnellenkamp werden die Schienenverbinder als "Peco/Lenz" angegeben.

Welche "Spur" fährst Du denn im Moment? Ich kann nur sagen: schon der Sprung von H0 zur 0e gibt einige "Überraschungen" und man muss umdenken von den Dimensionen her
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Lenz Gleise ???

Beitrag von Aerik136 am Mi 26 Dez 2018, 13:45

Hallo Frank,
Danke für die Antwort
Ich fahre noch gar nicht. wollte aber Normal-Spur machen mit nem Modul ca 4x 0,6m nur zum Rangieren.... hab ne Wand frei .. auch nur 3 Weichen etc. muss aber dafür was HO verkaufen.
Das mit dem Umdenken ist mir klar .
Was mir auffällt in 0 gibt`s kaum Rabatte, vor allem bei Lenz nicht.
Wie schon geschrieben, weiß ich nicht, wie ich mich mi den Gleisen entscheiden soll.
Ich hab gestern die Ergänzungspackung mit 2 Weichen und 8 xG1 erstanden.
Ich weiß nicht, was mich erwartet. Im Zweifel gehts zurück oder ich verkauf`s weiter.
Schau mer mal.
P:S im Spur Null Magazin hatte ich schon geschaut... aber die haben Weihnachtspause und ich hab nur was über die schlechte Qualität der neuen Weichen gefunden.
Noch ein schönes Fest Axel Winker Hello
Aerik136
Aerik136
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Lenz Gleise ???

Beitrag von klaus.kl am Mi 26 Dez 2018, 14:17

Hallo Axel,

schönes Thema Spur0, kann ich nur weiterempfehlen. Auch wenn "nur" 4x0,6m zur Verfügung stehen. Fast das gleiche Maß hab ich auch.



Bei den Rabatten kann ich nur zur Bucht und Geduld raten, habe ich auch so gemacht und fast alles zu halbwegs akzeptablen Preisen bekommen.
Zu den neuen Lenzgleisen kann ich nichts sagen, hab da nur die "alten". (auch über die Bucht)

Zur Zeit in Spur 0 habe ich etwas stillstand, kann aber wie Frank nur zum Spur0 Forum verweisen. Da wird einem auch immer geholfen.
Code:
https://forum.spurnull-magazin.de/anlagenbau-2-ausgestaltung/kleine-anlage-zum-spielen-und-basteln-1420/?highlight=

schöne Weihnachtstage noch
Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : ... verdientermaßen im Ruhestand

Nach oben Nach unten

Re: Lenz Gleise ???

Beitrag von Aerik136 am Mi 26 Dez 2018, 15:51

Hallo Klaus... Danke.
Ich hab festgestellt, dass die Preise in der Bucht bei neuen Sachen dem des EH gleich sind. Bei Gebrauchtware liegen die Preise auch noch recht hoch und so manches Modell kriegt man nicht.... z.B. Lenz( wie auch andere) produziert nur nach einem vordefinierten Bedarf... Dann sind die Modelle aus und nur schwer zu kriegen. Ich glaube auch das so mancher Hersteller die Preise diktiert.
Wie sind Deine Erfahrungen mit den alten Gleisen????
Noch ein schönes Weihnachten.
viele Grüße Axel Winker 2
Aerik136
Aerik136
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Spur 0

Beitrag von Jürgen(S) am Do 27 Dez 2018, 13:43

Hallo Axel und Mitleser
Spur 0 hat viele Gesichter - und es kommt darauf an welches Tema man sich vorstellt ,was kann man selber machen usw.
auf meiner MOB Anlage wurde alles verwendet -was es seid über 50 Jahren gibt/gab .
schau gerne mal auf meiner Hausseite :
Code:
https://modellundbahn.com/oldsite/page2.php
oder auch hier :
Code:
http://www.der-lustige-modellbauer.com/t18755-mein-mob-themen-register
Hier auch ein Tipp für Frank - für Industrie /Hafenanlagen -auch H0 schienenmaterial kann man verwenden.



Auch für den Fahrzeugbau ist die Frage ,was kann man selber machen ,hier ein Limawagen für 5€ umgebaut -
den kann man natürlich auch fertig kaufen für 130€ .
Baubeschreibung Hier:
Code:
https://modellundbahn.com/oldsite/page11.php

und für deine Anlage fürde man wahrscheinlich nicht eine LENZ BR50 kaufen (1800€ heute -meine habe ich damals vorbestellt für 1100€ ) sondern vielleicht sowas besorgen -der ganze Zug (pola + rivarossi ) unter 100€ und ein haufen Bastelspass .
Code:
http://www.der-lustige-modellbauer.com/t21126-projekt-6-2014-der-pendelzug-anno-dazumal#508499

mit freundlichen Grüssen
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Lenz Gleise ???

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten