Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Schlachtschiff-Entwurf H-44 in 1/350

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Schlachtschiff-Entwurf H-44 in 1/350

Beitrag von Kelles Kleener am Mi 25 Okt 2017, 16:02

Hab ich auch gelernt, Jörg, aber in den meisten Bauberichten sieht es alles sehr einfach aus, und es wird bei vielen Details weggelassen die mir hier ein Beinchen gestellt haben.

Wie auch immer, Lektion gelernt, und weiter im Text.
Ich hab nochmal nachgeschaut, aber es gibt absolut keine Bilder davon wie ich das Epoxy und den Feinspachtel aufgetragen hab, daher wird dieser Part wohl sehr textlastig.

Zum Beginn an erstmal ein Bild wie sie bis dato aussah.



Das war vor ihrem Wasserbad. Deutlich sichtbar der Schleifstaub vom Spachtel.

Was danach folgte:
Ca. eine Woche zum Trocknen, zum Überdenken und Ideen einholen, u.a. vom Forum.
Ein Trip zum Baumarkt, Feinspachtel und Epoxidharz.
Abschleifen des gesamten Rumpfes um dem Harz eine Oberfläche zum greifen zu bieten.
Zwei Lagen Harz, aufgetragen laut Anleitung innerhalb von 24 Stunden.
Drei Tage zum Durchhärten, wärenddessen das Schlafzimmer tapeziert.
Erneutes anschleifen der Oberfläche für den Feinspachtel.
Ca. 6 Pinsel von Tedi damit ruiniert den Spachtel aufzutragen, da er nach dem Auftrag nicht wasserlöslich ist und innerhalb von 5-10 Minuten anzieht.
Ein weiteres Schleifen, diesmal so glatt wie möglich (Für meine Verhältnisse, die Bilder werden nicht an die anderen Modelle im Forum herrankommen) und zu guter Letzt, das erste Pötti Revell Emailfarbe auf das Unterschiff.


Auch sichtbar im Bild: Roter Pfeil, Epoxy. Weißer Pfeil, Härter.
Dabei ist es auch nicht geblieben, nachdem später die Tarnung draufkam folgte noch ein zweites um einige hellere Stellen abzudunkeln und das Unterschiff etwas glatter zu machen.
Und danach- die obere Hälfte.



Man sieht noch etwas weiß vom Feinspachtel zwischen den beiden Farben, das ist erst der erste Farbauftrag- es kam noch ein weiterer, ehe dann die Tarnung darüberkommt.

Aber das folgt später.
avatar
Kelles Kleener
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Schlachtschiff-Entwurf H-44 in 1/350

Beitrag von lok1414 am Mi 25 Okt 2017, 16:40

... oh Mann-o-Mann, da muss aber noch viel geschliffen und gespachtelt und geschliffen und gespachtelt und .... werden.
avatar
lok1414
Superkleber
Superkleber

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Re: Schlachtschiff-Entwurf H-44 in 1/350

Beitrag von Kelles Kleener am Mi 25 Okt 2017, 18:57

Ich freue mich schon wenn sie diesmal sich nicht wieder einnässt, sie muss nicht unbedingt superglatt sein.
Die Oberfläche ist nicht so glatt wie die meisten Schiffe hier aber für meine Verhältnisse ein Quantensprung.
Bedenke das nach dem ersten Bild drei oder vier Schleifvorgänge passiert sind.
avatar
Kelles Kleener
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Schlachtschiff-Entwurf H-44 in 1/350

Beitrag von Kelles Kleener am Di 30 Jan 2018, 13:31

Hallo, nach drei Monaten Pause im Baubericht, was unter anderem an einer kleinen Winterpause lag aber auch an persönlichen Gründen, ist die H44 inzwischen beinahe fertig- zeit mal den Bericht wieder aufzurollen!

Trotz allem hab ich von allen Baufortschritten Fotos gemacht und kann sie euch zeigen, auch wenn meine Handykamera nicht immer die beste Option ist.

Fangen wir also an, wo wir stehen geblieben sind...
avatar
Kelles Kleener
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Schlachtschiff-Entwurf H-44 in 1/350

Beitrag von Kelles Kleener am Di 30 Jan 2018, 13:48

Stehengeblieben waren wir bei der Lackierung des Rumpfes, diese hat einen Splitter-Tarnanstrich bekommen, ähnlich wie (aber nicht ganz so extrem) die Tirpitz.





Dafür das ich noch NIE einen Tarnanstrich überhaupt gemalt habe, finde ich das doch ganz okay.

Desweiteren ging es daran, das Deck zu beplanken- wie schon zuvor habe ich mich da für Papier entschieden, ich hab weder die Zeit, das Geld noch das Fingerspitzengefühl ein Echtholzdeck anzufertigen, und in 1/350 gibt es nicht viele Optionen für sowas...
Nebenbei ging es noch um die Frage, welche Fliegerkennung sie haben soll. Das HK ist ja, wie allgemein bekannt, verboten, und selbst ein teilweise dargestelltes muss auf dem Forum zensiert werden (Siehe meine Bismarck im Hintergrund), andererseits will ich es nicht zu albern oder abwegig machen mit Fensterkreuzen, Malteserkreuz oder ähnlichem...
Das neue Wolfenstein 2, The New Collossous gab mir die Idee, schlicht das stilisierte "W" des "Regimes" zu verwenden, das genauso bösartig und ernstzunehmend aussieht wie das Hakenkreuz, aber nicht illegal ist- und etwas so extremes wie eine H44 passt definitiv in das Wolfenstein-universum!

Bugansicht (Bisher nicht festgeklebt, liegt nur lose auf)

Heck

Das wars erstmal von mir, wie gesagt, sie ist beinahe fertig- ein paar Luken, die Masten, Beiboote und ein paar andere Details fehlen noch, aber ansonsten kann sie auslaufen.
avatar
Kelles Kleener
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Schlachtschiff-Entwurf H-44 in 1/350

Beitrag von Plastikschiff am Di 30 Jan 2018, 13:55

Moin moin,
ich freue mich auf das Bild wenn deine TIRPITZ das erste mal "nasse Füße" bekommt.
(vieleicht in der Wanne)
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Schlachtschiff-Entwurf H-44 in 1/350

Beitrag von Kelles Kleener am Di 30 Jan 2018, 14:13

Plastikschiff schrieb:Moin moin,
ich freue mich auf das Bild wenn deine TIRPITZ das erste mal "nasse Füße" bekommt.
(vieleicht in der Wanne)

Moin,

Naja, Tirpitz heißt sie nicht (Das Namensschild kommt später, siehst du noch). Aber ich freu mich auch drauf- jetzt wird es ja langsam wieder wärmer (hoffe ich) also kann ich sie vielleicht mal zum Teich mitnehmen und schauen wie sie sich so macht.
avatar
Kelles Kleener
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Schlachtschiff-Entwurf H-44 in 1/350

Beitrag von DickerThomas am Di 30 Jan 2018, 14:18

Hallöle .. hat was deine "Götz von ..... " ... 2 Daumen 2 Daumen 2 Daumen
avatar
DickerThomas
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer

Laune : fast gut

Nach oben Nach unten

Re: Schlachtschiff-Entwurf H-44 in 1/350

Beitrag von Kelles Kleener am Do 01 Feb 2018, 21:06

Weiter gehts im Text:


Das hintere Deck bekam etwas mehr "holz", durch die enorme Größe des Schiffes passt das alles nicht auf ein Din A4 Blatt, muss also nach und nach gemacht werden.


Das selbe vornerum, hier fehlt noch einiges...


Ein weiterer Geschützturm hat seine Kanonen bekommen, allerdings waren die, wie hier zu sehen, noch falsch ausgerichtet, zu hoch... musste ich einen anderen Tag richten.



Hier auf der Barbette, noch lose drauf, nichts montiert.
Ein eher kleines Update das ich eigentlich schon gestern zeigen wollte, aber ich war zu müde nach dem Tag...
avatar
Kelles Kleener
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Schlachtschiff-Entwurf H-44 in 1/350

Beitrag von Plastikschiff am Fr 02 Feb 2018, 11:19

He Tobi,
sehr schöner Vorschritt aber noch viel zu tun. Wie lang ist das Modell und was bringt es auf die Waage?
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Schlachtschiff-Entwurf H-44 in 1/350

Beitrag von Kelles Kleener am Fr 02 Feb 2018, 16:10

Hallo Reinhard,

Puh, lange nicht mehr gemessen wie lang sie ist- 1,10m glaube ich? Auf die Waage hab ich sie vorhin mal gestellt, 1858 Gramm inzwischen. Ballast ist noch keiner drinnen, das muss ich dann machen wenn sie auf dem Wasser ist.



Die Stevenrohre sind nun dran. Gebaut aus verschiedenen Bausatzresten.


Für den zweiten Satz passten Zahnstocher maßstabsgetreu...


Hier hat sie dann ihren zweiten Anstrich bekommen, plus Propeller.


Obenrum hat sich auch was getan, die Kanonen sind neu ausgerichtet worden und es sind nun alle acht verbaut, die Brücke wurde angefangen- der zweite Schornstein ist hier nicht zu sehen, kommt aber noch in anderen Bildern vor. Später wurde der durch ein Kupferrohr ersetzt, aber dazu später mehr.
avatar
Kelles Kleener
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Schlachtschiff-Entwurf H-44 in 1/350

Beitrag von Plastikschiff am Fr 02 Feb 2018, 18:32

Weiterhin viel Freude Tobi.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Schlachtschiff-Entwurf H-44 in 1/350

Beitrag von Kelles Kleener am So 04 Feb 2018, 03:50

So, ein neues Update, und so langsam nimmt sie richtig Gestalt an...


Als erstes kam ein weiteres Stück Deck drauf, der Schornstein wurde weiter verkleidet und das Flugdeck wurde lackiert, ebenso der dritte Turm- teilweise.
Die Barbetten für die Sekundärgeschütze sind da, allerdings hab ich die später wieder rausgerissen und ersetzt, sie gefielen mir nicht.


Der Brückenaufbau schreitet vorran, und der Schornstein ist lackiert. Ab und an benutze ich noch den Ausdruck, um nachzuschauen wo was hingehört...


Der hintere Aufbau nimmt Gestalt an, der vierte Turm ist fast fertig und vorne werden langsam die Ankerketten angefangen und das Deck ist nun komplett- aber das offensichtlichste ist, das sie endlich einen Ständer hat, und eine Namensplakette...


Schließlich- der zweite Schornstein gefiel mir einfach nicht, daher habe ich ihn gegen ein gebogenes Kupferrohr ersetzt. Die hinteren Aufbauten sind fast fertig, die Brücke hat ihren ersten Anstrich bekommen und der dritte Turm hat auch etwas mehr Farbe.

So, das wars erstmal wieder von mir...!
avatar
Kelles Kleener
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Schlachtschiff-Entwurf H-44 in 1/350

Beitrag von Plastikschiff am So 04 Feb 2018, 11:39

Sehr schön was du da baust, Tobi. Bin gespannt wie es weitergeht.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Schlachtschiff-Entwurf H-44 in 1/350

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten