Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Gedeckte Fregatte SMS Arcona 1858, 1/570

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Gedeckte Fregatte SMS Arcona 1858, 1/570

Beitrag von Konfus am Do 25 Feb 2016, 22:13

Hallo liebe Bastelfreunde,
Als Neuling in diesem Forum möchte ich nun auch meinen (hier) ersten Baubericht herein stellen
und fortführen. Es gibt ihn bereits in einem anderen Forum aber es ist im Moment die Baustelle,
welche mich derzeit am meisten beschäftigt. Ich werde in nach und nach hochladen, denn ich bin
bereits recht weit voran gekommen mit dem Schiff.

Also wie schon oben gezeigt handelt es sich um die gedeckte Fregatte SMS Arcona von 1858.
Daten zum Schiff gibt es im Netz zum Nachlugen Wink
Wie in meiner Vorstellung beschrieben bin ich ein großer Fan der Kaiserlichen Marine
und habe noch andere "Baustellen" dies bezüglich auf der Werft. Ein Dampfsegler wie
die Arcona ist auch Neuland für mich, da ich sonst ja eher größere und "neuere" Großkampfschiffe
baue. Aber naja, man versucht halt neues... man wird schließlich nicht jünger... sunny

Noch kurz zu meiner Baumethode.. ich baue gern selbst nach Plänen und Zeichnungen
und verwende hauptsächlich... kurz gesagt: Altpappe.
Aber es klappt ganz gut... ne Art Recycling

Ich freue mich natürlich über Meinungen und auch Tipps von euch..

Der
Konfus
avatar
Konfus
Mitglied
Mitglied

Laune : Eigentlich gut...

Nach oben Nach unten

Re: Gedeckte Fregatte SMS Arcona 1858, 1/570

Beitrag von Al.Schuch am Do 25 Feb 2016, 22:20

Cool  Winker 2  Freundschaft  Foreenmusketier  sunny  Willkommen HER DAMIT !!!
Gruß
Alex

Al.Schuch
Allesleser
Allesleser

Laune : wechselt,meist gut.

Nach oben Nach unten

Re: Gedeckte Fregatte SMS Arcona 1858, 1/570

Beitrag von Konfus am Do 25 Feb 2016, 22:21

Dann will ich mal beginnen hochzuladen...
Es beginnt mit dem Gerüst.
Einmal die Rumpflänge und Spanten gedruckt, geklebt und zusammen gefummelt...







... dann noch ein Deck gemacht, Planken nachgezogen und bemalen...







... und schon ist das Skelett geschafft und die 1. Phase abgeschlossen.
avatar
Konfus
Mitglied
Mitglied

Laune : Eigentlich gut...

Nach oben Nach unten

Re: Gedeckte Fregatte SMS Arcona 1858, 1/570

Beitrag von Konfus am Do 25 Feb 2016, 22:26

Hallo Alex... bin dabei Wink  

So, 2. Phase
Nun bekommt das Gerüst eine Außenhaut, besteht aus normales DIN A4 Papier...









avatar
Konfus
Mitglied
Mitglied

Laune : Eigentlich gut...

Nach oben Nach unten

Re: Gedeckte Fregatte SMS Arcona 1858, 1/570

Beitrag von Konfus am Do 25 Feb 2016, 22:32

3. Phase
Die Außenverkleidung des Rumpfes...











... so, auch die ging schnell (hochzuladen).. hier kam auch schon die erste Farbe mit drauf.
avatar
Konfus
Mitglied
Mitglied

Laune : Eigentlich gut...

Nach oben Nach unten

Re: Gedeckte Fregatte SMS Arcona 1858, 1/570

Beitrag von Al.Schuch am Do 25 Feb 2016, 22:34

Prima, danke fürs Zeigen.
Wie kommst du eigentlich auf den Maßstab 1:570 ??
Gruß
Alex

Al.Schuch
Allesleser
Allesleser

Laune : wechselt,meist gut.

Nach oben Nach unten

Re: Gedeckte Fregatte SMS Arcona 1858, 1/570

Beitrag von Konfus am Do 25 Feb 2016, 22:41

4. Phase
Nun kam schonmal ein Schiffsständer dazu...





















Und fast fertig. Die Aufschrift des Namens hab ich noch vor, weiß aber noch nicht wie ich ihn darstelle.
avatar
Konfus
Mitglied
Mitglied

Laune : Eigentlich gut...

Nach oben Nach unten

Re: Gedeckte Fregatte SMS Arcona 1858, 1/570

Beitrag von Konfus am Do 25 Feb 2016, 22:46

Nu kein Thema Alex.
Also, da ich zwischendurch mal den Versuch hier starten wollte, druckte ich ihn mir einfach auf A4 aus. Ja, und da hab ich gemessen und siehe da: es entspricht ca dem Maßstab 1/570... Witziger Zufall, denn es gibt sogar von Revell ein paar Plastikbausätze
in dem Maßstab. Und ja, ist ungewöhnlich... aber ich mag die Größe mittlerweile irgendwie. Zumindest bei Seglern.

Gruß
Tony
avatar
Konfus
Mitglied
Mitglied

Laune : Eigentlich gut...

Nach oben Nach unten

Re: Gedeckte Fregatte SMS Arcona 1858, 1/570

Beitrag von Konfus am Do 25 Feb 2016, 22:55

5. Phase
Die "Relings" und der Schornstein












zugegeben, für den Großen Teil des Schornsteins hab ich ein Plastikröhrchen mit passenden Durchmesser genommen. Manchmal weicht man doch auf stabile Teile aus...




Auch hier schon Farbe drauf klatschen...


... und aufs Schiff kleben.
Auch die Bohrungen für die Masten waren schon gemacht, allerdings musste ich sie wieder provisorisch verschließen, da sie alle nicht genau mittig waren.
avatar
Konfus
Mitglied
Mitglied

Laune : Eigentlich gut...

Nach oben Nach unten

Re: Gedeckte Fregatte SMS Arcona 1858, 1/570

Beitrag von Konfus am Do 25 Feb 2016, 23:04

6. Phase
Oberlichter und weiteres gekrümel



















avatar
Konfus
Mitglied
Mitglied

Laune : Eigentlich gut...

Nach oben Nach unten

Re: Gedeckte Fregatte SMS Arcona 1858, 1/570

Beitrag von Konfus am Do 25 Feb 2016, 23:10

7. Phase
Rumpfunterseite










avatar
Konfus
Mitglied
Mitglied

Laune : Eigentlich gut...

Nach oben Nach unten

Re: Gedeckte Fregatte SMS Arcona 1858, 1/570

Beitrag von Konfus am Do 25 Feb 2016, 23:18

8. Phase
Heckspiegel




... zuerst eine kleine Schablone gemacht, angepasst am Heck. Anschließend nochmal aufs Papier gebracht und bearbeitet...













avatar
Konfus
Mitglied
Mitglied

Laune : Eigentlich gut...

Nach oben Nach unten

Re: Gedeckte Fregatte SMS Arcona 1858, 1/570

Beitrag von Konfus am Do 25 Feb 2016, 23:26

9. Phase
Brücke und Bug



















So, und nu heißt es erstmal in die Koje kriechen.
Ins Bett 1
Morgen geht es weiter mit den Hochladen.

Grüße
Konfus
avatar
Konfus
Mitglied
Mitglied

Laune : Eigentlich gut...

Nach oben Nach unten

Re: Gedeckte Fregatte SMS Arcona 1858, 1/570

Beitrag von John-H. am Do 25 Feb 2016, 23:37

Sprachlosigkeit macht sich bei mir breit und das kommt sehr selten bei mir vor! Rolling eyes

Ich bin echt verblüft was du da baust, vorallem die "Größe" des Modells,
ich bin begeistert! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Gedeckte Fregatte SMS Arcona 1858, 1/570

Beitrag von DickerThomas am Fr 26 Feb 2016, 07:24

... ich schließe mich dem John an ... Wow... shocked shocked shocked shocked shocked shocked
avatar
DickerThomas
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer

Laune : fast gut

Nach oben Nach unten

Re: Gedeckte Fregatte SMS Arcona 1858, 1/570

Beitrag von lok1414 am Fr 26 Feb 2016, 07:55

Konfus, das ist ja der schiere Waaaahnsinn. Hut ab!
Na jetzt bin ich mal auf die Beiboote gespannt ...
avatar
lok1414
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Re: Gedeckte Fregatte SMS Arcona 1858, 1/570

Beitrag von Konfus am Fr 26 Feb 2016, 08:11

Guten Morgen,
und danke Ihr drei für die Lobenden Worte  Willkommen
Freut mich wenn es ankommt und animiert doch gleich weiter zu machen.
Wolfgang, die haben es in sich.. da bin ich selbst gespannt...

Grüße
Tony
avatar
Konfus
Mitglied
Mitglied

Laune : Eigentlich gut...

Nach oben Nach unten

Re: Gedeckte Fregatte SMS Arcona 1858, 1/570

Beitrag von Konfus am Fr 26 Feb 2016, 08:18

Und damit weiter mit der 10. Phase
Der Bugspriet ist dran
Hierfür verwendete ich Draht verschiedener Größen.












avatar
Konfus
Mitglied
Mitglied

Laune : Eigentlich gut...

Nach oben Nach unten

Re: Gedeckte Fregatte SMS Arcona 1858, 1/570

Beitrag von Konfus am Fr 26 Feb 2016, 08:27

11. Phase
Am Ruder und die Schraube




Für die "Welle" der Schraube hab ich das äußerste Ende eines Zahnstochers abgeschnitten...


Nun noch die Schraube angepasst. erst ein Rechteck geschnippelt und dann etwas ringsrum abgerundet...








...und diese Schräubchen dann an Ort und Stelle. Zum Glück gibt es Pinzetten...
avatar
Konfus
Mitglied
Mitglied

Laune : Eigentlich gut...

Nach oben Nach unten

Re: Gedeckte Fregatte SMS Arcona 1858, 1/570

Beitrag von Glufamichel am Fr 26 Feb 2016, 08:36

shocked  Ein Microkartonist 2 Daumen
Schaut aber gut aus Tony. Ich kenne noch so einen Verrückten der auf diese Art Modelle baut...
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Gedeckte Fregatte SMS Arcona 1858, 1/570

Beitrag von Konfus am Fr 26 Feb 2016, 08:51

12. Phase
Die Masten
Nachdem nun der Kiel auch seine Farbe bekommen hat, ging es an die Masten.
Auch hier wieder Draht unterschiedlichster Stärke, von 0,3 bis 0,8 mm...




Für den "Hauptstamm" der Masten mussten wieder Zahnstocher herhalten. Eine Bohrmaschine diente mir hier als Drehbank, um sie etwas konisch zu drehen. Einfach den Stocher in das Futter gespannt, Maschine an und Nagelfeile ran gehalten...























Das war schon eine ganz schöne Fummelei... war froh als ich die 3 Hatte und endlich aufs Deck platzieren konnte...









... und da ja leider die Bohrungen abgedeckt wurden, musste ich sie so auf das Deck kleben. Aber Kaltleim ist zum Glück
sehr elastisch und trotzdem fest.
avatar
Konfus
Mitglied
Mitglied

Laune : Eigentlich gut...

Nach oben Nach unten

Re: Gedeckte Fregatte SMS Arcona 1858, 1/570

Beitrag von Konfus am Fr 26 Feb 2016, 08:54

Grüß Dich Uwe,

Danke Dir Gentleman
Und es ist in der Tat mein kleinster Maßstab.
Den anderen Teil meiner Projekte bau ich viel größer...
Achso? Ist dieser Verrückte auch hier im Forum? Wink

Grüße
Tony
avatar
Konfus
Mitglied
Mitglied

Laune : Eigentlich gut...

Nach oben Nach unten

Re: Gedeckte Fregatte SMS Arcona 1858, 1/570

Beitrag von Glufamichel am Fr 26 Feb 2016, 09:03

Der ist leider nicht hier Tony.
Aber ich habe gerade gesehen, daß Du auch auf die Einwegnagelfeilen zurück greifst. Die nehm ich auch immer. Welchen Weissleim verwendest Du? Nur "normalen" oder auch Expressleim?
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Gedeckte Fregatte SMS Arcona 1858, 1/570

Beitrag von Konfus am Fr 26 Feb 2016, 10:29

Oh, das ist ja Schade.
Jap, die find ich gut geeignet..
Naja, das ist der "Normale", Ponal classic aus der kleinen Tube.
Ich muss dazu sagen, das ich bei Kleinteilen überwiegend UHU Allplast
Sekundenkleber nutze. Kaltleim ist eher für Oberflächen oder solche Teile,
welche lieber etwas elastisch sein sollen, wie halt die Masten.

Gruss
Tony
avatar
Konfus
Mitglied
Mitglied

Laune : Eigentlich gut...

Nach oben Nach unten

Re: Gedeckte Fregatte SMS Arcona 1858, 1/570

Beitrag von Al.Schuch am Fr 26 Feb 2016, 10:35

Moin Tony.
Ich bin weiterhin geblättet. Du verarbeitest Teile, die ich heute ohne Lupe nicht mal sehen würde.
Danke übrigens für deine Antwort auf meine Maßstabsfrage.
Gruß
Alex

Al.Schuch
Allesleser
Allesleser

Laune : wechselt,meist gut.

Nach oben Nach unten

Re: Gedeckte Fregatte SMS Arcona 1858, 1/570

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten