Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Saturn V in 1:96. Renovierung und Umbau zum Skylabträger. Teil 1

Nach unten

Saturn V in 1:96. Renovierung und Umbau zum Skylabträger. Teil 1

Beitrag von Al.Schuch am Mo 22 Mai 2017, 14:52

Hallo. Winker 2
Vor einiger Zeit bekam ich von meiner Kollegin Gabi Hähnel aus einer Modellsammlung, die sie aufgekauft hatte, eine 1:96er Saturn V von Revell geschenkt.
Das Urmodell war in einem sehr unschönen Zustand, gelinde gesagt. Traurig 1   
Ich möchte es aber zum Saturn Skylabträger umbauen, der letzten,nur noch 2 -Stufigen,Saturn V,die jemals startete.
Sie brachte die erste US-Raumstation,eben "Skylab",in die Umlaufbahn.

Am letzten Wochenende war der Weltraumtag im Haus der Astronomie auf dem Königsstuhl bei Heidelberg.
Die Ausstellung-auch mit viel SF-war ein schöner Erfolg, mit vielen, sehr interessierten,Zuschauern, obwohl das Areal recht abgelegen ist.
Ich hatte viele anregende Gespräche.
Dazu mehr in einem extra Bericht.

Dafür baute ich das Modell nochmals als Mondrakete auf, mit der kompletten Apollo-Mondlandeeinheit an der Spitze.
Später,als Skylabträger,wird der obere Bereich mit Apollo und der Mondlandefähre nicht mehr da sein.

So, hier mal einige Bilder der Restauration, die Fotos des Umbaus folgen, sobald die Aktion beendet ist.

DAS URMODELL:


















Die Renovierung:






Dieser Teil der Struktur war herausgebrochen. Mit Evergreenstrips wurde der Bereich hinterfüttert und die Struktur wieder komplettiert.






Einer von zwei seitlichen Ventilbereichen der 3.Stufe. Da mussten beide mit Evergreen neu angefertigt werden.

Baumäßig ist die Reparatur abgeschlossen, der Rest ist Säuberung,Verspachteln,Neubemalung und -decalierung.







Die Abklebung für die schwarzen Felder. Das war am Konus gar nicht so einfach.
Hier hat sich bei mir das Tamiya Abklebeband bei allem hervorragend bewährt.


Hier die neuen Decals der Firma Newware.
Ich habe nur die großen Hauptdecals aufgebracht,so das sie bei der Ausstellung eigentlich fertig aussah.
Erst noch dem Umbau erfolgt die ganze "Schmückung" des Modells.
Die Abziehbilder lassen sich sehr gut Verarbeiten und Aufbringen.





Die Saturn V ist FERTIG!







Die umgemalte Mondlandefähre.
In der Ausstellung stand sie extra bei der Saturn und nicht wie üblich hinter dem Glasteil in der Spitze.


So stand sie am WE auf meinem Stand.




DAS soll sie mal werden, der Saturn Skylabträger.:
Die alte 3 Stufe wurde damals zum Raumlabor "Skylab" umgebaut und in der Spitze waren die Aussenteile, wie Solarpanele und Antennen untergebracht.
Die damalige Mission hat übrigens nicht ganz so geklappt, wie vorgesehen.
Wegen starker Vibrationen beim Start und Steigflug rissen ein Solarpanel und ein Hitzeschild ab.
Erst nach der Reparatur im All konnte die Station verspätet in Dienst gehen.


Dieser Teil ersetzt die jetzige Spitze ab dem Konus der 2. Stufe. und wird im oberen Bereich scratch neu aufgebaut, da es nur Zurüstsätze für 1:144er Modelle gibt.



Soweit erstmal von mir.
Nach dem Umbau mehr.
Gruß
Alex

Al.Schuch
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : wechselt,meist gut.

Nach oben Nach unten

Re: Saturn V in 1:96. Renovierung und Umbau zum Skylabträger. Teil 1

Beitrag von DickerThomas am Mo 29 Mai 2017, 09:44

Schaue dir weiterhin zu .. auch wenn ich mich in diesem Thema nicht auskenne... Cool
avatar
DickerThomas
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer

Laune : fast gut

Nach oben Nach unten

Re: Saturn V in 1:96. Renovierung und Umbau zum Skylabträger. Teil 1

Beitrag von Al.Schuch am Mo 29 Mai 2017, 09:52

Danke, weis ich zu schätzen. Gentleman
Gruß
Alex

Al.Schuch
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : wechselt,meist gut.

Nach oben Nach unten

Re: Saturn V in 1:96. Renovierung und Umbau zum Skylabträger. Teil 1

Beitrag von John-H. am Mo 29 Mai 2017, 14:01

Feine Sache Alex, Very Happy
schön das du die Modellpflege so akkurat betreibst! 2 Daumen
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Saturn V in 1:96. Renovierung und Umbau zum Skylabträger. Teil 1

Beitrag von gronauer am Mo 29 Mai 2017, 14:09

Hey Alex!

Auch wenn ich einigen Kapiteln der US - Raumfahrt seeeehr skeptisch gegenüberstehe, bei Deinem Modell bin ich dabei.
Das kann man sich ja wirklich und ehrlich live anschauen.

Ich bin gespannt auf Deinen Weg bis zum fertigen Modell.

Gruß
Manfred
avatar
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Saturn V in 1:96. Renovierung und Umbau zum Skylabträger. Teil 1

Beitrag von Al.Schuch am Mo 29 Mai 2017, 14:26

Danke für euer Lob. Gentleman
Momentan habe ich erstmal wichtige berufliche Dinge zu klären, bei denen es um meine Zukunft geht.  shocked
Danach werd ich mit dem Umbau anfangen.
Bei unsrer Ausstellung vor 2 Wochen auf dem Königsstuhl bei Heidelberg, wurden wir von einem Vertreter des VDI angesprochen.
Der Verein will in 2 jahren zum 50. Jubiläum der ersten Mondlandung eine Ausstellung machen.
Deshalb will ich, entgegen meinem ursprünglichen Plan, den oberen Bereich erhalten und muss daher auch die 3. Stufe scratch nachbauen.
Ursprünglich sollte sie abgeändert werden.
Das Originalteil ist ja da, da dürfte es wenig Probleme mit dem Abgreifen der Messdaten und dem Materialzuschnitt geben. scratch
Gruß
Alex

Al.Schuch
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : wechselt,meist gut.

Nach oben Nach unten

Re: Saturn V in 1:96. Renovierung und Umbau zum Skylabträger. Teil 1

Beitrag von Frank Kelle am Mo 29 Mai 2017, 14:51

Meine Herren - wie groß ist die Rakete kpl?????
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Saturn V in 1:96. Renovierung und Umbau zum Skylabträger. Teil 1

Beitrag von Al.Schuch am Mo 29 Mai 2017, 17:55

Hallo Frank.
117 cm.
Es geht aber noch größer:
Dragon bietet ein 1:72er Modell an= 154 cm.
Die bieten auch gleich ne Standvitrine mit Hintergrundbild als Extra dazu an.
Das größte Freiflugmodell ist im Maßstab 1:10. 11,1 m hoch.
Im Flugzeugmuseum Hermeskeil steht gleich am Eingang ein Saturnmodell.
Das dürfte etwa 1:8 sein.
Genau weis ich das nicht.
Aber seht mal selbst:



Das Bild ist aus meiner Sammlung von 2009.
Gruß
Alex

Al.Schuch
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : wechselt,meist gut.

Nach oben Nach unten

Re: Saturn V in 1:96. Renovierung und Umbau zum Skylabträger. Teil 1

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten