Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Seite 7 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von SibirianTiger am So 06 Mai 2018, 19:46

Hi Reinhard,

das artet mittlerweile zu nem Langzeitprojekt aus. Mir doch egal was die anderen sagen wie langs gedauert hat.

Jetzt kommen endlich die neuen Bilder



Die Innenverkleidung der linken Tür



Dieses Bild diente nur als Vorlage für die Schräglage der Innenverkleidung



Die rechte Tür von innen



Zuerst wurde letzte Woche die Schablone gezeichnet und auf das Sheet übertragen, aber wie sich später herausstellte war die Zeichnung völlig fürn Arsch. Es mußte viel angepaßt und gefeilt werden Kotzen 2



Das ausgeschnittenen Teilchen und die eingezeichnete Linie wo später die "Armlehnenplatte" angedeutet werden sollte



Der untere Teil der Platte wurde nochmal aufgezeichnet um die Platte etwas zu verdicken



Ausgeschnitten



Und auf die Rückseite draufgeklebt



Nachdem die Platte für die "Armlehne" mit ner extrem feinen Rundfeile reingefeilt wurde, die später wieder wegen falscher Position zugespachtelt wurde, gings an die Anpassung und der Feilerei am unteren Rand und am linken Rand



Heut gings dann an die Anpassung der "Armlehne"



Die falsch gezogene Linie wurde dann zugespachtelt und später glattgefeilt. Am linken Rand sieht man wie weit die Platte verlängert und angepaßt werden mußte



und wieder spachteln



Dann gings ans anpassen und feilen der Schräge wo auch die Bedienung der Scheibenwischer ist.



Um den Mistguß beim Modell auszugleichen mußten immer wieder schmale Hilfsleisten auf die Rückseite geklebt werden




Nachdem der untere Innenbereich fertig war gings an den oberen Bereich der Innenseite



Und wieder ne Hilfsleiste



Nachdem ich feststellen mußte das der obere Rand zu kurz war wurde die Platte grad ans Sheet geklebt



Ich hab den Oberen Rand wohl etwas zu großzügig abgeschnitten.........also wieder feilen und anpassen



Die letzte Hilfsleiste



Die untere Plattengrenze wurde neu aufgezeichnet und mit der Rundfeile reingefeilt



Nachdem die linke Platte bis auf den Rand soweit gepaßt hat, wurde die grad als Vorlage für die rechte Platte mißbraucht und mit einem Bleistift aufs Sheet aufgezeichnet. Beim nächsten Mal folgt das gleiche Spiel mit der rechten Platte, wer weiß wie lang ich dafür brauch, hab zwei Sonntage an der linken Platte gesessen. Die linke Platte brauch ich noch als Vorlage bevor die eingeklebt wird.

Eins weiß ich: ich werd mir son Scheiß nach diesen beiden Türinnenverkleidungen nie wieder geben Kotzen 2 Stinkefinger
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von Blaasi am Mo 07 Mai 2018, 12:54

Winker Hello

Moin Bianca.
Laß mich doch lästern - ist doch lieb gemeint. Aber du hast dir ja wirklich einiges vorgenommen. Bei den ganzen Änderungen des Basisbausatzes hättest du ja fast das gesamte Modell in Eigenregie bauen können - das hätte kaum länger gedauert. Ablachender Ablachender Ablachender
Aber das war ja beim Original auch nicht viel anders. Wenn man bedenkt,wie lange man im Werk braucht um eine Seriencorvette herzustellen und dann die Änderungen und Neulackierung von Liberty sieht, wird das wohl auch ziemlich krass. Ich selbst finde es jedenfalls toll daß du dich an dieses Projekt herangewagt hast. Und wenn du mit dem Modell fertig bist (nicht mit den Nerven) , hast du ja auch etwas einzigartiges geschaffen. Und das sollte ja für die Mühen Belohnung genug sein.
avatar
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Tagesformabhängig - meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von SibirianTiger am Do 10 Mai 2018, 21:19

Weiß ich doch Reinhard, sei froh das ich grad ne sehr gute Laune hab sonst hättste die Pfanne bekommen Roofl. Nu übertreib mal net, ich kann ja nix dafür das beim großen Basisbausatz sehr vieles fehlt und net stimmt. An der Kleinen war ich schon lang net mehr, wer weiß was mir da noch außer dem Handschuhfach und den hinteren Radkästen blüht. Der Motorraum bei der Großen wird auch nochmal n Riesenakt, allein die ganze Kabelage und Rohre, dann der Teil der komplett fehlt oder nur ansatzweise da is Kotzen 2

Keine Ahnung wie lang die im Werk brauchen. Na also soviel haben wir auch net geändert Pfeffer: Der Motorraum is Original, nur etwas Farbe drauf und etwas mehr Leistung. Der Innenraum komplett neu bezogen und zum Teil lackiert, Handschuhfach entfernt und durchn Brett ersetzt, kleines Fach und großes Fach zwischen den Sitzen bekamen Deckel. Dann der goldene Schriftzug und die Trennwand, Kofferraumdeckel. Spoiler verlängert, Enddtöpfe weg und dafür 100er Doppelrohre dran. Beleuchtung an den Frontspoilern, an den Schwellern, neben dem Reserveradkasten und Zusatzlichter am Heck. 3 verschiedene Felgensätze mit Blattgold verziert, die aktuellen Felgen passen am besten. Originaldach mitlackiert, nach Schaden zweites Dach etwas umbebaut und dann die Lackierung, Hasengitter am Lüftungseinlaß vorne für den Kühler als Schutz, mehr net Grinsen

Ich hab den Vorteil das ich den Wagen inundauswendig kenne, jederzeit zur Kontrolle, Nachmessungen, richtige Detailfotos usw an den Wagen kann der inner Garage steht und ich grad ne min hinlaufen kann, weiß was wo geändert wurde und ja damals mitgearbeitet hab, von daher fällt es mir auch leichter mit den Umbauten an den Basismodellen. Hätt ich den Vorteil net hätt ich massivste Probleme oder würd mich da überhaupt net rantrauen. Mich halten ja schon einige Freunde und Bekannte von uns in der Szene für bekloppt wegen den Modellen Roofl
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von Blaasi am Do 10 Mai 2018, 21:51

Winker Hello

Soviel zum Thema 'soviel haben wir ja gar nicht gemacht'
Das Ergebnis kann sich aber sehr gut sehen lassen - ich jedenfalls finde Liberty ist ein echter Hingucker Cool Cool Cool
avatar
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Tagesformabhängig - meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von SibirianTiger am Fr 11 Mai 2018, 09:08

Moin Reinhard,

is doch so Pfeffer

Live kommt sie viel besser rüber als auf den Fotos, drin zu sitzen und sie zu fahren......rrrrr....hab bis jetzt immer Gänsehaut bekommen.  Mein Männe is ja mit den Wagen 75facher Pokalsieger, doch leider wurden bis auf 3 Pokale alle durch nen Wohnungsbrand und die Fotos dazu vor 21 Jahren vernichtet, wahrscheinlich auch der Zweitschlüssel den wir jetzt eigentlich dringend bräuchten.

Ich bin ja mit dem Wagen auch noch net fertig, ich muß die Heckleuchtenverkleidung, den Rahmen der kleinen Rücklichter mit Echtgoldfarbe aufpeppen und das weggeplatzte Blattgold an den Felgen wieder ausbessern, wir finden immer wieder was wo wir machen müssen, die Hinterachse und die Endrohre müssen auch wieder in Rot neu gestrichen werden usw. Bevor ich das mach muß sie erstmal wieder laufen, ausgiebig gewaschen und poliert werden und ich muß am Chrysler Lackplatzer neu lackieren wo er an der Garage beim reinfahren hängengeblieben is Wütend
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von Blaasi am Fr 11 Mai 2018, 10:17

Winker Hello

Das ist ja ein Schlag ins Kontor mit den verbrannten Pokalen und Fotos Auahahn Auahahn Auahahn
avatar
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Tagesformabhängig - meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von SibirianTiger am Fr 11 Mai 2018, 12:00

N Paar Fotos hat er noch, er war sorgar im Forbes Magazin, Das Titelbild wo die Vette drauf is hängt bei ihm in der Küche. Die Ursache waren marode Stromleitungen in der Küche in der alten Wohnung, warn Altbau. Er is drüber hinweg und mittlerweile is er froh das die weg sind, er wüßt net wohin damit, die würden aufm Speicher nur verstauben. Er hatte ja n ganzes Zimmer voll mit denen. Ihm war es das wichtigste das alle Papiere und Unterlagen gerettet werden konnten, die ganzen Gutachten und einiges mehr.

Nach gehts an den Dicken, ich will garnet wissen was er als Vorarbeit fabriziert hat, kann wahrscheinlich sein das ich alles komplett nochmal umarbeiten muß bevor ich die Lackschäden lackieren kann
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von SibirianTiger am So 20 Mai 2018, 19:01

Heut gings endlich mal an der rechten Türverkleidung weiter



Der Hauptrahmen wurde ausgeschnitten



Die erste Verstärkung wurde aufgezeichnet und im Anschluß ausgeschnitten





Im Anschluß folgten die Hilfsleisten



Im Vergleich die linke fast fertige Türverkleidung, der obere Rand an der linken Türverkleidung wird erst angepaßt sobald die Verkleidung aufgeklebt wurde



Zuerst wurden die unteren Ränder und der rechte Außenrand gefeilt und angepaßt



Dann folgten mitm Edding Hilfslinien wegem anpassen, die untere und rechte Innenlinie wurde gefeilt und angepaßt
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von Lützower am So 20 Mai 2018, 19:10

Hallo Bianca,

Gratulation zu dieser Wahnsinnsarbeit. 2 Daumen Ich würde dabei verzweifeln.
avatar
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von SibirianTiger am So 20 Mai 2018, 19:53

Hi Hans-Werner,

dankeschön, zum Glück hab ich noch Plastik Sheet im Keller. Ich überleg grad was ne schlimmere Fummelei is, die B5 Flotte oder die große Vette
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von SibirianTiger am Mo 21 Mai 2018, 19:45

Heut gings an den Türverkleidungen weiter



Der vordere Innenteil wurde heut gefeilt und angepaßt



Der untere Rand mußte nochmal verlängert, gefeilt und angepaßt werden



Nach der Anpassung, jetzt paßt alles im unteren Bereich



Der erste Teil vom oberen Rand wurde gefeilt und angepaßt



Die Trennlinie zwischen den Platten wurde zuerst eingezeichnet



Und dann mit einer sehr dünnen Rundfeile reingefeilt, die Schrammen die beim ausrutschen mit der Feile passiert sind werden noch geglättet



Zum Schluß wurde noch das Armaturenbrett zusammengeklebt, die rechte Ecke muß noch angeklebt werden
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von eydumpfbacke am Mo 21 Mai 2018, 20:14

klasse Arbeit, Bianca.
avatar
eydumpfbacke
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Who the f*** is "Laune"

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von Lützower am Mo 21 Mai 2018, 21:11

Sieht gut aus, Bianca. Cool
avatar
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von SibirianTiger am Mo 21 Mai 2018, 21:38

Wenn die Türen fertig sind müssen die Boxen in den Türen gemacht werden und die "Fußwannen"
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von SibirianTiger am Di 22 Mai 2018, 19:52

Heut gings sehr gut voran



Nachdem die Verkleidungen mit der Feilerei fertig waren wurde der Feilenstaub an den Türen entfernt





Die linke Türverkleidung wurde mit Sekundenkleber nach und nach festgeklebt



Danach die rechte.



Jetzt stimmen die Türen, mein Freund meinte vorhin das ich die Wölbung in der Verkleidung genau getroffen hab. Die Türen sind aber noch lang net fertig



Dann wurden die oberen Ränder angefeilt



Dann kam die Spachtelmasse drauf um den Spalt zu schließen



Ebenso hier um es genauso aussehen zu lassen wie beim Original



Das gleiche nochmal auf der rechten Seite



Und die Seite durfte auch net vergessen werden, das ganze muß jetzt erstmal trocknen



Dann mußte noch das rechte Eck am Armaturenbrett geklebt werden, Sekundenkleber rein und mit der Zange solang fixiert bis alles fest war



Dann hab ich mir überlegt wie ich eine Schablone von diesem Schriftzug machen kann um den aufs Sheet zu übertragen und den Schriftzug fürs Handschuhfach zu machen, der goldene Schriftzug hat die gleiche Größe wie der aufm Heck



Lösung war ganz einfach: Blatt Papier drauf, fixiert......



Und mitm Bleistift einfach über den Schriftzug gerubbelt, Archäologen machen die gleiche Technik um Reliefs zb an Wänden zu kopieren.



Den Schriftzug hab ich zur Sicherheit 3x abgepaust. Jetzt muß ich mir nur überlegen was sinnvoller is: den Schriftzug ausschneiden um den direkt als Schablone zu verwenden oder den Schriftzug rausschneiden und das Blatt verwenden.
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von Werner001 am Di 22 Mai 2018, 21:37

Prächtig, einfach prächtig! Da bleib ich mal dran an deiner Langzeitarbeit! Sieht echt super aus!

LG
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von SibirianTiger am Di 22 Mai 2018, 21:45

Haste dir alles durchgesehen Werner?  Des isn harter Brocken den ich vorhab
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von Gravedigger77 am Mi 23 Mai 2018, 08:17

Hmm ich würde in glaub den Schriftzug ausschneiden Bianca

Schön zu sehen wie es bei dir weitergeht.
avatar
Gravedigger77
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : habe ich

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von SibirianTiger am Mi 23 Mai 2018, 19:34

An den werd ich morgen ev rangehen



Heut gings an die Anpassung der oberen Türränder





Dann wurde noch die Schräge reingefeilt



Dann gings an den Innenseiten der Verkleidungen weiter



War ne ziemliche staubige Angelegenheit



Im Anschluß wurde die Trennlinie zwischen den Platten eingezeichnet



Und mit einer Vogelzungenfeile wurde die Trennlinie reingefeilt



Das gleiche Spiel nochmal auf der rechten Seite









Bis auf ein paar Kleinigkeiten sind die Türen soweit fertig



Das Armaturenbrett wurde verspachtelt und später glattgefeilt



Als nächstes gings an die Boxen in den Türen die ich heut noch ausgemessen hab, hier die linke Box



Hier die rechte. Es täuscht auf den Bildern, aber die sind sehr groß



Die Maße wurden runtergerechnet und aufs Sheet aufgezeichnet





Die erste fertige Box, habs versucht so genau wie möglich zu feilen



Mit Essigester wurde die Box dann angeklebt



Das gleiche Spiel nochmal für rechts



Und auch hier wurde die Box mit Essigester angeklebt und der untere Holm wurde nochmal nachgespachtelt und glattgefeilt. Das wars dann wieder für heut
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von Werner001 am Mi 23 Mai 2018, 20:29

Klar hab ich den durchgesehen! Hammerteil, aber tierisch viel Arbeit!!!
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von SibirianTiger am Mi 23 Mai 2018, 20:47

Wem sagst du das Werner, da steckt noch sehr viel Arbeit drinne und an der kleinen mach ich erst weiter wenn die große soweit is
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von Blaasi am Mi 23 Mai 2018, 21:43

Winker Hello

Hallo Bianca
Ich habe immer noch meinen Spaß dir zuzuschauen. Das ist ja eine Riesenbaustelle und du arbeitest alles Schritt für Schritt ab. Cool Cool Cool
Ich freue mich schon auf die nächsten Arbeitsgänge.
avatar
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Tagesformabhängig - meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von SibirianTiger am Mi 23 Mai 2018, 22:24

Das dauert noch bis die fertig sind Reinhard. Allerdings, bei der kleinen dürfte der Innenraum schneller gehen weil ich da net so das Gefummel mach wie bei der großen, ich geh mit System dran und arbeit da net so planlos wie bei meinen Filmmodellen
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von Lützower am Do 24 Mai 2018, 07:39

Moin Bianca,

deine Ausdauer hätte ich gern. Ich wär an dem Projekt längst gescheitert.
avatar
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von SibirianTiger am Do 24 Mai 2018, 07:56

Moin Hans-Werner,

ds is der Nachteil im Modellbau, es dauert alles länger als bei kleinen Figuren. Is aber net die größte Baustelle
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Chevrolet Corvette C4 "Liberty" MPC/ERTL 1:25 & Monogram 1:8

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 7 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten