Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

OV-099 Challenger Baubericht

Nach unten

OV-099 Challenger Baubericht Empty OV-099 Challenger Baubericht

Beitrag von Kelles Kleener am Mo 31 Aug 2009, 19:25

Wie bereits angedroht baue ich auch die Challenger... ein echter Slyvesterknaller, wenn man so eine Feuerwerksrakete als SRS-Booster nimmt.
Die Konstruktion ist im Grunde identisch der zur Enterprise, auch wenn ich den Innenraum des Payload-Bereiches eingebaut habe, für etwas mehr Stabilität.
Ausserdem habe ich diesmal die Hitzekacheln eines tatsächlichen Orbiters verwendet, anstatt die Plastikhülle der Enterprise.
Was noch ausgedruckt werden muss (Da werd ich Vatern wohl noch mal nerven müssen) sind die Flügelstabilisatoren und die Triebwerke. Letztere sind zwar vorhanden, aber schlecht ausgedruckt sodass sie fast transperent sind.
Jetzt aber zum eigendlichen Modell..

Wie die Enterprise auch war die Challenger zuerst nur ein Prototyp gewesen und unter dem Namen STA-099 bekannt, Struktur Test Artikel Kennnummer 099.
Nachdem mit der Enterprise allerdings die fatalen Rütteltests durchgeführt wurden und auf eine Reperatur verzichtet wurde, wurde die Challenger anstatt dieser zu einem vollwertigen Raumfrachter umgebraut und wurde damit die dritte der Flotte nach der Columbia und der Discovery.
Da es die damals jüngste Fähre war, war die Challenger in gewisser Weise das Flagschiff der NASA, mit der neusten verfügbaren Technik ausgestattet, obwohl die Standardbauelemente weiter verbaut wurden.
Der Orbiter absolvierte neun völlig erfolgreiche Flüge, bis die allgemein bekannte Katastrophe, die durch einen defekten Dichtring eines Feststoff Boosters ausgelöste Explosion sie in Stücke riss.
Interessanterweise blieb das Cockpit dabei heil, da es auf solche Zwischenfälle konzipiert war, aber es befand sich damals noch kein Fallschirm an Bord, der den ungebremsten Fall von gut zwölf Kilometern Höhe hätte lindern können.
Aus den Erfahrungen an diesem Unglück entstanden schliesslich die Atlantis und die Endevour, welche die Missionen des Frachters fortsetzten.

DAS MODELL:

OV-099 Challenger Baubericht Foto0075m
Anders als die Enterprise besteht die Challenger nicht aus Karton, sondern aus herkömmlichem Druckerpapier und ist daher nicht sehr stabil.
Da sie ausserdem sowiso nicht sehr lange leben wird hab ich ausserdem beim Bauen bisher nicht viel Wert auf Sorgfalt gelegt... Mal sehen. Spass macht es jedenfalls ungemein.

OV-099 Challenger Baubericht Foto0074x
Die Challenger im Vergleich mit der Enterprise.

OV-099 Challenger Baubericht Foto0076b
Nahaufnahme des Hecks. Die Baumängel werden sichtbar, denn die Klappen des Payload bereiches sind frei schwebend angebracht, was das Raumschiff etwas instabil macht.

OV-099 Challenger Baubericht Foto0077h
Ein Blick von oben, was dieses Problem noch verdeutlicht.
Im Payloadbereich könnte man zum Beispiel einen Böller unterbringen, falls die Rakete genug Wumms macht.
Dazu würden die Klappen dann einfach in der Mitte aufgeschnitten und wieder verklebt werden, sobald die Fracht gesichert ist.

OV-099 Challenger Baubericht Foto0079q
Von vorne ist der Unterschied zwischen den beiden Orbitern am größten.

OV-099 Challenger Baubericht Foto0080u
Die Hitzekacheln der Challenger....
(Man bemerke das einige Kacheln fehlen, was darauf hindeutet das der Orbiter entweder seinen Jungfernflug bereits hinter sich hat, oder grade im All ist)

OV-099 Challenger Baubericht Foto0081nsd
...gegen die Plastikverkleidung der Enterprise. Man bemerke das am hinteren Teil ebenfalls Baumängel sind.

OV-099 Challenger Baubericht Foto0083e
Fertig zum Einsteigen....

So, sobald ich weiter bastele berichte ich auch weiter... ich hab etwa dort aufgehört wo ich aufgehört habe mit der Enterprise, bis auf die Maschinensektion, aber die ist eine einfache Kiste und kaum der Rede wert.
Das einzige was es da zu berichten gibt ist das ich sie auf der Enterprise schief und zu weit hinten angeklebt hab.
Kelles Kleener
Kelles Kleener
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

OV-099 Challenger Baubericht Empty Re: OV-099 Challenger Baubericht

Beitrag von *tauchteuferl* am Mo 31 Aug 2009, 20:08

klasse freu mich das es weiter geht mit der nächsten fähre
*tauchteuferl*
*tauchteuferl*
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

OV-099 Challenger Baubericht Empty Re: OV-099 Challenger Baubericht

Beitrag von John-H. am Mo 31 Aug 2009, 20:24

Schöne Teile hast du da Tobi!!

Baust du eigentlich nur die Shuttles oder auch Startrampen??
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

OV-099 Challenger Baubericht Empty Re: OV-099 Challenger Baubericht

Beitrag von Kelles Kleener am Mo 31 Aug 2009, 20:44

Eigendlich müsste ich auch die Startrampe bauen, stimmt schon, aber dazu müsste ich genau genug bauen damit Shuttle und Treibstofftank auch zusammenpassen. ^^°
Kelles Kleener
Kelles Kleener
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

OV-099 Challenger Baubericht Empty Re: OV-099 Challenger Baubericht

Beitrag von Kelles Kleener am So 06 Sep 2009, 22:51

Bauabschnitt: ? Flügel
So, auch mal was neues hier...
Diesen Abschnitt hatte ich bereits vor ein paar Tagen fertig gestellt, aber erst jetzt hab ich Fotos gemacht.. inzwischen hat das schwache Papiermodell sogar schon was abgekriegt.
Ich vermute Muttern...
Egal, die Flügel waren recht einfach aufzukleben, sehen allerdings nach nichts aus weil der extra-Flügel inlay nicht drin ist.... *seuftz*

Hier ein paar Bilder:
OV-099 Challenger Baubericht Foto0084k

OV-099 Challenger Baubericht Foto0085a
Kelles Kleener
Kelles Kleener
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

OV-099 Challenger Baubericht Empty Re: OV-099 Challenger Baubericht

Beitrag von John-H. am So 06 Sep 2009, 23:05

Kelles Kleener schrieb:
.. inzwischen hat das schwache Papiermodell sogar schon was abgekriegt.
Ich vermute Muttern...

Was lernst du daraus?

Erst Bilder machen, dann kann kommen was will, auch Muttern!!!

Sieht aber schon ganz gut aus!!


Zuletzt von John-H. am Mo 07 Sep 2009, 19:01 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

OV-099 Challenger Baubericht Empty Re: OV-099 Challenger Baubericht

Beitrag von Frank Kelle am Mo 07 Sep 2009, 08:35

Was meinst DU , warum Mama nicht bei mir im Bastelkeller aufräumen soll? Very Happy
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

OV-099 Challenger Baubericht Empty Re: OV-099 Challenger Baubericht

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten