Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Salzsäumer um 1400, Der Burgstall Zwiesel, 30mm Figuren

Nach unten

Salzsäumer um 1400, Der Burgstall Zwiesel, 30mm Figuren

Beitrag von didl am So 23 Sep 2018, 16:41

Martin Andrä hat auf seiner Seite
Code:
https://www.zinnfiguren-andrae.de/HPAndr%C3%A4/?p=549
schon seine wunderschönen Figuren der Salzsäumer vorgestellt.

Dieses Diorama möchte ich hier vorstellen. Kurz zur Geschichte:
Auf dem Fluss wurde damals das Salz aus den Abbaugebieten im Salzburger Land auf der Isar zu den Häfen an der Donau gebracht. Von dort wurde es über Saumpfade (Säumer) über den Bayrischen- und Böhmerwald bis Pilsen und Prag - um nur zwei Orte zu nennen - transportiert. Der Wald war damals nach Aussage eines Professors in Regensburg ein richtiger Urwald. (Deshalb auch Bäume von Joachim Reußner)
Code:
http://www.zinnbaum.de/




In Tagesetappen wurden "Burgställe" angelegt. Ein großer Burgstall war in Zwiesel.
Dort steht heute die Realschule.
Als diese Schule in den 20er Jahren im letzten Jahrhundert gebaut wurde, wurden leider auch die letzten Reste der Anlage beseitigt.


In dem Buch von Thomas Weber aus Zwiesel ist solch ein Burgstall abgebildet. Er hat den Burgstall so gezeichnet wie er auch auf einem Messblatt in Farbe dargestellt ist. Es streiten sich aber die Kreisarchäologin und ein Böhmwegforscher über die Darstellung. Ich habe den "Böhmerwaldforscher" bei einem Vortrag dazu gefragt. Es weiß niemand etwas.
Ich wollte das Diorama 2016 bauen. Für die Ausstellung "Kulturregion Bayern - Böhmen". Aber da haben die diplomierten Archäologen recht überheblich abgewinkt weil ja niemand was weiß. Dafür haben die in Zweisel ein Bierfest gemacht - na ja, ist auch Kultur  Prost
Ich baue das Diorama trotzdem und es kommt in das Theresientaler Glasschlösschen.
Code:
https://www.ferienregion-nationalpark.de/aktuelles/vom-wald-das-beste-02-silvia-suess-und-ihr-museumsschloesschen-theresienthal.html

Als erstes werde ich aber einen Zug "Säumer durch den bay. Urwald" bauen.
Dort steht auch das jetzt hier vorgestellte Diorama.


Es entsteht aus der kompletten Serie vom Martin.


Auch hier wieder eine Schnittzeichnung des Dio's und .........


....................hier ungefähr die Frontansicht.


Die Bäume - immer eine Augenweide - habe ich schon mit Acryl untermalt.
Nach der Anleitung im Jahresbrief 2017 der Zinnfigurenfreunde Koblenz.Die Pferde sind schon fast fertig.
Als nächstes die Fracht mit den Salzfässern.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Salzsäumer um 1400, Der Burgstall Zwiesel, 30mm Figuren

Beitrag von didl am So 23 Sep 2018, 16:57

Die Bäume sind untermalt. Von Joachim Reußner bekomme ich noch große "halbe" Bäume, die das ganze schön einrahmen.


Der erste Kasten war ..................


.............. wie man sieht ............

........... ein paar Nummern zu klein.
Also noch mal neu.


Die Seitenwände des Dio- Kastens habe ich schräg gemacht.


Das Gelände mache ich aus Styrodur, das ich noch mit dem Styroporschneider in Form bringe.
Der Weg wird von hinten rechts nach vorne links abfallend aus dem Dio treten.


Die Berge im Hintergrund  wie es bei uns ungefähr aussieht. Davor die Fichten.
Alles nach meinem Buch von Bob Ross (hab ich von einer lieben Modellbaufreundin geschenkt bekommen) gemalt.
Ich bin erst mal zufrieden.




Die Ecken habe ich mit Acryl ausgerundet.
Mein Freund Gerd hat mir aber noch was wesentliches gesagt. Den Hintergrund, hauptsächlich die Bäume im Mittelgrund,
sollten wesentlich "luftiger" sein, sonst erschlägt das das ganze Bild.
Also alles noch mal neu malen.
Im Bild einmal mit einer Rundung (ca.R20) ausgestrichen und einmal nur die "Acrylraupe"
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Salzsäumer um 1400, Der Burgstall Zwiesel, 30mm Figuren

Beitrag von didl am So 23 Sep 2018, 17:08


An meinem "mobilen" Arbeitsplatz habe ich die Bäume bemalt.


Nach der Art von Reinhold Pfandzelter im Jahresbrief 2017 der Koblenzer Zinnfigurenfreunde.


Nach den bemalten Bäumen möchte ich den Hintergrund anpassen, denn ich denke dass das der bessere Weg ist.


Für die Ecken hat mir J. Reußner ein paar große Bäume gemacht. 250mm hoch.


Ein umgestürzter Baum.


Eine große Eiche
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Salzsäumer um 1400, Der Burgstall Zwiesel, 30mm Figuren

Beitrag von Schlossherr am So 23 Sep 2018, 17:16

Hallo Dieter, nur kurz:
so einen interessanten und gut bebilderten Baubericht, angefangen mit dem historischen Hintergrund des Dios bis zur Modellierung, findet sich selten.
Einfach sehr sehenswert und Extraklasse
Ich schaue Dir weiter über die Schultern, obwohl ich kein "Figurenbastler" bin......
avatar
Schlossherr
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Salzsäumer um 1400, Der Burgstall Zwiesel, 30mm Figuren

Beitrag von didl am Mo 24 Sep 2018, 22:15

Danke Michael, freut mich Freundschaft




An die Bäume habe ich hinten 1,5 mm Kupferdraht angeklebt, damit ich die besser befestigen kann.
Dadurch wird auch verhindert, dass die beim Transport beschädigt werden.


Die "halben" Bäume rechts und links habe ich angeschraubt und bei der "Endmontage" werden die noch zusätzlich mit UHU-Kraft geklebt.


Als Streumaterial nehme ich die NOCH- Produkte, weil ich damit die besten Erfahrungen habe und die auch für meinen "Grasmaster" passen.


Auf dem letzten Bild habe ich vor dem Einbau der Bäume noch den Rand mit Streugras begrast. Da kommt man später schlecht hin.
Beachtet auch den neuen Hintergrund  Massstab


Die Bäume haben ja ein sehr großes Fußbrett, das ich zur hälfte (Hangseite) abgeschnitten habe.


Die Angezeichnete Fußbrettform aus dem Hang schneiden, den baum einkleben und .........


..................mit dem ausgeschnittenem Teil minus der Figurdicke wieder einsetzen.


Danach verspachteln.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Salzsäumer um 1400, Der Burgstall Zwiesel, 30mm Figuren

Beitrag von didl am Mo 24 Sep 2018, 22:26

Noch ein paar Bilder vom Baum Einbau.










An die Figuren habe ich mit UHU- Plus Stecknadeln geklebt zum besseren platzieren.

Noch ein paar Bilder mit allen Bäumen wie es jetzt aussieht. Die Figuren werden noch etwas anders angeordnet.






Das ist kein Schimmel, sondern ich habe ein Pferd vergessen oder einen Treiber zuviel. Wird noch bemalt.

Ich glaube dass ich den damaligen Urwald gut getroffen habe. Damals waren ja die ausgedehnten Fichtenwälder nicht die Regel.
Die Figuren vom Martin Andrä und die Bäume von J. Reußner passen sehr gut zusammen - mir gefällts.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Salzsäumer um 1400, Der Burgstall Zwiesel, 30mm Figuren

Beitrag von didl am Mo 24 Sep 2018, 22:33


Das Diorama ist in den Rahmen eingebaut und steht jetzt im Museumsschlösschen Theresiental
Code:
https://www.ferienregion-nationalpark.de/aktuelles/vom-wald-das-beste-02-silvia-suess-und-ihr-museumsschloesschen-theresienthal.html
Dort wird es sicher bleiben. Nur zu unserer großen Figurenausstellung des VFZ am 27.10.
Code:
http://www.vfz-ev.de/termine.php
nehme ich es für einen Tag nach Nürnberg mit.



In der Zeitung ist ein doch recht großer Artikel über den "Säumerzug" erschienen.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Salzsäumer um 1400, Der Burgstall Zwiesel, 30mm Figuren

Beitrag von Lützower am Mo 24 Sep 2018, 22:51

Hallo Dieter,

wunderschön!  Ein wirkiches Kunstwerk. Beifall  Beifall  Beifall
avatar
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Salzsäumer um 1400, Der Burgstall Zwiesel, 30mm Figuren

Beitrag von Al.Schuch am Mo 24 Sep 2018, 23:47

Dem kann ich mich nur anschließen.
Klasse !!!
Und dazu noch nen Zeitungsbericht obendrauf, was will man mehr.
Gruß
Alex

Al.Schuch
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : wechselt,meist gut.

Nach oben Nach unten

Re: Salzsäumer um 1400, Der Burgstall Zwiesel, 30mm Figuren

Beitrag von Frank Kelle am Di 25 Sep 2018, 07:57

Klasse - wirklich ein wunderbares Schaustück und eine passende Würdigung noch dazu!
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Salzsäumer um 1400, Der Burgstall Zwiesel, 30mm Figuren

Beitrag von maxl am Di 25 Sep 2018, 10:11

Meine ganz große Gratulation, Dieter, zu diesem meisterlichen Diorama! Farblich besonders eindrucksvoll - es stimmt einfach alles bis hin zur Auswahl von Passepartout und Rahmen. Eine Augenweide. Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Alleskleber
Alleskleber

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Salzsäumer um 1400, Der Burgstall Zwiesel, 30mm Figuren

Beitrag von meninho am Di 25 Sep 2018, 10:26

Toll gemacht Dieter, ein 3D-Bild der Extraklasse. Saustark!
avatar
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Silva in lumine Lunae arcana est Domus mea Silva in lumine Stellarum est

Nach oben Nach unten

Re: Salzsäumer um 1400, Der Burgstall Zwiesel, 30mm Figuren

Beitrag von didl am Di 25 Sep 2018, 20:55

Herzlichen Dank Euch allen Freundschaft
Es freut einen schon, aber wie im Text steht, ist am 1.Dezember die Ausstellung mit meinen Spitzweg-Dioramen für den begehbaren "Adventskalender".
Hat sich im Gespräch mit der Museumsleiterin so ergeben,weil es "zu schade wäre", wenn die nur im Schrank im Keller liegen sagte Sie.

Muss noch vier Dioramen bauen (bin gerade dabei) und das Schloss- Diorama muss ich auch noch fertig machen. Das wird der "24. Dezember", das große Türchen.
Stell ich Euch demnächst hier vor.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Salzsäumer um 1400, Der Burgstall Zwiesel, 30mm Figuren

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten