Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Seite 7 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von bulle am Mi 25 Okt 2017, 14:08

Hallo Modellbaufreunde

Mit Ausgabe 40 kamen folgende Teile: 2 Querlenkerträger, Lenkgetriebe und Lenkzylinder.



Der Zusammenbau ist Problemlos. Der Lenkzylinder wurde ebenso wie  dieStaubschutzmanschetten schwarz lackiert.




Der Zusammenbau:

Die elektrische Lenkhife des Lenkgetriebes wurde Farblich gestaltet.



Der Zusammenbau war mit 4 Schrauben schnell erledigt. Alles passt prima und ist im Unterschied zur Hinterachse nicht aufgeteilt in Rechts und Links.
Lt. Heftvorschau kommen die vorderen unteren Querlenker sowie die Stabilisatoren ebenfalls komplett, was ein deutlicher Baufortschritt ist.
Ich freue mich schon darauf!

Viele Grüße

Alfred

bulle
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von bulle am Do 02 Nov 2017, 09:24

Hallo Modellbaufreunde

Nun ist das Eingetreten was ich befürchtet habe.

Ausgabe 41 und weitere sind "im Moment" nicht lieferbar. Liefertermin: Unbekannt

Ich erspare mir weitere Kommentare ( NOCH ).

Mein Zeitschriftenhändler bleibt dran.

Viele Grüße

Alfred

bulle
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von maxl am Do 02 Nov 2017, 10:31

Die Urangst bei Etappenbausätzen, Alfred... sie hat mich seinerzeit bei der S 3/6 nie ganz verlassen, auch wenn alle Lieferungen zuverlässig kamen. Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass der "Moment" des Lieferengpasses nur kurz währt. Ein so schönes Modell - und dann ist mittendrin Schluss? Einfach undenkbar! Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Alleskleber
Alleskleber

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: DeAgosini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von bulle am Do 02 Nov 2017, 14:16

Hallo Michael

Danke für Deine aufmunternde Antwort.

Wenn ich aber im offiziellen Forum von DeAgo, bei zwischenzeitlich 350 Beiträgen, lesen muss das sogar mit rechtlichen Schritten gedroht wird und eine Unterbrechung der Bauanleitungen vom 16.06.2017 bis zum 26.10.2017 stattgefunden hat weil nach Antwort eines Admins keine Teile vorhanden waren gibt mir das zu Denken.

Trotzdem bleibe ich Optimistisch und hoffe das es weitergeht.

Viele Grüße

Alfred

bulle
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von mumpel am Do 02 Nov 2017, 16:46

Hallo Alfred.Ich bin ein Neuling und schreibe das erste mal.Wollte mich zuerst bei Dir für Deine Baubeschreibungen
bedanken.Da ich im Januar das Abo für den Mustang abgeschlossen habe,und ein Neuling auf diesem Gebiet bin,hat mich Deine heutige Information stutzig gemacht.Ich hatte bis jetzt keine Probleme mit der Lieferung und warte auf die Ausgaben 42-45.Bei der Ausgabe 39 hatte ein Teil gefehlt,habe ich reklamiert und wurde promt geliefert.Wenn natürlich keine weiteren Ausgaben geliefert werden,ist das Vertragsbruch und Betrug und damit eine Straftat.Ich habe im Januar auch einen Vertrag mit der Firma Eaglemoos (DeLorean)abgeschlossen mit dem bekannten Ausgang.Auch ein Fall für den Staatsanwalt.Bleibt also erst einmal abzuwarten und zu hoffen.Also vielen Dank bis dahin und bis bald.
Lothar
avatar
mumpel
Mitglied
Mitglied

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von bulle am Fr 03 Nov 2017, 09:55

Hallo Lothar

Danke, aber bitte nicht gleich mit Kanonen auf Spatzen schiessen.
Das Problem löst sich vielleicht ganz von selbst und voreilige Aktionen sind nicht mein Ding.
Ich warte nun ab,ob mein Händler Erfolg hat und kann mir auch nicht vorstellen das es zu Ende ist.
DeAgo hat schließlich einen guten Ruf zu verlieren!

Viele Grüße

Alfred

bulle
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von mumpel am Sa 04 Nov 2017, 10:54

Hallo Alfred,
danke für Deine Antwort.Ich sehe es genau so wie Du,deshalb schnell zum Auto.Ich habe Ausgabe 41 verbaut und habe festgestellt,das die Federung auf der Fahrerseite nicht funktioniert,da die Zahnstange sehr straff in der Halterung sitzt.Die Beifahrerseite ist gut.Deine Farbgestaltung ist Top und gefällt mir sehr gut.Bin gespannt auf Deinen Motor.
Viele Grüße aus Thüringen













avatar
mumpel
Mitglied
Mitglied

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von bulle am Sa 04 Nov 2017, 11:25

Hallo Lothar

Danke für den Hinweis.
Sobald Heft 41 eintrifft schaue ich mir das an. Lt. meinem Händler gehen die Lieferungen auf Jedenfall weiter.

Viele Grüße

Alfred

bulle
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von bulle am So 05 Nov 2017, 10:29

Hallo Lothar

Ich habe das Lenkgstänge mal vorab eingelegt und dabei festgestellt das hier leider ein kleiner Konstruktionsfehler vorliegt.
Da der linke Gestängearm mit er Zahnstange verbunden ist, die Zahnstange jedoch durch die Führung in der notwendigen Bewegungsrichtung starr auf dem Chassis
fixiert ist,kann die Federung so nicht funktionieren.
Hier wurde es, wie bei der Kardanwelle, zu gut gemeint.
Die Lösung des Problems zeige ich im nächsten Baubericht. Very Happy

Viele Grüße

Alfred

bulle
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von Tomtometot am So 05 Nov 2017, 20:27

Hallo Alfred,
also nen Heft #41 wird es geben, ich habe es mit meiner Lieferung Anfang letzter Woche bekommen.
Leider fand ich (aus diensttechnischen Gründen) bisher nicht die Zeit, mich dem Mustang zu widmen - beim Jaguar müssten demnächst auch wieder Teile kommen.

Bin aber schon gespannt, wie dein Bericht dazu sein wird - mit der Kardanwelle bin ich auch so verfahren wie du und es gefällt mir.

Bis denn
Viele Grüße

Tom
avatar
Tomtometot
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : heiter bis wolkig

Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von bulle am Mi 08 Nov 2017, 12:40

Hallo Modellbaufreunde

Heft 41 ist nun doch eingetroffen.

Geliefert wurden Stabilisatoren, Querlenker und Spurstange als zusammenhängendes Bauteil.



Der Einbau ist Problemlos.


Beim Einsetzen des Lenkgestänges stellte sich heraus, dass die Zahnstange am Chassis hakt.
Das wurde mit ein paar Feilstrichen an der Führung im Chassis behoben.

So sieht das im Zusammenbau aus.




Leider ist mit dem Einbau der Zahnstange die Federung außer Betrieb gesetzt. Durch Nachfeilen der Zahnstangenführung im Chassis würde sie funktionieren.
Man hätte dann aber keine Lenkung mehr. da auch die spätere Mechanik der Lenksäule den Weg nach oben begrenzt.
Hier ist also keine Änderung möglich, es sei denn, man verzichtet wegen ein paar mm Federweg auf eine funktionierende Lenkung.
Diese Entscheidung fällt mir leicht!
Man sollten dabei eines nicht vergessen: Es ist ein Scale-Modell mit eingeschränkten Funktionen das nicht bespielt wird.
Außerdem setzt auch der Maßstab Grenzen.
Solange die Detailgenauigkeit und Qualität, mit wenigen Abstrichen, so gut bleibt kann ich damit leben.

Mit Ausgabe 42 geht dann Kurzfristig weiter.

Bis dahin viele Grüße

Alfred

bulle
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von maxl am Mi 08 Nov 2017, 13:16

Gratulation, Alfred, dass es mit den Lieferungen weitergeht und meine besten Wünsche, dass das so bleibt! Deine Überlegungen zur Vorbildtreue teile ich voll und ganz: Vorbildtreue geht im Modellbau vor Funktion. Da verhält es sich beim Scale-Modell genau umgekehrt wie beim Spielzeug. Dein Mustang soll im Regal oder der Vitrine ein 1A-Schaustück sein und nicht von Kindern über den Teppich gerollt werden. Weiter viel Erfolg! Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Alleskleber
Alleskleber

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von bulle am Mi 08 Nov 2017, 14:07

Hallo Michael

Danke für Deine lieben Worte. Very Happy
Du hast da uneingeschränkt Recht.

Viele Grüße

Alfred

bulle
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von Jörg am Mi 08 Nov 2017, 19:04

Richtige Entscheidung, Alfred! Cool

Übers Lenkrad einschlagbare Räder machen auch in einer Vitrine mehr Sinn
als eine (mehr oder minder) vorbildgetreue Funktion der Federung.

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in !:8

Beitrag von bulle am Do 09 Nov 2017, 11:48

Hallo Jörg

Danke für Deine Zustimmung.
Ps: Heft 42 ist inzwischen auch eingetroffen. Den Baubericht stelle ich morgen ein damit der Rhytmus wieder stimmt.

Viele Grüße

Alfred

bulle
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von bulle am Fr 10 Nov 2017, 10:46

Hallo Modellbaufreunde

Heft 42 ist in der Zwischenzeit auch eingetroffen. Damit die Berichtsfolge wieder stimmt kommt der Baubericht zwischendurch.

Geliefert wurden die oberen Querlenker



Der Zusammenbau




Der Gesamtzusammenbau

Der Kreis zeigt an welcher Stelle ich die Zahnstangenführung etwas nachgearbeitet habe. Zum besseren Handling habe ich. entgegen meiner ursprünglichen Absicht, die Felgen nun doch vorläufig montiert



Das ist der aktuelle Bauzustand.







Beim Bau gab es keine Probleme. Nächste Woche geht es mit Ausgabe 43 im gewohnten Rhythmus weiter.
Bis dahin viele Grüße

Alfred

bulle
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von Tomtometot am Fr 10 Nov 2017, 21:58

Cool Cool Cool Cool Cool Cool

avatar
Tomtometot
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : heiter bis wolkig

Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von bulle am Mi 15 Nov 2017, 12:10

Hallo Modellbaufreunde

Mit Heft 43 kamen die Abgasrohre und die Schalldämpfer.

Die Teile:


Der Teilzusammenbau:


Der Gesamtzusammenbau:


Der Zusammenbau ist sehr einfach. Alle Teile passen hervorragend und alles ist Grat- und Spaltfrei.
Mit diesem Zusammenbau ist die Montage der Bodengruppe und des Fahrwerks abgeschlossen.Bis jetzt ist, trotz unzähliger Schrauben, keine
Schraube im Sichtbereich zu sehen.
Ganz große Klasse!
Laut Heft- Vorschau kommen mit der nächsten Lieferung die ersten Teile für den Innenraum und ich bin schon sehr gespannt.

Also bis zum nächsten Mal
viele Grüße

Alfred

bulle
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: DeAgostin Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von bulle am Mi 22 Nov 2017, 11:02

Guten Morgen Modellbaufreunde

Heute kamen mit Heft 44 der Boden der Fahrgastzelle und der Schalthebel. Die Teile haben meine Erwartungen weit Übertroffen.

Die Bodengruppe ist mit tiefschwarzem, feinem Samt überzogen und die verchromte Schaltkulisse bereits Vormontiert.








Der Schalthebel ist bereits Bemalt.




Sogar die Schaltkulisse ist vorhanden und nur unter dem Macro zu Lesen.


Der Schalthebel ist nur aufgesteckt damit er bei den weiteren Montageschritten nicht abbricht,


Alles ist von herausragender Qualität und ich freue mich schon auf die nächsten Teile.

Viele Grüße

Alfred

bulle
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von maxl am Mi 22 Nov 2017, 12:43

Gratulation, Alfred! Hoffentlich ist das Sauberhalten der samtigen Oberfläche kein Problem! Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Alleskleber
Alleskleber

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von bulle am Mi 22 Nov 2017, 13:40

Hallo Michael

Danke. Du hast da nicht Unrecht. Deshalb verschwinden die Teile sofort nach dem Bau in einem großen Gefrierbeutel.

Viele Grüße

Alfred

bulle
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von bulle am Fr 24 Nov 2017, 14:16

Hallo Modellbaufreunde

Ich habe mir nochmal "Lenkgetriebe" und Lenkzylinder vorgenommen. An der Darstellung im Modell gibt es zwar nichts Auszusetzen aber
irgendwie hängt alles so Funktionslos in der Gegend herum.
Beim Googeln in den Bildergalerien habe ich nichts gefunden und habe des halb im Zubehörhandel nach Original- Ersatzteilen gesucht.
Hier wurde ich bei einem Händler in den USA fündig!

Und hier ist nun das Ergebnis

Anschlüsse an der Hydraulikpumpe angebracht


Anschlüsse am Lenkzylinder angebracht




Die Lenkbaugruppe

Die Kolbenstange bekam einen Staubschutzbalg wie beim Original Ersatzteil


Hier ist der vorläufige Teil- Zusammenbau mit den Hydraulik- Schläuchen Konfektioniert.


Die Festlegung der Schlauchlängen und der End-Einbau kommen wenn mit der Lenksäule die endgültige Position Festgelegt ist.
Dann bis zum nächsten Mal
viele Grüße

Alfred

bulle
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von Blaasi am Fr 24 Nov 2017, 17:49

Hallo Alfred.

Das sind so die 'Kleinigkeiten' die so ein Modell unheimlich aufwerten. Man sieht beim fertigen Modell wahrscheinlich wenig bis gar nichts davon, aber man weiß, da sind diese Details. Ich habe mal einen Porsche von Fujimi im Maßstab 1 zu 24 gebaut. Bei dem waren sogar die Bremsbacken und Radbremszylinder zu sehen - jedenfalls bevor die Bremstrommel montiert war. Auch die Kurbelwelle und Kolben waren natürlich nach der Montage nicht mehr sichtbar - aber der Zusammenbau hat Spaß gemacht und zumindest ich weiß beim Anschauen des Modells daß diese Details vorhanden sind.
Es macht jedenfalls mir jedenfalls viel Spaß dir bei der Arbeit zuzuschauen
avatar
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Tagesformabhängig - meist gut

Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von bulle am Sa 25 Nov 2017, 10:34

Hallo Reinhard

Danke, aber leider ist das so. Wenn ich im Forum sehe mit welcher Akribie und Liebe zum Detail manche Modelle gebaut werden obwohl man hinterher nichts mehr davon sieht sind das Vorbilder für mich welche ich nie Ereichen kann.
Der Shelby ist schon von Grund auf ein prima Modell und auch ohne Modifikationen sehr schön. Ich versuche halt Ihn noch etwas schöner zu machen.
Ob mir das gelingt ist die andere Frage. Deshalb ist auch Kritik jederzeit willkommen!
Es kommt ja noch etwas hinzu: Durch die Recherchen im Net und den Bau habe ich jetzt schon mehr über das Original gelernt als jemals zuvor.

Viele Grüße

Alfred

bulle
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von bulle am Mi 29 Nov 2017, 14:18

Hallo Modellbaufreunde

Mit Heft 45 sind weitere Teile der Innenzelle eingetroffen



Seitenteile Bodengruppe ( schwarz Beflockt )


Pedaleinheit



Schalterhalterung



Schalter


Zusammenbau:

Wie das folgende Bild zeigt geht die Beflockung der Bodengruppe über die Anlagefläche für die Seitenteile hinaus. Deshalb ist ein Zusammenbau in diesem Zustand nicht möglich .


Das "Problem" wurde durch Abschaben mit einer scharfen Klinge leicht gelöst.



Die Bohrungen für die Pedalstifte darf man nicht vergessen da es sonst Probleme bei der Pedalmontage gibt.


Die Schalter habe ich mit einem Tropfen Sekundenkleber fixiert. ( Das beugt Anfällen der Verzweiflung bei der Montage vor )


Und so sieht die Baugruppe jetzt aus


Die Teile sind extrem Passgenau und sehr schön. Die schwarze Beflockung ist zwar absolute Spitze aber auch sehr Schmutzanfällig. Deshalb ist eine staubdichte Lagerung sehr zu Empfehlen.
Alles in Allem war die Montage ohne Probleme und ich freue mich schon auf die nächsten Teile.
Bis dahin viele Grüße

Alfred

bulle
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 7 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten