Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Die Gotengo

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Die Gotengo  - Seite 2 Empty Re: Die Gotengo

Beitrag von SibirianTiger am So 05 Feb 2017, 16:34

Ich muß spätestens im Mai Bescheid wissen da unser Platz auch sehr begrenzt is
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Die Gotengo  - Seite 2 Empty Re: Die Gotengo

Beitrag von Piesel am Mo 06 Feb 2017, 16:26

Winker Hello

Hi Bianca

, ich quatsche das bei mir zu Hause einfach mal ab und melde mich dann. Die Woche vor dem Event habe ich Nachtschicht, wenn ich den Freitag nicht frei bekomme, ist das ohnehin alles hinfällig. Na mal schauen .
Piesel
Piesel
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Die Gotengo  - Seite 2 Empty Re: Die Gotengo

Beitrag von Piesel am Fr 10 Feb 2017, 16:25

Winker Hello

So, weiter geht es mit dem Fitzelkram.
Die nächste Abteilung geht auch wieder über 3 Decks, ist dieses mal aber relativ schmal. Und los geht es wieder mit den ausgeschnittenen Teilen.

Die Gotengo  - Seite 2 20170182

In dem Fall sind das die 3 Decks und der eine Spannt.

Die Gotengo  - Seite 2 20170183

Hier ist das ganze dann schon zusammengesetzt und oben stehen schon zwei Kabinenwände.

Die Gotengo  - Seite 2 20170184

Auf dem mittleren Deck befindet sich eine Abschussvorrichtung und die entsprechende Bedienung und Versorgung dafür.
Und im "Keller" wird dann die Munition dafür gelagert.

Die Gotengo  - Seite 2 20170185

Die Kabine mit der geöffneten Tür, ist die Kabine des Kommandanten und die wird jetzt als erstes eingerichtet.

Die Gotengo  - Seite 2 20170186

Das werden dann ein Bett, ein Tisch, ein Schreibtisch, zwei Sessel und eine Ablage über dem Bett.

Die Gotengo  - Seite 2 20170187

Das Bett und die Ablage darüber.

Die Gotengo  - Seite 2 20170188

und in der Kabine

Die Gotengo  - Seite 2 20170189

Tisch und Schreibtisch....die Sessel sind die gleichen, nur dieses mal mit Holz.

Die Gotengo  - Seite 2 20170190

Und fertig, gemütlich und sehr eng eingerichtet.

Die Gotengo  - Seite 2 20170191

Damit ist das obere Deck dann auch schon fertig.
Piesel
Piesel
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Die Gotengo  - Seite 2 Empty Re: Die Gotengo

Beitrag von Piesel am So 12 Feb 2017, 13:09

Winker Hello

So, gleich die nächsten Bilder hinterher.
Weiter geht es ein Deck tiefer mit den Abschussvorrichtungen, den Steuerkonsolen und der Munitionsversorgung.

Die Gotengo  - Seite 2 20170192

ein paar der dort verbauten Teile

Die Gotengo  - Seite 2 20170210

die beiden fertigen Steuerkonsolen und eins der dort verwendeten Geschosse

Die Gotengo  - Seite 2 20170211

Ich habe das etwas vereinfacht gebaut. Normalerweise sollte das Teil hinten ein Leitwerk haben, aber ich habe mir auch so schon fast die Finger gebrochen.

Die Gotengo  - Seite 2 20170212

Die Gotengo  - Seite 2 20170213

Hier hängen schon zwei Geschosse am Förderer unter der Decke, die Bediehnpulte stehen schon und die ersten Abschussrohre sind montiert.

Die Gotengo  - Seite 2 20170214

die Munitionsproduktion ist in vollem Gang

Die Gotengo  - Seite 2 20170215

und fertig....

Die Gotengo  - Seite 2 20170217

....die Abschussrohre sind alle fertig montiert.....

Die Gotengo  - Seite 2 20170216

......die Ladetechnik ist aufgebaut......

Die Gotengo  - Seite 2 20170218

.....es stehen Sessel hinter den Pulten......

Die Gotengo  - Seite 2 20170219

Die Gotengo  - Seite 2 20170220

....und das Munilager ist gut gefüllt. Also, kann die fertige Sektion im Schiffsrumpf versteckt werden.

Die Gotengo  - Seite 2 20170221

So, die nächste Sektion ist schon in Arbeit und Bilder folgen.
Piesel
Piesel
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Die Gotengo  - Seite 2 Empty Re: Die Gotengo

Beitrag von Piesel am Mi 22 Feb 2017, 01:48

Winker Hello

Ich habe mal wieder etwas Zeit um Bilder einzustellen.
Die nächste Sektion geht auch wieder über 3 Decks. Oben gibt es Backbord und Steuerbord einen Raum mit Anlagen und Schränken, deren Bedeutung ich nicht weiß. Und dazwischen liegt ein Flur mit einem Niedergang.
Ein Deck tiefer ist die Kombüse und der Speisesaal.
Ganz unten Räume mit Schalttafeln und zwei Tanks.
Aber nun zu den Bildern.

Die Gotengo  - Seite 2 20170210

die drei Decks, zwei Spannten und Trennwände

Die Gotengo  - Seite 2 20170211

Die Gotengo  - Seite 2 20170212

Zum nächsten Bild gibt es einen kleinen Sprung....

Die Gotengo  - Seite 2 20170213

....alle Decks und Seitenwände sind verbaut

Die Gotengo  - Seite 2 20170216

Die Gotengo  - Seite 2 20170214

Die Gotengo  - Seite 2 20170218

Die Gotengo  - Seite 2 20170219

weiter mit dem Einrichten

Die Gotengo  - Seite 2 20170220

Die Teile sind etwas größer und gehen dadurch auch etwas schneller.

Die Gotengo  - Seite 2 20170221

Die Gotengo  - Seite 2 20170222

Und sind dann auch schnell verbaut.

Die Gotengo  - Seite 2 20170223

Auf der anderen Seite natürlich auch.

Die Gotengo  - Seite 2 20170224

Die Gotengo  - Seite 2 20170225

alles relativ einfach

Die Gotengo  - Seite 2 20170226

ein Deck tiefer wird es deutlich filigraner und aufwendiger

Die Gotengo  - Seite 2 20170227

die Kombüse geht auch noch, aber im Speisesaal stehen 35 Stühle! Und die Fummelei hält mich ganz schön auf.

Die Gotengo  - Seite 2 20170228

Massstab

Die Gotengo  - Seite 2 20170229

ein paar Stühle und Tische stehen inzwischen schon

Die Gotengo  - Seite 2 20170230

und das Schärfste ist, später sieht man davon fast nichts mehr.

Die Gotengo  - Seite 2 20170231

zwischendurch baue ich die Kombüse auch schon ein. Bilder dazu und zu den restlichen Stühlen folgen.
Piesel
Piesel
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Die Gotengo  - Seite 2 Empty Re: Die Gotengo

Beitrag von John-H. am Mi 22 Feb 2017, 07:47

Ich bin immer wieder erstaunt wieviel Details du auf engstem Raum unterbringst!
Hut ab vor deiner Geduld mit diesen Microteilen!! Bravo
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Die Gotengo  - Seite 2 Empty Re: Die Gotengo

Beitrag von Piesel am Do 23 Feb 2017, 00:56

Winker Hello

Danke Danke John! Mit der Geduld ist das so eine Sache, ich bin auch oft genug am fluchen, wenn die Teile nicht so wollen wie ich. Zum Glück sieht das auf den Bildern aber niemand.
Und was die vielen kleinen Details betrifft, die sind mit ein Grund warum ich die Modelle von UHU so gerne baue.

So, jetzt aber zu den nächsten Bildern. Immer wenn ich von der Fummelei mit den Kantinenstühlen genug habe, arbeite ich nebenbei an der Einrichtung der Kombüse.

Die Gotengo  - Seite 2 20170232

Erst unausgeschnitten, .......auf dem nächsten Bild schon mal probeweise aufgestellt und.....

Die Gotengo  - Seite 2 20170233

......dann gleich in der Kombüse eingebaut.

Die Gotengo  - Seite 2 20170234

Unter der Decke befinden sich Abzugshauben.....

Die Gotengo  - Seite 2 20170235

.....in der Mitte vom Raum befindet sich eine große Arbeitsplatte, links Schränke und eine Spüle....

Die Gotengo  - Seite 2 20170236

....vorn in der Mitte ist ein Herd mit zwei Kochtöpfen und rechts sind auch Schränke und Spülen.

Die Gotengo  - Seite 2 20170237

Hier kann man auch sehen, das es mit den Stühlen weiter geht.

Die Gotengo  - Seite 2 20170238

Im Tiefgeschoss gibt es zwei Tanks ( Frischwasser und Abwasser????)

Die Gotengo  - Seite 2 20170239

Und die Verbindung zwischen den Decks sind die Niedergänge. Das sind die Teile dafür.

Die Gotengo  - Seite 2 20170240

drei Leitern und Geländer

Die Gotengo  - Seite 2 20170241

verbaut sieht das so aus

Die Gotengo  - Seite 2 20170242

Ach ja, und dann war da ja noch was.........

Die Gotengo  - Seite 2 20170243

STÜHLE Embarassed  .....und immer noch nicht fertig

Die Gotengo  - Seite 2 20170244

aber fast!

Piesel
Piesel
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Die Gotengo  - Seite 2 Empty Re: Die Gotengo

Beitrag von Piesel am Fr 24 Feb 2017, 01:48

Winker Hello

Da issa schon wieder sunny . Die Stühle sind fertig und eingebaut. Endlich!

Die Gotengo  - Seite 2 20170245

Am Ende sind es dann doch nur 30 Stück geworden. Mehr hat nicht gepasst.

Die Gotengo  - Seite 2 20170246

30 Stück reichen aber auch, zu mal sie später ohnehin nicht mehr zu sehen sind.

Die Gotengo  - Seite 2 20170247

Eingeklebt sieht das dann nämlich so aus.

Die Gotengo  - Seite 2 20170248

nix mehr zu sehen Traurig 1

Die Gotengo  - Seite 2 20170249

Die Gotengo  - Seite 2 20170250

Die Gotengo  - Seite 2 20170251

Die nächste Sektion gehört zum Maschinenraum und ist schon in Arbeit. Bilder dazu folgen.
Piesel
Piesel
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Die Gotengo  - Seite 2 Empty Re: Die Gotengo

Beitrag von SibirianTiger am Fr 24 Feb 2017, 10:27

Das is ja echt krass
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Die Gotengo  - Seite 2 Empty Re: Die Gotengo

Beitrag von Piesel am Di 28 Feb 2017, 17:13

Winker Hello

Jupp, und genau so krass geht es gleich weiter.  sunny
Wie schon angekündigt kommt jetzt nur noch Maschinenraum und das sind in der Hauptsache viele verschiedene Rohre.
Das ganze geht über zwei Sektionen, wobei in der ersten Sektion hauptsächlich Ansaugrohre liegen und in der zweiten Sektion die Turbinen. Das Ganze funktioniert demnach wie ein Jetantrieb. Zumindest interpretiere ich diese Anlage so.
Jetzt aber die Bilder.

Die Gotengo  - Seite 2 20170252

Na gut, doch nicht nur Rohre.

Die Gotengo  - Seite 2 20170253

Aber Rohre kommen auch noch.

Die Gotengo  - Seite 2 20170254

Zumindest um dieses Teil drum rum.

Die Gotengo  - Seite 2 20170255

Die Gotengo  - Seite 2 20170256

Die Gotengo  - Seite 2 20170257

Die Gotengo  - Seite 2 20170258

Und so sieht das Ganze dann zusammengesetzt aus.

Die Gotengo  - Seite 2 20170259

Diese Konstruktion trägt dann die Spanten.

Die Gotengo  - Seite 2 20170260

Das wären dann die Spanten.

Die Gotengo  - Seite 2 20170261

Die Spanten da drüber zu bekommen war gar nicht so einfach.

Die Gotengo  - Seite 2 20170262

Die Gotengo  - Seite 2 20170263

Die Gotengo  - Seite 2 20170264

Als Übergang zur vorangegangenen Sektion kommt das Teil vom Anfang des heutigen Berichtes.

Die Gotengo  - Seite 2 20170265

Die Gotengo  - Seite 2 20170266

Na toll, kein einziges Rohr dabei. Embarassed Na aber beim nächsten mal kommen dann die ganzen Rohre.
Piesel
Piesel
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Die Gotengo  - Seite 2 Empty Re: Die Gotengo

Beitrag von Piesel am Mi 01 März 2017, 16:15

Winker Hello

So, weiter geht's mit Bildern.

Die Gotengo  - Seite 2 20170267

Rohre und Einlassöffnungen

Die Gotengo  - Seite 2 20170268

schon mal so zusammengelegt, wie sie ins Modell kommen

Die Gotengo  - Seite 2 20170269

Das Einfädeln in die Öffnungen in den Spanten war ein echter Krampf. Die Öffnungen waren nicht genau in Linie und auch zu eng. Da musste ich sehr viel nacharbeiten.

Die Gotengo  - Seite 2 20170270

Das war dann erst mal die eine Seite......

Die Gotengo  - Seite 2 20170271

Die Gotengo  - Seite 2 20170272

......und Seite Nummer 2.

Die Gotengo  - Seite 2 20170273

Die Gotengo  - Seite 2 20170274

Die Gotengo  - Seite 2 20170275

Die Gotengo  - Seite 2 20170276

die Schottwand zur nächsten Abteilung

Die Gotengo  - Seite 2 20170277

und alles im Modell verbaut.

Die Gotengo  - Seite 2 20170278

und die aktuelle Gesamtansicht

Die Gotengo  - Seite 2 20170279

Die Gotengo  - Seite 2 20170280

Die Gotengo  - Seite 2 20170281

und zu guter Letzt noch die Einlassöffnungen

Die Gotengo  - Seite 2 20170282

Verbaut werden die Teile erst wenn die äußere Hülle ans Modell kommt.

Die Gotengo  - Seite 2 20170283

So, das nächste wird dann die zweite Sektion vom Maschinenraum, die Turbinen.
Piesel
Piesel
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Die Gotengo  - Seite 2 Empty Re: Die Gotengo

Beitrag von Gast am Mi 01 März 2017, 17:35

Was sind das für Rohre?
Die dunklen Stellen rund um die Spante?Leim oder Farbe?
Bin schon auf die nächsten Bilder deiner Miniwelt gespannt.Wenn ich da meine Hände so betrachte und die Finger dazu? Hut ab bei dir.

Dieter
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Die Gotengo  - Seite 2 Empty Re: Die Gotengo

Beitrag von SibirianTiger am Mi 01 März 2017, 18:55

Heiko, ich glaub du hast den Knall net gehört Roofl
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Die Gotengo  - Seite 2 Empty Re: Die Gotengo

Beitrag von Piesel am Mi 01 März 2017, 19:09

Winker Hello

Hallo Dieter,

ich denke mal der Antrieb bei diesem U-Boot funktioniert wie bei einem Jet-Ski. Und demnach müssten das Zulaufrohre für das Wasser sein, das durch die Turbinen nach achtern ausgestoßen wird. Aber wie schon gesagt, das sind alles Vermutungen meinerseits. Das Modell stammt ja aus einem japanischen Sciencefiction von 1963. Und die japanische Bauanleitung und Beschreibung zu übersetzen war mir zu mühselig.

Die dunklen Stellen kommen von dem Sekundenkleber, den ich verwende. Die später sichtbaren Bereiche werden bei mir immer komplett bestrichen. Das gibt mehr Festigkeit und einen matt seidigen Glanz.

Ach ja, und was meine Hände betrifft, das sind auch keine schmalen Frauenhände. sunny Aber trotzdem danke für das Lob.

Bianca, welchen Knall????? Wink  Den haben wir Modellbauer doch alle irgendwie, oder????? Grinsen
Außerdem muss ich ja auch ein bisschen was zum zeigen haben, falls das im September bei mir klappt.
Piesel
Piesel
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Die Gotengo  - Seite 2 Empty Re: Die Gotengo

Beitrag von SibirianTiger am Mi 01 März 2017, 20:01

Deswegen sag ichs doch Roofl, ich glaub, es war der Urknall Pfeffer Ablachender
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Die Gotengo  - Seite 2 Empty Re: Die Gotengo

Beitrag von Piesel am Mi 15 März 2017, 01:42

Winker Hello

Es gibt wieder neue Bilder von den Fortschritten im Maschinenraum. Jetzt kommt der letzte Abschnitt bis zum Heck. Als erstes die Spanten und Schottwände.

Die Gotengo  - Seite 2 20170284

Auf dem nächsten Bild sind die Bauteile für eine der vier Turbinen.

Die Gotengo  - Seite 2 20170285

....und dann das selbe Spiel wie immer, ausschnibbeln und zusammenkleben

Die Gotengo  - Seite 2 20170286

alles mal vier

Die Gotengo  - Seite 2 20170287

Die Gotengo  - Seite 2 20170288

noch mal aus der Nähe

Die Gotengo  - Seite 2 20170289

Die Gotengo  - Seite 2 20170290

Eine der 4 Turbinen ist ein Schnittmodell und das sind die Teile dafür.

Die Gotengo  - Seite 2 20170310

und so sieht es in der Turbine aus.

Die Gotengo  - Seite 2 20170311

Die Gotengo  - Seite 2 20170312

So, vier mal fertig zum zusammensetzen.

Die Gotengo  - Seite 2 20170313

Die Spannten verbinden das Ganze dann.

Die Gotengo  - Seite 2 20170314

Die Gotengo  - Seite 2 20170315

Die Gotengo  - Seite 2 20170316

Zwischen den Turbinen gibt es einen Mittelgang bis ins Heck.

Die Gotengo  - Seite 2 20170317

und das werden die Teile dafür.

Die Gotengo  - Seite 2 20170318

Die Gotengo  - Seite 2 20170319

Da ich mit dem Klebstoff wieder etwas schnell war, gibt es nur vor dem ersten und hinter dem zweiten Spannt diesen Gang. Dazwischen war es dann zu eng.

Die Gotengo  - Seite 2 20170320

Die Schottwand und der Übergang zur vorangegangenen Sektion.

Die Gotengo  - Seite 2 20170321

Die Gotengo  - Seite 2 20170322

In Richtung Heck folgen noch diverse kleinere Teile und Wände. Bilder dazu gibt es beim nächsten mal.
Piesel
Piesel
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Die Gotengo  - Seite 2 Empty Re: Die Gotengo

Beitrag von Gast am Mi 15 März 2017, 09:03

Wie immer großes Kino.

Dieter
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Die Gotengo  - Seite 2 Empty Re: Die Gotengo

Beitrag von Piesel am Do 16 März 2017, 00:44

Winker Hello

Danke danke Dieter! Und es geht auch gleich damit weiter.
Wie schon angekündigt folgen weitere kleine Teile......

Die Gotengo  - Seite 2 20170323

.....zum Beispiel diese Vier......

Die Gotengo  - Seite 2 20170324

.....oder 8 von diesen Ringen

Die Gotengo  - Seite 2 20170325

Die Gotengo  - Seite 2 20170326

Die Gotengo  - Seite 2 20170327

Die 4 viereckigen Teile und 4 Ringe kommen an die Schottwand.....

Die Gotengo  - Seite 2 20170328

.....und diese dann an die vorangegangene Baugruppe.

Die Gotengo  - Seite 2 20170329

Die Gotengo  - Seite 2 20170330

So, noch 4 von diesen Teilen.

Die Gotengo  - Seite 2 20170331

Und in der Reihenfolge wird das Ganze dann zusammengesetzt.

Die Gotengo  - Seite 2 20170332

Die Gotengo  - Seite 2 20170333

Die Gotengo  - Seite 2 20170334

Die Gotengo  - Seite 2 20170335

Die Gotengo  - Seite 2 20170336

Jetzt fehlen noch die Längsträger.

Die Gotengo  - Seite 2 20170337

In den Trägern sitzen später die hinteren Tiefen-und Seitenruder.

Die Gotengo  - Seite 2 20170338

....und verbaut

Die Gotengo  - Seite 2 20170339

Die Gotengo  - Seite 2 20170340

Als letztes für heute noch das Heck mit den 4 Austrittsöffnungen für den Turbinenstrahl.

Die Gotengo  - Seite 2 20170341 

zuerst die Ausgangsteile,.....

Die Gotengo  - Seite 2 20170342

.....das Zwischenergebnis.....

Die Gotengo  - Seite 2 20170343

.....und das fertige Heck.

Die Gotengo  - Seite 2 20170344

Auf den nächsten Bildern werden die Teile dann am Modell verbaut. Aber erst beim nächsten mal.
Piesel
Piesel
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Die Gotengo  - Seite 2 Empty Re: Die Gotengo

Beitrag von John-H. am Do 16 März 2017, 07:32

Der absolute Wahnsinn den du hier treibst,
wenn ich mir diese Detailvielfalt auf gerade mal 2 Quadratzentimetern ansehe,
wird mir ganz schwindelig. affraid

Einfach nur Klasse was du hier zeigst! Bravo
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Die Gotengo  - Seite 2 Empty Re: Die Gotengo

Beitrag von Piesel am Fr 17 März 2017, 02:01

Winker Hello

Danke danke John, das geht runter wie ÖL Die vielen kleinen Details, die sich durch die offene Seite zeigen, machen für mich auch den eigentlichen Reitz an dem Modell aus.

So, weiter geht's.

Die Gotengo  - Seite 2 20170345

Die Sektion mit den Turbinen ist am Modell befestigt.

Die Gotengo  - Seite 2 20170346

Die Schwierigkeit lag dabei darin, die Rohre so zu verbinden, das sie auch durchgängig bleiben. Trotz einiger Passungenauigkeiten, habe ich das ganz gut hinbekommen.

Die Gotengo  - Seite 2 20170347

Als nächstes habe ich das Heck angebaut.

Die Gotengo  - Seite 2 20170348

Zwischendurch habe ich noch den dazugehörigen Bootsständer gebaut.

Die Gotengo  - Seite 2 20170349

Eine der leichteren Übungen.

Die Gotengo  - Seite 2 20170350

Ob ich die Beschriftung noch ändere oder nur ergänze muss ich mal noch überlegen.

Die Gotengo  - Seite 2 20170351

So, weiter ging es mit den ersten Teilen für die äußere Hülle, den Tiefen-und Seitenrudern und den Ansaugöffnungen.

Die Gotengo  - Seite 2 20170352

die Ausgangsteile

Die Gotengo  - Seite 2 20170353

zwei in Arbeit.....

Die Gotengo  - Seite 2 20170354

.....und zwei am Modell

Die Gotengo  - Seite 2 20170355

Die Gotengo  - Seite 2 20170356

Dort wo die Ansaugöffnungen die Innendetails verdecken, habe ich diese auch noch mal aufgeschnitten.

Die Gotengo  - Seite 2 20170357

Am Bug kommt auch noch ein schmaler Streifen Außenhaut dran.....

Die Gotengo  - Seite 2 20170358

......und dann wird der Bohrer verbaut.

Die Gotengo  - Seite 2 20170359

Das ist jetzt der fast aktuelle Bauzustand und die endgültige Außenlänge.
Piesel
Piesel
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Die Gotengo  - Seite 2 Empty Re: Die Gotengo

Beitrag von Gast am Fr 17 März 2017, 06:50

Man beachte den letzten Modellbauständer.Eigenbau ist immer gut.
Ne im Ernst da gibt es nichts dran zu teuteln.
Und das bleibt alles offen was man im letzten Bild sehen kann?Ist doch ordendlich viel.

Dieter
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Die Gotengo  - Seite 2 Empty Re: Die Gotengo

Beitrag von SibirianTiger am Fr 17 März 2017, 17:56

Von der Beklopptheit her können wir uns die Pfoten geben, schau mal in die Metallecke hier, da siehst du was ich grad anstell Roofl
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Die Gotengo  - Seite 2 Empty Re: Die Gotengo

Beitrag von Piesel am Mo 20 März 2017, 18:59

Winker Hello

Erst mal Danke an euch beide!

@ Dieter: Jo, die gesamte Steuerbordseite ist offen und gewährt Einblick. Zumindest auf das was auf dieser Seite zu sehen ist. Alle Details Backbord innen sind nicht zu sehen. Wenn ich da an die 30 fummeligen Stühle in der Kantine denke....... Traurig 1 Ach ja, der "letzte Modellbauständer", musste erst mal überlegen bis ich wusste das du meine Ablage meinst. Very Happy

@ Bianca: Hab deine Pusselarbeit mit den Babylon-Modellen schon gesehen. Ich bin nur nicht so der Kommentare-Schreiber, ich schau mir lieber immer alles nur. Und in vielen Bereichen, denke ich, reichen meine Kenntnisse auch nicht aus um mich dazu zu äußern. So auch bei den kleinen Metallteilen. Also genieße ich lieber die Bilder und schweige. sunny
Piesel
Piesel
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Die Gotengo  - Seite 2 Empty Re: Die Gotengo

Beitrag von SibirianTiger am Fr 24 März 2017, 18:16

Hab ich gesagt das du was schreiben sollst? Roofl Die letzte Box wird die schlimmste, da muß ich bei jedem Schiff mitm Draht arbeiten
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Die Gotengo  - Seite 2 Empty Re: Die Gotengo

Beitrag von Piesel am Di 04 Apr 2017, 12:16

Winker Hello

So, es sind wieder ein paar Wochen vergangen, und dementsprechend gibt es auch wieder ein paar Bilder zu den Baufortschritten. Los geht es dabei mit der Aussenhülle.

Die Gotengo  - Seite 2 20170360

Das Ausschneiden.......

Die Gotengo  - Seite 2 20170361

......das Formen......

Die Gotengo  - Seite 2 20170362

.....und das Verkleben, war noch relativ einfach. Problematisch war dann später erst das Verkleben der Hülle mit dem Bootskörper.

Die Gotengo  - Seite 2 20170363

Das Gleiche gilt für das Oberdeck.

Die Gotengo  - Seite 2 20170364

Die Gotengo  - Seite 2 20170365

Hier habe ich schon mal die Ausstiegsluke aufgeklebt.

Die Gotengo  - Seite 2 20170366

Bevor das Modell seine Hülle bekommt, müssen noch einige Teile verklebt werden.

Die Gotengo  - Seite 2 20170367

Diese Teile verschließen die Öffnungen an der Unterseite.

Die Gotengo  - Seite 2 20170368

Ausserdem musste noch das vordere Tiefenruder und die Ansaugöffnung auf der Backbordseite montiert werden.

Die Gotengo  - Seite 2 20170369

Die Gotengo  - Seite 2 20170370

Vom eigentlichen Verkleben der Hülle habe ich keine Fotos gemacht. Nur vom fertigen Ergebnis.

Die Gotengo  - Seite 2 20170371

Wie schon gesagt, die Verbindung vom Bootskörper mit der Hülle hat nicht so gut funktioniert wie erhofft, darum gibt es auch den einen oder anderen Schönheitsfehler. Einige Dellen in der Aussenhaut und im Oberdeck.

Die Gotengo  - Seite 2 20170372

Ich habe das Modell auch gleich auf dem Bootsständer verklebt. Das erleichtert die nun folgenden Arbeiten am Turm.

Die Gotengo  - Seite 2 20170373

Die Gotengo  - Seite 2 20170374

Die Gotengo  - Seite 2 20170375

Und jetzt noch mal von der offenen Seite.

Die Gotengo  - Seite 2 20170376

Die Gotengo  - Seite 2 20170377

Die Gotengo  - Seite 2 20170378

So, das war es dann auch schon wieder für heute. Aber da ich nebenbei auch schon immer am Turm gearbeitet habe, werde ich sicherlich diese Woche noch mehr Bilder einstellen.
Piesel
Piesel
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Die Gotengo  - Seite 2 Empty Re: Die Gotengo

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten