Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Lokomotive 310.23

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Lokomotive 310.23 Empty Lokomotive 310.23

Beitrag von Alberich am Mo 10 Dez 2018, 20:56

Hallo Zusammen!
Es ist soweit, die 310.23iger Lokomotive wird gebaut.


Lokomotive 310.23 31023-10

Die Serie 310 war der absolute Höhepunkt im Österreichischen Lokomotiv Bau und für den Modellbauer eine Herausforderung sondergleichen.
Das Ding hatte eine Länge von 21.4 m ( im Maßstab 1/32 66,6 cm) und ein Gewicht von 140 t voll beladen. Sie erreichte eine Geschwindigkeit von 100 km/h bei 1800 PS.
Die Entfernung Wien / Prag schaffte die Lok in 5,25 Std.
Die Räder hatten einen Durchmesser von 2,14 m. Die Lok konnte einen 400 t Zug selbst bei einer Steigung von 10% noch mit 60 km/h ziehen.
Die erste Lok dieser Serie wurde 1911 ausgeliefert. Insgesamt wurden von der 310er 90 Stück gebaut.
Das Anheizen dauerte 8 bis 10 Stunden damit durch Wärmespannungen an der Feuerbüchse keine Schäden entstehen konnten.
Die 310er war Zeit ihres Lebens in jeder Hinsicht ein Sonderfall. Sei es bei der Wartung oder im Betrieb.
Gölsdorf hatte nicht nur mit der lahmen Bürokratie sondern auch mit dem technischen Unverstand der Bürokraten zu kämpfen.
Dazu kam noch die schlechte Qualität der Österreichischen Kohle, was noch zusätzlich technischen Aufwand notwendig machte.
z.B. große Feuerbüchse um die geforderte Leistung der Maschine zu gewährleisten.

Die vorgangsweise beim Bau ändert sich gegenüber der bisherigen Methode, dahingehend, das ich den Plan nicht komplett fertig stelle und dann mit dem Bau beginne, sondern
Die Teile erst konstruiert werden wenn ich die auch vorhabe zu bauen. Das heißt ich werde mit dem Kessel beginnen, dieser ist der aufwendigste Teil der Lok, und dann den Rahmen.
Wie es weiter geht entscheide ich dann kurzfristig.
Bild und Original Pläne habe ich genügend.

Mit Gruß,
Nick
Alberich
Alberich
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : durchwachsen meist aber gut

Nach oben Nach unten

Lokomotive 310.23 Empty Re: Lokomotive 310.23

Beitrag von DK48 am Mo 10 Dez 2018, 21:07

Hallo Nick.

eine Vierzylindermaschine - respekt (!!!) und viel Erfolg. Cool
Wenn Du auch die beiden Innentriebwerke bauen möchtest wird das ziemlich anspruchsvoll. Da schau immer mal wieder hin.

Gruß Dieter
DK48
DK48
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer besser

Nach oben Nach unten

Lokomotive 310.23 Empty Re: Lokomotive 310.23

Beitrag von Frank Kelle am Mo 10 Dez 2018, 21:34

shocked
Ich bin mir jetzt schon sicher, das wird ein fantastisches Modell Nick! Und noch dazu ein extrem anspruchsvolles.. die "schöne Österreicherin" sieht in einigen Teilen doch anders aus, als eine "gewohnte" Maschine
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Lokomotive 310.23 Empty Re: Lokomotive 310.23

Beitrag von Alberich am Di 11 Dez 2018, 07:59

Hallo Zusammen!
Dieter: Die beiden Innenzylinder werden nicht im Detail gefertigt, da man von denen von außen nicht viel zu sehen bekommt.


Frank: Im Laufe der Bauarbeiten werde ich erst merken, auf was ich mich da eingelassen habe. Aber, genau das macht den Reiz erst aus.
Mit Gruß,
Nick
Alberich
Alberich
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : durchwachsen meist aber gut

Nach oben Nach unten

Lokomotive 310.23 Empty Re: Lokomotive 310.23

Beitrag von maxl am Di 11 Dez 2018, 10:02

Hallo Nick - auf dieser Baustelle bin ich aber sowas von dabei! Zur Zeit werden die Dampflokomotivfans auf diesem Forum mit Projekten in Scratch- und Fast-Scratch-Bauweise geradezu verwöhnt... Immer wieder frage ich mich, ob das Modellbauer-Virus bei mir auch noch einmal zuschlägt, angespornt von so vielen schönen Baustellen! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Lokomotive 310.23 Empty Re: Lokomotive 310.23

Beitrag von Straßenbahner am Di 11 Dez 2018, 10:05

Hallo Nick,
ich freue mich schon auf Deinen Baubericht von der stolzen Lokomotive, ja da hast Du Dir einen feines Modell ausgesucht.

Gruß Helmut Winker 2
Straßenbahner
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : meist heiter

Nach oben Nach unten

Lokomotive 310.23 Empty Re: Lokomotive 310.23

Beitrag von Alberich am Di 11 Dez 2018, 10:16

Hallo Maxl!
Brauchst Dich nur nicht Impfen lassen und schon bist Du angesteckt!!!!
Eh ganz einfach!

Hallo Helmut!
Ich fürchte auch, aber, es wird spannend!

Mit Gruß,
Nick
Alberich
Alberich
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : durchwachsen meist aber gut

Nach oben Nach unten

Lokomotive 310.23 Empty Re: Lokomotive 310.23

Beitrag von Alberich am Di 11 Dez 2018, 10:27

Hallo Zusammen!
Ein bisschen was zu sehen gibt es schon.








Bis zum nächsten mal!
Nick


Zuletzt von Jörg am Di 11 Dez 2018, 13:51 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bilder auf 800px gesetzt!)
Alberich
Alberich
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : durchwachsen meist aber gut

Nach oben Nach unten

Lokomotive 310.23 Empty Re: Lokomotive 310.23

Beitrag von klaus.kl am Di 11 Dez 2018, 13:22

Hallo Nick,

Die Radsätze und erste Kuppelstangen sehen sehr elegant und filigran aus. Sehr vielversprechend was Du hier auf die Beine (Radsätze) stellst. Kannst Du selber die Teile lasern oder gibt Du sie in Auftrag ?

Viel Spaß beim konstruieren und bauen
Gruß Klaus

klaus.kl
klaus.kl
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : ... verdientermaßen im Ruhestand

Nach oben Nach unten

Lokomotive 310.23 Empty Re: Lokomotive 310.23

Beitrag von Alberich am Di 11 Dez 2018, 16:42

Hallo Klaus!
Ich habe gottseidank einen guten Freund, welcher mir die feinen Teile lasert.
Mit Gruß,
Nick
Alberich
Alberich
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : durchwachsen meist aber gut

Nach oben Nach unten

Lokomotive 310.23 Empty Re: Lokomotive 310.23

Beitrag von Glufamichel am Di 11 Dez 2018, 17:42

Ich setz mich dazu, und wünsche dir gutes Gelingen, Nick 2 Daumen
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Lokomotive 310.23 Empty Re: Lokomotive 310.23

Beitrag von Alberich am Do 13 Dez 2018, 09:22

Hallo Zusammen!
Hier nun der Beginn mit dem Kessel.
Dieser besteht aus vier Teile.  Rauchkammer, den Längskessel in konischer Form,
noch einen kurzen Längskessel und den Stehkessel, in dem sich die Feuerbüchse befindet.
Die Bauweise erinnert an den Bau eines Schiff Rumpfes, die Spantenbauweise.
Der Kessel wird sonst nicht rund.





Zuletzt von Jörg am Do 13 Dez 2018, 11:09 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bilder auf 800px gesetzt!)
Alberich
Alberich
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : durchwachsen meist aber gut

Nach oben Nach unten

Lokomotive 310.23 Empty Re: Lokomotive 310.23

Beitrag von Alberich am Do 13 Dez 2018, 09:30

Um eine zusätzliche Stabilität zu gewährleisten, schiebe ich die Scheiben noch über ein 38 mm dickes Kartonrohr.



Das Schutzhaus!


Der Führerstand mit Heiztür!


Die Wartung der Lok war eine mühsame Angelegenheit.
Zum Abschmieren der zahlreichen beweglichen Teile war es notwendig,
sich in akrobatischen Verrenkungen unter die Lok zu begeben.
Auch das Reinigen der Aschenlade war eine Schinderei.

Mit Gruß,
Nick

Bilder auf 800px gesetzt! - Jörg -
Alberich
Alberich
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : durchwachsen meist aber gut

Nach oben Nach unten

Lokomotive 310.23 Empty Re: Lokomotive 310.23

Beitrag von maxl am Do 13 Dez 2018, 09:37

Hallo Nick - sehr interessant zu sehen, wie unterschiedlich unsere Lokbauer vorgehen. Mir scheint, du hast sehr viel Vorarbeit bei den Zeichnungen geleistet, um die Einzelteile entsprechend zu lasern oder auszuschneiden. Mich würde natürlich sehr interessieren, wie deine Vorgehensweise im Einzelnen aussieht. Auf jeden Fall: Eine hochinteressante Baustelle! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Lokomotive 310.23 Empty Re: Lokomotive 310.23

Beitrag von Alberich am Do 13 Dez 2018, 14:29

Hallo Maxl!
So unterschiedlich wie die Modelle sind, so unterschiedlich ist die Art und Weise wie man an den Bau herangeht. Auch die Fertigungs- Methoden sind von Fall zu Fall unterschiedlich.
Da ich mit dem Bau einer Lokomotive totales Neuland betrete, fordert es mehr Überlegung und Konzentration bei der Konstruktion und beim Bau. Das wiederum verlangsamt den Baufortschritt.

Mit Gruß,
Nick
Alberich
Alberich
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : durchwachsen meist aber gut

Nach oben Nach unten

Lokomotive 310.23 Empty Re: Lokomotive 310.23

Beitrag von Alberich am Fr 21 Dez 2018, 09:02

Hallo Zusammen!
Es geht los.
Begonnen wird mit dem Kessel. auf welchem dann in alle Richtungen weiter gebaut wird.
Ein Papp Rohr von 38 mm Außen Messer dient als stabiler Kern der Konstruktion.
Die Scheiben und die Längsspannten werden eingeschoben und nach dem Ausrichten punkt verklebt, damit
man noch korrigieren kann.
Wenn alles stimmt, wird total verklebt. Nach dem Trocknen des Weisleims ist das eine sehr stabile Sache.





Ein frohes Fest und guten Rutsch ins neue Jahr. Soll es nicht schlechter werden als das vergangene!

Mit Gruß,
Nick


Zuletzt von Jörg am So 30 Dez 2018, 13:10 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Doppelbild entfernt / Bildergröße auf 800px reduziert)
Alberich
Alberich
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : durchwachsen meist aber gut

Nach oben Nach unten

Lokomotive 310.23 Empty Re: Lokomotive 310.23

Beitrag von maxhelene am Fr 21 Dez 2018, 16:58

Servus Nick,

interssante Variante vom Kessel wegzubauen. Du zäumst das Pferd sozusagen von hinten auf :-) :-).
maxhelene
maxhelene
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Lokomotive 310.23 Empty Re: Lokomotive 310.23

Beitrag von Alberich am Fr 21 Dez 2018, 18:28

Hallo Robert!
Ich versuch's mal von der "Maschek Seite". Mal sehen ob es da auch eine Lokomotive wird.
lg.
Nick
Alberich
Alberich
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : durchwachsen meist aber gut

Nach oben Nach unten

Lokomotive 310.23 Empty Re: Lokomotive 310.23

Beitrag von Straßenbahner am Fr 21 Dez 2018, 20:18

Hallo Nik,
ich kann Dich beruhigen der Anfang sieht sehr nach Lokomotive aus. Der Grundrahmen von der Lokomotive sieht super aus, wird also ein solides Modell.
Der Kessel ist ja nicht das schlimmste, warte mal auf das umfangreiche Zubehör Steuerung, Führerstand, Beleuchtung, Druckluft, usw. das sind dann die feinen Geduldsspiele.
Aber wenn man sich Deine Schiffe ansieht sind solche Aufgaben genau das Richtige für Deine Fingerfertigkeiten.
Bleib gesund und munter, wünsche Dir schöne Feiertage und hoffe dass wir bald von Deinen Fortschritten etwas zu sehen bekommen.

Gruß Helmut Winker 2
Straßenbahner
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : meist heiter

Nach oben Nach unten

Lokomotive 310.23 Empty Re: Lokomotive 310.23

Beitrag von Alberich am Sa 22 Dez 2018, 11:17

Hallo Helmut!
Die Feinheiten sind es, auf welche ich mich schon freue. Das bringt Leben in's Modell.

Wünsche allen Modellbauern in Forum ein schönes Weihnachtsfest und guten Rutsch in's neue Jahr.
Wenn die Gesundheit mitspielt, geht es im neuen Jahr wieder hurtig weiter!!!!
Mit Gruß,
Nick
Alberich
Alberich
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : durchwachsen meist aber gut

Nach oben Nach unten

Lokomotive 310.23 Empty Re: Lokomotive 310.23

Beitrag von DK48 am Sa 22 Dez 2018, 17:05

Hallo,

@maxhelene, warum nicht mit dem Kessel anfangen?! Ist doch wurscht womit man beginnt - die Probleme kommen eh später, wie schon von @strassenbahner gesagt. Der Kessel ist zunächst ein eigenes Bauteil und wird zur Seite gelegt. Der Vorteil beim folgenden Rahmenbau wird sein, dass man die Maße für die Stüzen und Auflagen bereits am Kessel abgreifen kann.

Ich wünsche viel Erfolg und ein frohes Fest.
Dieter
DK48
DK48
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer besser

Nach oben Nach unten

Lokomotive 310.23 Empty Re: Lokomotive 310.23

Beitrag von maxhelene am Sa 22 Dez 2018, 19:31

DK48 schrieb:#
warum nicht mit dem Kessel anfangen?! Ist doch wurscht womit man beginnt

dass mag schon sein, aber die 310.23 ist doch ein wenig anders konstruiert, als die herkömmlichen Einheitslokomotiven.
Meiner Meinung ist es einfacher vom Rahmen und  Aschekasten zum Kessel hin zu bauen.
Nick weiß aber sicherlich was er macht und hat die Lokomotive sicherlich schon durchkonstruiert.





Ich bin da noch nicht sooooooo weit. Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy


Zuletzt von Jörg am So 30 Dez 2018, 13:11 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bildgrößen auf 800px reduziert!)
maxhelene
maxhelene
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Lokomotive 310.23 Empty Re: Lokomotive 310.23

Beitrag von Alberich am So 23 Dez 2018, 09:44

Hallo Robert!
Wie du das weist!! Im Kopf ist die Lok schon fertig und ich werde die Teile zu gegebener Zeit visualisieren um diese bauen zu können.
Du sagtest es bereits, die 310er ist eine außergewöhnliche Lok und braucht im Modell auch eine außergewöhnliche Bauweise.
Es wird auf jedem Fall eine Monster Aufgabe.

Weihnachtliche Grüße,
Nick
Alberich
Alberich
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : durchwachsen meist aber gut

Nach oben Nach unten

Lokomotive 310.23 Empty Re: Lokomotive 310.23

Beitrag von Alberich am Fr 28 Dez 2018, 11:16

Hallo Zusammen!

Die Weihnacht ist vorüber, ohne sich überfressen zu haben. Nun geht es im Lokschuppen wieder weiter.
Ich arbeite mich von rechts nach links vor. Begonnen mit dem Teil welcher sich im Schutzhaus befindet und von wo die Lok befeuert wird. Weiter ging es mit dem sog. Stehkessel. In dem befindet sich die Feuerbüchse, darunter der Rost und die Aschen  Lade ( welche erst gebaut wird.
Die nächste Abteilung ist der kleinere Teil des Langkessels. Auf dem befindet sich der sog. Dampfdom. Eine Art Überdruckventil.
Die zum Teil abgedeckten runden Öffnungen dienen zur Reinigung.







Zuletzt von Jörg am So 30 Dez 2018, 13:14 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bildgrößen auf 800px reduziert!)
Alberich
Alberich
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : durchwachsen meist aber gut

Nach oben Nach unten

Lokomotive 310.23 Empty Re: Lokomotive 310.23

Beitrag von Alberich am Fr 28 Dez 2018, 11:19





Bis zum nächsten mal!
Mit GRuß,
Nick


Zuletzt von Jörg am So 30 Dez 2018, 13:15 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bildgrößen auf 800px reduziert!)
Alberich
Alberich
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : durchwachsen meist aber gut

Nach oben Nach unten

Lokomotive 310.23 Empty Re: Lokomotive 310.23

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten