Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Die Preussen vor Wittenberg 1813 Baubericht

Seite 3 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

Re: Die Preussen vor Wittenberg 1813 Baubericht

Beitrag von Mr. Pett am Sa 10 Feb 2018, 19:10

Ja richtig Heiri. Auf Schiffen wurden die Kanonen von starken Tauen, den sogenannten Brooktauen gehalten, wenn sie durch den Rückstoss nach hinten katapultiert wurden. Auf den Traversen dieser Festungskanonen hat das die Steigung der Traversen erledigt. Nach dem Schuss wurde die Kanone mit einem Keil fest gestellt, damit sie geladen werden konnte. War das erledigt, wurde der Keil entfernt und durch die Schrägstellung der Traversen rollte die Kanone wieder von selbst in Schussposition. Auf dem Ausschnitt sind drei Situationen gezeigt. Eine Kanone während des Schusses, eine in Schussposition und eine in Ladeposition.
avatar
Mr. Pett
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Die Preussen vor Wittenberg 1813 Baubericht

Beitrag von Lützower am Sa 10 Feb 2018, 20:09

Hallo Matthias,

sehr schön bisher. Auch die Darstellung der Kanonen in den verschiedenen Positionen gefällt mir.
avatar
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Die Preussen vor Wittenberg 1813 Baubericht

Beitrag von severato am So 11 Feb 2018, 06:46

vielen dank für die info Matthias
avatar
severato
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : frölich

Nach oben Nach unten

Re: Die Preussen vor Wittenberg 1813 Baubericht

Beitrag von Blaasi am Mo 12 Feb 2018, 20:44

Winker Hello

Hallo Matthias.

Es lohnt sich auch über den Tellerrand zu schauen. Ich baue ja eigentlich nur Autos. Als ich dazu aber ein Werkstattdio begonnen habe, habe ich angefangen bei den Dio-Bauern und Modellbahnern herumzuschnüffeln - nur um dazuzulernen.
Auch wenn damals wohl kein Efeu an der Mauer gewesen ist: das sieht super aus Cool  Cool  Cool . Über die Bäume brauche ich ja nichts zu schreiben - die gefallen ja nicht nur mir ausgesprochen gut.
avatar
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Tagesformabhängig - meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Die Preussen vor Wittenberg 1813 Baubericht

Beitrag von Mr. Pett am Di 13 Feb 2018, 06:52

Vielen Dank Männers.

Es freut mich wenns gefällt und motiviert zum Weitermachen Very Happy
avatar
Mr. Pett
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Die Preussen vor Wittenberg 1813 Baubericht

Beitrag von Mr. Pett am Do 15 Feb 2018, 14:43

Nachdem ich ja mit dem ersten Versuch mit dem Grabenwasser nicht so glücklich war, habe ich es jetzt mit Water Ink versucht. Das Zeug sieht in der Farbe so echt aus, wie ein wassergefüllter Graben. Von daher bin ich soweit sehr zufrieden. Es werden gerade noch ein oder zwei Versuche angestellt, die Wasseroberfläche realistisch zu gestalten, denn so wie sie im Moment ist, ist sie natürlich zu glatt. Ich habe im Internet mehrere Methoden gesehen, die für einen Festungsgraben in Frage kommen und werde die mal austesten.

Das Glacis wurde auch begrünt und mit Sturmpfählen aus Schaschlikspiessen, sowie Dornenbuschverhauen aus Meerschaum, als Annäherungshindernisse befestigt.

Jetzt muss noch der gedeckte Weg, wie der Wallgang, mit Sand behandelt und die Rückseite der Brustwehr ebenfalls mit Flechtzäunen, wie auf der Kampfplattform, versehen werden. Dann fehlen natürlich noch die Figuren.



avatar
Mr. Pett
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Die Preussen vor Wittenberg 1813 Baubericht

Beitrag von severato am Do 15 Feb 2018, 15:27

das sieht ja super aus.
avatar
severato
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : frölich

Nach oben Nach unten

Re: Die Preussen vor Wittenberg 1813 Baubericht

Beitrag von Mr. Pett am So 18 Feb 2018, 09:38

Die Wassergestaltung ist jetzt fertig. Ich habe mich letztendlich für die Fingermethode entschieden, da mir diese für die grosse Wasserfläche, die am grossen Diorama auf mich wartet, am praktikabelsten erscheint. Es wurde einfach etwas Wassergel (ca 1mm) eingegossen und als es anfing sich zu verhärten mit der Fingerkuppe die Struktur eingetippst. Auf dieser kleinen Fläche ist es etwas unruhiger, als ich es mir vorgestellt hatte, aber ich muss wie gesagt auch daran denken, wie ich das am grossen Diorama umsetzen kann.






avatar
Mr. Pett
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Die Preussen vor Wittenberg 1813 Baubericht

Beitrag von Lützower am So 18 Feb 2018, 10:05

Hallo Matthias,

im Moment sieht es noch nach unruhigem Wetter aus sunny , aber das wird Einen Daumen
avatar
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Die Preussen vor Wittenberg 1813 Baubericht

Beitrag von meninho am So 18 Feb 2018, 12:27

moin Matthias,

lass doch deine Wasserfläche glatt auftrocknen. Anschließend die Fläche mit transparent auftrocknenden, wasserverdünnbaren Holzleim bestreichen. Am besten mit einem flachem Bortenpinsel.
Wenn du eine Airbrushpistole hast, die Fläche vor dem trocknen mit Luft anblasen. Vielleicht funktioniert auch ein starker Haartrockner. Zum Test mal verdünnten Leim auf eine alte Glasplatte (vom Bilderrahmen oder kleinen Spiegel) auftragen und sehen, was mit dem Fön zu erreichen ist.

lg
avatar
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Verabschiede dich von deinen Zwängen und habe Spass. Nutze Haardünger und fühl dich sexy

Nach oben Nach unten

Re: Die Preussen vor Wittenberg 1813 Baubericht

Beitrag von severato am So 18 Feb 2018, 12:36

das wasser sieht toll aus schön brackig.
avatar
severato
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : frölich

Nach oben Nach unten

Re: Die Preussen vor Wittenberg 1813 Baubericht

Beitrag von Mr. Pett am So 18 Feb 2018, 13:03

Hallo Andreas

Vielen Dank für deinen Tipp. Allerdings muss man bei dem Woodland Scenic Water (es kommt für mich kein anderes Produkt in Frage) genau den Punkt treffen, um die Wasseroberfläche mittels Luft zu modellieren, ohne das das wieder zerläuft. Ist man zu spät dran, lässt sich so nichts mehr modellieren, da die Oberfläche dann schon zu fest dafür ist. Dies war einer der Tests, die ich durch geführt habe. Da der Graben im grossen Diorama ziemlich gross wird, habe ich das für mich als nicht praktikabel befunden. Ich denke auch, das das durch die grössere Fläche und eine Brücke, die über den Graben führt, nicht mehr so unruhig wirken wird, wie in dieser relativ kleinen und engen Wasserfläche.
avatar
Mr. Pett
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Die Preussen vor Wittenberg 1813 Baubericht

Beitrag von Seewolf am So 18 Feb 2018, 16:41

Das Wasser sieht an sich gut aus, als einziges was ich ein wenig als unpassend wirkend empfinde sind die Wellendarstellungen ist/war ein Burggraben nicht ein "stehendes" Gewässer? Gerade das letzte Bild in #36 sieht sehr passend aus.
avatar
Seewolf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : kommt drauf an

Nach oben Nach unten

Re: Die Preussen vor Wittenberg 1813 Baubericht

Beitrag von Mr. Pett am So 18 Feb 2018, 17:25

Stimmt schon mit dem stehenden Gewässer, aber bei Wind gibt es auch Wasserbewegung. Je mehr Wind umso mehr Bewegung. Aber viele Festungen hatten spezielle Einrichtungen, mit denen der Wasserstand reguliert werden konnte, um den Graben bei Bedrohung zu fluten, oder auch einfach nur um das Wasser auszutauschen, bevor sich aufgrund des brackigen Wassers Krankheiten ausbreiten konnten. Allerdings hatte ich ja schon geschrieben, daß ich es mir weniger unruhig vorgestellt hatte. Ich habe nur leider keine Methode gefunden, um das mit dem von mir gewählten Produkt auf der angedachten Fläche (der Graben wird ca 1,5 Meter lang und bis zu 30 cm breit) realisieren zu können.
avatar
Mr. Pett
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Die Preussen vor Wittenberg 1813 Baubericht

Beitrag von DickerThomas am Mo 19 Feb 2018, 10:23

.. bin schon auf weiteres gespannt... Freundschaft
avatar
DickerThomas
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer

Laune : fast gut

Nach oben Nach unten

Re: Die Preussen vor Wittenberg 1813 Baubericht

Beitrag von Mr. Pett am Di 20 Feb 2018, 17:05

Der Prachtbaum ist fast fertig. Ick freu mir wie Bolle.






avatar
Mr. Pett
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Die Preussen vor Wittenberg 1813 Baubericht

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 20 Feb 2018, 18:15

WOW du hast jetzt aber nicht nur Fotomontage gemacht Staunender Smilie affraid
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Die Preussen vor Wittenberg 1813 Baubericht

Beitrag von DickerThomas am Di 20 Feb 2018, 18:39

bestimmt nicht .. der ist wirklich so gut... Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil
avatar
DickerThomas
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer

Laune : fast gut

Nach oben Nach unten

Re: Die Preussen vor Wittenberg 1813 Baubericht

Beitrag von Mr. Pett am Di 20 Feb 2018, 18:40

Den Baum habe ich nicht selber gemacht. Das hätte ich so nie hin bekommen. Ich habe den beschwerlichen Weg des Kaufens gewählt sunny
avatar
Mr. Pett
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Die Preussen vor Wittenberg 1813 Baubericht

Beitrag von severato am Di 20 Feb 2018, 20:37

der sieht super aus ein einmaliges stück.
avatar
severato
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : frölich

Nach oben Nach unten

Re: Die Preussen vor Wittenberg 1813 Baubericht

Beitrag von Blaasi am Di 20 Feb 2018, 21:25

Winker Hello

Alles, was ich hier so sehe, gefällt mir super Cool Cool Cool  
Das Wasser ist zwar recht unruhig - aber bei Wind ist es vorbei mit der spiegelglatten Oberfläche. Außerdem ist das ja ein Test.
Bei dem Baum habe ich auch zuerst an ein Vorbildfoto gedacht. Das Teil ist wirklich super gemacht.
avatar
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Tagesformabhängig - meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Die Preussen vor Wittenberg 1813 Baubericht

Beitrag von Mr. Pett am So 25 Feb 2018, 18:37

Der Geländebau des ersten Probedioramas zu meinem grossen Dioramenprojekt ist abgeschlossen. Jetzt geht es an die Bemalung der 1:72 Figuren.














avatar
Mr. Pett
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Die Preussen vor Wittenberg 1813 Baubericht

Beitrag von severato am So 25 Feb 2018, 19:33

sieht toll aus .
avatar
severato
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : frölich

Nach oben Nach unten

Re: Die Preussen vor Wittenberg 1813 Baubericht

Beitrag von Lützower am So 25 Feb 2018, 23:09

Sehr schön geworden. 2 Daumen
avatar
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Die Preussen vor Wittenberg 1813 Baubericht

Beitrag von DickerThomas am Mo 26 Feb 2018, 09:04

Klasse... 2 Daumen 2 Daumen 2 Daumen
avatar
DickerThomas
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer

Laune : fast gut

Nach oben Nach unten

Re: Die Preussen vor Wittenberg 1813 Baubericht

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten