Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Meine Cutty Sark von delPrado wird gebaut

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Meine Cutty Sark von delPrado wird gebaut

Beitrag von rmo am Fr 17 März 2017, 18:32

Moin,

Neuer Baubeginn auf meiner Werft. Die Gorch Fock wurde an den Kunden übergeben und wo ich wieder Platz habe in meiner Werft wird die Cutty Sark auf den Helgen gelegt. Die Helling ist zusammengeschraubt und der falsche Kiel probehalber eingesetzt.
Den mittleren und hinteren Teil des Kiels habe ich selber ausgesägt weil mir die Hefte 2-4 fehlen. Aber das geht so auch. Die Teile sieht man ja hinterher nicht.

avatar
rmo
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: Meine Cutty Sark von delPrado wird gebaut

Beitrag von Stahlschiffbauer am Fr 17 März 2017, 18:35

Schön , dann bin ich nicht mehr allein mit der Cutty.

Wenn wir uns gegenseitig helfen können , dann machen wir das.

Hast ne PN

avatar
Stahlschiffbauer
Alleskleber
Alleskleber

Laune : Beim basteln gut , da kommt man runter

Nach oben Nach unten

Re: Meine Cutty Sark von delPrado wird gebaut

Beitrag von pruys am Fr 17 März 2017, 18:44

das was du als falschen Kiel bezeichnest ist aber keiner. der falsche Kiel ist was ganz anderes. habe ich irgendwo bei google gesehen.
wird bestimmt aber trotzdem ein schönes model.
avatar
pruys
Mitglied
Mitglied

Laune : immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Meine Cutty Sark von delPrado wird gebaut

Beitrag von rmo am Fr 17 März 2017, 19:29

pruys schrieb:das was du als falschen Kiel bezeichnest ist aber keiner. der falsche Kiel ist was ganz anderes. habe ich irgendwo bei google gesehen.

OK Der Tip mit Google war gut. Aber in der Aufbauanleitung haben die das Teil so genannt. Jetzt weiß ich es besser.

Code:
https://de.wikipedia.org/wiki/Loskiel
avatar
rmo
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: Meine Cutty Sark von delPrado wird gebaut

Beitrag von rmo am Sa 18 März 2017, 21:50

Moin,

Meine Cutty macht Fortschritte. Der Rohbau ist fertig. Die Spanten und das Deck wurden montiert.







Und damit ist der Liegeplatz meiner Gorch Fock wieder belegt.
avatar
rmo
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: Meine Cutty Sark von delPrado wird gebaut

Beitrag von rmo am Mo 20 März 2017, 18:18

Moin,
Für die "nicht" Elektriker: Bei meiner Cutty Sark habe ich schon einmal die Strippen für die LED eingezogen. Überall dahin, wo ich meine das da ein Licht hin gehört, wurde ein Kabel hin gezogen.
Backbord, Steuerbord, Bug, Heck und die drei Masten. Eventuell sollen auch die Aufbauten von innen beleuchtet werden. Da weiß ich aber noch nicht einmal ob da Fenster hinein kommen. Das wird sich zeigen.
Im Rumpf an einem zentralen Punkt wurden alle Drähte verlötet. Hier kommt später eine Steckdose für das Netzteil hin. Später zeige ich euch  mehr.





avatar
rmo
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: Meine Cutty Sark von delPrado wird gebaut

Beitrag von rmo am Mi 05 Apr 2017, 21:29

Moin,
bei meiner Cutty geht es auch weiter. Bis Heft 15 ist der Rumpf fertig. Leider hatte ich das Material von Heft 15 nicht. Aber das waren nur Leisten und Nägel. Da habe ich von der GoFo noch so viel übrig. Die tun es auch.  Auch kommt hinterher noch eine Schicht Furnierleisten drauf. Darum wird die erste Schicht Beplankung nicht so schön. Die Nägel lasse ich auch drin. Aber seht selbst.

avatar
rmo
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: Meine Cutty Sark von delPrado wird gebaut

Beitrag von Jörg am Do 06 Apr 2017, 23:33

Hallo Rainer,

Du hast da schon eine Menge Kabel zur Beleuchtung des Modells verlegt ... shocked

Die Cutty Sark lief 1869 vom Stapel,
elektrische Beleuchtung und Lichterführung wie z.B. auf der Gorch Fock gab es damals noch nicht.
Die seinerzeit auf Segelschiffen übliche Beleuchtung (mit Tran- bzw. Petroleumlampen)
war auch aus Brandschutzgründen nur sehr "sparsam" (bzw. sogar streng reglementiert!)
und nur auf das Notwendigste beschränkt.

Vielleicht solltest Du das auch beim Bau Deines Modells berücksichtigen ... Question

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Meine Cutty Sark von delPrado wird gebaut

Beitrag von rmo am Fr 07 Apr 2017, 06:39

Moin,
Die Cutty,die heute in London im Museumsdock liegt hat bestimmt Beleuchtung. Und ich finde es schön wenn das Schiff später einmal beleuchtet im Regal steht.
avatar
rmo
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Rumpf 20

Beitrag von rmo am Mi 19 Apr 2017, 18:29

Moin,

Weiter geht es mit der Cutty Sark. Heute wurden nur Planken angebaut. Weil die originalen bei meinem Bausatz nicht reichen fange ich oben mit den originalen und unten mit den Resten von der Gorch Fock an. Auch gehe ich nicht der Reihenfolge der Hefte nach. Erst wird die Beplankung beendet. Dann sind die Aufbauten dran.







Ach ja, Ausgabe 99 und 100 sind auch schon fertig. Der Ständer. Der ist qualitativ so schecht, da baue ich mir einen anderen und nehme diesen zum Bauen.

@ Mario: Danke noch mal.
avatar
rmo
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: Meine Cutty Sark von delPrado wird gebaut

Beitrag von Stahlschiffbauer am Mi 19 Apr 2017, 20:02

Oh ich muß weiter machen , du hast mich bald eingeholt.
Ne Quatsch , schön das es weitergeht.

Ich mache jetzt auch erst mal Ausgaben 24, 26 und 28 und somit die Beplankung fertig.

avatar
Stahlschiffbauer
Alleskleber
Alleskleber

Laune : Beim basteln gut , da kommt man runter

Nach oben Nach unten

Re: Meine Cutty Sark von delPrado wird gebaut

Beitrag von rmo am Do 20 Apr 2017, 16:03

Moin,

die schlimmste Arbeit ist getan. Die Erstbeplankung ist drauf. Nicht schön aber...
Nächster Schritt ist Nägel raus und dann Schleifen. Aber jetzt geht es erst einmal mit der Victory weiter; oder der Golden Hind; oder dem Wikingerboot.....?????
Mal sehen.







avatar
rmo
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: Meine Cutty Sark von delPrado wird gebaut

Beitrag von pruys am Do 20 Apr 2017, 18:05

spachtelst du noch vor dem schleifen?
avatar
pruys
Mitglied
Mitglied

Laune : immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Meine Cutty Sark von delPrado wird gebaut

Beitrag von Stahlschiffbauer am Do 20 Apr 2017, 19:38

Ja Rainer , mit dem Achterschiff hatte ich auch Probleme.

Aber nach schleifen und spachteln und schleifen ..................
bekommt man ein gutes Ergebnis.

Und auch ich werde eine Zweitbeplankung machen.

@ pruys , warum sollte man vorher spachteln.

Also ich werde erst schleifen und falls noch größere Abweichungen sind wird vielleicht noch mit eine weiteren Leiste gedoppelt.
Ich denke man würde viel zu viel Spachtel verwenden und das tut ja nicht Not.

Meine Meinung.

avatar
Stahlschiffbauer
Alleskleber
Alleskleber

Laune : Beim basteln gut , da kommt man runter

Nach oben Nach unten

Re: Meine Cutty Sark von delPrado wird gebaut

Beitrag von pruys am Do 20 Apr 2017, 20:05

hallo Mario, andere hier machen das auch. war nur ne frage
avatar
pruys
Mitglied
Mitglied

Laune : immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Meine Cutty Sark von delPrado wird gebaut

Beitrag von rmo am Do 20 Apr 2017, 21:43

Moin,
Also ich werde erst einmal am Heck noch einige Keile einkleben. Das habe ich erst beim Foto hochladen gesehen das da noch was fehlt. Dann schleifen und spachteln, schleifen und spachteln bis es mir gefällt. Aber so genau brauch das nicht werden weil da noch eine zweite Schicht Beplankung drauf kommt. Das Unterwasserschiff soll ja eigentlich Messing werde. Aber da weiß ich noch nicht ob ich das leiden mag.
avatar
rmo
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: Meine Cutty Sark von delPrado wird gebaut

Beitrag von Jörg am Do 20 Apr 2017, 22:33

rmo schrieb:Das Unterwasserschiff soll ja eigentlich Messing werde. Aber da weiß ich noch nicht ob ich das leiden mag.
Das UW-Schiff soll eigentlich mit Kupfer beplattet werden, Rainer;
keine Ahnung, ob Du das eventuell mehr als Messing leiden magst ... Grinsen


Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Meine Cutty Sark von delPrado wird gebaut

Beitrag von rmo am Do 20 Apr 2017, 23:13

Ja ich weiß.
Das Original hat ein Kupferaußenhaut. Der Bausatz aber Messing. Mein Geschmack sagt mir aber Holzoptik. Wie meine GoFo
avatar
rmo
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: Meine Cutty Sark von delPrado wird gebaut

Beitrag von Stahlschiffbauer am Fr 21 Apr 2017, 16:38

avatar
Stahlschiffbauer
Alleskleber
Alleskleber

Laune : Beim basteln gut , da kommt man runter

Nach oben Nach unten

Re: Meine Cutty Sark von delPrado wird gebaut

Beitrag von Jörg am Fr 21 Apr 2017, 18:02

Okay, Mario ... hier muß ich meine Aussage zur Kupferbeplattung wohl revidieren bzw. präzisieren ...

Die Historiker (und auch Modellbauer) sind sich anscheinend nicht ganz einig, ob das UW-Schiff der Cutty Sark
im Original mit Kupfer oder dem sogenannten Muntz-Metall beschlagen war.

Muntz-Metall (auch Gelb-Metall) ist im Wesentlichen eine Legierung aus 60% Cu und 40% Zink,
also eine Messing-Sorte, die billiger als nahezu reines Kupfer war.
Die Färbung von Messing bestimmt sein Zinkgehalt:
mit bis 20% Zn ist Messing bräunlich bis bräunlich-rötlich,
bei mehr als 36% Zn hellgelb bis fast weißgelb.
Das letztere trifft also auch auf dieses Muntz-Metall zu.

Die aktuelle UW-Beplankung der restaurierten Cutty Sark besteht aus dem moderneren Werkstoff Alumbro.
Bei Alumbro wurde der hohe Zn-Anteil zugunsten von Aluminium verringert,
dadurch "verrottet" das Material weniger schnell, was für die dauerhafte Konservierung der Cutty Sark Sinn macht.

Wie auch immer ... auch Messing bzw. Muntz-Metall bleibt unter Umwelteinflüssen wie Luft, Salzwasser, usw.
nicht "blank" - es verfärbt sich in verschiedenen Variationen, läuft an, dunkelt nach;
man hat also auch als Modellbauer ein relativ breites Farb- bzw. Alterungsspektrum von Kupfer- bis Messingfarben zur Auswahl,
je nachdem, welche Grundlage man als Ausgangsbasis annimmt.

Langer Text, kurzer Sinn ... Rainers Geschmack sagt "Holzoptik" ...  Grinsen
Als Kompromiss würden sich hier optisch entweder dunkel gelblich oder rötlich schimmernde Holzarten anbieten ...

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Ausgabe 29

Beitrag von rmo am So 07 Mai 2017, 20:25

Moin,

Ich habe mal meine Cutty Sark weiter gebaut. Die drei Deckshäuser sind fertig. Bei dem Deckshaus am Heck musste ich ein wenig improvisieren. Mir fehlte das Heft 29 und damit die entsprechenden Teile. Nur die Nieten als Bullaugen fehlen noch. Aber da muss ich von der GoFo noch welche übrig haben. Die muss ich in meinem Chaos erst einmal suchen. Die Deckshäuser möchte ich gerne noch mit Bootslack bearbeiten. Da muss ich vorher noch ein wenig testen. Wenn der Test positiv verläuft möchte ich wohl das ganze Boot mit Bootslack streichen.

Die Backbordseite vom Rumpf habe ich schon einmal vorsichtig geschliffen. Da habe ich Angst das ich die Beplankung zu dünn schleife. Einige Stellen sind sehr schlecht beplankt. Und hier kann ich keinen Vorbesitzer für verantwortlich machen. Das war ich selber.

Aber seht selber.









avatar
rmo
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: Meine Cutty Sark von delPrado wird gebaut

Beitrag von John-H. am So 07 Mai 2017, 20:54

Hallo Rainer, feiner Modellbau. 2 Daumen
Machst du die Dächer noch weiß Question

avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Meine Cutty Sark von delPrado wird gebaut

Beitrag von rmo am So 07 Mai 2017, 22:02

John-H. schrieb:....Machst du die Dächer noch weiß...

Das ist laut Anleitung nicht vorgesehen aber eine Überlegung wert. Nicht Weiß sondern mit hellem Holzfurnier beplanken. Die Farbunterschiede möchte ich nur mit verschiedenfarbigem Holz machen und nicht mit Farbe.
avatar
rmo
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: Meine Cutty Sark von delPrado wird gebaut

Beitrag von John-H. am So 07 Mai 2017, 22:04

OK Rainer, das ginge auch,
so sehen die Deckshäuser etwas trist aus,
weil sie so garkeine Farbakzente haben! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Meine Cutty Sark von delPrado wird gebaut

Beitrag von rmo am So 21 Mai 2017, 08:42

Moin,

bei meiner Cutty geht es auch weiter.
Mit Ausgabe 33 wurden drei Decksluken gebaut. Den entsprechenden Farbton bekommen sie wenn alle Decksaufbauten montiert werden. Da war ich teilweise schon wieder zu schnell.



Als Nächstes sollen die Decks beplankt werden.

Vorher möchte ich aber den Rumpf gespachtelt haben damit ich die Decks hinterher nicht mit der Spachelmasse versaue. Dazu habe ich den Rumpf erst einmal grob geschliffen.





Jetzt brauch ich einmal wieder eure Mithilfe. Ich habe in meinem langen Leben noch nicht wirklich gespachtelt. Und bevor ich den Rumpf total versaue möchte ich gerne von eurer Erfahrung lernen.
In meinem Fundus habe ich noch einige Spachtelmassen. Welche würdet ihr nehmen, oder soll ich neue kaufen und die alte entsorgen, und wie muss ich vorgehen.

avatar
rmo
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten