Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Seite 10 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11, 12  Weiter

Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von Bastelfix am So 28 Okt 2018, 21:36

Das mit dem Kleber ist bei mir auch öfter verstopft. Dremel mit 0,5 oder so hat schon oft geholfen. Der Baubericht ist wirklich beeindruckend, Gruß und viel Erfolg.

PS. Immerhin ist kein Sekundenkleber ausgelaufen.....
avatar
Bastelfix
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von Bastelfix am So 28 Okt 2018, 21:48

Die Liberty ist mir auch aufgefallen, außergewöhnlich schön, Gratulation
avatar
Bastelfix
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von SibirianTiger am So 28 Okt 2018, 21:57

Der Deckel wo die Kanüle draufsitzt is gerissen, Materialermüdung. Wenn die Kanüle zu is nehm ich entweder n Feuerzeug oder n 0,3er Federdraht Wink . Der Sekundenkleber is auch ausgelaufen, bei der linken Seitenleuchte hinten, die hab ich genauso behandelt wie die vordere Leuchte. Danke dir. lt Frank bin ich wohl die erste die ein Auto 1:1 nachbaut und den Vorteil hat das man ans Original kann. Obs noch jemand anders so gemacht hat weiß ich net. Mich haben schon viele von unseren Bekannten für bekloppt erklärt
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Frag meine Katzen, wenn sie Lust haben geben sie ne Antwort

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von Bastelfix am So 28 Okt 2018, 22:48

Das mit dem Feuerzeug merk ich mir, guter Tip.Gruß
avatar
Bastelfix
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von SibirianTiger am So 04 Nov 2018, 18:20

Dieses We konnt ich endlich mal weiterbasteln



Gestern gings an der linken Fußwanne weiter, hier mußte ich ein Stück rausschneiden  und das erste Seitenteil abmachen weil ich mich vermessen hatte



Neues Seitenteil rein und das alte grad weiterverwendet



Das alte Seitenteil wurde grad draufgeklebt und die erste Paßprobe gemacht



Nach einer kleinen Anpasserei war die erste Seitenwand fertig



Eigentlich wollte ich dann den ersten Teil der rechten Seitenwand machen, falsch gemessen, das ausgeschnittene Teil wurde wieder in den Ausschnitt reigeklebt



Mir wurds dann zu dabbisch, hatte die Geduld verloren und fing mit dem neuen Seitenprojekt Schlüsselanhänger für den Wagen an. Das hier is ein Originalteil, ursprünglich war ja der Plan den Anhänger daraus zu machen, dann folgte die Idee als Kern n 1 mm Stahlteil zu machen. Idee wurde wieder wegem Gewicht verworfen und so mach ich den Anhänger halt aus Plastic Sheet, das Original dient mir als Vorlage



N sehr guter Freund aus Darmstadt hat mir die Inlays aus 2 mm Plexiglas maßgerecht gelasert, ich brauch nur zwei, aber er hats gut gemeint und mir ein paar mehr gemacht



Das Original hatte ich aufs Sheet gelegt und bin mitm Bleistift rum, das hier ist der Kern



Fertig ausgeschnitten.
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Frag meine Katzen, wenn sie Lust haben geben sie ne Antwort

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von SibirianTiger am So 04 Nov 2018, 18:38



Aus diesem 2 mm dickem Stück wurde dann der erste Rahmen gemacht und draufgeklebt



Heut ging der Kampf mit dem ersten Teil der rechten Seitenwand weiter. An alle Deadpool Fans: schaut euch niemals den Film beim basteln an sonst macht ihr Fehler vor lauter Lachen so wie ich hier Embarassed Embarassed



Nach mehreren Anläufen war das erste Seitenteil endlich fertig



Das erste Seitenteil klebt, auf in den Kampf mit dem zweiten Seitenteil



Zuerst kam das Endteil der Wanne dran, 2 mm dickes Abfallstück grad zurechtgeschnitten




Hat lang gedauert bis das zweite Seitenteil dran war





Erste Anprobe. Wenn die fertig is kann ich nochmal an die rechte dran und die erhöhen da beide gleichgroß sind Auahahn , sowas passiert wenn man keine gscheiten Maße hat und per Augenmaß arbeitet


 
Der Anfang für das komplizierteste Stück an der Seitenwand is gemacht



Dann noch ein Stück ausgeschnitten, ja, is auch beim Original so



Dann hatte ich kein Bock mehr und es ging am Schlüsselanhänger weiter, die Umrandung wurde solange mit Feile und Skalpell auf der Innenseite bearbeitet bis das Inlay perfekt reinpaßte. Das ganze Teil wird am Ende 5 mm dick sein
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Frag meine Katzen, wenn sie Lust haben geben sie ne Antwort

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von eydumpfbacke am So 04 Nov 2018, 20:32

Da machst du dir ja mächtig Arbeit, Bianca.
Aber das Ergebnis wird bestimmt sensationell.
avatar
eydumpfbacke
Alleskleber
Alleskleber

Laune : Who the f*** is "Laune"

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von SibirianTiger am So 04 Nov 2018, 20:40

Er hat vorhin auch gemeint das die Zubehör seien, ich kam damit das ich ja den Wagen nachbau, dann also auch richtig mit allem drum und dran. Seine Antwort war dasses sich auch so gehört. Keine Ahnung wann dieses Projekt fertig is, die Kleine is ja auch noch da
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Frag meine Katzen, wenn sie Lust haben geben sie ne Antwort

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von Lützower am So 04 Nov 2018, 21:36

Respekt! Für solche Frimelarbeit fehlt mir die Geduld und das Talent. Auf das Endergebnis bin ich gespannt.
avatar
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von SibirianTiger am So 04 Nov 2018, 22:00

Danke dir. Die Geduld und das Talent steckst du in deine Figuren. Ich auch
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Frag meine Katzen, wenn sie Lust haben geben sie ne Antwort

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von Figurenfreund am So 04 Nov 2018, 22:07

So ganz unrecht haben deine Bekannten nicht Pfeffer

Du machst Dir da echt eine ganz schöne Arbeit, Du baust ja alles um an der Karre.
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von SibirianTiger am So 04 Nov 2018, 22:53

Peter, ich hab vorhin mein Freund damit gemeint Pfeffer , von ihm kam die Aussage mit den Zubehörteilen, falls du das mit "Bekannten" gemeint hast.

Ich bau net alles um, ich optimier das Modell nur ebbes und versuche so gut wie möglich ein reeles Auto originalgetreu nachzubauen, mehr net. Wenn du den Baubericht von Anfang an verfolgt hast, müßte dir doch aufgefallen sein das das was ich nachbau, zuerst auch vom Original zeig, damit ihr euch vorstellen könnt wies beim Modell werden soll. Bei dem kleinen Modell geb ich mir net son Streß wie bei der großen hier
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Frag meine Katzen, wenn sie Lust haben geben sie ne Antwort

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von Figurenfreund am Mo 05 Nov 2018, 07:49

Ich meinte die Bekannten die dich für bekloppt halten Grinsen
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von SibirianTiger am Sa 17 Nov 2018, 23:06

Peter, Genie und Wahnsinn liegen sehr eng beieinander Roofl Roofl

Letzten So hatte ich, um mich wegen Onyx Tod ebbes abzulenken, am Schlüsselanhäger weitergemacht. Der hat jetzt erstmal Vorrang da der rechtzeitig fertig werden muß.



Nachdem der erste Rahmen fertig war gings an der zweiten Seite weiter





Nachdem der zweite Rahmen fertig war und das Inlay reinpaßte, wurde die komplette Außenseite und die Stoßkanten mit Sekundenkleber und Füllsand verarebeitet



Vor der Feilerei







Dann ging die Feilerei des Rahmens an der Außenseite los und das mußte auf Maß gefeilt werden damits die gleichen Maße wie beim Original sind



Der Rahmen wurde letzten So fertig, hatte es nur verraft Bilder zu machen Embarassed 


 
Heut gings dann erstmal an die Konstuktion des Halteringes der auf der Innenseite des Ringes kommen soll um ein Ausreißen zu verhindern. Verwendet wurde ein 0,6 mm Federstahldraht



Nach einer Std und etlichen Versuchen war der Haltering endlich dran, der wurde mit Sekundenkleber befestigt und mit Sekundenkleber und Füllsand gefestigt, der Draht is auf beiden Seiten des Ringes



Zuerst wurden die oberen Ringhälften gemacht. Hier hab ich zuerst ein Muster zweimal ausgeschnitten, aufs Sheet geklebt dasses eine Gesamtstärke von 2 mm bekam, ausgeachnitten, dann Sekundenkleber und Füllsand drauf



Beide Hälften wurden wegem Draht angepaßt und im Anschluß draufgeklebt, das Ganze hat jetzt ne Dicke von 5 mm



Ja, der Haltering is net grad rund, mir egal, ging von der Konstruktion her net anders, die Lücken wurden später mit Sekundenkleber und Füllsand gefüllt



Dann kamen die unteren Ringhälften dran





Überall kam noch ordentlich Sekundenkleber und Füllsand drauf, auch am unteren Ring was ich vergessen hatte zu fotografieren. Morgen geht die Feilerei auf Maß bei den Ringen los
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Frag meine Katzen, wenn sie Lust haben geben sie ne Antwort

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von SibirianTiger am So 25 Nov 2018, 19:14

Letzten So gings dann mit der Feilerei los



Zuerst wurden hier die Ansätze glattgefeilt





Das gleiche auf der anderen Seite



Ich wollte das Original zuerst mit Tesa an dem Schlüsselanghänger befestigen und die Linien aufzeichen



Die Linie wurde mitm Skalpell gezogen und war net das gelbe vom Ei



Also hab ich kurzerhand das Original drangeklemmt und das erste Viertel vom oberen Ring runtergefeilt bis der mitm Original auf einer Linie war, dann ging die Feilenorgie los...



Die fertige obere Kante des Rings, das war noch einfach. Das Original hat ebbes am Rand durch die Feilerei gelitten, wird eh auch etwas umgestylt wenn ich Bock drauf hab



Um zu kontrollieren ob alles auf Linie war hab ich immer wieder ein Lineal zum prüfen genommen



Die innere Ringhälfte war um einiges komplizierter. Da mußte ich mit beiden Halbrundfeilen und ner groben Vogelzungenfeile dran



Nochmal von der anderen Seite, ging ganz schön in die Pfoten
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Frag meine Katzen, wenn sie Lust haben geben sie ne Antwort

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von SibirianTiger am So 25 Nov 2018, 19:44

Gestern ging die Feilenorgie weiter



Gestern gings erstmal am oberen Ring weiter. Net wegen der Beule auf der inneren Ringseite oben wundern, da is der Federdraht der den innersten Ring umschließt, so kann der Draht sich net einfach lösen und rausbrechen



Noch net ganz auf einer Linie



Der obere Ring is fertig, ran an die untere Ringhälfte



Das fertige Teil, war ne Mords Sauerei....



Nachm entgraten und abrunden der Kanten. Nach 4 Std Feilerei hatte ich gestern kein Bock mehr



Heut gings an die Bemalung für die Inlays. Nach einer Std rumexperimentieren dachte ich mir nur noch "Leck mich am Arsch"......die Inlays aufs Original gehalten und das Innenlogo mitm Edding auf die Schutzfolie vom Plexiglas abgepaust



Das Inlay in den Minischraubstock gespannt, Schutzfolie von der Rückseite abgezogen und alle Linien nochmal vorsichtig mitm Skalpell eingeritzt. Das gleiche danach nochmal mitm zweiten Inlay. Die Farben werden direkt auf die Rückseite der Inlays gemalt, so hab ich auch nen kleinen Schutz vorm Kleber wenn die Inlays später eingeklebt werden, werd das wohl mit Clear Fix von Humbrol oder Tamyja machen, keine Ahnung von welchem Hersteller ichs hab



Dann hieß es jedes einzelne Viereck einzeln mit Weiß ausmalen, war garnet so einfach Kotzen 2 . Mit der stumpfen Spitze der Skalpellklinge hab ich im Anschluß die überschüssige Farbe vorsichtig weggekratzt



Dann folgten die schwarzen Vierecke, da konnte ich ebbes rumsauen



Da die Schwarz eh offen war bekam der Schlüsselanhänger seine schwarze Grundierung im Anschluß



Dann gings an den schwarzen Rahmen vom Chevrolet Logo, da muß ich auch noch die überschüssige Farbe wegkratzen, hatte aber heute kein Bock mehr. Ja ich weiß, die Vierecke der Racing Flag vom Logo sehen net sauber aus, aber n Quadrat perfekt zu malen is schon verdammt schwierig und ich gehör zu denjenigen die das net können. Die Schutzfolie is auf der Rückseite auch wieder drauf. Bin mir grad am überlegen das Rot das das Chevrolet Logo umgibt in Rot-Metallic zu machen, da ja eh die Echtgoldfarbe noch draufkommt
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Frag meine Katzen, wenn sie Lust haben geben sie ne Antwort

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von Lützower am Mo 26 Nov 2018, 09:27

Moin Bianca,

das sieht schon mal gut aus. Beifall Sowas könnte ich gar nicht.
avatar
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von SibirianTiger am Mo 26 Nov 2018, 18:06

Danke Hans-Werner, du brauchst dich aber auch net zu verstecken. Ich könnt das Gemustere was du bei deinen Figuren machst auch net
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Frag meine Katzen, wenn sie Lust haben geben sie ne Antwort

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von eydumpfbacke am Mi 28 Nov 2018, 17:03

Absolut geniale Arbeit, Bianca. Cool
avatar
eydumpfbacke
Alleskleber
Alleskleber

Laune : Who the f*** is "Laune"

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von SibirianTiger am So 02 Dez 2018, 18:48

Heut gings gut voran



Sen schwarzen Rahmen vom Chevy Logo nochmal ausgebessert, besser hab ichs net hinbekommen. Naja, so sieht man wenigstens das die Farb selber draufgepinselt wurde.



Da ich beschlossen hatte das Rot im logo in Rotmetallic zu machen, aber net die passende Farbe hatte, mischte ich mir die selber: man nehme diese Möchtegern Rotmetallic



Von dieser namhaften Firma die von Rot Metallic keine Ahnung hat...





Dann nehme man noch diese Farbe von der namhaften Firma links.....





Die transparente Soße wird bis zum Anschlag in die andere geschüttet.....





Die ganze Soße noch etwas umrühren und fertig is die perfekte Rot Metallic Grinsen. Da beide Farben auf Acryl/Alkohol Basis bestehen vertragen se sich sehr gut






Hier sieht man das Ergebnis der Mischung Frei Schnauze, klar, die Farbe is etwas sehr transparent, aber alle Metalizer die ich hab brauchen mehrere Schichten bisse decken





Hier von der richtigen Seite





Damit die Metalizer besser zur Geltung kommen wurde der Rest vom Anhänger auch geschwärzt





Dann gings mit der Echtgoldfarbe weiter





Der erste Anstrich bei den Inlays





So siehts von der anderen Seite aus, ja, es is nix grad gemalt bei der Rot Metallic, Nobody is perfect





Nach 8-10 Schichten, hab aufgehört zu zählen, is die Echtgoldfarbe fast deckend





Die Inlays sind fertig





Nächste Woche gehts in den Endspurt da alles nächsten Sa abend fertig sein muß
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Frag meine Katzen, wenn sie Lust haben geben sie ne Antwort

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von SibirianTiger am Sa 08 Dez 2018, 19:12



Gestern abend wurden die Inlays eingesetzt, n Tupfen Sekundenkleber diente als Fixierung



Die Schutzfolie bleibt zur Sicherheit noch drauf



Die Lücken wurden mit Clearfix von Humbrol geschlossen





Die Echtgoldfarbe noch mit Future versiegelt...



Noch ne Kette und n Schlüsselring drangenestelt. fertig is der Schlüsselanhänger. Bin gespannt was er morgen zu seinem Geschenk sagt.

Sodele, jetzt kann ich morgen wieder am großen Modell weiterarbeiten
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Frag meine Katzen, wenn sie Lust haben geben sie ne Antwort

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von eydumpfbacke am Sa 08 Dez 2018, 19:45

Sehr schön, Bianca Cool Bravo
avatar
eydumpfbacke
Alleskleber
Alleskleber

Laune : Who the f*** is "Laune"

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von Lützower am So 09 Dez 2018, 00:43

Dem schließe ich mich an. Sehr schön. Beifall Beifall Beifall
avatar
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von SibirianTiger am So 09 Dez 2018, 13:23

Der Anhänger hat ihm sehr gefallen, er war hin und weg und hat den mehrfach bestaunt. Er hat ja schon geahnt das ich was fürs Auto gemacht hab , aber damit hat er net gerechnet Grinsen . Der Anhänger kommt an den Rückspiegel, er meinte das der Anhänger viel zu schad sei um den an den Schlüssel zu machen.

Ich bastel heut nix, mach an dem Malen nach Zahlen Bild weiter
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Frag meine Katzen, wenn sie Lust haben geben sie ne Antwort

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von Bastelfix am Fr 21 Dez 2018, 21:31

Der Anhänger wäre mir auch zu schade für den Schlüsselbund. Geial, viel Arbeit, aber wahnsinns Ergebniß. Schaue immer gern bei dir rein und freue mich immer wieder über deine Kommentare. Viel Lebenserfahrung.... Frohe Weihnachten

Gruß bastelfix Michael
avatar
Bastelfix
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 10 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11, 12  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten