Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

1961 Pontiac Catalina (Moebius 1 zu 25)

Nach unten

1961 Pontiac Catalina (Moebius 1 zu 25)

Beitrag von Blaasi am Mi 14 Feb 2018, 21:20

Winker Hello

Nach der Bausatzvorstellung folgt jetzt der Baubericht. Ich habe bisher leider nur 3 Bilder gemacht, aber da kommen noch mehr.

Frei nach dem Motto 'man muß ja nicht jeden Feilenstrich zeigen' habe ich nicht alles dokumentiert.
Die Einzelteile sind sehr sauber gespritzt und man braucht fast nichts nachzuarbeiten.Die einzigen Baugruppen, die ich vor der Bemalung zusammengeklebt habe, sind Motor und Hinterachse.
Nach dem Entgraten und Reinigen der Teile habe ich alles in schwarz grundiert. Ich habe bei den Vorbildfotos im Netz nur einfarbige Autos gefunden - trotzdem wird meiner zweifarbig. Ich habe mich für ein dunkleres Blaumetallic mit weißem Dach entschieden. Die Inneneinrichtung wird in mehreren Blautönen bemalt und erhält einen grauen Streifen als kleinen Kontrast.



Hier ist das Dach jetzt in weiß abgesetzt. Bei den herumliegenden Teilen kann man schon den Innenraum sehen und auch das zweifarbige Lenkrad. In der Bausatzvorstellung hatte ich ja über meine Verwunderung erzählt, daß das Lenkrad als Transparentteil beiliegt. Jörg hat mich dann schlau gemacht, daß es sowas auch im Original gegeben hat. Deshalb habe ich nur die Nabe, Speichen und einen Teil des Lenkradkranzes bemalt. Der obere und auch untere Bereich bleibt wie im Original transparent.



Der Motor ist auf den Vorbildfotos blau lackiert. Zu dem blauen Motor kommt bei mir ein eisenfarbiges Getriebe. Am Armaturenbrett habe ich einen Teil mit Bare-Metal beklebt und die kleineren silbernen Details mit dem Liquid-Chrome-Stift von Molotov



Ich habe heute abend angefangen die Karosserieteile mit Bare-Metal zu bekleben. Die Fotos reiche ich nach.
avatar
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Tagesformabhängig - meist gut

Nach oben Nach unten

Re: 1961 Pontiac Catalina (Moebius 1 zu 25)

Beitrag von Jörg am Do 15 Feb 2018, 00:10

Sehr schöne Farbwahl - das wird ein Schmuckstück, Reinhard! Cool

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: 1961 Pontiac Catalina (Moebius 1 zu 25)

Beitrag von Blaasi am Do 15 Feb 2018, 08:13

Winker Hello

Moin Jörg.

Du hattest mich ja in meiner Bausatzvorstellung aufgeklärt was es mit dem transparenten Lenkrad auf sich hat. Das dazugehörige Bild hat mir so gut gefallen, daß es meine Farbwahl beeinflußt hat. Du hast mir also nicht nur mit der Aufklärung, sondern auch mit der Farbwahl sehr geholfen. Freundschaft
avatar
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Tagesformabhängig - meist gut

Nach oben Nach unten

Re: 1961 Pontiac Catalina (Moebius 1 zu 25)

Beitrag von Blaasi am Fr 16 Feb 2018, 17:16

Winker Hello

In der Bauanleitung wird mir dem Motor begonnen. Leider sind die Angaben nicht ganz eindeutig wo einige Teile hinkommen. Z.B. die Leitung für die Heizung, und die Kühlwasserschläuche. Die Kühlwasserschläuche fummel ich eh immer erst rein, wenn Motor und Kühler an ihrem Platz sind. Und mit der Heizung verfahre ich eben genauso.





Da ist mir ein Deckel (Breather laut Bauanleitung) verlorengegangen Auahahn Auahahn . Wegen der fehlenden Befestigungpunkte sitzt die Benzinpumpe suboptimal Auahahn Auahahn  und auch der Auspuffkrümmer hat einen Luftspalt zum Zylinderkopf Auahahn Auahahn
Das habe ich eben behoben. Jetzt müssen die Teile erstmal durchtrocknen - dann gibt es die nächsten Bilder vom Motor.

Die zweite Baustufe beschäftigt sich mit dem Innenraum. Für das Armaturenbrett liegen Decals der Instrumente und des Radios bei und auch ein Catalina-Schriftzug fürs Handschuhfach fehlt nicht. In der Bauanleitung dieser Baustufe wird darauf aber nicht eingegangen. Man muß die Bauanleitung umdrehen, denn auf der Rückseite sind sehr gute Grafiken von Motor und Armaturenbrett mit der Angabe wo die Abziehbilder ihren Platz finden sollen. Daß man das anders lösen kann, habe ich schon oft bei Revell gesehen.
Wenn man sich strikt an den Text der Bauanleitung hält, gibt es Probleme  Rolling eyes . Laut Text baut man zuerst den Schalthebel und die Sitze und danach die Seitenverkleidungen ein. Da die Seitenverkleidungen aber von oben eingesteckt werden , bekommt man die hinteren Armlehnen nicht mehr in die Aussparung der Rücksitzrückenlehne.

Hier ein Blick von hinten in den Innenraum. Da ich oft mehrere Baustellen gleichzeitig beackere, sind links im Bild meine Gitterboxen zu sehen die ich für mein Werkstattdio neu anfertige. So nutze ich die Trockenpausen aus. Oft klebt man ja nur zwei- drei Teile oder bemalt ein Detail. Das dauert dann eben nur 10 bis 15 Minuten und dann ist warten angesagt. Also Zeit genug sich anderen Sachen zu widmen.





In dieser Baustufe kommen auch Lenkgetriebe, Hauptbremszylinder und Batterie an die Radhäuser und Spritzwand. Das habe ich aber erst heute gemacht und somit kein Bild von der Motorraumseite gemacht.



Morgen will ich dann mit dem Fahrgestell weitermachen. Die oberen Querlenker habe ich heute schon eingeklebt.
avatar
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Tagesformabhängig - meist gut

Nach oben Nach unten

Re: 1961 Pontiac Catalina (Moebius 1 zu 25)

Beitrag von SibirianTiger am So 18 Feb 2018, 12:23

Der Spalt fällt aber beim Abgaskrümmer wie der offiziell heitßt, net auf. Ich laß die Finger von dem Liquid Chrome Stift, n Kumpel hat bei seinen Modellen ne schlechte Erfahrung gemacht, ich will mein Glück mit der Crome von Vallejo Model Air versuchen
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: 1961 Pontiac Catalina (Moebius 1 zu 25)

Beitrag von Blaasi am So 18 Feb 2018, 18:31

Winker Hello

Ich habe den verlorenen Deckel nicht wiedergefunden Traurig 1 . Ich hatte für mein Werkstattdio runde Stanzabfälle gesammelt. Die waren für Not-Aus-Schalter vorgesehen. Jetzt habe ich zwei davon als Deckel eingebaut. Links ist das Originalteil und rechts der Ersatz.



Eingebaut und dann mit Chromsilber lackiert - und auch der Auspuffkrümmer sitzt jetzt besser. Die Spritleitungen habe ich auch farblich abgesetzt.



Lenkgetriebe, Hauptbremszylinder und Batterie sind an ihrem Platz.



Den Rahmen habe ich nach dem Kleben 'leicht fixiert'.



Auspuffanlage und Achsen eingebaut , die Räder werden später eingeklebt und das Modell kann nicht rollen  Traurig 1  Traurig 1  Traurig 1  :



Und jetzt fangen wohl die Probleme an Traurig 1  Unten am Kühler sind zwei Zapfen und im gekröpften Teil des Rahmens sind die dazugehörigen Löcher. Der Kühler paßt aber nicht in die Aussparung Twisted Evil




Auf YouTube gibt es ein Video in dem über den Pontiac Ventura von Moebius berichtet wird. Der Wagen ist weitgehend baugleich mit dem Catalina. Nach knapp einer Minute kommt die Bemerkung, daß der Grill nicht paßt und die Warnung : 'Don't buy this kit !' Ab 10:30 sieht man dann das Problem.

Code:
https://www.youtube.com/watch?v=lelP_hfDIPs

Auahahn  Auahahn  Auahahn  Laut Bauanleitung wird der Kühler im Abschnitt VOR den Achsen eingeklebt. Ich habe ihn wegen des Videoclips erstmal weggelassen - mal sehen, was da auf mich zukommt.
avatar
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Tagesformabhängig - meist gut

Nach oben Nach unten

Re: 1961 Pontiac Catalina (Moebius 1 zu 25)

Beitrag von SibirianTiger am So 18 Feb 2018, 18:51

Die Auspuffrohre kannste noch bisserl dreckig machen, sprich verrosten.

Ich hatte mit meinem Thumpler von Möebius auch meine Propleme in Bezug auf die Paßform, da hilft nur: was net paßt wird passend gemacht, annerschter (anders) gehts net
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: 1961 Pontiac Catalina (Moebius 1 zu 25)

Beitrag von Blaasi am So 18 Feb 2018, 20:06

Winker Hello

Wenn der Kühler noch eingebaut wird, müssen eben die unteren Ecken dran glauben - die sieht man eh nachher nicht mehr. Was mir viel mehr Kopfzerbrechen macht, ist das Video. Da mußte der vordere Träger und der Kühler entfallen. shocked . Der Sprecher sagte ja auch sinngemäß 'ein schönes Modell - wenn man die Haube nicht öffnet' Wenn die Wand vorne entfällt, dann ist es eben so. Aber einen Kühler hätte ich schon gerne drin.
avatar
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Tagesformabhängig - meist gut

Nach oben Nach unten

Re: 1961 Pontiac Catalina (Moebius 1 zu 25)

Beitrag von SibirianTiger am So 18 Feb 2018, 21:29

Da haste anscheinend die A****karte mit dem Modell gezogen
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: 1961 Pontiac Catalina (Moebius 1 zu 25)

Beitrag von Blaasi am So 18 Feb 2018, 21:34

Winker Hello

Sieht leider so aus Traurig 1 Traurig 1 Traurig 1
Aber schlimmstenfalls wird die Haube zugeklebt - ich habe ja auch andere Modelle ohne vernünftige Motornachbildungen. Aber ärgerlich ist das schon .
avatar
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Tagesformabhängig - meist gut

Nach oben Nach unten

Re: 1961 Pontiac Catalina (Moebius 1 zu 25)

Beitrag von SibirianTiger am So 18 Feb 2018, 21:36

Glaub ich dir. hab da auch ein paar Ferraris ohne Motor. Vielleicht haste ja Glück und kannst was retten, du weißt doch das wir "UmdieEckeimQuadrathochDrei" denken
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: 1961 Pontiac Catalina (Moebius 1 zu 25)

Beitrag von Blaasi am So 18 Feb 2018, 21:44

Winker Hello

Manchmal kann man ja auch gar nicht anders denken. Pfeffer Pfeffer Pfeffer
Wenn das Leben dir Zitronen gibt, mach Limonade draus. Man darf sich nicht unterkriegen lassen sondern mit guter Miene zum bösen Spiel das Beste draus machen Cool
avatar
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Tagesformabhängig - meist gut

Nach oben Nach unten

Re: 1961 Pontiac Catalina (Moebius 1 zu 25)

Beitrag von SibirianTiger am So 18 Feb 2018, 21:57

Grinsen Ablachender Ablachender Ablachender, was soll ich mit meinem ADHS und den Gedankensprüngen sagen Pfeffer , ich denke "ImKreisumdieEckeimQuadratzumDreieckhochhundert" meine Kollegen verzweifeln schon mit mir und haben aufgegeben Roofl

Ich kenns anders: wenn dir das Leben Zitronen gibt, dann wirf damit zurück, am besten dem Zweifler an den Kopp, wenn du selber zweifelst hau se dir selber an de Kopp oder friß die Zitrone, sauer macht lustig. Hat mir meine Oma so beigebracht
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: 1961 Pontiac Catalina (Moebius 1 zu 25)

Beitrag von Blaasi am Di 20 Feb 2018, 21:15

Winker Hello

Sooo - die Hochzeit ist vollbracht. Ich hatte die Wahl zwischen drei verschiedenen Felgen. Entweder vollverchromt, oder lackiert mit verchromten Radkappen. Ich habe mich für diese vierteiligen Felgen entschieden. Die eigentliche Felge besteht aus zwei Teilen die ich schwarz lackiert habe, einem verchromten Ring und einer kleinen Radkappe. Die Radmuttern und Speichen habe ich mit dem Liquid-Chrome-Stift hervorgehoben und die Vertiefung auf der Radkappe habe ich rot ausgemalt.



Der Rahmen liegt (noch) nicht richtig am innenkotflügel an.Das ist Absicht, weil ich etwas mehr Platz haben möchte, wenn ich den Kühler mitsamt dem Träger einpassen muß.



Hier habe ich das Teil schon mal lose eingelegt



Und hier ist das gottseidank kleine Problem. Die Zapfen am Chromteil sollen in die Bohrungen vom Kühlerträger.



Da das so leider nicht richtig paßt, habe ich am Kühlergrill die Zapfen entfernt und auch der Kühlerträger mußte nachgearbeitet werden. Die Späne haften dank statischer Aufladung überall.



Vorne habe ich die nachgearbeiteten Stellen nachlackiert und die Front eingeklebt. Da jetzt die Zapfen fehlen, habe ich als einzige Klebestelle den Grill seitlich an die Kotflügel geklebt. Damit das nicht verrutscht, habe ich mit Kreppband fixiert. Der Pontiac Schriftzug ist vor der Lackierung mit Bare-Metal beklebt worden und nach der Lackierung nur überpoliert. So sieht es aus , als hätte ich mir die Wahnsinnsarbeit gemacht und jeden Buchstaben einzeln foliert und beschnitten. Kann man ja so machen, aber dazu bin ich mittlerweile zu faul Grinsen

avatar
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Tagesformabhängig - meist gut

Nach oben Nach unten

Re: 1961 Pontiac Catalina (Moebius 1 zu 25)

Beitrag von Jörg am Di 20 Feb 2018, 23:25

Sieht prima aus, Reinhard ... wirkt mit der Metallic-Lackierung und und dem passend abgestimmten Interieur sehr edel! Cool

- und was manchmal unter der Oberfläche 'zurechtgepfuscht' werden muß,
braucht man ja nicht unbedingt preiszugeben ... Pfeffer


Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: 1961 Pontiac Catalina (Moebius 1 zu 25)

Beitrag von Blaasi am Mi 21 Feb 2018, 08:10

Winker Hello

Hallo Jörg

Auch im richtigen Autobau wird manchmal gepfuscht. Ich habe von einer S-Klasse gehört, bei der die Windschutzscheibe immer wieder platzte. Der Grund war eine verdrehte A-Säule. Der Fall wurde damals bei 'Wie bitte' auf RTL geschildert. Egal, was man von RTL hält - wenn das total erfunden gewesen wäre, hätte Mercedes bestimmt heftig reagiert.
avatar
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Tagesformabhängig - meist gut

Nach oben Nach unten

Re: 1961 Pontiac Catalina (Moebius 1 zu 25)

Beitrag von Blaasi am Mi 21 Feb 2018, 21:20

Winker Hello

Endspurt. Nach der Aufregung durch den YouTube-clip habe ich trotzdem den Kühler mit Zubehör einbauen können - und der Grill paßte trotzdem rein.



Der Grill paßt zwar nicht hundertprozentig - ist aber weit entfernt von den Problemen im Youtube-Clip.



Die Haube paßt besser, als es auf dem Bild aussieht - man muß sie nur richtig auflegen. Kleines Minus : die Scheibenwischer haben dort, wo im Original die Welle sitzt einen Zapfen. Das ist gut - besser wäre ja, wenn in der Karosserie auch die dazugehörigen Löcher wären.  Pfeffer



Auch die Kennzeichen sind jetzt dran und das Modell kommt in den Schrank - der Baubericht ist hiermit zu Ende und kann verschoben werden.



Hier geht es zur Galerie :

Code:
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t29835-1961-pontiac-catalina-moebius-1-zu-25#727878
avatar
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Tagesformabhängig - meist gut

Nach oben Nach unten

Re: 1961 Pontiac Catalina (Moebius 1 zu 25)

Beitrag von Jörg am Do 22 Feb 2018, 19:08

Klasse gebaut und lackiert ... gefällt mir! Cool

Nach Fertige Bauberichte verschoben!


Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: 1961 Pontiac Catalina (Moebius 1 zu 25)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten