Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Havhingsten fra Glendalough

Seite 6 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 10, 11, 12  Weiter

Nach unten

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Empty Re: Havhingsten fra Glendalough

Beitrag von Pirxorbit am Mi 28 Nov 2018, 10:06

Moin Kurt, bin sprachlos... da liegen ja richtige Späne auf dem Deck. Die Bug-Teile sehen auch stimmig aus. Macht mich schon richtig fickerig selbst weiter zu machen... es stockt gerade.

LG Steffan
Pirxorbit
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Empty Re: Havhingsten fra Glendalough

Beitrag von Falco 2014 am Do 29 Nov 2018, 11:58

Hallo Steffan, ich hatte auch so einen Durchhänger, aber jetzt, wo ich einmal wieder angefangen habe, geht es dann doch mit viel Spaß weiter.

LG
Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Empty Re: Havhingsten fra Glendalough

Beitrag von Falco 2014 am Do 29 Nov 2018, 12:53

Habe inzwischen mit den Balken für die Ruderbänke angefangen.
Aus einer 3mm starken Buchenleiste 5mm breite Streifen ausgesägt, die oberen Kanten gebrochen und dann auf die entsprechenden Stellen auf den Stringer gelegt. Wichtig dabei ist, darauf zu achten, dass alle die gleiche Höhe aufweisen. Das geht mithilfe einer kurzen Wasserwaage, die dann anzeigt, wo noch nachgearbeitet werden muss (feilen, sägen etc.)

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2010

Der Blick von oben zeigt, dass auch die Abstände noch verändert werden müssen und dafür die Einkerbungen auf dem Stringer noch bearbeitet werden müssen (Skalpell)

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2011

Soweit für heute.

LG
Kurt

Falco 2014
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Empty Re: Havhingsten fra Glendalough

Beitrag von Falco 2014 am Fr 30 Nov 2018, 10:47

Ich habe inzwischen mit den Balken für die Ruderbänke fortgefahren. Auf meinem Modell werden es 24 Ruderbänke sein, beim Original ( Der Replika ) waren es 30. Ich baue das Modell aber auch als Base für mein zweites Hobby, Wikingerfiguren aus Zinn, Resin oder selbstmodelliert, die als Besatzung an Bord kommen. Deshalb habe ich die Anzahl der Ruderbänke verkürzt, historisch natürlich nicht korrekt.

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2012

Hier sieht man die noch nicht bebeizten Balken. In der Mitte werden die beiden Balken halbiert, da dort der Mast stehen wird.
Im nächsten Foto dann schwarzgrau gebeizt.

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2013

Nochmal andere Perspektive

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2014

LG

Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Empty Re: Havhingsten fra Glendalough

Beitrag von meninho am Fr 30 Nov 2018, 11:31

Moin Kurt,

nur 24 Ruderbänke? Du enttäuscht mich ...

Nein Spass, dein Boot sieht bisher fantastisch aus. Auch mit nur 24, derzeit 22, Balken.

Wie frisch in Haithabu an der Schlei ans Ufer angelandet. Zehn
meninho
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Empty Re: Havhingsten fra Glendalough

Beitrag von Pirxorbit am Sa 01 Dez 2018, 11:46

Kurt es sieht fantastisch aus...
jetzt schon fast fertig, na ja also schon richtig nach Wikinger-Schiff. Mit den 24 Ruderplätzen hast Du mich erstmal kalt erwischt Very Happy Lesen hilft!! Mit allen Bänken wird der Platz natürlich sehr eng für Deine Figuren. Und die sind ja auch schon eine eigene Liga.

Überhaupt, mit einem Abstand von ca. 75 cm zwischen den Bänken war der Platz für die einzelnen Ruderer auch sehr eng. Auf dem Nachbau wird häufig auch nur jeder zweite Platz besetzt. Die Wikinger waren mit einer Durchschnittsgröße von 1,66 m kleiner als die Menschen heute, so dass es schwierig ist eine Mannschaft von passenden Ruderern zu finden. Im Museum habe ich mich auf so eine Bank gesetzt. Bin 1,82 m, Rudern geht nur, wenn man genau im Takt bleibt, sonst rammt man dem Vordermann den Riemen in den Rücken. Viele nehmen auch die Bodenbretter raus um mehr Platz für die Beine zu haben.

LG Steffan
Pirxorbit
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Empty Re: Havhingsten fra Glendalough

Beitrag von Falco 2014 am Sa 01 Dez 2018, 12:47

Danke Andreas, die beiden noch fehlenden Balken werde ich erst kurz bevor ich den Mastfisch einbaue fertig stellen. Ich habe mir noch einmal Fotos angeschaut und denke, dass die beiden Balken doch nicht geteilt sind, sondern als Ganzes eingebaut, wobei der Mast den Balken wohl nicht berührt, wenn er gelegt ist.
Unter Umständen muss ich da noch einiges verändern.

Hallo Steffan, ist noch ein weiter Weg, fängt aber jetzt an, richtig Spaß zu machen, wo man schon ein bisschen mehr sehen kann. Der Abstand der Ruderbänke auf meinem Schiff entspricht schon dem Original, aber - wie du schon gesagt hast - ist der so gering, dass viele meiner Figuren nicht dazwischen passen würden. Daher also nur 24 Bänke, um am Heck und Bug mehr Raum zu haben.
Ist halt ein Kompromiss.

LG
Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Empty Re: Havhingsten fra Glendalough

Beitrag von Der Boss am Mi 12 Dez 2018, 09:04

Moin Kurt

Bin auch wieder dabei.

Tolle Fortschritte, ich bin entzückt. Cool Cool Cool
Der Boss
Der Boss
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Empty Re: Havhingsten fra Glendalough

Beitrag von Werner001 am Mi 12 Dez 2018, 21:38

Zehn
Werner001
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Empty Re: Havhingsten fra Glendalough

Beitrag von Jörg am Do 13 Dez 2018, 11:27

Wie gewohnt Klasse, Kurt! Bravo

Ich find' auch immer wieder Deine, bzw. im Austausch mit Steffan, Eure Ausführungen
zu den Vorbildern äußerst faszinierend. Mit solcherart Hintergrundinformationen sieht man das Modell
(und auch die Vorbilder) mit ganz anderen Augen als ein 'unbedarfter' Betrachter ... Cool

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Empty Re: Havhingsten fra Glendalough

Beitrag von Falco 2014 am Fr 14 Dez 2018, 18:45

Danke Wolle, Werner und Jörg.
In der Tat bring der Austausch mit Steffan auch immer wieder neue Anregungen. Steffan hat oft andere Ideen als ich, die mich aber öfters schon dazu angeregt haben, Teile anders zu bauen als gedacht.

Bei den Stützen der Balken habe ich mich nun doch gegen die Zahnstochervariante entschieden und schnitze die Teile aus der Ikeajalousie. Ich habe unterschiedliche Hölzer ausprobiert, wobei alles Weichholz zu leicht zerbrach, mit Ausnahme des Pappelholzes der Jalousie, das sich mit dem Skalpell gut schnitzen läßt. Eine Buchenholzvariante ging auch, ließ sich aber nicht so leicht bearbeiten.

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2024

die angezeichneten "Stäbe".
Dann mit dem Skalpell herausgearbeitet.

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2025

die Enden werden spitz zugeschnitten.

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2026

Im Boden sind Löcher mit einem Durchmesser von 1,5mm gebohrt worden, die sich von Abstand her zum Heck und Bug verjüngen.
Dann den ersten Balken eingeklebt:

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2027

Das wird jetzt ein wenig dauern, bis alle Balken eingearbeitet sind. Bei der ersten Stütze habe ich ca. 20 Minuten gebraucht, inzwischen geht es etwas schneller. Es sind allerdings 48 insgesamt.

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2028

Werde jetzt in den nächsten Tagen immer mal ein paar Stützen schnitzen.

Bis dahin

LG
Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Empty Re: Havhingsten fra Glendalough

Beitrag von Mr. Pett am Sa 15 Dez 2018, 12:33

Hallo Kurt

Da ich aus beruflichen modellbaumässig grad runter geschraubt habe, bin ich auch in den diversen Foren eher weniger präsent. Dein Schiffchen hat sich ja schön gemacht.Besonders gefällt mir immer noch der voll geile abgeratzte Look Einen Daumen Einen Daumen Einen Daumen
Mr. Pett
Mr. Pett
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Empty Re: Havhingsten fra Glendalough

Beitrag von Frank Kelle am So 16 Dez 2018, 15:09

Wahnsinn - wäre die Wäscheklammer nicht im Bild, könnte man meinen es handelt sich um ein echtes Schiff
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Empty Re: Havhingsten fra Glendalough

Beitrag von Der Boss am So 16 Dez 2018, 19:12

Frank Kelle schrieb:Wahnsinn - wäre die Wäscheklammer nicht im Bild, könnte man meinen es handelt sich um ein echtes Schiff


Wat ich sach..... Cool Cool Cool
Der Boss
Der Boss
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Empty Re: Havhingsten fra Glendalough

Beitrag von Falco 2014 am Di 18 Dez 2018, 18:24

Vielen Dank Matthias, Frank und Wolle.
Der abgekratzte Look kommt meist durch mehrere Aufträge von Beize und Farbe mit zwischendurch immer wieder teilweisem Abschleifen.

Habe in den letzten Tagen am Einbau der Sitzbalken gewerkelt.
Dabei hat sich die Wahl des Pappelholzes der Ikeajalousie bewährt. Es sind nur ganz wenige Teile zerbrochen bzw Ausschuß gewesen.

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2029

Nach und nach war dann die Hälfte fertig.

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2030

Zwischendurch dann ein Besuch des Schiffseigners beim Schiffszimmermann:

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2031

Der Chef hatte sicherheitshalber seine Leibwache mitgebracht, die allerdings etwas dagegen hatte, fotografiert zu werden.

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2032

Heute dann war es soweit: alle Sitzbalken - bis auf die beiden am Mast - eingebaut.

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2033

Jetzt kann die nächste Planke mit dem nächsten Stringer geplant werden.

Bis dahn

LG

Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Empty Re: Havhingsten fra Glendalough

Beitrag von Lützower am Di 18 Dez 2018, 23:16

Wie geil  Zehn  Zehn  Zehn  Da fehlen mir echt die Worte.
Lützower
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Empty Re: Havhingsten fra Glendalough

Beitrag von Falco 2014 am Di 18 Dez 2018, 23:23

Danke Hans-Werner, nicht wegen der fehlenden Worte, sondern wegen des Lobes.
Ich habe mich inzwischen auch an die weitere Planke gemacht.

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2034

dann noch ein Foto mit einer Auswahl an Beizen, die ich im Augenblick für die Planken und Balken verwende:

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2035

LG
Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Empty Re: Havhingsten fra Glendalough

Beitrag von Glufamichel am Mi 19 Dez 2018, 00:32

Um das Stützen schnitzen habe ich dich bestimmt niemand beneidet... Grinsen

Das wird wieder richtig gut Kurt 2 Daumen
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Empty Re: Havhingsten fra Glendalough

Beitrag von Falco 2014 am Fr 21 Dez 2018, 18:26

Danke Uwe, aber zum Ende hin ging es mit dem Schnitzen auch immer schneller.

Die nächste Planke wurde dann eingebaut:

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2036

Bevor der Stringer angeklebt werden kann, müssen einige Vorbereitungen für die spätere Farbgebung getroffen werden. Beim Original sind Farbe und Teer zerkratzt und teilweise abgeblättert. Wahrscheinlich ist, dass die Riemen, die ja von innen durch die Riemenpforten gesteckt werden, öfters gegen die Bordwand stoßen und so die Kratzer etc. verursachen.

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Roskil18

Um hellere Stellen beim Beizen zu erhalten, werden einige Stellen mit Maskol, Rubbelkrepp, abgedeckt. An diesen Stellen greift dann keine Farbe oder Beize mehr an.

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2037


Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2038

Nach dem ersten Beizen sieht das dann so aus:

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2039

In der Zwischenzeit habe ich dann die Stringer aus einem Buchenbrettchen, 3mm dick ausgesägt, mit einer Breite von 5mm. Die Kanten wurden rund geschliffen:

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2040

Vor dem Einbau dann noch die Löcher für die Holzdübel gebohrt, da nach dem Einbau die Gefahr besteht, durch die Planken zu bohren, was zwar im Original so ist, ich aber bei meinem Modell nicht vorhabe.

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2041

Dann den Stringer, bzw. die einzelnen Teilstücke, eingebaut:

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2042

Auf der gesamten Länge besteht jeder Stringer auf einer Bordseite aus zwei Teilstücken.

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2043

Zum Heck und Bug hin erhält er eine der Bordwand entsprechende Krümmung, mit dem Bügeleisen läßt sich das gut bewerkstelligen, sogar ohne das Holz vorher nass zu machen.

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2044

Dann noch die beiden fehlenden Ruderbalken eingebaut.

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2045

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2046

Probeweise mal ein Knie geschnitzt:

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2047

Zum Schluß dann die Holzdübel mithilfe meines Zahnstochervorrats eingeklebt.

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2048

Wenn der Leim richtig durchgetrocknet ist, werden die herausstehenden Enden mit einem scharfen Messer abgeschnitten.
Bis dahin

LG
Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Empty Re: Havhingsten fra Glendalough

Beitrag von Falco 2014 am So 23 Dez 2018, 11:45

Kurzes Update.

Habe noch gestern ein wenig an weiteren Knien gewerkelt. Beim Original wurden die mit drei Eisennägeln befestigt. Ich habe allerdings nicht so kleine Nägel mit entsprechenden Köpfen gefunden, so dass es bei mir nur zwei Nägel sind. Selbst die 0,8mm Messingnägel waren vom Kopf her genauso groß wie die 1mm Eisennägel aus meiner "Rostkiste". Es wird halt eine Interpretation der Havhingsten. Wie das Originalschiff ausgesehen hat, weiß ja sowieso niemand.
Die meisten Teile sind eh dem Fund des Wikingerschiffes aus dem Hafen von Haithabu nachempfunden, das in vielen Teilen besser erhalten gewesen ist.

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2049

Festgeleimt und genagelt

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2050

Bei näherer Betrachtung wird deutlich, dass die "Holzdübel" noch gekürzt werden müssen.

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2051

Wird vor dem weiteren Bau noch geschehen.

Bis dahin

LG
Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Empty Re: Havhingsten fra Glendalough

Beitrag von Der Boss am So 23 Dez 2018, 11:55

Moin Kurt

Tolle Arbeit !!!! Wahnsinn Cool Cool Cool affraid affraid affraid

Wünsche dir und deiner Familie ein schönes Weihnachtsfest.
Der Boss
Der Boss
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Empty Re: Havhingsten fra Glendalough

Beitrag von Lützower am So 23 Dez 2018, 12:21

Hallo Kurt,

da kann ich mich Wolle nur anschließen. Eine Wahnsinnsarbeit. 2 Daumen 2 Daumen 2 Daumen Allein die Knie schnitzen hätten schon dazu geführt, dass mich die Herren mit der Hab-mich-lieb-Jacke abgeholt hätten.

Dir und deiner Familie wünsche ich ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest.
Lützower
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Empty Re: Havhingsten fra Glendalough

Beitrag von Falco 2014 am Fr 28 Dez 2018, 17:48

Danke für die Weihnachtswünsche Wolle und Hans-Werner. Euch wünsche ich auch, dass Ihr ein schönes Weihnachtsfest hattet und euch auf Silvester freut.

Habe inzwischen auch ein wenig weiter gewerkelt.
Der Balken, der direkt am Mast vorbei geht, ist nochmals durch Verstärkungen am Stringer gesichert.
Die Verstärkungen wurden aus einer 2mm starken Buchenleiste ausgesägt und dann mit Skalpell und Feilen verziert.

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2052

Löcher für die Nägel gebohrt und an den Kanten ebenfalls verziert.

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2053

Am Schiff an der entsprechenden Stelle eingeklebt.

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2054

Nachdem die Steuerbordseite komplett mit Knien "bestückt" war, jetzt dann die Knie für die Backbordseite begonnen.
Ausgesägt, geschliffen, gefeilt und geschnitzt und dann die beiden Löcher für die Nägel gebohrt. Danach grundgebeizt.

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2055

In der Zwischenzeit die beiden Verstärkungen mit Nägeln versehen.

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2056

Blick von oben ins Schiff:

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2057

Dann mit dem Leinem der Knie der Backbordseite begonnen.

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Img_2058

Damit geht es dann die nächste Zeit weiter.

Bis dahin

LG
Kurt

Falco 2014
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Empty Re: Havhingsten fra Glendalough

Beitrag von Der Boss am Fr 28 Dez 2018, 21:24

Moin Kurt

Tolle Arbeit,  bleib dran.   Cool
Der Boss
Der Boss
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Empty Re: Havhingsten fra Glendalough

Beitrag von Glufamichel am Fr 28 Dez 2018, 21:37

Das schöne daran ist, dass jedes Knie wirklich "einzigartig" ist, Kurt. Kein Serienguss, sondern währschafte Schiffsbaukunst 2 Daumen
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Havhingsten fra Glendalough - Seite 6 Empty Re: Havhingsten fra Glendalough

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 10, 11, 12  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten