Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Die evangelische Bergkirche in Osthofen.

Nach unten

Die evangelische Bergkirche in Osthofen.

Beitrag von Al.Schuch am So 06 Mai 2018, 22:09

Hallo.
Heute war ich bei der Konfirmation meiner Großnichte Sarah zu Gast.
Da ich keine Kirche zu einem Gottesdienst betrete, ich bin strenger Ateist, hab ich die Zeit genutzt, bis die Beterei vorbei war,und habe das interessante Gebäude mal von aussen abgelichtet.
Durch ihre erhöhte Lage hat man an solch schönen Tagen wie heute einen herrlichen Blick über das sogenannte Wonnegau rund um die Nibelungenstadt Worms.
Zuerst ein paar Ansichten davon:











Und jetzt die Kirche.
Sie wurde 1747 erbaut,um eine im 30-jährigen Krieg zerstörte Vorgängerin zu ersetzen.

























Kurzen Moment,gleich gehts weiter.


Zuletzt von Al.Schuch am So 06 Mai 2018, 23:01 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Al.Schuch
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : wechselt,meist gut.

Nach oben Nach unten

Re: Die evangelische Bergkirche in Osthofen.

Beitrag von Al.Schuch am So 06 Mai 2018, 22:21

...und weiter gehts.



















Der Schlußstein des Torbogens.
Man sieht nur schwach die Jahreszahl 1747, die so Geschrieben ist: Y74Y wobei der linke arm des "Y" nur schwach ausgebildet ist.


Rund um das Gebäude ist ein recht großer Friedhof.
Hier ein paar Bilder des verlassenen Teiles, wo es Jahrhunderte alte Gräber gibt, die schon lange niemand mehr Besucht hat.
Man hat das Gefühl vor dem Dornröschenschloß zu stehen:





Eines der jungen Gräber,erst 116 Jahre alt.


Das war schon wieder.
Ich hoffe, die letzen 3 Bilder haben euch nicht geschockt.
Gruß
Alex

Al.Schuch
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : wechselt,meist gut.

Nach oben Nach unten

Re: Die evangelische Bergkirche in Osthofen.

Beitrag von OldieAndi am So 06 Mai 2018, 23:03

Hallo Alex,

danke für die Bilder dieser schönen Kirche. Cool Sie ähnelt in Farbe und Gestaltung, wenn auch in bescheidenerer Form, doch sehr an den Limburger Dom, vom dem Schreiber einen hervorragenden Bogen herausgegeben hat:

Code:
http://www.schreiber-bogen.de/cat.php?dev=1&ac=3&t=469

Aber auch diese Kirche wäre es wert, ins Modell umgesetzt zu werden.

Mit den letzten drei Bildern vom Friedhof schockst Du bestimmt niemanden. Dieser verwunschene Friedhof ist eigentlich ein sehr schöner Ort und lädt ein, zur Besinnung und zur Ruhe zu kommen. Schließlich werden wir uns alle eines Tages an einem solchen Ort einfinden.

Schöne Grüße
Andreas

avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Die evangelische Bergkirche in Osthofen.

Beitrag von Al.Schuch am Mo 07 Mai 2018, 09:55

Hallo Andreas.
Danke für deine Worte.
Es stimmt, es ist eine schöne Kirche und bestimmt würdig für einen Bausatzbogen.
Der Ort war der Heimatort meines Vaters.

Im Heimatort meiner Mutter ist eine weitere Kirche, die vom Aufbau dieser ähnelt.

Hier mal ein Bild:


Sie ist allerdings größer.
Code:
https://www.fuerfeld.eu/geschichte/historischegebaeudeundplaetze/evangelische-kirche/index.html

Ein weiteres,uraltes,Kapellchen der Templelritter ist ganz in der Nähe, etwa 3 Km vom Ort entfernt:


Auch hier mal ein Link dazu:
Code:
file:///E:/Templerkapelle%20in%20Rheinhessen.htm

Sehr interessant ist hier der Standort des Turmes.

Gruß
Alex

Al.Schuch
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : wechselt,meist gut.

Nach oben Nach unten

Re: Die evangelische Bergkirche in Osthofen.

Beitrag von DickerThomas am Mo 07 Mai 2018, 10:57

Danke für die Bilder , Alex Gentleman

was sehr interressant ist .. wenn die Kirche als Ersatz gebaut wurde .. war das ja 100 Jahre nach Kriegsende.. scratch scratch
avatar
DickerThomas
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer

Laune : fast gut

Nach oben Nach unten

Re: Die evangelische Bergkirche in Osthofen.

Beitrag von Al.Schuch am Mo 07 Mai 2018, 11:35

Stimmt, laut Ortsgeschichte waren größere Reste der alten Kirche zwar noch erhalten, aber die stürzten ein, und man entschloss sich, eine neue zu bauen.
Hier mal der Link zur Geschichte:
Code:
https://de.wikipedia.org/wiki/Bergkirche_(Osthofen)
Da stehts genauer.
Gruß
Alex

Al.Schuch
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : wechselt,meist gut.

Nach oben Nach unten

Re: Die evangelische Bergkirche in Osthofen.

Beitrag von kaewwantha am Mo 07 Mai 2018, 18:44

Hallo Alex,
vielen Dank für die tollen Bilder.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Die evangelische Bergkirche in Osthofen.

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten