Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Schiffe und Schmalspurbahn

Nach unten

Schiffe und Schmalspurbahn

Beitrag von gronauer am Di 01 Mai 2018, 11:44

Moin!

Zuerst mal was für die Mods:
Dieser Beitrag berührt "leider" 2 unterschiedliche Themengebiete. Worin er fürs bessere Verständnis verschoben wird.....?
Allerdings habt Ihr da nicht immer eine glückliche Hand   ....wer sucht schon eine Frage zu nem Auto unter Beiträgen zu Schiffen auf dem DEK? Grinsen

Was macht man an so einem, vom Wetter her besch....  "Tag der Arbeit" ?
Na, man arbeitet dann eben an seinen Träumen  Grinsen
In meinem Fall ist es die Verbindung zwischen Schiene und Wasser, wie es die RTM in den NL über zig Jahre fertig gebracht hat.
Die RTM ( Rotterdamsche Tramweg Maatschappij) war eine Schmalspurbahn auf über 230 km "Kapspur" (1067 mm) auf den Inseln südlich von Rotterdam.
Die Reste dieser Bahn werden hier in einem Beitrag von Eisenb. Romantik vorgestellt.

Code:
https://www.swr.de/eisenbahn-romantik/archiv/689-rotterdamsche-tramweg-maatschappij/-/id=2250046/did=5518314/nid=2250046/1xd3qsp/index.html

Diese Bahn mußte sich, um die Güter zu transportieren, gewaltig was einfallen lassen. Darum ist es nicht verwunderlich, daß man dort schon die ersten "Container" erfand.
Güterwagen wurden in Ober und Unterteil aufgeteilt und so nur die Oberteile (Container) platzsparend per Kran auf Schiffe verladen, um auf der nächsten Insel wieder auf ein anderes Untergestell per Kran aufgesetzt zu werden.
Das es dabei "merkwürdige" Erkenntnisse gab, sei nur am Rande erwähnt.
Diese Wagen neigten Anfangs nämlich zum spontanen entgleisen,....... bis man den Federweg erhöhte, um die Einheit nicht mehr ganz so steif zu haben....von da an liefen die Wagen problemlos.
Allerdings nahmen auch gleich komplette Güterwagen den gleichen Weg von der Schiene aufs Schiff!

Etwas was mich immer schon faziniert hat, waren  Eisenbahn Fähren, von denen auch die RTM insgesamt 3 Fähren OHNE eigenen Antrieb besaß.

Sleepschip 1 war nur 23 m "kurz" und hatte die Gleise schwerpunktmäßig recht hoch auf dem Deck montiert.
Sleepschip 2 und 3 waren 36 m lang, boten 4 normalen Güterwagen Platz und sie waren vom Schwerpunkt her für die damals noch rauhen Nordsee- Fährverbindungen schon günstiger.konzipiert.
Vom Sleepschip 1 kann ich Euch einen Bilderlink zeigen.

Code:
http://www.fotobank.danau.nl/fullphoto.php?foto=10109&c=l&sid=8586f9acfe6de10db0901196bcfd59d9

Eine sehr schlechte Übersichtszeichnung für alle 3 Schiffe gibt es hier.
Code:

https://books.google.de/books?id=TMoUAAAAIAAJ&pg=PA30&lpg=PA30&dq=rtm+sleepschip+3&source=bl&ots=jW711ZXmQP&sig=m1zNCvWEgrZAiBHUKGh7g6h8zcc&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwjg9LvQ6uHaAhUIZ1AKHblZAFEQ6AEIRzAG#v=onepage&q=rtm%20sleepschip%203&f=false

Im Netz gab es früher frei verfügbare Bilder auch von Sleepschip 2 + 3 , leider hat da PINTEREST jetzt seine Hand drauf.
Eine Registrierung dort ist für mich nicht akzeptabel!
Wenn ich mir deren Datenschutzbestimmungen so anschaue, ..........mir reichen schon die Spam Mails bei meinem WEB Account evil or very mad
Sollte jemand außerordentlich interessiert sein....ich hab da noch ein paar Fotos auf meiner Festplatte.

Ich überlege z.Z. einen sogenannten Fiddle Yard (Schattenbahnhof) als Fährschiff zu "tarnen", um Wagen von meiner Anlage zu nehmen, oder sie dort einzubringen.
Bisher habe ich dort nur sogenannte "Zug-Cassetten" für bis zu 4 Wagen im Einsatz.
Da mir" Cheffe" einen Link zum Wilhelmine/Hermine Holz-Schiffs- Bauplan spendiert hat, juckt es mir in den Fingern, daraus einen Wasserlinien Rumpf zu bauen und ihn als "Fähre" einzusetzen.

Schaun mer mal, dann sehn mer schon.

Gruß
Manfred
avatar
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten