Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Die Flotte der Personenschiffahrt Oberelbe

Nach unten

Die Flotte der Personenschiffahrt Oberelbe

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 16 Mai 2016, 20:32

Hallo zusammen,

neben der größten Raddampferflotte der Welt gibt es bei uns noch eine zweite Reederei:
Die Personenschiffahrt Oberelbe mit Sitz in Pirna.
Die Fahrstrecke geht von Pirna aus in die Sächsische und Böhmische Schweiz.






Über ihr Dampfschiff, den

Schraubenschleppdampfer "Sachsenwald"

dem einzigen auf der Oberelbe, ist einiges im Netz hinterlegt.



Kurze Eckdaten:

1914 als "Ida Ina" von Gebr. Wiemann in Brandenburg erbaut.

Länge 30,50 m (2004 verlängert)
Breite 5,50 m
Tiefgang 1,00 m





Die Aufnahme entstand am 25jährigen Jubiläums-Wochenende, 7. & 8. Mai 2016.



Der kohlebefeuerte Zweiflammrohrkessel mit 17 atü versorgt eine Dreifach-Expansions-Dampfmaschine mit Einspritzkondensation.
(Zu Deutsch: 3 Zylinder im Verbundbetrieb, also dreifacher Ausnutzung der Energie des Dampfes bis hin zum Vakuum)

Leistung 175 PS. Marshall-Steuerung.


Eine umfassendere Chronik findet sich auf der Reederei-Seite:
Code:
http://elbeschiffahrt-frenzel.de/sachsenwald




Der Liegeplatz des SD "Sachsenwald" befindet sich in Stadt Wehlen, wo er von den Raddampfern aus gut zu sehen ist.



Zuletzt von Babbedeckel-Tommy am Mo 16 Mai 2016, 22:18 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Die Flotte der Personenschiffahrt Oberelbe

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 16 Mai 2016, 22:05

Zu den derzeit zwei Motorschiffen gibt es im Netz leider wenig Bilder.



MS "Sächsische Schweiz"


es "Dornröschen" (bis 2001, Oberweser Dampfschiffahrt)
ex "Menelaos" (bis 1986, Minden)

(Quelle 3)


Kam 2001 von der Oberweser-Dampfschiffahrt auf die Oberelbe.


Baujahr 1979
Bauwerft Büsching und Rosemeyer in Uffeln, Vlotho

2 x 113 PS Dieselmotor

L 27,6 m
B 5,6 m
T 0,75 m





MS "Sächsische Schweiz" vorn, dahinter MS "Bastei" (II) und SD "Sachsenwald". Im Winterhafen.





Das MS vor dem Schloß Pirna-Sonnenstein.



avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Die Flotte der Personenschiffahrt Oberelbe

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 07 Jun 2016, 16:55

MS "Bastei" (II)

ex "Mettlach" (bis 2009, Mettlach, Saar)
ex "Wappen von Niedersachsen" (bis 2003, Oberweser Dampfschiffahrt)

Seit 2009 auf der Oberelbe.

Baujahr 1983
Bauwerft Büsching und Rosemeyer Vlotho

2x 194 PS Dieselmotor

L 30,30 m
B 5,63 m
T 0,80 m




Bergfahrt in Stadt Wehlen.








Bergfahrt in Obervogelgesang (Zwischen Pirna und Stadt Wehlen).






MS "Bastei" (I) und MS "Castra Regina" (laut Reederei-Chronik gemietet)

sind in Quelle 3, S. 136, aufgeführt, aber nicht mehr im Flottenbestand.





In der Bildergalerie der Reederei sind noch schöne Bilder Very Happy

Code:
http://elbeschiffahrt-frenzel.de/galerie






Damit dampf' ich mal wieder ab. Bis zu den nächsten Schiff-Bildern! Winker 2


Quellen, wenn nicht anders angegeben:

Quelle 1:
Code:
http://elbeschiffahrt-frenzel.de/schiffe

Quelle 2:
Code:
http://elbeschiffahrt-frenzel.de/chronik

Quelle 3:
Code:
Dieter Schubert: Deutsche Binnenfahrgastschiffe. Illustriertes Schiffsregister. Welz-Verlag Berlin. 1. Auflage 2000.

Quelle 4:
Code:
Kruse, Jan: Die Oberweser Dampfschiffahrt. Sutton-Verlag. 2013. S. 114ff.
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Die Flotte der Personenschiffahrt Oberelbe

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten