Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638

Seite 8 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8

Nach unten

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 Empty Re: meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638

Beitrag von JesusBelzheim am Mi 10 Apr 2019, 06:54

Das sieht klasse aus Andreas Bravo
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 Empty Re: meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638

Beitrag von meninho am Mi 10 Apr 2019, 06:55

Hallo Peter,

vielen Dank ... Gentleman
meninho
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : derzeit leicht genervt

Nach oben Nach unten

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 Empty Re: meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638

Beitrag von meninho am So 14 Apr 2019, 14:49

Moin Modellbaufreunde,

von mir wieder ein kleines Wochenendupdate.

Wie schon gehabt, ein wilder Ritt durch die Bauphasen der Bauanleitung Grinsen

Abgearbeitet wurden Teile der Arbeitsschritte 76, 83, 95, 101, 105, 106, 109, 111, 112, 116, 118, 121, 123, 130, 132

Bauphase 76 Schanzklieder Quarter und Kampagnedeck

Auf Seite 304/305 wird in der BA beschrieben, welche der gelieferten Spanplattenbauteile auf welche Bordseite verklebt
werden sollen.
Bilder 8-11 verweisen auf einen 90° Winkel, der gemäß Beschreibung Anhalt für die jeweilige Seite geben soll.
Allerdings sind die Bauteile nicht entsprechend gelasert worden.

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190440

Hier richtet man sich am Besten an den runden Öffnungen. Nach unten gerichtet sind die gleichen Abstände zum
Schanzkleidrand.

In dieser Bauphase galt es auch, die zuvor schon bearbeiteten Zierrahmen für die Stückpfortenöffnungen zu verkleben.

Hierzu habe ich einen Pinselgriff zur Hilfe genommen, auf die ich die Bauteile nach dem Benetzten mit Sekundenkleber
geschoben und anschließend an deren geforderte Position gebracht habe.

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190443
.

Bauhase 83, Anbringen der runden Zierleisten an der Bugverkleidung

Diese komplette Zierleiste soll aus drei Teilen bestehen (Seite 338). Ich habe hier nur zwei verwendet.

Die gelieferten Holzleisten vorab gewässert und mit der Hand durch stetiges, leichtes biegen in Form gebracht.
Bedingt des sehr fasrigen Materials, splissen die Leisten allerdings sehr schnell.

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190442

Ich habe diese Bereiche mit Holzleim eingestrichen und solange mit Daumen und Zeigefinger "geknetet", bis die
Abspreizungen wieder an der Leiste befestigt waren. Anschließend den Überschüssigen Leim weggeschliffen, das "Produkt"
gold lackiert und an die Schanzwand angeklebt.
Die Höhe gab mir hierbei die kleinen Leistenstücke an, die nach BA Bild 20 an die Bordseiten geklebt wurden.
.

Vorbereiten der Rüsten Steuerbordseite

Bauphase 95 enthält die benötigten Rüsten
Diese müssen aus dem Sperrholzplättchen herausgetrennt, und an den Rändern geschliffen werden. Anschließend
werden sie mit Lasur gestrichen. Ich habe hier wieder Walnuss und Mahagonie verwendet.

Für das Bauteil 158, achterne Rüste, ist es wichtig, die zwei senkrechten Zierleisten vor dem Balkon nach oben um 2mm
zu kürzen. Dies sollte man vor dam Anbringen der Zierteile durchführen, damit die Rüste hier angesetzt werden kann, um
die Passgenauigkeit der Zierteile zu gewährleisten.

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190441

Anbringen werde ich sie aber erst später, da ich den Bootskörper zur Bestückung der Backbordseite noch auf die Seite
legen muss und dadurch die Rüsten möglicherweise wieder abbrechen könnten.

Anbringen der Zierteile Steuerbordseite BP95, 101, 105, 106, 109, 111, 112, 116, 118, 121, 123, 130, 132

Das gelieferte Bauteil PD23, Siete 409, wurde durch einen Eigenbau ausgetauscht

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190444

Die auf Seite 410, Bild 6 abgebildeten, goldenen Bauteile PD21/28 wurden vor dem Ankleben noch farblich nachgestaltet.
Vorlage hierzu gab die Seite 476, Bild 10

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190445

Gleiches gilt für die Krone PD35, welche auf Seite 427 angebracht werden soll und auf Seite 512 erst den roten Anstrich
erhält.

Das auf Seite 451, Bild 13 anzubringende Bauteil PD63 musste bei meinem Modell an den Ober- und Unterkanten abgeschliffen
werden, damit es zwischen Rüste und Zierleiste passt. In der Bauanleitung kann man an diesem bild gut erkennen, dass ein
Anbringen der Zierteile vor den Rüsten als Zweckmäßig anzusehen ist, da man ansonsten kleine Probleme bekommen könnte,
die Bauteile hinter die gespannten Ketten zu bekommen.
.

Die Bauanleitung gibt vor, dass die Bauteile PD29/30 sowie PD31/32 vor den anderen Zierteilen angebracht werden sollen.

Bei den Seepferdchen (PD29/30) habe ich mich daran gehalten, allerdings wurden sie in einem andern Winkel angebracht,
da sie sonst nicht in die niedrigste Fassung gepasst hätten und ich alle gleich ausgerichtet haben wollte. Der 1mm Abstand
zu den senkrechten Zierleisten wurde alerdings eingehalten.
Die mittig einzusetzenden Bauteile wurden anschließend dort platziert.

Für die Bauteile PD31/32 war angedacht, dass diese ebenso direkt neben den senkrechten Zierleisten anzubringen waren.
Das gefiel mir im Gesamtbild nicht. Hier habe ich erst die mittigen Zierteile aufgeklebt und anschließend die Delphine/Robben?
im gleichen Abstand zu diesen angeklebt.

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190448

PD31 musste allerdings, bei meinem Modell, am kleinen Balkon bearbeitet werden. Hierzu die im letzten Update angesprochene
Nachform.

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190449


meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190446

Alle Zierteile wurden, wie zuvor an den Seitengalerien, über einen Zahnstocher an ihren Platz gebracht.

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190447


Bisheriger Bauzustand Steuerbordseite ...

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190450

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190451

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190452

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190453

Nun geht es an die Backbordseite ... Bis dahin, viel Spass beim Basteln Winker 3
meninho
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : derzeit leicht genervt

Nach oben Nach unten

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 Empty Re: meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638

Beitrag von meninho am Di 16 Apr 2019, 11:39

Moin Modellbaufreunde,

Update ... Zierteile Backbordseite

Die Vorgehensweise ist wie gehabt, ging nur diesmal schneller  sunny

Die Bauphasen erstrecken sich von 92, 94, 100, 102, 105, 108, 111, 114, 115, 117, 120, 124 bis 129

Zuerst wurden wieder die Mittelpunkte der zu verzierenden Felder ermittelt und mit Klebestreifen markiert

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190454

.. die Rüstenposition vorbereitet

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190455

Die Zierteile zur Verarbeitung an die Zahnstocher geklebt ...

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190456

und an die Bordwand geklebt

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190457

Das in diesem Verfahren, bis alle Metallgussteile an ihrem Platz waren.

Worauf ich in meinem letzten Update nicht besonders eingegangen bin, aber extrem wichtig ist ...

Die Ätzteile ...

Diese verzeirungen sind so dünn, dass sie unbedingt auf einer harten Unterlage aus den Trägerplatten entferngt werden müssen.
Ansonsten verbiegen sie sich .. garantiert!

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190458

Ich habe hierzu noch die Unterlegscheibe zur Bearbeitung der Stückpfortenbegrenzung auf einem Holzbrettchen kleben, die ich als unterlage hierzu verwendet habe. Mittels Cuttermesser wurden die Zierteile herausgetrennt.

Die Verbindungszapfen mussten folgend noch abgeschliffen werden

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190459

Hierzu das Bauteil in Höhe der zapfen in eine glatte Flachzange eingeklemmt und mit einer sehr feinen Schlüsselfeile bearbeiten

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190460

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190461

Anschließend wieder, an einem Zahnstocher angeklebt, mit Sekundenkleber an die Bordwand gebracht

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190462

Fertig ...

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190463

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190464

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190465

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190466

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190467

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190468
meninho
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : derzeit leicht genervt

Nach oben Nach unten

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 Empty Re: meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638

Beitrag von Der Bastler am Di 16 Apr 2019, 15:10

Winker Hello    meninho,

Wie immer ein Augenschmaus    Cool   Massstab   Bravo

Gruß Horst   Winker 3
Der Bastler
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 Empty Re: meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638

Beitrag von meninho am Do 18 Apr 2019, 06:39

Hallo Horst,

vielen Dank für dein Lob.
Ich bin auch recht zufrieden mit dem Erscheinungsbild ... auch wenn die Zierteile weit von dem entfernt sind, was im Original an dem Schiff verbaut/dargestellt wurde.

lg
meninho
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : derzeit leicht genervt

Nach oben Nach unten

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 Empty Re: meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638

Beitrag von meninho Heute um 10:45

Moin Modellbaufreunde,

wieder ein kleines Update. Nichts großes, aber es gehört halt dazu .. und beansprucht auch seine Zeit Grinsen

Teil I ...

Bauphase 77 ... Galionsplattform für die Königsfiguren anfertigen.

Die Könige waren schon fertig, nun fehlte noch deren Plattform

geliefertes Material ...

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190470

Beim Zusammenbau ist auf die Lage der Grundplatte A zu achten.

Die Sperrholzplatte der Kleinteile lässt mal wieder zu Wünschen übrig

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190471

Ergebnis: Die Kleinteile lösen sich beim Heraustrennen in ihre Einzelteile auf

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190472

Zudem haben sie sehr viel Spiel in der Grundplatte A

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190473

Ich habe sie vorne mittig eingesetzt und an der Seite an die Innenkante der Schlitze

Anschließend wurde die Oberfläche mit feinem Schleifpapier (320er) geschliffen und mit Hollzspachtel geglättet.

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190474

Hier hätte ich besser vorher geschaut, ob die Löcher für das Pferd auch richtig angesetzt wurden.
Könnte man zwar erwarten, aber man lernt ja nie aus  Klopfkopf

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190475

Also musste hier nachgebohrt werden, falsche Löcher geschlossen und nochmal geschliffen werden.

Anschließend gold lackiert und nach einer kleinen Stellprobe beiseite gelegt

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190476

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190477

.

Bauhase 78, 79, 82, 97, 103 und 106 ... Marse und Eselshäupter anfertigen

Massenproduktion in dem Fall

Besonderheit für die Bauphase 78, hier ist dem Hersteller auf Seite 314 ein Fehler aufgefallen, der mittels Hinweiszettel
berichtigt wurde

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190481

Aber auch hier wieder ... die Qualitätsfrage zur Materiallieferung

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190478

Ergebnis: Die Sperrholzplatten lösen sich untereinander ab

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190482

Hinzukommt, das bei verschiedenen Holzarten die Beize natürlich unterschiedliche Farbtöne wiedergeben.
In der Hoffnung, dass es später nicht so auffällt.

Tipp zum Thema Beizen.
In der BA werden die Bauteile zuerst zusammengefügt und dann gebeizt.
Schlechte Anweisung. Der aufgetragenen Leim verhindert, dass die Beize überall an das Holz gelangt.
Daduch entstehen helle Flecken.
Daher sollte man vor dem Zusammenkleben erst alle Teile beizen.

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190480

.

Bauphase 72/80 ... Heck detaillieren

Wie in Bauphase 72, Seite 290, Bild 29 und 30 beschrieben, wurde an der Heckpartie die Zweitbeplankung vervollständigt.

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190483

Sollte man hier mit dem Gedanken spielen, "Das spar ich mir, sieht man später sowieso nicht." wird feststellen, dass die
Stützknie aus Baupahse 80, ohne dieser Zweitbeplankung erheblich zuviel Spiel haben.
Ok, haben sie auch mit, aber nicht so viel  Grinsen

In Baupahse 80 folgten dann die Stützknie (Sperrholzplättchen A), die bei meinem Modell, wie gesagt, noch angepasst
werden mussten

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190484

...
meninho
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : derzeit leicht genervt

Nach oben Nach unten

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 Empty Re: meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638

Beitrag von meninho Heute um 10:45

Teil II ...

Bauphase 85 ... Lüftungsrahmen monitieren und Reling Achterdeck herstellen

für den Rahmen und Relingstützen sollte geliefert werden ...

zwei 2x2x300mm Birkenholzleisten ... erhalten habe ich zwei 1,5x2x300mm

zudem ein Messinggitter 70x10x0,3mm und eine Sperrholzplatte für die Reling

Eine Holzleiste muss wohl beim Zuschneiden in der Maschine leicht verrutscht sein.
1/3 der Leiste ist nicht zu verwenden, da hilft auch kein Schleifen.

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190485

Zum Aufbau ...
Besonderheit bei mir: ich habe die Schanz hinter dem Gitter geöffnet. Dort sollen die verbauten LEDs durchscheinen.
Hierzu kam an das Gitter eine Plastikfolie, wie sie auch an der großen Hecklaterne verarbeitet wird.
Das Gitter selber wurde nur an den senkrechten, inneren Rahmenträgern angeklebt.
Diese wiederum etwas nach aussen versetzt, damit das Gitter mit der Innenseite des Rahmens fluchtet und dieser nicht
von der Schanz absteht.
Die Plastikfolie hingegen ist so dimensioniert, dass sie in der Öffnung verschwindet.

Abschließend wurde der Rahmen dann mittig an die Schanz geklebt. Die Niedergänge sind nur zur Kontrolle auf das Deck
gestellt.

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190486

.

Für den Bau der reling musste ich mir dann aus meinem Restebeständen eine 2x2mm Leiste heraussuchen. Diese wurde
in die Öffnungen der gelaserten Relingteile gesteckt.
Da ich versucht habe, die verkohlten Seitenflächen zu bearbeiten, ist mir leider an gemarkter Stelle, ein Bauteil gebrochen.
Man kann es zwar nicht erkennen, dafür sieht die Reling, auch nach dem Beizen, nicht besonders hübsch aus.

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 20190487

Die Reling wird bei mir erst später befestigt und verschwindet vorerst in der Kleinteilbox.

Das war es vorerst für heute.

Nun geht es an die Detailierung der Decks, bevor ich mir die Arbeit mit Masten und Rahen machen werden. Bis dahin ...

lg
meninho
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : derzeit leicht genervt

Nach oben Nach unten

meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638 - Seite 8 Empty Re: meninho's Sovereign of the Seas, Indienststellung 1638

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 8 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten