Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

TMS Frederike - Restaurierung eines RC-Binnen-Tankschiffes

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Re: TMS Frederike - Restaurierung eines RC-Binnen-Tankschiffes

Beitrag von Frank Kelle am Mo 28 Mai 2018, 07:34

Danke euch!
Neee - das "Loch" ist noch da. Ich habe den Schlauch für die Zeit einfach ein das frühere Auslassrohr gesteckt. Also ist auch DA alles noch dicht. Ich könnte wirklich eine Pumpe dazwischenschalten..
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: TMS Frederike - Restaurierung eines RC-Binnen-Tankschiffes

Beitrag von Der Boss am Mo 28 Mai 2018, 08:16

Frank Kelle schrieb: Also ist auch DA alles noch dicht. Ich könnte wirklich eine Pumpe dazwischenschalten..

Moin Frank.

Das mit der Lenzpumpe hat doch was, sieht bestimmt nicht schlecht aus.

Und ich denke das läßt sich auch ganz gut realisieren.
avatar
Der Boss
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Immer für einen Spass zu haben !

Nach oben Nach unten

Re: TMS Frederike - Restaurierung eines RC-Binnen-Tankschiffes

Beitrag von rc-radi am Mo 28 Mai 2018, 09:20

.......Ich könnte wirklich eine Pumpe dazwischenschalten...

Stimmt, aber das Wasser bitte nicht als "C-Rohr" austreten lassen...... Pfeffer
Ist zwar schlecht zu realisieren, aber so im "Intervallaustritt" wäre gut...
avatar
rc-radi
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: TMS Frederike - Restaurierung eines RC-Binnen-Tankschiffes

Beitrag von Al.Schuch am Mo 28 Mai 2018, 09:58

Jau, so ein Kühlwasseraustritt wirkt sehr realistisch.

Al.Schuch
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : wechselt,meist gut.

Nach oben Nach unten

Re: TMS Frederike - Restaurierung eines RC-Binnen-Tankschiffes

Beitrag von Frank Kelle am So 01 Jul 2018, 22:16

Leider hapert es noch an der Stromversorgung des Senders (der Batteriehalter ist defekt, aber Ersatz kommt) - aber am Schiff selber bau ich nach und nach..

Zum Beispiel entsteht eine zweite Übergangsbrücke über die Rohrleitungen, die anscheinend fehlt. Hier bestand für mich die Problematik, mich irgendwie an der ersten Brücke anzupassen - was gar nicht mal so einfach ist aufgrund der unter anderem "nicht maßstäblichen Ausführung". Etwas ungewohnt halt...  



In der Zwischenzeit versuche ich herauszufinden, wie und wo die Servostange für das Doppelruder zu stehen hat..



(die Modellbahn-Wasserpumpe ist wieder raus, lief nur auf Wechselstrom natürlich - Ersatz ist bestellt)

DAS ist die Ausgangsposition - inzwischen MEINE ich, den "Nullpunkt" gefunden zu haben. Ich muss das mal unter Strom testen..



Die Brücke ist hier fertig gebaut und an Ihrem Platz aufgestellt - aber noch nicht lackiert

avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: TMS Frederike - Restaurierung eines RC-Binnen-Tankschiffes

Beitrag von Frank Kelle am So 01 Jul 2018, 22:21

Heute standen Elektroarbeiten an... Ich wollte sehen, ob und wenn ja welche Birnchen noch funktionieren..



(wie man sehen kann, habe ich den "ESSO" Schriftzug am Brückenhaus abgeschliffen und die Wand "schmutzigweiss" neu lackiert, etwas angeglichen am "benutzen Zustand" des gesamten Schiffes)

DAS ist die Ausgangssituation - Kabelsalat par exelance.. Entweder der Vorbesitzer oder ein Nachfolger hat da relativ rabiat Teile entnommen (wie auch sonst im Schiff)



Mit Geduld - Überlegen - Fluchen und Probieren..



ALLE Lämpchen klappen noch! Auch das (hier nicht zu sehende) Deckenlicht im Brückenhaus..

Dann kann ich ja anfangen, aus meinem "Fundus" nach und nach die fehlenden Lampengehäuse zu ersetzen. Da fanden sich genug "Dummys" die ich nur aufbohren musste. (Hier nur aufgesteckt, nicht gesichert, nicht lackiert)



In den beiden Bohrungen achtern kommt der (noch vorhandene) Kran mit Beiboot rein (+ wieder einen Servo als Antrieb) und der Schornstein (hier war wohl mal ein Rauchgenerator drin mit sep. Tank.. ich weiss noch nicht, ob ich den auch einbaue) - ebenso wie das Radar mit Motor

Und so geht es nach und nach weiter....
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: TMS Frederike - Restaurierung eines RC-Binnen-Tankschiffes

Beitrag von Der Boss am So 01 Jul 2018, 22:49

Moin Frank

Hast aber schon gute Fortschritte gemacht.

Sieht gut aus.  Cool Cool Cool
avatar
Der Boss
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Immer für einen Spass zu haben !

Nach oben Nach unten

Re: TMS Frederike - Restaurierung eines RC-Binnen-Tankschiffes

Beitrag von waterspeed am So 01 Jul 2018, 23:45

.......
8Kanal Empfänger war dabei..

.....dann kannst du mir meinen ja zurückschicken wenn du schon einen hast. Pfeffer
avatar
waterspeed
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : habe ich immer und zu 99% gut.

Nach oben Nach unten

Re: TMS Frederike - Restaurierung eines RC-Binnen-Tankschiffes

Beitrag von Frank Kelle am Mo 02 Jul 2018, 08:37

Im Bild liegt schon Dein Empfänger Wink Der ist nur schon verbunden mit dem Servo und dem Fahrtenregler, damit ich in ungefähr weiss,wielang die Kabel sind
Der 8-Kanal Empfänger, den ich "damals" erwähnte ist von meiner Spectrum DX, ich hatte da ja noch überlegt, DIE zu nehmen. Aber da hätte ich zu wenige Kanäle. Die Empfänger (via Chinamann sep. gekauft) haben zwar 8 Kanäle, die DX-5e bei weitem nicht...
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: TMS Frederike - Restaurierung eines RC-Binnen-Tankschiffes

Beitrag von Frank Kelle am Mo 02 Jul 2018, 09:45

@Wolle - Danke Dir, ist aber noch ein weiter Weg.. Zum Beispiel wundere ich mich, daß die Lampen von steuerbord nach Backbord DUNKLER werden, als würde ich da Spannung verlieren. Kann natürlich auch am nicht gerade kräftigen (Eisenbahn)trafo liegen, den ich zum Testen benutze. Neu verkabelt habe ich noch nicht (im Moment alles via Lüsterklemmen) - aber ich werde nicht drum rumkommen.. zu meinem eigenen Gruseln. Der Lötkolben und ich werden nie befreundet sein.. .Traurig 1
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: TMS Frederike - Restaurierung eines RC-Binnen-Tankschiffes

Beitrag von Der Boss am Mo 02 Jul 2018, 12:27

Frank Kelle schrieb:. zu meinem eigenen Gruseln. Der Lötkolben und ich werden nie befreundet sein.. .Traurig 1

Das mit dem Löten war für mich auch immer ein Problem .

Hab letztens unsere Gartenlampe auf Solarzellen umgerüstet.  Fast 30 Lötstellen. Jetzt klappt es

eigentlich ganz gut. Übung macht den Meister.

Kabel abisolieren, Draht verdrehen, mit Lötkolben von unten erhitzen, gleichzeitig Lötzinn oben

draufhalten bis es verläuft. Dann das Kabelende auf den anderen Kontakt halten mit Lötkolben von

unten erhitzen bis das Lötzinn verlaufen ist. Fertig.   Ganz einfach  sunny

Ob ich das so richtig mache.  Grinsen  Aber bei mir klappt es. Und nur das Endprodukt zählt.
avatar
Der Boss
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Immer für einen Spass zu haben !

Nach oben Nach unten

Re: TMS Frederike - Restaurierung eines RC-Binnen-Tankschiffes

Beitrag von Frank Kelle am Di 03 Jul 2018, 17:15

Nu, das gibt Hoffnung Very Happy
Wäre es da nur nicht so "verwinkelt" für meine "Molchfinger".. War mir schon bei den Lüsterklemmen immer selber im Wege..
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: TMS Frederike - Restaurierung eines RC-Binnen-Tankschiffes

Beitrag von Frank Kelle am Fr 06 Jul 2018, 21:27

Update: Auf dem Deck leuchten nun auch alle Lämpchen wieder (waren unter den Rohren montiert). Um es zu testen, habe ich das Deck "auf den Kopf" gelegt (Kontrolle der Kabel)



auf diesem Wege klärte ich dann auch das "Gitter" auf dem Deck - Exakt auf der gegenüberliegenden Seite im Schiffboden war eine runde Farbapplatzung - wo exakt ein 8Ohm Lautsprecher reinpasst.. Ausprobiert mit einem Soundgenerator - satter Sound (der gesamte Bootsrumpf dient als Resonanzkörper). Der bleibt da Very Happy

Nun geht es an den Mast auf dem Vorderdeck..
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: TMS Frederike - Restaurierung eines RC-Binnen-Tankschiffes

Beitrag von Frank Kelle am Sa 07 Jul 2018, 10:59

Aktuell: Deck "richtig herum" auf das Schiff, alle Lampen soweit angeschlossen - "Testlauf"

avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: TMS Frederike - Restaurierung eines RC-Binnen-Tankschiffes

Beitrag von didibuch am Sa 07 Jul 2018, 19:46

Hallo Frank,

bei der Restaurierung dieses hübschen Tankers schaue ich dir gerne weiter zu.

Viele Grüße
Dieter
avatar
didibuch
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: TMS Frederike - Restaurierung eines RC-Binnen-Tankschiffes

Beitrag von Bastelfix am Sa 07 Jul 2018, 20:54

Hallo Frank, Gratulation zu deinem Neuzugang. Aber mal ehrlich: Das wird keine Eisenbahn, das ist und bleibt ein Schiff! ...........

Gruß und viel Spaß
avatar
Bastelfix
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: TMS Frederike - Restaurierung eines RC-Binnen-Tankschiffes

Beitrag von John-H. am Sa 07 Jul 2018, 23:01

Du solltest aber noch an den Stromstärken drehen,
denn die Navigationsleuchten sollten sich schon etwas hervorheben! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: TMS Frederike - Restaurierung eines RC-Binnen-Tankschiffes

Beitrag von Frank Kelle am So 08 Jul 2018, 09:56

Das auf jeden Fall.. Ich gebe im Moment allen Lampen im letzten Bild 6V 4,5AH mit einem StepDown auf 3,1V gedrosselt über eine Reihenschaltung. Irgendwo verliert der ganz massiv, die Steuerbord-Leuchte ist noch funzeliger. Da ich aber nicht weiss, WAS eingebaut ist, ging ich einfach mal von den alten Graupner Leuchten aus, die 3V vertragen sollen gem. damaligem Beipack-Zettel... Ich gehe mal davon aus, daß die beiden Scheinwerfer auf dem Dach "fressen" oder die Lampe auf der Brücke selber, vielleicht sollte ich die sep. nochmal versorgen?
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: TMS Frederike - Restaurierung eines RC-Binnen-Tankschiffes

Beitrag von Frank Kelle am So 08 Jul 2018, 22:00

Ansich die Beleuchtung "steht" - inkl. der Mastleuchte am Bug.

Mittels Servotester habe ich nach ichweissnichtwievielen Versuchen (und Flüchen) dann auch die Position der Servoteile gefunden, damit das Ruder ohne am Propeller anzuschlagen bewegt wird. Dann ging es mit dem "fröhlichen" Kabelverlegen weiter - einige Bauteile kommen noch vom "Chinamann", daher muss ich alles etwas provisorisch einplanen..

Mal ein Einblick ... der grosse 6V Bleiakku lädt gerade..


Endgültige Stellung vom Servohorn + Stange...

avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: TMS Frederike - Restaurierung eines RC-Binnen-Tankschiffes

Beitrag von Frank Kelle am Do 19 Jul 2018, 09:55

Mit ausgeliehenem Senderakkupack und fast leerem Fahrakku habe ich gestern mal ein paar Versuche "schwimmen lassen" - die fertigen Teile (Radar, Übergangsbrücke usw.) noch nicht montiert



Der schwimmt noch VIEL zu hoch, aber Ruder und Schraube packten schon. Ich habe im Moment allerdings noch Probleme mit dem Empfänger, liegt vielleicht an den Akkus. Muss halt weiter probieren. Vor allem muss ich den Kabelsalat im Brückenhaus im Griff kriegen. Ich habe den mal durchgemessen, an den Positionslaternen kommt kaum noch Spannung an..
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: TMS Frederike - Restaurierung eines RC-Binnen-Tankschiffes

Beitrag von Der Boss am Do 19 Jul 2018, 10:28

Moin Frank

Sieht aber schon geil aus. Cool Cool Cool
avatar
Der Boss
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Immer für einen Spass zu haben !

Nach oben Nach unten

Re: TMS Frederike - Restaurierung eines RC-Binnen-Tankschiffes

Beitrag von Frank Kelle am Do 19 Jul 2018, 11:01

Danke Dir, es war schon ein gewisser Anblick Very Happy Ich freue mich drauf, inkl. aller Anbauteile + Licht (den Sound kann man ja auf dem Bild nicht hören, und das Licht ist ausgeschaltet) mal eine Probe zu fahren. Ich würde da gern 1-2 "people" rumlaufen lassen, aber durch den vorhandenen Maßstabsmix ist das schwierig.. Auf dem DECK passen 1/50er .. Dir dürfen dann nur nicht Richtung Brückenhaus stehen.
(PS: der WENDEKREIS ist ähnl. einem 40 Tonner... )
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: TMS Frederike - Restaurierung eines RC-Binnen-Tankschiffes

Beitrag von John-H. am Do 19 Jul 2018, 11:44

Frank Kelle schrieb:
(PS: der WENDEKREIS ist ähnl. einem 40 Tonner... )

... was zu erwarten war! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: TMS Frederike - Restaurierung eines RC-Binnen-Tankschiffes

Beitrag von Der Rentner am Do 19 Jul 2018, 12:23

Ich hab zwar keine Ahnung von RC,
aber was hälste von einer ganz neuen Verkabelung........ Embarassed
avatar
Der Rentner
Allesleser
Allesleser

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: TMS Frederike - Restaurierung eines RC-Binnen-Tankschiffes

Beitrag von Frank Kelle am Do 19 Jul 2018, 12:32

John-H. schrieb:
Frank Kelle schrieb:
(PS: der WENDEKREIS ist ähnl. einem 40 Tonner... )

... was zu erwarten war! Wink

Jupp - und keine Ruderhilfen a'la Strahlruder.. Aber das kenn ich ja von der Cap Domingo her, nur bei der "Frederike" ist es noch auffälliger, weil die so breit ist

Der Rentner schrieb:Ich hab zwar keine Ahnung von RC,
aber was hälste von einer ganz neuen Verkabelung........ Embarassed

Werde ich nicht drum rum kommen. Ich hatte ja mal in einem Bild gezeigt, wie das im Haus aussieht und da muss auch jetzt (wieder) der Motor für das Radar rein... Aber wie Du gesehen hast: der Schriftzug "Esso" ist unter anderem auch weg. Also alles nach und nach. Im Moment ist mein Hauptaugenmerk, daß der "Pott" wieder fährt..
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: TMS Frederike - Restaurierung eines RC-Binnen-Tankschiffes

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten