Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Empty Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt

Beitrag von Diwo58 am Mi 04 Nov 2015, 14:47

Hallo Modellbaufreunde.... Winker 2  

Hier ist es nun, wie von mir angekündigt.... mein Nebenprojekt... die "kleine" Mayflower von Revell.

Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Comp_282


ich glaube, viel erzählen zur Mayflower muss ich hier nicht. Jeder kennt sie, oder hat sie mal gesehen oder gar schon gebaut. Also ist dieses Modell wohl eines der bekanntesten Modellbausätze überhaupt... und natürlich gibt es dieses Modell von vielen verschiedenen Herstellern in Plastik oder Holz.

Meine ist die kleine Ausgabe von Revell, die es schon seit Ewigkeiten gibt.... mit der Maßstabsangabe 1:83..... die wohl nicht so ganz richtig ist. ich denke mal, 1:110 ist wohl eher richtig. Zumal es in den 80igern ein größere Revell-Mayflower gab...(ich vermute, die "große" ist zu Heller gewandert. Wer da genaueres weiß bitte melden).

Zum Größenvergleich hier mal ein Foto der beiden Revell-Mayflower:

Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Comp_283



Oben die Große und unten die kleine Mayflower. Ist schon ein ganz schöner Größen-Unterschied zwischen beiden Modellen. Witzigerweise sind beide Bausätze optisch nahezu gleich... nur.... das bei der großen Mayflower keine Plastikblöcke dabei sind und die Takelung seeeeeeehr "Sparsam" im Bauplan.... angedeutet wird.

Also... ich gestehe... ich mag dieses Modell. Liegt auch vielleicht daran, das ich diese Schiffsform mag... Galeonen, ob nun Englisch oder Spanisch sind irgendwie mein Ding.

Ein großes Ziel gibt es bei diesem Modell eigentlich nicht, so wird es auch nicht zu Großartigen Umbauten kommen. es wird wohl eher ´ne trainings-runde in Bemalung. Zu diesem Zweck habe ich mir eine Mayflower aus dem Netz als farbliches Vorbild ausgesucht und werde meine mit "Dreiecken" und Rauten versehen. Für mich eben eine gute Übung um Festzustellen was in Punkto Bemalung trotz Handikap noch geht. Alles andere bei diesem Modell lasse ich auf mich zukommen. Natürlich werden die Wanten selbst geklöppelt und die Segel wieder selbst genäht.

Also...... geht los....

Als erstes BEMALUNGSORGIE..... dieses da:

Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Comp_284


.....und das wird sich hinziehen.... bis alles zufriedenstellend bemalt ist. Deswegen bitte ich um etwas Geduld bis ein nächstes Update kommt. Außerdem läuft mein "Vic-Projekt" ja auch noch weiter.

Ich hoffe, das ich euch trotz des etwas abgegriffenen Themas für die kleine Mayflower gewinnen kann. Freue mich natürlich immer über Statements, Kritik, Anregungen und Lob.

Bis denne....

Gruß, Dirk Einen Daumen
Diwo58
Diwo58
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Empty Re: Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt

Beitrag von Uwe K. am Mi 04 Nov 2015, 18:01

Da bin ich gespannt. Freue mich auf den BB!!
Uwe K.
Uwe K.
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Empty Re: Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt

Beitrag von Glufamichel am Mi 04 Nov 2015, 19:57

Moin Dirk,
so wie ich dich einschätze, wirst du dich auch deinem "Nebenprojekt" genauso gewissenhaft annehmen, wie Du es auch bei deiner "Vic" tust... 2 Daumen
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Empty Re: Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt

Beitrag von Jörg am Do 05 Nov 2015, 12:16

Hallo Dirk,

schön, daß Du uns am Bau dieses "Klassikers" teilhaben läßt!  Cool  
Das Thema ist ganz gewiss nicht "abgegriffen" und ich oute mich hiermit
mal als "Fan" dieses Schiffes und seiner Geschichte.  Very Happy
In meiner Jugend habe ich mal ein "zusammengebautes" Plastik-Modell bei einem Freund gesehen
und war schwer beeindruckt. Damals bestand leider keine Chance für mich, an so einen Bausatz
zu kommen, aber ich habe mir seinerzeit wenigstens das "Buch zum Modell" besorgt ...  Very Happy

Mayflower von Noel C. L. Hackney, ein Buch aus der "Blauen Reihe" des Hinstorff-Verlages Rostock,
mit großformatigen Faltplänen im Maßstab 1:100 (Spantenrisse, Takel- und Belegplan).

Das Buch nimmt z.T. Bezug auf den Airfix-Bausatz, ist aber selbstverständlich
auch für jedes andere Modell der Mayflower eine nützliche Reverenz.
Auch Farbangaben zu den Zierelementen an Schanzkleidern und Relingen sind dabei ...  Wink

Dein vorliegender Revell-Bausatz ist seit 1966 immer mal wieder aufgelegt worden
und die Werkzeugform war immer und ausschließlich im Besitz von Revell.

Eventuell war die "große" Revell-Mayflower nur durch Formentausch zeitweise im Revell-Programm?

Ansonsten hatte Ertl/Imai eine Mayflower in 1:70, Airfix eine in 1:96,
neuerdings hat wohl auch Trumpeter eine in 1:60.
Die Heller-Mayflower soll trotz anders lautender Maßstabsangabe irgendwo zwischen 1:72 und 1:86 (?) liegen;
möglicherweise sind die "große" Revell-, Airfix- und Heller-Mayflower sogar ein und derselbe Bausatz???

Ich wünsch' Dir viel Freude und Erfolg beim Bau Deiner Mayflower ...  Freundschaft

Gruß - Jörg -  Wink

P.S. Schau' mal in Dein PN-Fach ... Wink


Zuletzt von Jörg am Do 05 Nov 2015, 15:29 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Zusatz)
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Empty Re: Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt

Beitrag von Falkenauge am Do 05 Nov 2015, 14:59


Ich setze mich mal ganz entspannt in die Beobachtungsposition. Irgendwann möchte ich mich ja an den alten Bausatz der Wasa von Airfix machen. Dürfte ein vergleichbarer Maßstab sein und von den historischen Segelschiffen habe ich bislang keine Ahnung. Bin also sehr interessiert am Baubericht.

Viele Grüße, HW


Falkenauge
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Empty Re: Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt

Beitrag von Diwo58 am Di 24 Nov 2015, 13:09

Hallo Leute....  

Hier geht es dann auch mal weiter. manoman... war das eine "Endlos-Malerei" -und gepinsel. In dem Maßstab die Dreiecke und Rauten zu malen war eine echte Herausforderung. Wollte ja "malen" üben und habe als Vorbild die Mayflower nach Hackney genommen. Die Sache wurde aber schwieriger als ich dachte. Hier mit Folien zu arbeiten war kaum möglich... hätte einige ziemlich kleine Dreiecke und Rauten ausschneiden müssen......Funktionierte aber nicht... also "Freihand".... was das bedeutet kann sich wohl jeder vorstellen.

ist leider nicht soooooo sauber geworden, wie ich mir vorgenommen hatte, bin aber zufrieden mit dem Ergebnis. Wie man sehen wird... ist alles noch "Geburtstagskuchen" :D ... bekommt aber noch eine Ölfarben Behandlung.

Guckst du Rumpfhälften:
Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Comp_210


Weiter habe ich auch schon die Schotts und Decks bemalt und schon.........."geöldrakt". Ist noch teilweise etwas matschig weil frisch.

Guckst du Schotts:
Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Comp_211


...und Decks...:
Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Comp_212


So weit....so gut. Als nächstes muss die ganze Sache noch ein bisschen trocknen... und das dauert. Dann geht es an den Zusammenbau und das Vorbereiten und bemalen der Decksaufbauten..... alles nicht ganz so schwierig.

Der Rumpf wird seine Ölfarbe erst nach dem Zusamenkleben erhalten, denn ich denke da muss so einiges gespachtelt werden. Erst Ölfarbe... dann spachteln könnte zu Farbunterschieden führen....(hatte ich bei meiner "kleinen" Galeone so...) was einiges an Nacharbeiten erfordert.

Aber dazu komme ich im nächsten Update.....

Gruß, Dirk.
Diwo58
Diwo58
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Empty Re: Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt

Beitrag von Jörg am Di 24 Nov 2015, 21:24

Au fein, Dirk ... jetzt geht's ja richtig los ... 2 Daumen

Warst fleißig ... und die freihand gemalten Ornamente wirken prima! Cool

Bei der Gestaltung der Ornamente hat man ja einigen Spielraum und Du hast hier sogar
ein wenig mehr verziert, als das auf den Hölzel-Rissen vorgeschlagen wird ... Massstab

Kleine Unregelmäßigkeiten machen das sogar noch authentischer, denn ich kann mir nicht vorstellen,
daß unter den damaligen Umständen und mit den damaligen Mitteln alles wirklich exakt und haargenau
"angemalt" war ... besonders, wenn die Ornamente gelegentlich auch mal nachgepönt wurden ... Grinsen

Bin schon gespannt auf die nächsten Fortschritte ... Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Top10

Gruß - Jörg - Wink

Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Empty Re: Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt

Beitrag von Diwo58 am Mi 02 Dez 2015, 20:12

Hallo Leute....Winker 2  

Und wieder ein Mini-Update. Habe die beiden Rumpfhälften plus Deck zusammen gepappt. Natürlich musste am Heckspiegel gespachtelt werden..... ging aber noch. Dann habe ich das Schiffle einer Ölfarbenbehandlung (Vandyke Braun) unterzogen.

Ist alles noch ziemlich frisch und glänzt noch wie eine Speckschwarte... aber ich denke, man kann sehen wohin die Reise geht. Allerdings sieht das alles ziemlich hell aus... kommt durch mucho Lichtzufuhr...  Very Happy  für Foto-machen...( ist eigentlich dunkler).

Guckst du:
Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Comp_233


Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Comp_234


Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Comp_235


Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Comp_236

Werde noch das ein- oder andere Nacharbeiten... vor allem im Bereich der Wasserlinie. Dort werde ich noch mit Ölfarbe nachdunkeln.

Tja, das war es auch schon für dieses mal.



Gruß, Dirk. Einen Daumen
Diwo58
Diwo58
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Empty Re: Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt

Beitrag von Jörg am Do 03 Dez 2015, 00:40

Sieht schon jetzt richtig gut aus, Dirk ... selbst wenn's tatsächlich so hell wäre ... Cool

Machst Du die Rüsten noch etwas dunkler, oder bleiben die so?

Da kannst Du nix für ... Ständer und Namensschild sind ja echt grauslich ... Suspect
(Schiff steht noch dazu momentan verkehrt rum im Ständer?)
Da würd' ich, wenn das noch möglich ist, eventuell mal über Alternativen nachdenken ... Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Gruebe10

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Empty Re: Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt

Beitrag von Diwo58 am Do 03 Dez 2015, 16:23

Hi Jörg.... Winker 2

Zu deinen Fragen:
Ja.... die Rüstbretter mache ich noch dunkler. Werde da ein Mix von Ölfarbe benutzen (Vandykebraun und einem dunkleren Braunton).

Tja... der Ständer.... ist tatsächlich nicht das Gelbe vom Ei. Habe mir schon Gedanken dazu gemacht und glaube eine Lösung gefunden zu haben..... muss ich nur noch Umsetzen. Werde aber darüber gebührend berichten.
Das Schiff steht zwar Momentan verkehrt rum im Ständer... eigentlich...... aber wenn ich es richtig herum stellen würde... steht es Schief. Aber egal..... ist ja zur Zeit nur zum trocknen.

Ansonsten.... Danke für dein Lob! Freundschaft

Gruß, Dirk. Einen Daumen
Diwo58
Diwo58
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Empty Re: Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt

Beitrag von Glufamichel am Do 03 Dez 2015, 16:31

Moin Dirk,
ich finde, die Ölfarbe macht sich von der optischen Wirkung her, viel natürlicher als die handelsüblichen Farben aus den Döschen 2 Daumen
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Empty Re: Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt

Beitrag von karl josef am Do 03 Dez 2015, 21:55

Dirk, ist schon ein schöner Anfang Cool bin gespannt wie es weiter geht.
karl josef
karl josef
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Empty Re: Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt

Beitrag von Jörg am Do 03 Dez 2015, 23:12

Diwo58 schrieb:... wenn ich es richtig herum stellen würde... steht es Schief.

Diese alten Schiffstypen hatten am Heck einen größeren Tiefgang als am Bug;
falls Du also das mit "schief" im Ständer stehen meinst ... das ist normalerweise richtig so.  Very Happy

Vergleich' das mal mit den Rissen aus dem Mayflower-Buch (Tafel I, Längsriß ... KWL und Kiellinie).


Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Empty Re: Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt

Beitrag von Diwo58 am Fr 04 Dez 2015, 10:06

Diese alten Schiffstypen hatten am Heck einen größeren Tiefgang als am Bug; schrieb:
....Äääääääh nein... das Ding steht tatsächlich "schief". Ich weiß natürlich was du meinst. Aber wenn ich es "richtig" herum stelle, hätte der Bug einen größeren Tiefgang als das Heck..... shocked

Gruß, Dirk. Einen Daumen
Diwo58
Diwo58
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Empty Re: Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt

Beitrag von Diwo58 am Sa 12 Dez 2015, 13:39

Hallo Leute...... Winker 2  

Und weiter geht es auch mit der Mayflower......

Habe die fertig bemalten Teile (Schotts usw.) angeklebt und........ fertig???.... Mit nichten. leider wollte so einiges nicht richtig passen... vor allem die Schotts am Kastell... shocked Empört  Das heißt... Spachteln, nachschleifen, bemalen. Kennt man ja schon. Habe da mal ein Fotos gemacht vom derzeitigen Bauzustand. So ganz Nebenbei habe ich ein paar verschiedenfarbige Hintergründe zum Foto machen ausprobiert.....

Guckst du:
Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Comp_250


Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Comp_251


Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Comp_252


Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Comp_253


Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Comp_254


Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Comp_255


Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Comp_256


Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Comp_257


So weit...so gut. Jetzt mache ich mir doch Gedanken um eine Detailierung... zum einen Nagelbänke...Steuerstand...Pfortenreeps...Ruderkette...Speigatts....Lenzpumpen...Außentreppe....usw. Besonderes Augenmerk gilt der Befestigung der Jungfern... hier würde ich gerne mit eine Kette arbeiten, die Frage ist aber nach der Größe...... Die "kleinste", die ich habe, mal im nächsten Bild mit Wäscheklammer drangepappt....passt das????:
Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Comp_258


Was ich wie umsetze, weiß ich noch nicht.... nur machen möchte ich es gerne.

Zum Schluß noch vorbereitetes und noch zu bearbeiten.....:
Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Comp_259

Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Comp_260


Dann werde ich jetzt mal Spachtelzeuges anrühren.......und Nacharbeiten starten.

Bis zum nächsten Update....

Gruß, Dirk. Einen Daumen
Diwo58
Diwo58
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Empty Re: Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt

Beitrag von Frank Kelle am Sa 12 Dez 2015, 17:41

Da sind - wie Du bei meiner Goethe schon sagtest - wirklich auch ein paar "Ecken" bei, die zum frohen Spachteln einladen... (ist mir gerade beim Spiegel (des Schiffes natürlich) aufgefallen)
Aber die Farbe ist wiedereinmal fantastisch gelungen.. Kaum zu glauben, das die Teile aus Plastik sind!
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Empty Re: Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt

Beitrag von Jörg am Di 15 Dez 2015, 00:41

Die farbliche Gestaltung des Rumpfes wirkt phantastisch, Dirk! Bravo

Holzdarstellung, Dekor, usw. ... genau so hat man dieses Schiff wohl vor seinem "inneren Auge"! Very Happy


Befestigung der Jungfern mit Ketten ...

- so wie hier bei der Mayflower II  Question

Ich denke, Dein Kettchen ist gerade so klein genug,
um diesen Zweck zu erfüllen ...  Massstab

Falls das ein Messing-Kettchen ist, kann ich Dir zum "Schwärzen"
diese Flüssigbrünierung empfehlen, die ich selbst erstmals an den
Ankerketten meiner GREAT EASTERN ausprobiert habe ... Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Top10

Okay, einfach schwarz bemalen geht zwar auch,
weil die Ketten hier nicht beweglich bleiben müssen,
aber Du hast ja noch mehr maritime Projekte am Start, wo die Brünierung noch nützlich sein könnte ...  Pfeffer

Nur mal am Rande bemerkt ... ich hab' so meine Zweifel, ob die historische Mayflower so prächtig dekoriert
sein konnte, wie uns das in den bekannten, rekonstruierten Rissen und Plänen suggeriert wird ... Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Gruebe10

Ob es sich der Eigner/Kapitän eines kleinen Handelschiffes tatsächlich leisten konnte,
eine dermaßen aufwändige und mehrfarbige Zierbemalung anzubringen und zu erhalten,
oder ob er diese Mittel und Mühen nicht doch lieber in die Seetüchtigkeit seines Schiffes
investiert hätte ... also in Ausrüstung, Holz für Reparaturen, Segel, Tauwerk, usw. ...  Question Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Hmm10

Gruß - Jörg - Wink




Arrow  Jörg's Modell-Register
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Empty Re: Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt

Beitrag von Diwo58 am Di 23 Aug 2016, 11:47

Hallo Modellbaufreunde.... Winker 2

Aus der Versenkung zurück.....Warum ich längere Zeit hier nicht aktiv war, habe ich ja schon im Baubericht zur Victory geschrieben. Aber auch hier gibt es ein kleines Miniupdate.
Nach längerer Zeit sammelt sich doch ein wenig Staub an.... hust.... röchel......
Tja wo war ich stehen geblieben?.... Ich stell einfach mal Fotos ein zum aktuellen Bauzustand....:

Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Comp_223


Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Comp_222

Okay..... weiter wird es hier gehen mit der Herstellung von Nagelbänken und natürlich der Rüsten bzw. Rüsteisen.
Ich halte euch auf dem laufenden.

Bis dahin,
Gruß, Dirk. Einen Daumen
Diwo58
Diwo58
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Empty Re: Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt

Beitrag von Al.Schuch am Di 23 Aug 2016, 11:54

JA BITTE, halt uns auf dem Laufenden.
Das sieht jetzt schon Toll aus.
Gruß
Alex
avatar
Al.Schuch
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Empty Re: Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt

Beitrag von Jörg am Mi 24 Aug 2016, 00:08

Prima ... man darf wieder gespannt sein! Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Top10

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Empty Re: Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt

Beitrag von Falkenauge am Mi 24 Aug 2016, 13:25


Schön, dass es weitergeht!

Viele Grüße, HW
Falkenauge
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Empty Re: Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt

Beitrag von Diwo58 am Mo 24 Okt 2016, 18:58

Hallo Leute..... Winker 2  

Nun, da die kleine Victory fertig ist, werde ich mich jetzt mal daran begeben die kleine Mayflower fertig zu stellen. Zur Erinnerung... der Derzeitige Bauzustand......:
Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Comp_179



Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Comp_180



Ursprünglich war dieses Modell als Trainingsprogram nach meinem Schlaganfall vorgesehen. Mittlerweile ist das aber nicht mehr nötig denn... die Dirkiboymaschine.... NULL Defekte  Cool   Jetzt stelle ich mir die Frage, wie gehe ich weiter vor.....mache ich noch die Außentreppe (oder wie das heißt)? Mache ich noch ´ne Bilgepumpe?.... Mache das mit der kleinen Ketten... oder doch Garn... oder doch Draht???? usw.

Sicher ist, da zu wenig Belegpunkte, werde ich Betinge und Nagelbänke machen.

Das Problem ist auch... so im Überschwang und Galeonenliebhaberei habe ich mittlerweile 4 Mayflower....(diese hier, dann den Klon "Elizabethan Man o War", die Große Revell May. und noch die von Airfix)... da muss ich mir noch Luft nach oben lassen... Deswegen...lohnt eine weitere Detailierung bei diesem kleinen Modell?  scratch

Was meint ihr?


Gruß, Dirk Einen Daumen
Diwo58
Diwo58
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Empty Re: Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt

Beitrag von Jörg am Di 25 Okt 2016, 00:49

Tja Dirk ... das kannst nur Du allein entscheiden;
ich finde, schon der jetzige Stand dieser Mayflower zeigt Modellbau auf höchstem Niveau!  Cool

Die Steigklampen jetzt noch außen am schon fertig bemalten Rumpf anzubringen,
könnte vielleicht mehr Schaden anrichten;
während eine Bilgenpumpe "nur" punktuell sauber auf das Deck gesetzt werden müßte,
ebenso wären eventuell zusätzlich nötige Betinge, Nagelbänke, Kreuzhölzer oder Belegklampen
sicherlich immer noch einigermaßen machbar ... Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Gruebe10

Aber wie Du schon selbst andeutest ...
laß' Dir im Detail noch genügend Luft für die "etwas größeren Projekte",
wo Dies und Jenes vielleicht sogar noch besser, auch maßstäblicher zur Geltung kommt
und mach' Dir nicht mehr Bastel-Stress, als in dieser Baugröße unbedingt nötig ist. Wink

Ich bin mir sicher, daß Du ein für Dich "richtiges Maß" beim Weiterbau dieser Mayflower findest! Freundschaft


Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Empty Re: Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt

Beitrag von Diwo58 am Fr 28 Okt 2016, 09:41

Hi Männers..... Winker 2

Nach gründlicher Überlegung  scratch habe ich den Entschluss gefasst, das ich doch alle für mich Machbaren Details fertigen werde. So kann ich locker daran gehen.... was mir gelingt, kommt dran.... was nicht, eben nicht. Warum soll ich die kleine Mayflower auch schlechter bauen, als ich kann. Also ran an die Buletten......  Essen 1  

Angefangen habe ich mit dem Unterwasserschiff..... Da mir das doch irgendwie zu.... Weiß war, bin ich noch mal mit Vandyke Braun drüber.
Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Comp_181



Als nächstes kamen die Rüstbretter dran. Der vordere Teil der Rüstbretter wurden von den Plaste Rüsteisen und Jungfern befreit und angeklebt. Natürlich müssen die noch verschliffen werden, danach gespachtelt und dann noch mal geschliffen werden. Dann werde ich die Rüstbretter dunkel bemalen... nur weiß ich noch nicht wie.... entweder dunkles Braun.... oder doch Schwarz?
Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Comp_182


Übrig blieben die Plaste Jungfern.......:
Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Comp_183



ich denke, ich werde die.... nach gründlicher Bearbeitung so übernehmen. Denn die sind recht klein und welche selbst fertigen traue ich mir nicht zu. Für die Rüsteisen nehme ich jetzt doch die Kette....
Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Comp_184



ach ja.... natürlich habe ich darüber gesinnt, ob ich die Plaste Jungfern aufbohre und dann mit Garn.......... Aber bei der Größe (wobei man nicht mehr von "Größe" reden kann) lasse ich das.... keine Lust auf Frust( auf dem Foto ist die Größte Ausführung der Plaste-Jungfern zu sehen... alle anderen sind noch kleiner). Wenn erst mal verarbeitet und auf "normale" Betrachter Distanz wird das wohl gehen.... so hoffe ich  shocked  .

Das war´s für heute.... Fortsetzung folgt.

Gruß, Dirk. Einen Daumen
Diwo58
Diwo58
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Empty Re: Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt

Beitrag von Figurbetont am Fr 28 Okt 2016, 09:54

Auch hier, der gleiche Kommentar wie bei deiner Sirene, lieber Dirk.

einfach toll, was du hier als Modellbauer zeigst, sehr, sehr schön !!

liebe Grüße
vom Ossi Very Happy
Figurbetont
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt Empty Re: Mayflower, Revell 1:83? wohl eher 1:110 das Nebenprojekt

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten