Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

KON-TIKI die II

Nach unten

KON-TIKI die II

Beitrag von Plastikschiff am So 07 Okt 2018, 10:45

Winker Hello  zusammen,
nachdem ich mein erstes KONTIKI 2016 nach der Jungfernfahrt verkauft hatte habe ich mich nun entschlossen das Modell ein
zweites mal zu bauen. Mit einem grundsätzlichen Unterschied. Anstelle der Furnier Rohre werde ich jetzt mit Besenstielen als
Basis anfangen. Das Raa Segel wird wieder beweglich sein. Unter dem Modell werde ich einen Langsam laufenden Motor an-
bauen. Um das Modell auch rückwärts fahren zu können wenn es sich mal fest gefahren hat.
Kein Skale Modell, aber möglichst nah am Original.
Das Modell wird  ~ 70 cm lang und  ~ 28 cm breit werden

KONTIKI 2016


avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: KON-TIKI die II

Beitrag von Der Boss am So 07 Okt 2018, 14:21

Moin Reinhard

Sieht und Hört sich interessant an.

Ich bin dabei. Cool
avatar
Der Boss
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Immer für einen Spass zu haben !

Nach oben Nach unten

Re: KON-TIKI die II

Beitrag von John-H. am So 07 Okt 2018, 14:32

Man darf gespannt sein! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: KON-TIKI die II

Beitrag von ullie46 am So 07 Okt 2018, 14:40

Na, dann mal los, Reinhard!

Vor-Erfahrungen und -Überlegungen hast Du ja schon hinter Dir bei der ersten Version. Und die Basis ist schnell geschnitten und nebeneinander gelegt zum Badewannentest.
Sollten die Besenstiele zu tief eintauchen, kannst Du ja problemlos (teilweise) leichteres Material oder Leerrohre verwenden. Zumindest da, wo man es nicht direkt sieht.
Aber mach mal. Ich schaue zu.

Gruß Ulrich
avatar
ullie46
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : - Was ist das ? -

Nach oben Nach unten

Re: KON-TIKI die II

Beitrag von Plastikschiff am So 07 Okt 2018, 15:10

He Ulli,
auch die Leerrohre lagen fast zu 100% im Wasser. Die Stämme auf dem Original übrigens auch. Darum lag eine 2. Lage Stämme quer darüber, darauf eine Lage Bambus u.s.w.
Muß mich nur noch etwas auskurieren dann geht es los.........
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: KON-TIKI die II

Beitrag von Feuerwehr am So 07 Okt 2018, 15:52

Und Action
Mfg Günther
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: KON-TIKI die II

Beitrag von Plastikschiff am Fr 12 Okt 2018, 19:18

Hallo ihr lieben,
mir geht es etwas besser. Und ab ging es in den Keller, so habe ich gestern und heute die Basis für das neue KONTIKI  II  gebaut. Besenstiele 25 mm Durchmesser, 7 an der Zahl, sind die Grundlage für die 9 tragenden Baumstämme. Zwei der "Baumstämme" habe ich aus abfallenden Stücken mittels 8 mm Dübel zusammen gefügt. Die fünf Querstämme haben 15 mm Durchmesser. In der Mitte befindet sich das Akku Gehäuse. Darunter wird der Motor seinen Platz finden. Somit liegt der Tiefpunkt optimal und das Motor Geräusch wird durch das Wasser geschluckt. Die Rundhölzer habe ich untereinander mit 3 mm Buchen Rundhölzern und Weißleim zu einer Einheit verbunden, morgen wenn der wasserfeste Leim abgebunden ist werde ich die einzelnen Hölzer mit Hanfschnur verbinden.



avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: KON-TIKI die II

Beitrag von Gravedigger77 am Fr 12 Okt 2018, 19:22

Hallo Reinhard
Da bin ich doch wieder mit dabei.
Bin ja gespannt wie sie diesmal wird
avatar
Gravedigger77
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : habe ich

Nach oben Nach unten

Re: KON-TIKI die II

Beitrag von rmo am Fr 12 Okt 2018, 19:41

Hallo Reinhard,

das sehe ich mir auch an.

Wie schwer wird das Floß denn?
avatar
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: KON-TIKI die II

Beitrag von Plastikschiff am Fr 12 Okt 2018, 19:49

Schön das ihr dabei seid. Nunja Rainer, es ist halt ein Floß....................,
keine Ahnung was es fertig wiegen wird. Und Holzstämme schwimmen, fast alle. Nur ganz wenige Hölzer sind so schwer das sie nicht schwimmen, also geflößt werden können.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: KON-TIKI die II

Beitrag von Der Boss am Fr 12 Okt 2018, 22:28

Moin Reinhard

Winker Hello  Ich bin auch dabei.

Sieht schon sehr gut aus.

Bei deinen ersten Bau der Kon-Tiki war ich noch nicht dabei.

Bin gespannt wie es weiter geht.
avatar
Der Boss
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Immer für einen Spass zu haben !

Nach oben Nach unten

Re: KON-TIKI die II

Beitrag von John-H. am Sa 13 Okt 2018, 00:36

Hey Reinhard, ich bin natürlich auch wieder dabei! Very Happy

Plastikschiff schrieb: Darunter wird der Motor seinen Platz finden. Somit liegt der Tiefpunkt optimal und das Motor Geräusch wird durch das Wasser geschluckt.

Bedeutet das, dass der Motor unter der Wasserlinie liegt Question
Wie willst du das denn bewerkstelligen, ohne das Wasser an den Motor und die Elektrik kommt Question
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: KON-TIKI die II

Beitrag von Plastikschiff am Sa 13 Okt 2018, 10:28

Ganz einfach John,
wie beim ersten Modell baue ich ein Gehäuse aus Poly und klebe es unter das Akku Fach. Dort wird der Boden noch ausgeschnitten und Motor und Kupplung sind frei zugänglich.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: KON-TIKI die II

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten