Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Aufbereitung eines echten Oldtimers "Fairplay V"

Seite 2 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Re: Aufbereitung eines echten Oldtimers "Fairplay V"

Beitrag von John-H. am Fr 03 Aug 2018, 10:19

Na auf den ersten Blick,
sieht der Kleber aus wie alter Stabilitkleber. Rolling eyes

Das dass ABS nach so vielen nach gibt ist wenig verwunderlich,
aber du hast ja reichlich Erfahrng mit Epoxy und Matte, wäre vielleicht die einzig sinnvolle Lösung. scratch
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Aufbereitung eines echten Oldtimers "Fairplay V"

Beitrag von Plastikschiff am Fr 03 Aug 2018, 10:41

Danke John,
du hast meine Gedanken bestätigt. Der Rumpf muß mit Glasfaser und Epoxidharz
verstärkt werden. Ich habe mich für eine Beschichtung innen entschieden. Weil ich bedenken habe das der Harz nicht sauber auf dem Restlack haftet.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Aufbereitung eines echten Oldtimers "Fairplay V"

Beitrag von Plastikschiff am Mo 06 Aug 2018, 19:13

So langsam gewöhne ich mich wieder an mein Kellerverließ.
Heute habe ich die alten Toplampen Atrappen vorsichtig entfernt und
lansam bis auf 5 mm aufgebohrt. Dann eine 5 mm LED von hinten
eingesetzt. Auf den Schornschein habe ich zei 0,6 mm Messing Drähte
als Kontakt Schienen eingesetzt.
Dann die beiden Lampen in die Schiene eingelötet.

avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Aufbereitung eines echten Oldtimers "Fairplay V"

Beitrag von Der Boss am Mo 06 Aug 2018, 20:53

Moin Reinhard

Sieht aus, wie dafür gemacht.  Cool Cool Cool
avatar
Der Boss
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Immer für einen Spass zu haben !

Nach oben Nach unten

Re: Aufbereitung eines echten Oldtimers "Fairplay V"

Beitrag von Plastikschiff am Mi 08 Aug 2018, 09:40

Moin Winker Hello zusammen,
nachdem ich gestern noch einmal versucht habe den Schmutz aus den Ecken der Brücke zu entfernen habe ich feststellen müssen das ganze Teile der Brücke mit Papier überklebt waren. Es ging nicht anders, das Zeug mußte runter. Leider gingen dabei auch die Abziehbilder rechts und links flöten
Und damit auch meinen Grundgedanken nur die Lackschäden beseitigen zu wollen.
Also habe ich mir einen ganz zarten beige/altweiß Farbton angemicht und die Brücke neu lackiert. Der Rest ergiebt sich jetzt von fast alleine, das Modell bekommt einen neuen Anstrich, allerdings in seidenmatt (zum Schluß mit Klarlack).
Ich finde es sehr schade,sehe aber auch einen Vorteil. Die neuen Farben sollen etwas realer werden................................
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Aufbereitung eines echten Oldtimers "Fairplay V"

Beitrag von Der Boss am Mi 08 Aug 2018, 13:13

Moin Reinhard

Das ist natürlich ärgerlich.

Aber ich denke du hast einen guten Kompromiss gefunden.
avatar
Der Boss
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Immer für einen Spass zu haben !

Nach oben Nach unten

Re: Aufbereitung eines echten Oldtimers "Fairplay V"

Beitrag von Plastikschiff am Mi 08 Aug 2018, 15:08

Viele Wege führen nach ...................
Am Ende soll ein schönes Modell stehen, Wolle.
Das alleine ist wichtig für mich.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Aufbereitung eines echten Oldtimers "Fairplay V"

Beitrag von Plastikschiff am Fr 10 Aug 2018, 19:15

Den Aufbau mal lose zusammen gestellt.
LEDs 3 mm in die aufgeborten Pas. Leuchten eingesetzt,
Fenster ausgeschnitten und die Türen durch neue aus Nußbaum ersetzt.







avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Aufbereitung eines echten Oldtimers "Fairplay V"

Beitrag von Al.Schuch am Fr 10 Aug 2018, 19:32

Na, das sieht doch gleich viel besser aus. Cool
Auch wenn das die komplette Neulackierung nach sich zieht. Rolling eyes
Manchmal muss man eben mehr machen, als vorgesehen.
Ich denke da an meine Pamir, bei der ich nur das Vorgeschirr erneuern wollte und sie jetzt praktisch von Grund auf-vom Rumpf mal abgesehen- neu aufbauen-und-riggen darf. shocked

Ich denke mal, das man durch die Fenster das gezogene Schiff hinter sich besser beobachten konnte, um bei Problemen schneller reagieren zu können. scratch
Gruß
Alex

Al.Schuch
Allesleser
Allesleser

Laune : wechselt,meist gut.

Nach oben Nach unten

Re: Aufbereitung eines echten Oldtimers "Fairplay V"

Beitrag von Der Boss am Fr 10 Aug 2018, 22:32

Moin Reinhard

Das sieht richtig gut aus Reinhard.

Ich glaube eher dass das Luftansaugkanäle für die Maschinen sind.

Denn die Motoren brauchen viel Power, also auch viel Sauerstoff.

Auf der Plattform da hinter steht das Rettungsboot.
avatar
Der Boss
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Immer für einen Spass zu haben !

Nach oben Nach unten

Re: Aufbereitung eines echten Oldtimers "Fairplay V"

Beitrag von Feuerwehr am Sa 11 Aug 2018, 08:47

Ich denke auch das das für die Maschinen als Luftzufuhr dient
Mfg Günther
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: Aufbereitung eines echten Oldtimers "Fairplay V"

Beitrag von Plastikschiff am Sa 11 Aug 2018, 09:08

Danke schön, euch beiden. Dann weiß ich was ich anstelle Fensterglas dort anbringen werde. Nämlich schwarze Gase und dahinter den Lautsprecher für das Soundmodul.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Aufbereitung eines echten Oldtimers "Fairplay V"

Beitrag von Al.Schuch am Sa 11 Aug 2018, 09:11

Ihr meint also, so wie bei den Oberlichtern neben dem Schlepphaken, von dort die Luft- und Lichtzufuhr des Motors kommt.
Auch eine gut vorstellbare Lösung,allerdings hab ich noch nie so eine Anordnung gesehen.

Gruß
Alex

Al.Schuch
Allesleser
Allesleser

Laune : wechselt,meist gut.

Nach oben Nach unten

Re: Aufbereitung eines echten Oldtimers "Fairplay V"

Beitrag von Al.Schuch am Sa 11 Aug 2018, 09:23

Ein kleiner Vorschlag, falls jemand das genauer wissen will...Den Vorstand des Vereins "Freunde des Schleppers Fairplay VIII."
Die müssten das doch eigentlich wissen, bzw. jemanden kennen, der das tut.
Hier mal deren Impressum:

Code:
http://www.fairplayviii.de/impressum.html

Das Soundmodul dort unterzubringen ist ne gute Idee.
Bin gespannt, wie es weitergeht.
Gruß
Alex

Al.Schuch
Allesleser
Allesleser

Laune : wechselt,meist gut.

Nach oben Nach unten

Re: Aufbereitung eines echten Oldtimers "Fairplay V"

Beitrag von John-H. am Sa 11 Aug 2018, 09:25

Dort sind keine Fenster, sondern Lüftungslamellen.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass man sich in dem Bereich,
länger hätte aufhalten wollen, die Abstahlungswärme vom Kamin war sicher imenz! Rolling eyes
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Aufbereitung eines echten Oldtimers "Fairplay V"

Beitrag von Plastikschiff am Sa 11 Aug 2018, 09:53

Danke Alex und John.
ich habe mich mal bei der Intressengemeinschaft Fairplay VIII umgesehen. Um allgemein mehr über diese Schlepper zu erfahren.
So habe ich gelesen das dieser Schlepper V schon mehrfach gesunken ist und immer gehoben wurde und wieder auf´s neue in Arbeit kam. Ein echter STEH AUF Schlepper, der immer noch täglich seine Arbeit verrichtet, jetzt in Italien.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Aufbereitung eines echten Oldtimers "Fairplay V"

Beitrag von Feuerwehr am Sa 11 Aug 2018, 10:09

Unkaputtbar eben
Wie dein Modell es auch zeigen wird
Mfg Günther
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: Aufbereitung eines echten Oldtimers "Fairplay V"

Beitrag von Plastikschiff am Sa 11 Aug 2018, 19:55

Die ehemals im Baukasten befindlichen 2 Scheinwerfer nach vone und einer nach hinten sind durch selbst gebastelte Scheinwerfer mit LEDs ersetzt worden Bullaugen aus Plastik lackiet und wieder eingesetzt. Sicherungs Gitter über den Öffnungen zur Küchlung von alter Farbe gereinigt und wieder angebracht.






avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Aufbereitung eines echten Oldtimers "Fairplay V"

Beitrag von Feuerwehr am Sa 11 Aug 2018, 20:10

Toll
Wie neu
Frisch von der Werft
Mfg Günther
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: Aufbereitung eines echten Oldtimers "Fairplay V"

Beitrag von John-H. am Sa 11 Aug 2018, 20:15

Sehr schön Reinhard! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Aufbereitung eines echten Oldtimers "Fairplay V"

Beitrag von Der Boss am Sa 11 Aug 2018, 21:59

Moin Reinhard

Nicht wieder zu erkennen. Super. Cool Cool Cool
avatar
Der Boss
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Immer für einen Spass zu haben !

Nach oben Nach unten

Re: Aufbereitung eines echten Oldtimers "Fairplay V"

Beitrag von Plastikschiff am So 12 Aug 2018, 09:58

Moin Günter, John und Wolle Winker 3
Danke schön für euer Lob.
Es macht inzwischen richtig viel Spaß,
heute werde ich die Beleuchtung auf der Brücke einbauen.
Ebenso im Raum darunter, dann Scheiben rein und alles verdrahten.
@ John
ich hoffe das ich dem Modell heute noch einen Stern verleihen kann, du verstehst.
Alter Mann
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Aufbereitung eines echten Oldtimers "Fairplay V"

Beitrag von John-H. am So 12 Aug 2018, 12:10

Plastikschiff schrieb:
@ John
ich hoffe das ich dem Modell heute noch einen Stern verleihen kann, du verstehst.
Alter Mann

Na klar verstehe ich! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Aufbereitung eines echten Oldtimers "Fairplay V"

Beitrag von Al.Schuch am So 12 Aug 2018, 13:03

Hallo Reinhard....
Das sieht ja mal richtig Edel aus. Cool
KLASSE !!!! Very Happy
Ich schau sehr gerne weiter zu!!

JOHN....
Da hat du völlig recht, so nahe am Schornstein wärst du gebraten worden. Freundschaft affraid

Gruß
Alex

Al.Schuch
Allesleser
Allesleser

Laune : wechselt,meist gut.

Nach oben Nach unten

Re: Aufbereitung eines echten Oldtimers "Fairplay V"

Beitrag von Plastikschiff am So 12 Aug 2018, 18:11

Hallo Alex,
schön das es dir gefällt.
Da ich keine Decals mehr hatte habe ich John um Rat gegebeten. Er hatte eine super Idee, die war:
Das Fairplay Logo am PC ausdrucken und auf Poly kleben, mit Folie überziehen und von hinten beleuchten.
Na ja und so schaut es jetzt aus:

avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Aufbereitung eines echten Oldtimers "Fairplay V"

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten