Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

MAN TGX 26.540 6x4 XLX

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

MAN TGX 26.540 6x4 XLX

Beitrag von Bacardi-Joe am Di 15 Mai 2018, 23:48

Servus LKW- und Trucker-Fans,

der Bausatz hier steht schon eine ganze Weile im Regal und wurde vor kurzem endlich hervor geholt und geöffnet.
Ich hab's mir aber gleich gedacht:
Einmal damit begonnen kann man nicht mehr aufhören mit dem Sortieren, Suchen der Teile und dem Zusammenbau.
Tamiya-Bausätze haben da irgendwas Magisches an sich, zumindest für mich... Grinsen

Zur Einstimmung die Seite von Tamiya mit dem Modell des MAN TGX 26.540 6x4 XLX Gunmetal Edition
Code:
http://www.tamiya.de/de/produkte/rcmodelltrucks/zugmaschinen114/produktdetails.htm?sArtNr=300056346

Ich beschränke mich darauf die Bilder in Baureihenfolge einzustellen und etwas zu kommentieren:

Der riesige Karton


und fäddich... (den Rest müßt Ihr euch denken) Ablachender


Der Rahmenaufbau






Schaltservo (links über Kopf) und das rote Lenkservo


Zusammenbau der sechs (Pseudo-) Stoßdämpfer


das Innenleben beschränkt sich auf eine Spiralfeder


die Vorderachse mit Blattfedern




am Rahmen montiert


mit dem Lenkservo über die Umlenkung verbunden


der Differential-Zusammenbau


...und fäddisch


die erste (vordere) Hinterachse komplett mit Durchtrieb


beide HA fertig


und am Rahmen montiert




Das 3-Gang Schaltgetriebe zusammengebaut und gefettet




mit angeflanschtem drehmomentstarkem Truck-Puller Motor


verkleidet mit dem Getriebegehäuse


und am Rahmen montiert inkl. Kardanwelle zur HA




die fertige Sattelkupplung mit manueller Betätigung


das Akkufach




montiert am Rahmen


etwas sehr offen nach unten...


Sodele, das war's für's erste...
Jetzt wart' ich mal auf den Mann mit dem Post  und auf das Paket mit den benötigten Farben.
Ich wollte eigentlich alles im Original- Kunststoff-Farbton halten (weil ich eine faule Sau bin was das Lackieren angeht sunny ),
hab' dann aber doch den inneren Schweinehund überwunden und werde ein bißchen Farbe ins Plastik-Dunkel bringen.

Irgendwann die Tage geht's weiter... Winker 2
avatar
Bacardi-Joe
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Geht so...

Nach oben Nach unten

Re: MAN TGX 26.540 6x4 XLX

Beitrag von John-H. am Mi 16 Mai 2018, 00:19

Goile Sache. Bravo

Ich hoffe es geht bald weiter. Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: MAN TGX 26.540 6x4 XLX

Beitrag von Bacardi-Joe am Mi 16 Mai 2018, 13:56

John-H. schrieb:Goile Sache. Bravo

Ich hoffe es geht bald weiter. Very Happy
Das hoffe ich auch... Wink
avatar
Bacardi-Joe
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Geht so...

Nach oben Nach unten

Re: MAN TGX 26.540 6x4 XLX

Beitrag von Bacardi-Joe am Mi 16 Mai 2018, 14:02

Hier ein kleines Video in dem man deutlich die äußerst wackelige Anlenkung
der Vorderachse/Räder sehen kann.
Das ist bei Tamiya aber meistens so: Wo viel Licht ist, ist leider auch Schatten... Daumen runter



Bei ersten Fahrtests im Hobbyraum störte diese Wackelei aber eigentlich fast überhaupt nicht. Nur beim
Rückwärtsfahren war's etwas deutlicher.
Mal schau'n ob ich da noch was dran ändere... scratch
avatar
Bacardi-Joe
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Geht so...

Nach oben Nach unten

Re: MAN TGX 26.540 6x4 XLX

Beitrag von John-H. am Mi 16 Mai 2018, 15:17

Das wirkt alles ziemlich augeschlagen! Rolling eyes
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: MAN TGX 26.540 6x4 XLX

Beitrag von rc-radi am Mi 16 Mai 2018, 19:29

Oh jaaa --- diese "Lenkprobleme" bei Tamiya kenne ich von früheren Autos (Sohnemann)...
Die hatten damals - also rund 20 Jahre - schon div. "Schrott" verbaut.....und das bei Bausätzen
Da war schon nix mal mit Kugellager & Co. Die musste man teuer nachordern, wobei die eigentliche Lenkmechanik von Grund auf schlabberig war. Nix passgenaues..... Kotzen 2
Da musstest z.T. doch noch etwas tiefer in den Geldbeutel greifen, um Abhilfe zu schaffen..... Alter Mann

Ich hoffe Gerhard, du findest eine praktikable Lösung für dein "Sechsbein".... Einen Daumen...............und nicht all zu teuer....
avatar
rc-radi
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: MAN TGX 26.540 6x4 XLX

Beitrag von Bacardi-Joe am Mi 16 Mai 2018, 23:48

Servus John und Herbert,

naja, da gäb's schon feine Sachen um dem Wackelpudding Paroli zu bieten.
Guggd Ihr hier:
Code:
https://www.fechtner-modellbau.de/fahrzeug-komponenten/achsen/lenkachsen/6655/1x-alu-vorderachse-fuer-alle-tamiya-zugmaschinen.-komplett

und hier...
Code:
https://www.fechtner-modellbau.de/fahrzeug-komponenten/achsen/lenkachsen/6656/2-alu-radachsen-mit-lenkschenkel-fuer-alu-lenkachse-artike

und hier...
Code:
https://www.fechtner-modellbau.de/fahrzeug-komponenten/achsen/lenkachsen/6657/radbolzen-umbausatz-fuer-1-tamiya-vorder-achse.-deutliche

und hier:
Code:
https://www.fechtner-modellbau.de/fahrzeug-komponenten/fahrwerk/rahmen-anbauteile/achs-anlenkung/12542/1x-alu-halterung-mit-lenkhebel-fuer-alle-tamiya

Und schwupp, ist man fast 100 Öcken ärmer, und das nur um etwas Spiel aus der Lenkung zu bekommen... Wütend Wütend Wütend
Nönö, nich' mit mir... Stinkefinger

Das muß billiger auch zu machen sein! scratch
avatar
Bacardi-Joe
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Geht so...

Nach oben Nach unten

Re: MAN TGX 26.540 6x4 XLX

Beitrag von John-H. am Do 17 Mai 2018, 00:17

Naja, ist schon traurig das der Grundbausatz so beschaffen ist,
da der ja nun auch nicht zur Low-Budget Klasse gehört! Rolling eyes

Aber die Teile von Fechtner sehen schon geil aus!! Pfeffer
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: MAN TGX 26.540 6x4 XLX

Beitrag von Der Rentner am Do 17 Mai 2018, 12:12

und wehe es meckert noch einer über teure Sammelserien..... auauau
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: MAN TGX 26.540 6x4 XLX

Beitrag von Bacardi-Joe am Do 17 Mai 2018, 12:39

Der Rentner schrieb:und wehe es meckert noch einer über teure Sammelserien..... auauau
Sowas würde ich nie tun, Reinhard! Embarassed Wink
avatar
Bacardi-Joe
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Geht so...

Nach oben Nach unten

Re: MAN TGX 26.540 6x4 XLX

Beitrag von T-Rex 550 am Do 17 Mai 2018, 14:03

Nujaaaa , low Budget. ...... Tamiya ist sozusagen low Budget in diesem Bereich , selbst ein Bruder Umbauset ist nicht wirklich soooo viel günstiger.
Günstigste Variante für den Umbau , diese "Bolzen" , die durch den Achsschenkel gehen , tauschen gegen Schrauben , die nicht voll Gewinde haben , sondern nur an der Spitze Gewinde .... macht schonmal etwas aus ..... und lauter solche Kleinigkeiten , sowie die kugelköpfe und pfannen gegen spielfreiere tauschen und zu guter Letzt noch den lenkeinschlag vergrößern und gut is .

Aber BTT ...... schönes Modell Wink
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Re: MAN TGX 26.540 6x4 XLX

Beitrag von Bacardi-Joe am Do 17 Mai 2018, 18:14

T-Rex 550 schrieb:Nujaaaa , low Budget. ...... Tamiya ist sozusagen low Budget in diesem Bereich , selbst ein Bruder Umbauset ist nicht wirklich soooo viel günstiger.
Günstigste Variante für den Umbau , diese "Bolzen" , die durch den Achsschenkel gehen , tauschen gegen Schrauben , die nicht voll Gewinde haben , sondern nur an der Spitze Gewinde .... macht schonmal etwas aus ..... und lauter solche Kleinigkeiten , sowie die kugelköpfe und pfannen gegen spielfreiere tauschen und zu guter Letzt noch den lenkeinschlag vergrößern und gut is .

Aber BTT ...... schönes Modell Wink
Genau so wird's werden, Basti... Cool
avatar
Bacardi-Joe
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Geht so...

Nach oben Nach unten

Re: MAN TGX 26.540 6x4 XLX

Beitrag von Bacardi-Joe am Mo 21 Mai 2018, 13:34

Servus! Winker 2
Hier geht's etwas weiter mit der Montage der kompletten hinteren Kotflügel und der Seitenverkleidungen.
Ich laß' einfach mal die Pixelchen sprechen:





In einem edlen Seidenmattschwarz lackiert schaut's doch ganz gut aus:








Diese 4 Schräubchen (M2x4) pro Radverkleidung haben mich fast in den WAHNSINN getrieben! Roofl
Solche Winzlinge mußte ich schon lange nirgends mehr einschrauben mit meinen Wurstfingern.
Da war der Beinahe-Nervenzusammenbruch nicht mehr weit entfernt... Abrollender Smilie



Bis denn dann...
avatar
Bacardi-Joe
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Geht so...

Nach oben Nach unten

Re: MAN TGX 26.540 6x4 XLX

Beitrag von John-H. am Mo 21 Mai 2018, 16:25

Sieht gut aus Gerhard... schön das du dem Wahnsinn entronnen bist! sunny
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: MAN TGX 26.540 6x4 XLX

Beitrag von Bacardi-Joe am Mo 21 Mai 2018, 20:41

John-H. schrieb:... schön das du dem Wahnsinn entronnen bist! sunny
Naja, war aber verdammt knapp! Ablachender Ablachender Ablachender
avatar
Bacardi-Joe
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Geht so...

Nach oben Nach unten

Re: MAN TGX 26.540 6x4 XLX

Beitrag von Bacardi-Joe am Mo 21 Mai 2018, 21:03

Und da wir grad vom Wahnsinn reden bzw. dem Zustand kurz davor:

Ich hab' mir gedacht anstatt der mind. 300 Euronen für eine original
Truck-Multifunktionseinheit MFC-03 von Tamiya hinzublättern, leg' ich mir
was Günstiges von Carson zu um einige Lichtlein schalten zu können.

Hier das (fast unbezahlbare) Original von Tamiya:
Code:
http://www.tamiya.de/de/produkte/rcmodelltrucks/zubehoer/produktdetails.htm?sArtNr=300056523

Die äußerst günstige Alternative von Carson:
Code:
http://www.carson-modelsport.com/de/produkte/truckmodelle/zubehoer/produktdetails.htm?sArtNr=500906166

Soweit, so gut.... Suspect

Nur daß beim dritten Probelauf, angeschlossen am Empfänger mit der von Carson vorgeschriebenen Maximalspannung von 6V,
alle vier 5mm LEDs für die Frontscheinwerfer mit einem kurzen Aufflackern ihren Geist aufgegeben haben.
Ganz toll! Daumen runter
Die Spannung am "Elektronik"-Kasten ist vorhanden; nur die LEDs verweigern die Arbeit. Andere LEDs aus eigenem Bestand
funktionieren dagegen tadellos an den entspr. Ausgängen.
Was lernen wir daraus: Das ist CARSON wie es leibt und lebt...! Frecher Smilie Grinsen Pfeffer

Naja, was soll's...
Wird eben etwas improvosiert solange bis alles so leuchtet und blinkt wie ich mir das vorstelle.

Bis denne...
avatar
Bacardi-Joe
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Geht so...

Nach oben Nach unten

Re: MAN TGX 26.540 6x4 XLX

Beitrag von Bacardi-Joe am Do 24 Mai 2018, 23:23

Naamd miteinander,

kleines Bilder-Update:

Einbau der RC-Plattform und der extra Plattform für den Empfänger über'n Motor





Zusammenbau des Fahrerhauses und Anbau des "Kleinkrams"







Hochdach inkl. Dachspoiler und Sonnenblende






ein kleines Sahnestückchen: Frontpartie mit Kühlergrill und metallisiertem MAN-Emblem


...und Tschüß... Winker 2
avatar
Bacardi-Joe
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Geht so...

Nach oben Nach unten

Re: MAN TGX 26.540 6x4 XLX

Beitrag von Bacardi-Joe am Do 24 Mai 2018, 23:58

...ein paar Kleinigkeiten noch: Rolling eyes 

Das zusammengebaute und beklebte Armaturenbrett...


...man sieht schon: Ich bin kein Fachmann für kleine, filigrane Dinge... No







Das Führerhaus schreitet seiner Vollendung entgegen:






So, das war's jetzt aber für heute...
avatar
Bacardi-Joe
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Geht so...

Nach oben Nach unten

Re: MAN TGX 26.540 6x4 XLX

Beitrag von rc-radi am Fr 25 Mai 2018, 19:05

......man sieht schon: Ich bin kein Fachmann für kleine, filigrane Dinge.....

Tja, das kommt davon wenn man Wurschtfinger hat...gell !!   Ablachender

Nein, schaut geil aus.
Ähm - Armaturenbrettbeleuchtung kommt ???  

Stop - ich hab deine Wurschtfinger nicht mit eingeplant.... Embarassed
avatar
rc-radi
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: MAN TGX 26.540 6x4 XLX

Beitrag von Bacardi-Joe am Sa 26 Mai 2018, 01:33

rc-radi schrieb:....Stop - ich hab deine Wurschtfinger nicht mit eingeplant.... Embarassed
Du sagts es Herbie!
Der Maßstab 1:14 ist echt eine Nummer zu klein für mich Grobmotoriker. Embarassed
Ich hätt' mir fast die Fingerchen gebrochen beim Zusammenbau... Ablachender
Trotzdem: Es wird gaaanz langsam besser und ich sehe schon den Tunnel am Ende des Lichts, äh..., oder so... Pfeffer
avatar
Bacardi-Joe
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Geht so...

Nach oben Nach unten

Re: MAN TGX 26.540 6x4 XLX

Beitrag von rc-radi am Sa 26 Mai 2018, 10:57

Hi Harddl.....


Ey, sooo klein is 1:14 nun auch wieder net.....hab dich nicht so... Empört

Nein, ich versteh dich schon.....es sind teilweise schon kleine Trümmer dabei....
Und wenn man in dem Maßstab noch nicht gewerkelt hat, dann isses halt nicht leicht...
(eine Runde Mitleid...ooooch Tröstende    ------- reicht  Alter Mann  )



Noch eine kleine Boshaftigkeit: du hast nie was mit Feinmechanik zu tun gehabt --- oder ?

-----------------> Ergo - Bauernpfoten....   Embarassed Ablachender -- Nix wie weg
avatar
rc-radi
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: MAN TGX 26.540 6x4 XLX

Beitrag von Bacardi-Joe am Sa 26 Mai 2018, 11:01

rc-radi schrieb:....Noch eine kleine Boshaftigkeit: du hast nie was mit Feinmechanik zu tun gehabt --- oder ?

-----------------> Ergo - Bauernpfoten....   Embarassed Ablachender -- Nix wie weg
Naja, ich hab' schon etliche 1mm Bohrerlein abgebrochen... -> wenn Du DAS als Feinmechanik ansiehst... Embarassed Grinsen Abrollender Smilie
avatar
Bacardi-Joe
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Geht so...

Nach oben Nach unten

Re: MAN TGX 26.540 6x4 XLX

Beitrag von rc-radi am Sa 26 Mai 2018, 11:07

Jaaaa --- und noch a bisserla kleiner....so um die 0,4 mm........... Pfeffer

Ablachender Ablachender Ablachender


(derft halt aa net asu hierumbln...)


Zuletzt von rc-radi am Sa 26 Mai 2018, 11:09 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
rc-radi
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: MAN TGX 26.540 6x4 XLX

Beitrag von rc-radi am Sa 26 Mai 2018, 11:08

Wasst scho --------- a Froschfotzenhoar.......... Embarassed
avatar
rc-radi
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: MAN TGX 26.540 6x4 XLX

Beitrag von Bacardi-Joe am Di 29 Mai 2018, 15:13

Hier geht's a bissl weiter:

Das Führerhaus (oder besser: Fahrerkabine Wink ) wurde weitestgehend fertig gestellt
mit Inneneinrichtung, Kühlergrill, Scheinwerfereinsätzen inkl. der LEDs und sonstigem
Kleinkram.










Jetzt geht's dran den Kabelsalat in geordneten Bahnen zum Carson-LED-Kasten zu führen, und zwar so daß
von außen nix mehr zu sehen ist. Da kommt Freude auf... (oder auch nicht...Suspect )






Naja, fang' ich halt mal an...
avatar
Bacardi-Joe
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Geht so...

Nach oben Nach unten

Re: MAN TGX 26.540 6x4 XLX

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten