Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

De Agostini - Vasa

Nach unten

De Agostini - Vasa

Beitrag von ManuelW am Sa 10 März 2018, 18:38

In UK ist sie wohl seit einigen Tagen erhältlich, bald bei uns in Deutschland

Maßstab 1:65

Interessant!!!!

Code:
https://www.model-space.com/gb/build-the-vasa.html


Zuletzt von Jörg am Sa 10 März 2018, 19:21 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Link ergänzt ;-)
avatar
ManuelW
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: De Agostini - Vasa

Beitrag von Stahlschiffbauer am Sa 10 März 2018, 19:51

Leider läßt immer mehr die Lieferzuverlässigkeit nach.

Es wird wieder ein 12 oder 24 Monatsabo sein.

Interessant ist die Vasa allerdings gerade wegen ihrer Geschichte.

avatar
Stahlschiffbauer
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Beim basteln gut , da kommt man runter

Nach oben Nach unten

Re: De Agostini - Vasa

Beitrag von karl josef am Sa 10 März 2018, 20:39

ist schon ein schönes Modell Cool mal abwarten.
avatar
karl josef
Forenguru
Forenguru

Laune : ich möchte ein modell bauen,das mir richtig erscheint.und nicht im www.nach richtig und falsch suchen

Nach oben Nach unten

Re: De Agostini - Vasa

Beitrag von Gast am Sa 10 März 2018, 20:54

hallo mario, beim wettringer baut die gerade einer

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: De Agostini - Vasa

Beitrag von Der Rentner am Sa 10 März 2018, 22:20

Schönes Model, stimmt,
aber nichts mehr für mich, ein Großsegler reicht........... Pfeffer
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: De Agostini - Vasa

Beitrag von Ronny82 am Di 13 März 2018, 00:02

Ein sehr schönes Modell, aber (oder auch Gott sei Dank) leider nichts für mich. Die filigranen Lackierarbeiten, vor allem an den Figuren, überschreiten meine Fähigkeiten.
avatar
Ronny82
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : ...

Nach oben Nach unten

Re: De Agostini - Vasa

Beitrag von Stahlschiffbauer am Di 13 März 2018, 20:07

Code:
https://www.model-space.com/de/bauen-sie-die-vasa.html

Ab jetzt bestellbar.

Zwei Optionen

12 Monate a. 89,90

24 Monate a. 49,90

avatar
Stahlschiffbauer
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Beim basteln gut , da kommt man runter

Nach oben Nach unten

Neu von De Agostini Die VASA 1:65

Beitrag von Tomtometot am Do 15 März 2018, 16:47

Code:
https://www.model-space.com/de/bauen-sie-die-vasa.html
Hallo zusammen,
gestern Abend bekam ich diese Werbung rein  ... ich kenn das Original in Stockholm.
Ein Klasse Schiff, welches allerdings im Hafen schon sank und dadurch nicht gerade seine Hochseetauglichkeit bewiesen hat sunny

Sind 140 Bauabschnitte und wird aller voraussicht nach 1160,60  Euro kosten

Viele Grüße
Tom
avatar
Tomtometot
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : heiter bis wolkig

Nach oben Nach unten

Re: De Agostini - Vasa

Beitrag von Darwins Beagle am Do 15 März 2018, 17:22

Hallo Tom,

vielen Dank für den Hinweis. Ist schon bestellt sunny Auf das Modell warte ich schon jahrelang und endlich erscheint es auch in Deutschland. Deagostini macht unglaublich Kohle mit der Abolaufzeit. Je länger, desto teurer der Gesamtpreis. Aber egal. Das Schiff ist es mir wert. Allerdings sind die Bemalungsarbeiten extrem defizil und zeitaufwändig. Werde sie erst komplett sammeln und dann bauen. Die Sovereign of the Seas wartet sowieso erstmal auf die Kiellegung.
avatar
Darwins Beagle
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : konzentriert und motiviert

Nach oben Nach unten

Re: De Agostini - Vasa

Beitrag von Frank Kelle am Do 15 März 2018, 21:08

Ich habe die beiden Meldungen mal "vereint", ein beeindruckendes Schiff ist die Vasa auf jeden Fall!
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: De Agostini - Vasa

Beitrag von Tomtometot am Do 15 März 2018, 21:59

Frank Kelle schrieb:Ich habe die beiden Meldungen mal "vereint", ein beeindruckendes Schiff ist die Vasa auf jeden Fall!

Danke Frank, hab den ersteren Beitrag gar nicht mitbekommen  ... und das Schiff ist wirklich Megabeeindruckend, wenn man davor steht ... shocked

Ich bin hin und hergerissen, mir zumindest das Abo gemütlich liefern zu lassen und dann, wenn alle Teile da sind und meine Eisenbahnprojekte fertig, dann mich dem Schiffsbau widmen (hab schon mal nen Klipper auf Kiel gelegt gehabt   sunny ... allerdings ist das schon einige Zeit her  Grinsen )

Viele Grüße
Tom
avatar
Tomtometot
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : heiter bis wolkig

Nach oben Nach unten

Vasa Masstab 1:65

Beitrag von Bernd 1309 am Sa 17 März 2018, 19:49

Hallo
Ich bin auf der Seite von Deagostini auf das Modell der Vasa gestoßen.
Hat schon jemand von euch sich mit dem Abo beschäftigt. Oder habt ihr schon erste Teile und könnt etwas zur Qualität und Verarbeitung sagen.
Gruß
Bernd

Bernd 1309
Mitglied
Mitglied

Laune : Beim bauen super

Nach oben Nach unten

Re: De Agostini - Vasa

Beitrag von Stahlschiffbauer am Sa 17 März 2018, 20:08

Es gibt dieses Thema schon. Einfach mal die Such Funktion benutzen.

avatar
Stahlschiffbauer
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Beim basteln gut , da kommt man runter

Nach oben Nach unten

Re: De Agostini - Vasa

Beitrag von Bernd 1309 am Sa 17 März 2018, 20:15

Danke  
Ich habe es gefunden.
Gruß
Bernd

( die letzten drei Beiträge hier angefügt. - Jörg - )

Bernd 1309
Mitglied
Mitglied

Laune : Beim bauen super

Nach oben Nach unten

Re: De Agostini - Vasa

Beitrag von Gast am Sa 17 März 2018, 21:16

Tomtometot schrieb:
Code:
https://www.model-space.com/de/bauen-sie-die-vasa.html
Hallo zusammen,
gestern Abend bekam ich diese Werbung rein  ... ich kenn das Original in Stockholm.
Ein Klasse Schiff, welches allerdings im Hafen schon sank und dadurch nicht gerade seine Hochseetauglichkeit bewiesen hat sunny

Sind 140 Bauabschnitte und wird aller voraussicht nach 1160,60  Euro kosten

Viele Grüße
Tom

Hallo Tom,
lt der schwedischen Quellen sind bei dem Untergang der Wasa min. 30 Menschen ums Leben gekommen.
Was ist daran denn lustig.
Gruß pruys

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: De Agostini - Vasa

Beitrag von Tomtometot am So 18 März 2018, 12:32

pruys schrieb:Hallo Tom,
lt der schwedischen Quellen sind bei dem Untergang der Wasa min. 30 Menschen ums Leben gekommen.
Was ist daran denn lustig.
Gruß pruys

Hallo pruys,

es liegt mir fern, Opfer eines Unglücks ins lächerliche zu ziehen.
Sollte dies so in meinem Beitrag verstanden worden sein, so will ich mich hier an dieser Stelle dafür entschuldigen.

Ich kenne die Geschichte der Vasa sehr, sehr gut. Acht mal war ich jetzt in Stockholm und jedes mal war auch der Besuch im Vasamuseum drin.
Dieses Schiff ist überaus beeindruckend und die Leistung der Schiffbauer verdient meinen höchsten Respekt, ganz zu schweigen der Menschen, welche auf diesen Schiffen ihren Dienst verrichteten.

Viele Grüße
Tom
avatar
Tomtometot
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : heiter bis wolkig

Nach oben Nach unten

Re: De Agostini - Vasa

Beitrag von Darwins Beagle am Mo 19 März 2018, 17:17

Bernd 1309 schrieb:Hallo
Ich bin auf der Seite von Deagostini auf das Modell der Vasa gestoßen.
Hat schon jemand von euch sich mit dem Abo beschäftigt. Oder habt ihr schon erste Teile und könnt etwas zur Qualität und Verarbeitung sagen.
Gruß
Bernd

Hallo Bernd,

soweit ich das überblicken kann, scheint der Bausatz von einer guten Qualität zu sein. In den italienischen und polnischen Foren, wo die Vasa ja nun schon seit über einem Jahr auf dem Markt ist, gibt es beeindruckende Fortschritte zu bestaunen. Die Gußteile sehen soweit auch gut aus. Hersteller ist Artesania Latina aus Spanien. Der Bausatz wurde mit Unterstützung von Experten aus dem Vasa Museum entwickelt. Selbst diese empfehlen den Bausatz. Siehe hier:
Code:
https://forum.vasamuseet.se/org/vasamuseet-en/d/building-my-vasa-ship-model/

Hier auch das Zitat von Fred Hocker, Research Director, Vasa Museum (16.12.2015):

"In November, deAgostini of Italy released a new kit, sold as monthly installments. We assisted in the development of this kit, and so it is much more accurate and buildable than the older kits. It is already available in Italy, and will be released in other markets, including Sweden, in the spring. I can recommend it highly."

Hoffe, ich konnte helfen.
avatar
Darwins Beagle
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : konzentriert und motiviert

Nach oben Nach unten

Re: De Agostini - Vasa

Beitrag von Bernd 1309 am Mo 19 März 2018, 19:42

Hallo
Das sieht schon super aus was die Jungs in den anderen Ländern feines bauen. Was mich zum Beispiel interessiert, ist die erste Beplankung wie bei der Sovereigen of the Seas aus dem Bambus oder sind es normale Leistchen. Was auch nicht ganz meiner Vorstellung ist das mit den Farben. Wenn ich jedes Mal die Ral Farben bestellen muss kommen ja eine menge Versandkosten dazu. Der Baumarkt meines Vertrauens hat nicht die Farben die ich brauchen würde und auch nur ab 400 ml. Ich kann mir gut vorstellen das Spezialisten mitgeholfen das Modell zu entwickeln und auch umzusetzen. Die Kleinigkeiten die bei Deagostini nicht mehr so gut sind nehmen leider zu.
Gruß
Bernd

Bernd 1309
Mitglied
Mitglied

Laune : Beim bauen super

Nach oben Nach unten

Re: De Agostini - Vasa

Beitrag von bonapate am Di 20 März 2018, 08:40

Moinsens,
ich muss mal meinen Senf dazu geben.....
sicherlich ist Modell Space, De Ago und all die anderen teurer als im laden. Aber hier bekommt man gute Qualität in kleinen Raten. So gesehen ist es eine Finanzierung eines großen Modells bzw Betrages.
Und nur mal zur Info... eine Vasa 1:60 von Krick gibt es für über 900 € ..... das sind 200€ unterschied, dafür kleine Raten und ein anschaulicher Bauplan.... ich glaube , für mich jedenfalls, geht das i.O.
Nur mal so. Grüße Edmund
avatar
bonapate
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: De Agostini - Vasa

Beitrag von Bernd 1309 am Di 20 März 2018, 14:46

Hallo Edmund
Ich hab die Vic die Sovereigen of the Seas die Gorch Fock den drei Decker Fokker DR 1 den Ferrari den Hammer und bin sehr zu frieden mit den Baukästen im Abo auch mit dem Preis ist das in Ordnung. Meine frage sollte eigentlich sein wie es mit den Leisten ist und den Farben.
Bei der Vic und der Sovereigen gab es die Farben in handlichen Verpackungen komplett. Die Leisten ließen sich super anfraßen um einen schmalen abstand zu bekommen. Außer die Bambus Leisten die hab ich durch Abachi Leisten in der Stärke ersetzt. Wie ich schon angeführt habe geht es mir nur um diese Sachen die sich gegenüber den anderen Abos geändert haben.
Gruß
Bernd

Bernd 1309
Mitglied
Mitglied

Laune : Beim bauen super

Nach oben Nach unten

Re: De Agostini - Vasa

Beitrag von Jörg am Di 20 März 2018, 19:03

Hallo Bernd,

das Sammelwerk startet ja in D erst - da kann man vorher kaum Aussagen zu solchen Details machen!

Ein Farbenset scheint nicht vorgesehen - die Farbangaben im RAL-Code dienen als Reverenz.
Man kann hier normale Modellbau- oder Hobbyfarben verwenden (Email- oder Acrylfarben).
Mit Hilfe der RAL-Nr. lassen sich mittels Konvertierungstabellen z.B. passende Revell- oder Humbrolfarben finden.
Ansonsten können ebensogut ähnliche Farbtöne nach dem eigenen Farbempfinden gewählt werden.

Diese Modellbaufarben gibt es in sehr kleinen Näpfchen und man kann sie im Modellbaufachhandel,
in Hobbybedarfsläden oder auch im Online-Versandhandel kaufen bzw. ordern.
'Baumarktfarben' sind in der Regel weniger geeignet - hier sind auch die Gebinde zu groß.

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: De Agostini - Vasa

Beitrag von rmo am Do 22 März 2018, 09:37

Hallo Tom,

du schreibst:

Tomtometot schrieb:.........Dieses Schiff ist überaus beeindruckend und die Leistung der Schiffbauer verdient meinen höchsten Respekt.......

Das kann ich nicht nachvollziehen.

Die Handwerker keine Frage, das sieht toll aus. Aber die Planer?

Wenn ein Schiff auf der Jungfernfahrt schon sinkt, dann kann es mit der Leistung der Schiffsbauer nicht ganz viel gewesen sein.
So viel ich weiß sollte die Vasa erst nur ein Kanonendeck bekommen. Und dann wäre es auch ein schwimmfähiges Schiff gewesen. Aber König Gustav Vasa wollte unbedingt einen Zweidecker haben. Darum wurde ohne große Änderungen an dem Ballast und Tiefgang mit Unterwasserschiff ein zweites Kanonendeck zusätzlich eingebaut. Dadurch kam der Schwerpnkt des Schiffes so hoch, und der Tiefgang erhöhte sich so sehr, das schon bei der leichtesten Kränkung Wasser in die unteren Kanonenöffnungen lief und die VASA kenterte. So erzälte man mir vor ca 20 Jahren in dem Museum in Stockholm. Die hatten damals auch einen Computer in Museum stehen mit dem man diese Verhalten simulieren konnte.

Nachlesen kann man das auch hier.  
Code:
https://de.wikipedia.org/wiki/Vasa_(Schiff)
avatar
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: De Agostini - Vasa

Beitrag von Tomtometot am Do 22 März 2018, 11:54

Hallo Rainer,

es stimmt was du berichtest.
Aber - auch das bekommt man dort zu hören - es gab zu der Zeit keine Pläne, so wie wir uns das vorstellen. Die Schiffsbauer der damaligen Zeit mussten zuerst Modellschiffe bauen, nach denen sie anschließend das richtige Schiff anfingen zu bauen.
Meines Wissens hat der verantwortliche Schiffsbaumeister sehr wohl von den Schwierigkeiten der Manövrierfähigkeit der Vasa gewusst und dies der Admiralität auch entsprechend geschildert. Er wurde ignoriert, starb glaub ich, auch noch vor dem Stapellauf und sein Sohn musste den Bau vollenden. Allgemein ist die Geschichte der Vasa eine traurige.

Nichts desto trotz: Die Vasa ist und bleibt ein sehr beeindruckendes Schiff und zeugt, trotz des Unglücks, von beeindruckender Schiffsbaukunst.
Kurz dazu: In den Niederlanden wurde die Batavia im Prinzip genauso nachgebaut, allerdings dort mit modernen Plänen, aber dort spürt man auch den Respekt für die frühen Schiffsbaumeister.

Viele Grüße
Tom
avatar
Tomtometot
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : heiter bis wolkig

Nach oben Nach unten

Re: De Agostini - Vasa

Beitrag von rmo am Do 22 März 2018, 12:13

Hallo Tom,

dem stimme ich dir zu.
avatar
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: De Agostini - Vasa

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten