Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Baubericht Preuss. Güterzuggepäckwagen MusterblattIIa13, M1:16

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Re: Baubericht Preuss. Güterzuggepäckwagen MusterblattIIa13, M1:16

Beitrag von Spur 1 am Sa 12 Mai 2018, 10:30

Hallo Klaus,

und natürlich alle anderen Interessierten.

Ich habe mal in meinen Tiefen der Festplatte gesucht und doch tatsächlich gefunden.

Da ich es nicht ohne Probleme hinbekomme, den ollen Link zu verbasteln, mache ich es anders: Google mal nach "Bremsenbude". Die erste Website, die Dir angezeigt wird, heißt auch tatsächlich so. Und dann nur noch staunen....

Beste Grüße von Andy
avatar
Spur 1
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Preuss. Güterzuggepäckwagen MusterblattIIa13, M1:16

Beitrag von klaus.kl am Di 15 Mai 2018, 22:59

Hallo zusammen,

zum Thema runder eckiger Luftbehälter habe ich im Netz und über den Link von Uwe und Andy nochmals ein bischen gesucht und auch fündig geworden. Hier ein Link zum eckigen Behälter umgesetzt im Modell:
Code:
https://www.themt.de/mr-0335-49.html
Und ganz neu ein Werbeplakat von Westinghouse in der Bucht mit rundem Behälter (das Bild hätte ich vor 2 Wochen haben sollen). Ich lass es jetzt aber bei der wahrscheinlich falschen Version.
Code:
https://www.ebay.de/itm/Werbung-HANNOVER-1911-Westinghouse-Eisenbahn-Bremsen-Gesellschaft-Lokomotive-/161549637609

Jetzt aber zum aktuellen Stand:
der Rahmen mit allen Teilen fast fertig. Auftritte, Puffer, Stützen....
alles was über den Aufbau rausschaut kommt später dazu.




Jetzt erst mal ein paar Wände geschnitten, Bretterfugen gedrückt und ein paar weitere Details
von der Innenwand aufgeklebt und fertig lackiert.


Die ersten Wände habe ich auch schon auf den Rahmenboden geklebt.


Der Gepäckraum wird die wichtigsten Ausstattungen wie Bänke, Tisch, Hängeschrank, Ofen bekommen.
Das Dach werde ich aber fest verkleben. Schiebetüren zum öffnen, somit kann der eventuelle Betrachter einiges trotzdem sehen.
Das Dach vom erhöhten Zugführerabteil versuche ich abnehmbar zu machen , ansonsten würde der Innenausbau wenig Sinn machen.
Naja, wir werden sehen was so in den nächsten Wochen kommt.

schönen Abend
Gruß Klaus
avatar
klaus.kl
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : ... verdientermaßen im Ruhestand

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Preuss. Güterzuggepäckwagen MusterblattIIa13, M1:16

Beitrag von maxl am Mi 16 Mai 2018, 07:42

Meine Gratulation zum Fahrgestell des Gepäckwagens, Klaus! Absolut perfekt, ob mit eckigem oder rundem Behälter! Ich weiß noch gut, wie viele (bisweilen unnötige) Gedanken ich mir in Detailfragen gemacht habe und mir später sagen musste: Am fertigen Modell zählt allein die Gesamtwirkung - und die ist Spitze! Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Alleskleber
Alleskleber

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Preuss. Güterzuggepäckwagen MusterblattIIa13, M1:16

Beitrag von Blaasi am Do 17 Mai 2018, 20:42

Winker Hello

Bin kein Eisenbahner und auch kein Kartonmodellbauer. Ich bin einfach nur neugierig und kann auch hier nur staunen. Kaum zu glauben, was hier aus 'einfachem Papier' so gezaubert wird. Cool Cool Cool Cool Cool
avatar
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Tagesformabhängig - meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Preuss. Güterzuggepäckwagen MusterblattIIa13, M1:16

Beitrag von klaus.kl am Do 17 Mai 2018, 22:45

Hallo Michael, Reinhard,

Danke für Eure lobenden Worte. Michael, du hast vollkommen recht, der Gesamteindruck zählt.
Leider warte ich immer noch auf die Beschriftungssätze für den G10 und der T9.1 No ,
sonst hätte ich schon mal Bilder vom ganzen preußischen Kurzzug gemacht (einfach mal wegen der Gesamtwirkung) sunny

Hallo zusammen,

in der Schreinerei hat man in den letzten Tagen auch etwas geschafft.
Tische, Bänke, Werkzeug- und Signalkasten sowie der Kleiderschrank konnte fertiggestellt und eingebaut werden.
Alles schön aus Karton geschnitten und verklebt.

Nach Studium der Zeichnungen werden auch die weiteren Einbauten keine größeren Schwierigkeiten machen.
Die Konstruktion ist ja über 100 Jahre alt und damals gab es noch kein CNC Fräsen,-Drehen,
..... also alles mit normalen Geschick zu erstellen.

Hier jetzt ein paar Bilder dazu.







Und eingeheizen könnte man auch schon. Die Blechbätscher waren fleißig.


Gruß Klaus
avatar
klaus.kl
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : ... verdientermaßen im Ruhestand

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Preuss. Güterzuggepäckwagen MusterblattIIa13, M1:16

Beitrag von Spur 1 am Do 17 Mai 2018, 22:49

Hallo Klaus,

was soll man dazu sagen?

Ganz einfach: Besser gehts nicht!

Beste Grüße von Andy

avatar
Spur 1
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Preuss. Güterzuggepäckwagen MusterblattIIa13, M1:16

Beitrag von DK48 am Fr 18 Mai 2018, 18:09

Hallo Klaus,

ich bring mir ein Sitzkissen mit, die Bank sieht so hart aus. Und einen Bolzenschneider - ich will wissen was in der Kiste (Koffer) ist!
Staunender Smilie Top!

Gruß Dieter
avatar
DK48
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer besser

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Preuss. Güterzuggepäckwagen MusterblattIIa13, M1:16

Beitrag von klaus.kl am Fr 18 Mai 2018, 22:35

Hallo Andy , Dieter

Danke für euer Lob, bin auch ganz zufrieden mit dem was ich da mit meinen Wurstfingern hinbekomme. Deshalb ja auch der Maßstab 1:16 sunny

Jetzt aber wieder ernsthaft. In dem Maßstab wäre es schon möglich den Inhalt der Kiste (hochinteressante Werkzeugausrüstung) mit zu bauen. Soweit werde ich bautechnisch aber leider nicht kommen.
Für Dieter, dem Künstler im Maßstab 1:35 mal der Link zu der Zeichnung (wenn nicht schon bekannt  Pfeffer  )
Code:
http://www.zander-heba.de/epages/17786094.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/17786094/Products/10655

Gruß Klaus
avatar
klaus.kl
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : ... verdientermaßen im Ruhestand

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Preuss. Güterzuggepäckwagen MusterblattIIa13, M1:16

Beitrag von didibuch am Sa 19 Mai 2018, 11:02

Hallo Klaus,

sehr schöne Details, du spielst die Vorteile des großen Maßstabs gekonnt aus.

Viele Grüße
Dieter
avatar
didibuch
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Preuss. Güterzuggepäckwagen MusterblattIIa13, M1:16

Beitrag von Bastelfix am So 20 Mai 2018, 20:33

Dein Scratch ist beeindruckend, viel Spass weiterhin, Gruß
avatar
Bastelfix
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Preuss. Güterzuggepäckwagen MusterblattIIa13, M1:16

Beitrag von Paperjoe am Mi 23 Mai 2018, 23:36

Die hohe Schule der Kartonbau-Kunst! Respekt Prost
avatar
Paperjoe
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Preuss. Güterzuggepäckwagen MusterblattIIa13, M1:16

Beitrag von klaus.kl am Sa 26 Mai 2018, 13:04

Hallo Dieter, Bastelfix, Paperjoe,
vielen Dank für eure Komplimente, in dem Maßstab macht es mir auch Spaß zu bauen.

Hallo zusammen,
es ging ein bisschen weiter, Pappemässig keine großen Herausforderungen. Alles schön gerade zu schneiden und die Bretterimitation einzuritzen. Den Kleiderhaken und Türklinken gingen einige Versuche voraus.

hier nun die WC Seite


und hier der Kleiderschrank


Inneneinrichtung soweit fertig und schon konnten alle Dachspriegel aufgesetzt werden. Das Dach selber habe ich erst mal mit 2 Lagen 1mm Graupappe belegt. War recht Spannungsfrei und ohne große Gewichte machbar.


Die Stirnseite mit den Fenstern und Bretternachbildung aus 2mm Graupappe.


hier nochmal ein Bild vom Gepäckraum


in gleicher Bauweise die Seitenwände, diesmal mit Innen- und Außenwand (Fensterfolie kann dazwischen eingeschoben werden) und den ersten Sockel von der Inneneinrichtung mit Heizungsschachtabdeckung.


Als nächstes steht erst mal die weitere Inneneinrichtung an, dann die Stirnwand mit Türen, sowie das abnehmbare Dach.
Wie es zeitlich weitergeht werden wir sehen. Das Wetter soll in den nächsten Tagen ja prächtig werden.

allen ein schönes Wochenende

Gruß Klaus
avatar
klaus.kl
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : ... verdientermaßen im Ruhestand

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Preuss. Güterzuggepäckwagen MusterblattIIa13, M1:16

Beitrag von Spur 1 am Sa 26 Mai 2018, 13:14

Hallo Klaus,

einfach nur mächtig gewaltig!

Geniale Wirkung. Was will man mehr?

Beste Grüße von Andy
avatar
Spur 1
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Preuss. Güterzuggepäckwagen MusterblattIIa13, M1:16

Beitrag von maxl am Sa 26 Mai 2018, 16:05

Da kann ich mich meinem Vorredner nur anschließen, Klaus! Die Beschlagteile wirken sehr authentisch. Ein Güterzuggepäckwagen im feinsten Auslieferungszustand. Ich vermute, dass du hinsichtlich Alterung keine Risiken eingehen willst... Könnte ich verstehen. Ich freu mich schon auf das markante Bremserabteil! Weiter guten Erfolg! Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Alleskleber
Alleskleber

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Preuss. Güterzuggepäckwagen MusterblattIIa13, M1:16

Beitrag von klaus.kl am Mo 04 Jun 2018, 03:24

Hallo Andy, Michael,
vielen Dank für eure Zustimmung zum Bauprojekt. Lässt sich im M1:16 schon sehr fein auch als Grobmotoriker bauen.  Cool
Mit dem altern will ich bis Projektende (preussicher Kurzzug) warten. Es wird aber auf jeden Fall nur eine leichte Verwitterung analog Flugstaub geben. Somit kommt auch das schwarze Fahrwerk dann optisch etwas heller raus. Wir werden sehen.

Hallo zusammen,
trotz des frühsommerlichem Wetters (bisher verschont vor Unwettern) gings ein bisschen mit dem Innenausbau weiter.

alles schön aus Graupappe geschnitten, geklebt, angemalt und entsprechend im Wagenkasten montiert.
Hier ein paar Bilder dazu:












Der Wagenkasten wird durch die vielen Einbauschränke und Sitzbänke richtig stabil. Ich hatte schon etwas die Befürchtung, das durch das abnehmbare Dach etwas Instabilität entstehen könnte.

So jetzt aber husch, husch ins   Ins Bett 1
Gruß Klaus
avatar
klaus.kl
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : ... verdientermaßen im Ruhestand

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Preuss. Güterzuggepäckwagen MusterblattIIa13, M1:16

Beitrag von didibuch am Mo 04 Jun 2018, 20:16

Hallo Klaus,

das wird eine sehr schöne Inneneinrichtung.
Es ist sehr interessant, deinem Bericht zu folgen.

Viele Grüße
Dieter
avatar
didibuch
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Preuss. Güterzuggepäckwagen MusterblattIIa13, M1:16

Beitrag von klaus.kl am Fr 08 Jun 2018, 17:50

Hallo Dieter,
schön das dir mein Baubericht gefällt, werd mir weiter Mühe geben, das es für die geneigten Modellbauer interessant bleibt.
Bin aber selber auch immer wieder überrascht was in Papier und Karton hier so im Forum präsentiert wird. Da kann ich noch sehr viel dazu lernen.

Hallo zusammen,
heute kamen mit der Post der Zugführer und Packmeister (noch in Faschingsverkleidung für den Kappenabend) und veranstalteten gleich mal Probesitzen auf den neu bezogenen Sitzen. Nicht schlecht der Komfort im Vergleich mit den Holzbänken der Bremser.



Mehr ging diese Woche leider nicht.
Allen ein schönes Wochenende
Gruß Klaus
avatar
klaus.kl
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : ... verdientermaßen im Ruhestand

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Preuss. Güterzuggepäckwagen MusterblattIIa13, M1:16

Beitrag von klaus.kl am So 17 Jun 2018, 23:08

Hallo zusammen,
in den letzten Tagen konnte ich nicht so viel machen, aber zur abendlichen Entspannung ging dann doch immer noch ein bisschen was. Hier nun ein paar Baustufen dazu. Viel zu kommentieren gibt's da nicht. Alles klassisch geschnitten, geritzt, angemalt und verklebt.

Handbremse und Geländer


Außenwand mit Tür und Stirnwand immer mit Innen- und Außenwand, dazwischen die Fensterfolie.






Hier montiert noch ohne Innentür


und noch 2 Stimmungsbilder, weil`s mir auch so gut gefällt. Grinsen




Sodele, das war`s auch schon wieder.
Grüssle aus dem Schwabenländle  Winker 2
Klaus


Zuletzt von Glufamichel am Mo 18 Jun 2018, 08:41 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Fehlende Leerzeilen zwischen den Bildern eingefügt. Gruss Uwe)
avatar
klaus.kl
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : ... verdientermaßen im Ruhestand

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Preuss. Güterzuggepäckwagen MusterblattIIa13, M1:16

Beitrag von maxl am Mo 18 Jun 2018, 08:24

Ich will sofort einsteigen und mitfahren, Klaus! Allein der Ausblick auf den fahrenden Zug... Wunderschön! (Der Ausblick und der Modellbau!) Hast du die Gitter aus einer Spritzschutzabdeckung für Bratpfannen gewonnen? Auch wenn der Maßstab dir entgegenkommt - die besonders saubere Ausführung ist immer wieder eindrucksvoll. Weiter so! Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Alleskleber
Alleskleber

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Preuss. Güterzuggepäckwagen MusterblattIIa13, M1:16

Beitrag von Glufamichel am Mo 18 Jun 2018, 08:43

Schaut klasse aus Klaus. Ein Maßstab zum austoben Cool Auch die stimmungsbilder immer wieder überzeugend 2 Daumen
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Preuss. Güterzuggepäckwagen MusterblattIIa13, M1:16

Beitrag von Spur 1 am Mo 18 Jun 2018, 16:57

Hallo Klaus,

bevor ich die Vorschreiber zitiere, schreibe ich einfach mal: Ich sehe es auch so!

Beste Grüße von Andy
avatar
Spur 1
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Preuss. Güterzuggepäckwagen MusterblattIIa13, M1:16

Beitrag von klaus.kl am Do 21 Jun 2018, 13:12

Hallo Andy, Uwe, Michael,
vielen Dank für eure motivierenden Worte.  Freundschaft Michael, das Gitter ist Alu-Streckmetall,
im Fundus zufällig gefunden.
War glaub ich mal für eine HO Brücke (jeder hat mal klein angefangen) als Geländer gedacht.


Hallo zusammen,
hier noch 2 Bilder vom bisherigen Abschluss der Innenausstattung.
Ich denke das es jetzt erst mal genug damit ist.
Die Innenverkleidung der Tür wie immer in Karton und Aludraht
sowie die zwei Hutablagen ebenfalls aus Aludraht und einem Stück Fliegengitter zusammengefriemelt.
Vielleicht folgen noch ein paar Details wie Tischlampen, ein paar Unterlagen …. aber erst wenn ich die Besatzung fertigstelle.





Als nächstes werde ich mich dem Dach widmen. Dieses sollte abnehmbar sein und trotzdem passend sitzen.
Bin mal gespannt wie ich das verzugs- und spannungsfrei hinbekomme.
Werde dazu wieder detaillierter mit Bilder berichten.

Gruß Klaus
avatar
klaus.kl
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : ... verdientermaßen im Ruhestand

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Preuss. Güterzuggepäckwagen MusterblattIIa13, M1:16

Beitrag von Spur 1 am Fr 22 Jun 2018, 17:27

Hallo Klaus,

das sieht alles ganz wunderbar aus.

Mir ist nur die etwas sehr geringe "Kopffreiheit" unter der Hutablage aufgefallen. Das könnte schwierig werden! Wenn die Figur da nicht "rumsitzt" fällt das keinem Schwein auf!

Aber insgesamt ist das alles sehr stimmig - und nur darauf kommt es an.

Beste Grüße von Andy
avatar
Spur 1
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Preuss. Güterzuggepäckwagen MusterblattIIa13, M1:16

Beitrag von klaus.kl am Mi 27 Jun 2018, 22:33

Hallo Andy,
Du hast recht, ist mir beim Probesitzen mit Hutnetz auch aufgefallen.  Ich habe mal nachgemessen, die Höhe der beiden Netzstangen einspricht maßstäblich genau der Zeichnung. Die Figur hätte im Original die Grösse von 1,76 m. scratch
Sitzbankhöhe ist auch korrekt - ich gehe mal davon aus, das die Packmeister in Epoche 1 nicht grösser als 1,60m waren. Ablachender

Hallo zusammen,
wie schon angedroht hab ich mir das abnehmbare Dach vorgenommen. Folgende Vorgehensweise hatte ich mir überlegt:
1: erst mal ein paar Spriegel aus 2X 1,5 Graupappe schneiden, kleben und mit Ca-Kleber härten.
2: dann eine erste Lage 0,5 Graupappe in 8 mm Streifen spannungsfrei aufkleben.
3: eventuell eine 2 Lage in Streifen oder etwas größere Stücke auch in 0,5 Graupappe spannungsfreifrei überkleben.
4: und wenn alles gut geht und die Stabilität halbwegs passt, 2 letzte große Streifen ebenfalls 0,5 Graupappe als Abschluss nochmals draufkleben.
5: eventuell als letzte Option (sollte die Stabilität nicht ausreichen)  eine dünnes Glasgewebe mit Kunstharz nochmals über alles.

der Ablauf nun in Bilder.
Hat alles gut geklappt, Stabilität ausreichend ohne Option5.













alles mal mit einem ersten Anstrich versehen und von der Gesamtansicht 2Fotos gemacht. (Die Lackierung sieht noch etwas wüst aus)








So, und das war es auch schon wieder.
das mit der kreativen Pause zwecks lauem Sommerabend, Fernsehen oder Großleinwand im Biergarten wegen dem Volkssport Nummer1 hat sich auch erledigt. Traurig 1

allen ein frohes Schaffen und noch einen schönen Abend
Klaus
avatar
klaus.kl
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : ... verdientermaßen im Ruhestand

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Preuss. Güterzuggepäckwagen MusterblattIIa13, M1:16

Beitrag von Plastikschiff am Do 28 Jun 2018, 10:47

Hallo Klaus,
ich bin der Reinhard und seit einigen Jahren Schiffsmodell bauer. In der Regel sind Kartonmodelle für mich die Basis für ein RC Modell. In deinem Baubericht schreibst du das du Kartonteile mit cyanit (ZYANID) tränkst. Wo bekommst du das her, ich muß immer Sekundenkleber nehmen, ist eher etwas unangenehm, teuer und eine kleine Sauerei.
Ich habe gelesen das Zyanit ein gefährliches Atemgas ist. Kann man es trotzdem einfach kaufen?
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Preuss. Güterzuggepäckwagen MusterblattIIa13, M1:16

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten