Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Heckrad-Dampfer "Friedrich" der B&N - alles unbekannt!

Nach unten

Heckrad-Dampfer "Friedrich" der B&N - alles unbekannt!

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 18 Feb 2018, 17:46

Der Einsatzort vom
Heckrad (Schlepp?) dampfer "Friedrich"
ist leider völlig unbekannt.

Die Reederei "B&N" scheint auch niemand zu kennen...?


Auf jeden Fall entstand er auf der Werft Dresden-Übigau.

Der Aufnahmeort KÖNNTE die Werft Minden sein,
die Mole kommt mir vom Bagger "Corvey" so bekannt vor sunny


Auch hier ist ein großes Bild hinterlegt nach dem Klick:




Ich hoffe zumindest mal, dass es wenigstens ein Raddampfer ist.
Für Schrauben wäre er anders gebaut.


Wer hilfreiche Infos hat... Grinsen
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Heckrad-Dampfer "Friedrich" der B&N - alles unbekannt!

Beitrag von Gast am So 18 Feb 2018, 18:12

Hallo Tommy,

ich kann auf dem Foto kein Heckrad erkennen. Vielleicht ist das Foto falsch beschriftet worden!?

Gruß pruys

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Heckrad-Dampfer "Friedrich" der B&N - alles unbekannt!

Beitrag von gronauer am So 18 Feb 2018, 18:43

pruys schrieb:Hallo Tommy,

ich kann auf dem Foto kein Heckrad erkennen. Vielleicht ist das Foto falsch beschriftet worden!?

Gruß pruys

So eventuell?




Gruß
Manfred
avatar
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Heckrad-Dampfer "Friedrich" der B&N - alles unbekannt!

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 18 Feb 2018, 19:49

Oh guter Hinweis, das werd ich mal kurz erklären Very Happy

Wenn man viel Kraft ins Wasser bringen will,
sind Turbinen oder Schaufelräder die beste Wahl für flach gehende Schiffe.
Für schmale Fahrwasser eignete sich die Heckrad-Variante,
von Dampfmaschine oder Motor angetrieben, entweder direkt oder über Wellen.

Unsere moderneren Heckradschiffe haben meistens verdeckte Heckräder.
Wasser auf Deck ist auf Dauer unästhetisch, und die Rutschgefahr ist sehr groß.


Ein Bild aus meinem Archiv... Herkunft unbekannt. Embarassed





Radkästen vom Heckrad-Motorschlepper BESKYDY (Tschechien):



Hier darunter sind die Räder. Bei extremer Anstrengung hatte man
die Deckel aber auch gern geöffnet, dass das mitgerissene Wasser irgendwo hin kann.






UND einmal MODERN...
Kreuzfahrtschiff "Elbe Princesse" (gebaut in Frankreich) kreuzt zwischen Berlin und Prag.



Die Schaufeln sehen etwas anders aus, man hat das Rad neu erfunden.
Antrieb hydraulisch, gesteuert über Schottel im Rumpf (gleichzeitig "Hilfsantrieb").
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Heckrad-Dampfer "Friedrich" der B&N - alles unbekannt!

Beitrag von Gast am So 18 Feb 2018, 20:29

Danke Tommy für deine fachlich sehr interessante Antwort. pruys

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Heckrad-Dampfer "Friedrich" der B&N - alles unbekannt!

Beitrag von Straßenbahner am Mo 19 Feb 2018, 12:02

Hallo Tommy,
zu dem Heckradschlepper BESKYDY noch ein Bild auf dem die Rückansicht gut zu erkennen ist, natürlich in Dresden, was sonst.



Code:
http://www.schiffbilder.de/bild/fluesse-und-seen~europa~elbe/21714/der-letzte-seiner-art-in-bergfahrt.html

unter dem Link gibt es noch ein paar Bilder zu sehen, der Schlepper wurde ja 2013 vor der Verschrottung gerettet und generalüberholt,
und steht nun unter Denkmalschutz.
Unter diesem Link ist ein Modell von einem Heckradschlepper zu sehen 1:50, dazu eine kurze Erklärung von wem solche Schiffe gebaut wurden und wo sie eingesetzt wurden.
Vielleicht ist der Heckradschlepper auf dem Bild mit der Aufschrift (Breslau-Land) von dieser Werft.

Code:
http://igel99.lima-city.de/der-hafen/schlepper

Gruß Helmut Winker 2
avatar
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : meist heiter

Nach oben Nach unten

Re: Heckrad-Dampfer "Friedrich" der B&N - alles unbekannt!

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 19 Feb 2018, 20:34

Hallo Helmut,

vielen Dank für die Links! Freundschaft

Ist der Betreiberwechsel beim "Beskydy" wirklich schon 5 Jahre her??? scratch
Die Zeit rennt...


Zu den Schleppern aus Böhmen gibt's hier noch verlinkte Schiff-Portraits.

Code:
http://www.dampfer-dresden.de/-k1--Rad--k2--Schlepper-aus-B.oe.hmen.htm




Und noch eine kleine Anekdote aus Rußland:

Wie schon nach dem Großen Vaterländischen Krieg
wurden deutsche Güterschiffe aus Reparationen auf russischen Gewässern
eingesetzt. (Komposit-Bauweise: Holzböden und Metallwände)


1956 wurde ein Heckradschlepper namens "Rudokop" (= "Bergmann") umgebaut.
Er könnte auf dem Wjatka-Fluss nach dem Krieg gelandet sein.
Er wurde sofort zu einer Art Legende vom Stausee Arkuls.
Wer nach Arkul gekommen war, musste das Schiff mit der löffelartigen Nase,
den Sattel des Rumpfes und den charakteristischen Ausschnitt im Heck betrachten,
der nach dem abgerittenen Schaufelrad übrig blieb.
Man sprach über ihn mit der ständigen Erwähnung seiner deutschen Vergangenheit.
Es diente bis 1990. Seine Abmessungen sind bekannt:
Länge - 43,3 m, Breite - 5,17 m und Höhe der Seite - 2,09 m.




Code:
http://www.herzenlib.ru/almanac/images/num26_02_06_02.jpg
19.02.2018 , 20:11

"Deutsches Dampfschiff "Rudokop",
umgewandelt von einem Heckradfahrzeug (links)"





Code:
http://www.herzenlib.ru/almanac/images/num26_02_06_03.jpg
19.02.2018 , 20:25

Nach Wegfall des Schaufelrades wurde kräftig umgebaut!



Übersetzt von der Seite...

Code:
http://www.herzenlib.ru/almanac/number/detail.php?NUMBER=number26&ELEMENT=gerzenka26_2_6
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Heckrad-Dampfer "Friedrich" der B&N - alles unbekannt!

Beitrag von Straßenbahner am Mi 21 Feb 2018, 02:23

Hallo Tommy,
vielleicht nützen Dir auch diese Links.

Code:
http://www.ddr-binnenschifffahrt.de/foto-schub-eb-sl-deckblatt.htm

Code:
http://docplayer.org/52655623-Die-lastesel-der-binnenschiffahn-sterben-aus.html

Gruß Helmut Winker 2
avatar
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : meist heiter

Nach oben Nach unten

Re: Heckrad-Dampfer "Friedrich" der B&N - alles unbekannt!

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten