Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Bundesmarineschnellboote in Norwegen.

Nach unten

Bundesmarineschnellboote in Norwegen.

Beitrag von Al.Schuch am Di 08 Mai 2018, 19:01

Hallo.
Ein guter Freund von mir war Offizier bei der Bundesmarine und den längsten Teil seiner Dienstzeit bei den Schnellbooten in Rostok stationiert.
Jetzt bin ich gerade dabei,alte Papierbilder einzuscannen.
Dabei auch seine Fotos, von denen er mir damals freundlicherweise Abzüge zukommen lies.
Ich habe ihn gefragt, ob ich euch diese schönen Aufnahmen zeigen darf und er hat zugestimmt.
Also hier seine Fotos aus seiner Dienstzeit von 1998-2002.
Der Ort ist vor allem das Seegebiet um Norwegen.
COPYRIGHT der Bilder by Martin Rühle!
Los gehts, einfach nur Eindrücke ohne große Kommentare.





























Gleich gehts weiter.....


Zuletzt von Al.Schuch am Di 08 Mai 2018, 19:05 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Al.Schuch
Allesleser
Allesleser

Laune : wechselt,meist gut.

Nach oben Nach unten

Re: Bundesmarineschnellboote in Norwegen.

Beitrag von Al.Schuch am Di 08 Mai 2018, 19:04































Kleiner Moment.

Al.Schuch
Allesleser
Allesleser

Laune : wechselt,meist gut.

Nach oben Nach unten

Re: Bundesmarineschnellboote in Norwegen.

Beitrag von Al.Schuch am Di 08 Mai 2018, 19:07

Die Letzten.......





















Ich hoffe, euch gefallen die Landschaftsaufnahmen auch.
Gruß
Alex

Al.Schuch
Allesleser
Allesleser

Laune : wechselt,meist gut.

Nach oben Nach unten

Re: Bundesmarineschnellboote in Norwegen.

Beitrag von DickerThomas am Mi 09 Mai 2018, 08:38

Danke, Alex Gentleman Gentleman Gentleman für die vielen Marine und Landschaftsbilder... lol! lol!
avatar
DickerThomas
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer

Laune : fast gut

Nach oben Nach unten

Re: Bundesmarineschnellboote in Norwegen.

Beitrag von Frank Kelle am Mi 09 Mai 2018, 08:49

Faszinierende Bilder! Danke fürs Zeigen Alex!!
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Bundesmarineschnellboote in Norwegen.

Beitrag von Al.Schuch am Mi 09 Mai 2018, 08:58

Danke,auch im Namen meines Freundes Martin.
Freut mich, das sie euch gefallen.
Gruß
Alex

Al.Schuch
Allesleser
Allesleser

Laune : wechselt,meist gut.

Nach oben Nach unten

Re: Bundesmarineschnellboote in Norwegen.

Beitrag von eydumpfbacke am Mi 09 Mai 2018, 09:06

auch von mir einen herzlichen Dank für die Eindrücke Gentleman
avatar
eydumpfbacke
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Who the f*** is "Laune"

Nach oben Nach unten

Re: Bundesmarineschnellboote in Norwegen.

Beitrag von NavyRalf am Mi 09 Mai 2018, 14:19

Hallo Alex,

danke für die tollen Bilder.
Es handelt sich um ein Schnellboot der Gepard-Klasse auch bekannt als Klasse 143A
P6123 ist S73 Hermelin
In Dienst: 28.04.1983
Ausser Dienst: 16.11.2016

Auf 2 Bildern noch zu sehen:
F 214 Fregatte Lübeck, Bremen-Klasse auch bekannt als Klasse F 122
F 217 Fregatte Bayern, Brandenburg-Klasse auch bekannt als Klasse F123
avatar
NavyRalf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Volle Kanne Hoschi!

Nach oben Nach unten

Re: Bundesmarineschnellboote in Norwegen.

Beitrag von Al.Schuch am Mi 09 Mai 2018, 14:28

Hallo Ralf. Winker 2
Danke für deine Info. Freundschaft
Richtig, auf Hermelin und später auf Zobel war Martin stationiert.
Er war zuerst 1 WO und dann 1O.
Inzwischen gibt es bei der Bundesmarine keine Schnellboote mehr,was ich,bei den Problemen mit den neuen Korvetten, für falsch erachte. Rolling eyes
Sie waren von der Bewaffnung her schon fast kleine Schlachtschiffe. shocked
Gruß
Alex

Al.Schuch
Allesleser
Allesleser

Laune : wechselt,meist gut.

Nach oben Nach unten

Re: Bundesmarineschnellboote in Norwegen.

Beitrag von NavyRalf am Mi 09 Mai 2018, 14:54

Hallo Alex,

Die Teile waren klein, höllisch schnell und für die damalige Zeit exellent bewaffnet
Bei 391 t Wasserverdrängung insgesamt 18000 PS auf 4 Schrauben, da ging was
dazu dann 1 x 76mm Kanone, 2 x 12,7 mm MG, 4 x MM38 Exocett Seeziel Flugkörper und 1x RIM-116 RAM flugkörperbasiertes Nahbereichsverteidigungssystem, koordiniert durch das AGIS-System (automatisiertes Gefechts-Informations System für Schnellboote).
die wurden nicht umsonst die "Ostseerocker" genannt
Auf Schnellbooten gab es zwar einen 1WO aber keinen IO (den gab es nur auf Fregatten, Zerstörer und den Schulschiffen Deutschland und Gorch Fock).
Bei Schnellbooten wurde bei einer Beförderung eines 1WO der Kommandantenstuhl fällig.
avatar
NavyRalf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Volle Kanne Hoschi!

Nach oben Nach unten

Re: Bundesmarineschnellboote in Norwegen.

Beitrag von Al.Schuch am Mi 09 Mai 2018, 15:11

Hallo Ralf.
Stimmt,das waren bösartige Biester.
Mein Freund war zum Schluß Kaleu und erster Offizier an Bord der Zobel.
Als Kommandant musste man Korvettenkapitän sein,das hat er mir damals erklärt.
Er war damals "Zwölfender" und hätte sich, um Kommandant zu werden,als Berufssoldat verpflichten müssen.
Das hatte er nicht vor, und ging deshalb 2002 von Bord zu einem Landkommando.

Al.Schuch
Allesleser
Allesleser

Laune : wechselt,meist gut.

Nach oben Nach unten

Re: Bundesmarineschnellboote in Norwegen.

Beitrag von NavyRalf am Mi 09 Mai 2018, 15:34

Hallo Alex,

ja so ging es auch.
Ich weiss aber aus eigener Erfahrung, jeder Seefahrer leidet Herzschmerzen, wenn er an Land Dienst tun muss Tröstende
avatar
NavyRalf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Volle Kanne Hoschi!

Nach oben Nach unten

Re: Bundesmarineschnellboote in Norwegen.

Beitrag von Al.Schuch am Mi 09 Mai 2018, 15:42

Stimmt.
Er war bei der Bundeswehrverwaltung in Koblenz.
Wenn schon Land, dann wenigstens in der Nähe seiner Heimat.
Gruß
Alex

Al.Schuch
Allesleser
Allesleser

Laune : wechselt,meist gut.

Nach oben Nach unten

Re: Bundesmarineschnellboote in Norwegen.

Beitrag von NavyRalf am Mi 09 Mai 2018, 16:07

Autsch, übler Schmerz aber wenigstens Heimatnah
avatar
NavyRalf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Volle Kanne Hoschi!

Nach oben Nach unten

Re: Bundesmarineschnellboote in Norwegen.

Beitrag von Lützower am Mi 09 Mai 2018, 16:23

Hallo Alex,

vielen Dank für das Zeigen dieser Bilder. Gentleman
avatar
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Bundesmarineschnellboote in Norwegen.

Beitrag von eydumpfbacke am Mi 09 Mai 2018, 16:23

NavyRalf schrieb:Auf 2 Bildern noch zu sehen:
F 214 Fregatte Lübeck, Bremen-Klasse auch bekannt als Klasse F 122

Ich bin mal einen Tag auf der Fregatte Lübeck mit der damaligen Klasse gefahren.
war etwa 1979. Ist das die Fregatte Lübeck? Oder eine neuere?

(Ist schon bös lang her Rolling eyes Alter Mann )
avatar
eydumpfbacke
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Who the f*** is "Laune"

Nach oben Nach unten

Re: Bundesmarineschnellboote in Norwegen.

Beitrag von NavyRalf am Mi 09 Mai 2018, 16:33


Hallo Reinhart

Das müsste 1979 noch die Lübeck der Köln Klasse gewesen sein, auch bekannt als Klasse F120.
Die Lübeck auf dem Bild wurde erst 1990 in Dienst gestellt
avatar
NavyRalf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Volle Kanne Hoschi!

Nach oben Nach unten

Re: Bundesmarineschnellboote in Norwegen.

Beitrag von eydumpfbacke am Mi 09 Mai 2018, 16:43

Danke Winker 2
avatar
eydumpfbacke
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Who the f*** is "Laune"

Nach oben Nach unten

Re: Bundesmarineschnellboote in Norwegen.

Beitrag von kaewwantha am Mi 09 Mai 2018, 19:24

Hallo Alex,
vielen Dank für das zeigen der tollen Bilder.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Bundesmarineschnellboote in Norwegen.

Beitrag von lok1414 am Do 10 Mai 2018, 19:08

Danke Alex für die Bilder der Schnellboote. Ich habe sie einem guten Freund gezeigt. Der war einstmals Kommandeur des Schnellbootgeschwaders in Rostock.
avatar
lok1414
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Re: Bundesmarineschnellboote in Norwegen.

Beitrag von Al.Schuch am Fr 11 Mai 2018, 00:43

Hallo Wolfgang.
Das ist ja mal sehr Interessant.
Wann war das?
Mein Freund war von 1998-2002 dort.
Evtl. kennen die beiden sich.
Ich hoffe, dein Freund hat sich an den Bildern erfreut,das würde wiederum mich freuen.
Gruß
Alex

Al.Schuch
Allesleser
Allesleser

Laune : wechselt,meist gut.

Nach oben Nach unten

Re: Bundesmarineschnellboote in Norwegen.

Beitrag von lok1414 am Fr 11 Mai 2018, 09:12

@Alex: Ja, er hat sich sehr über die Bilder gefreut. Ob die beiden sich gekannt haben? Ne, glaube ich nicht, denn mein Freund musterte im März 1991 als FlAdm ab.
avatar
lok1414
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Re: Bundesmarineschnellboote in Norwegen.

Beitrag von Al.Schuch am Fr 11 Mai 2018, 09:36

Hallo Wolfgang.
Stimmt, die beiden konnten sich nicht kennen.
Als er ging, war Martin noch nicht dabei.
Er kam erst etwas später dazu.
FlAdm, WOW, du kennst aber Leute.
Gruß
Alex

Al.Schuch
Allesleser
Allesleser

Laune : wechselt,meist gut.

Nach oben Nach unten

Re: Bundesmarineschnellboote in Norwegen.

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten