Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Diorama 1:35 "Der einsame T-90"

Nach unten

Diorama 1:35 "Der einsame T-90"

Beitrag von toti68 am Mo 26 Okt 2015, 19:25

Da mein T-90 soweit fertig ist soll er auch einen geeigneten Platz auf ein kleines Dio finden, da ich noch ein kleines Dio habe das ich mal günstig geschossen habe werde ich dieses nutzen auch wenn schon viele vorweg meinten das dass Dio etwas klein erscheint für den T-90
aber es wird schon stimmig werden....auch wenn wenig Platz ist, mehr möchte ich jetzt nicht verraten, lasst euch einfach Überraschen !!!
Das Dio besteht aus drei Teilen, der Unterboden, die Mauer aus zwei Teilen und die Tür.
als erstes habe ich den Unterboden ausgeschnitten und auf einer MDF Platte geklebt und einen Rahmen dafür gebaut, dazu habe ich einfach eine alte Fußleiste genommen alles auf Gerung Geschnitten und Verleimt, diese wird später noch anders Farbig Lackiert.
Die Mauer besteht aus zwei Teilen die ich zusammengefügt habe, da alles nicht so genau passte musste gespachtelt und danach verschliffen werden.Morgen wird dann alles Grundiert...





avatar
toti68
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Alles ist gut.....;-))))

Nach oben Nach unten

Re: Diorama 1:35 "Der einsame T-90"

Beitrag von toti68 am Mi 28 Okt 2015, 13:44

Da mein T-90 soweit fertig ist soll er auch einen geeigneten Platz auf ein kleines Dio finden, da ich noch ein kleines Dio habe das ich mal günstig geschossen habe werde ich dieses nutzen auch wenn schon viele vorweg meinten das dass Dio etwas klein erscheint für den T-90
aber es wird schon stimmig werden....auch wenn wenig Platz ist, mehr möchte ich jetzt nicht verraten, lasst euch einfach Überraschen !!!
Das Dio besteht aus drei Teilen, der Unterboden, die Mauer aus zwei Teilen und die Tür.
als erstes habe ich den Unterboden ausgeschnitten und auf einer MDF Platte geklebt und einen Rahmen dafür gebaut, dazu habe ich einfach eine alte Fußleiste genommen alles auf Gerung Geschnitten und Verleimt, diese wird später noch anders Farbig Lackiert.
Die Mauer besteht aus zwei Teilen die ich zusammengefügt habe, da alles nicht so genau passte musste gespachtelt und danach verschliffen werden.Morgen wird dann alles Grundiert...







avatar
toti68
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Alles ist gut.....;-))))

Nach oben Nach unten

Re: Diorama 1:35 "Der einsame T-90"

Beitrag von DickerThomas am Mi 28 Okt 2015, 13:50

... da schaue ich doch gerne zu ... 2 Daumen 2 Daumen
avatar
DickerThomas
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer

Laune : fast gut

Nach oben Nach unten

Re: Diorama 1:35 "Der einsame T-90"

Beitrag von toti68 am Do 05 Nov 2015, 08:39

Bin endlich mal ein wenig weitergekommen auch wenn ich nicht allzuviel geschafft habe, leider habe ich zur Zeit wenig Zeit zum Bauen...

Immerhin habe ich schon einmal alles Grundiert ( Surface Primer Black) und die erste Schicht Erdflecken (European Earth Pigmente) aufgebracht, muss da aber nach dem Trocknen noch weiter machen.
Die Pflastersteine haben auch schon ihre erste Schicht Farbe bekommen (Stone Wall), weitere Schichten und Farbabstufungen kommen dann...

avatar
toti68
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Alles ist gut.....;-))))

Nach oben Nach unten

Re: Diorama 1:35 "Der einsame T-90"

Beitrag von Frank Kelle am Do 05 Nov 2015, 09:51

Fast verpasst... ich "setz mich mal dazu", da ich eine ähnliche Vignette (natürlich kleiner) für meinen Oger vorhabe. Hast Du die Mauer selber gebaut oder kommt die aus einem Bausatz?
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Diorama 1:35 "Der einsame T-90"

Beitrag von toti68 am Do 05 Nov 2015, 10:30

@ Frank

Die Mauer war im Bausatz dabei !!!
avatar
toti68
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Alles ist gut.....;-))))

Nach oben Nach unten

Re: Diorama 1:35 "Der einsame T-90"

Beitrag von severato am Do 05 Nov 2015, 11:23

intressande sache da schaue ich zu.
avatar
severato
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : frölich

Nach oben Nach unten

Re: Diorama 1:35 "Der einsame T-90"

Beitrag von toti68 am Fr 06 Nov 2015, 07:22

Weiter geht es mit den Pflastersteinen....wundert euch nicht über die Namen der Farben.... weiß auch nicht wer sich sowas ausdenkt, aber so heißen sie Nunmal.

als nächsten Farbton habe ich Old tile genommen und leicht mit der Airbrush aufgesprüht, wie gesagt weniger ist mehr....



Dann eine Wolkige Schicht Lime mortar



als nächtes kam dann Brocken Pflaster an der reihe



dann eine dünne Schicht Worn Brick



Puhhh diese Farben wiederholen sich jetzt noch ein paarmal, muss ich ja wohl nicht alles schreiben dann
könnte ich gleich einen Roman Tickern....lach

img]http://up.picr.de/23622329oz.jpg[/img]



so für heute wars das....kann keine Farben mehr sehen......geht dann Dämnächst weiter, weitere Feinheiten am Plaster müssen ja noch getan werden.....werde noch ein paar Farbänderungen vornehmen wirk noch ein wenig zu hell das ganze, aber das wird sich durch ein Wash und Trockenmalen ja noch ändern..


Ach ja der Mauer habe ich auch ein wenig getan...Da wo der Putz von den Wänden geplatzt ist und die Mauerkrone wurden schon einmal mit
Stone Wall Lackiert.....



avatar
toti68
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Alles ist gut.....;-))))

Nach oben Nach unten

Re: Diorama 1:35 "Der einsame T-90"

Beitrag von toti68 am Mo 09 Nov 2015, 08:25

Endlich nach zig stunden bin ich mit den Pflastersteinen fertig, glaube das mach ich nicht noch mal......
naja ok also die Farbgebung der Steine ist fertig, jetzt kommt das erste Wash in Braun...

ist schon ein unterschied zu sehen....rechts mit Wash links ohne...



Abschluß des Wash mit Braun





Der zweite Durchgang mit Dark Brown, auch hier sieht man wieder den krassen Unterschied...







Der Durchgang mit Dark Brown ist fertig, denke ich werde es so lassen...nur schade das man nachher wenn der T-90 draufsteht kaum noch etwas sieht von den Pflastersteinen...







An der Mauer habe ich auch weitergemacht, wo der Putz noch dran ist habe ich die Wand mit Ocker-Gelb Lackiert...sieht jetzt natürlich noch ziemlich sauber aus alles aber das wird sich dann noch ändern.
Die Mauerkrone wurde mit Stone Wall Lackiert, dann mit einen Wash aus Braun und Dark Braun Behandelt und ist soweit fertig.
Die Mauersteine wo der Putz abgeplatzt ist wurde mit Stone Wall, Old tile und Lime mortar Lackiert....immer in kleinen feinen schüben aus der Airbrush.
weitere Frabgebungen folgen noch.







Die Holztür wurde in Blau Lackiert, die Schaniere in Rotbraun und die Griffe in Holz...die Tür wird dann noch gealtert...Lackplatzer an der Tür....sowie an den Schanieren die dann noch etwas Rost und bekommen.





Auf der Diofläche habe ich schon Wildgrasbüschel in Mittelgrün und in trocken gesetzt sowie etwas Eichenlaub, da werde ich aber noch mal beigehen gefällt mir so noch nicht....
die Schuthaufen habe ich schon in Stone Wall lackiert.




avatar
toti68
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Alles ist gut.....;-))))

Nach oben Nach unten

Re: Diorama 1:35 "Der einsame T-90"

Beitrag von Glufamichel am Mo 09 Nov 2015, 09:06

Moin,moin Winker 2
Ich finde, das ist eine super gemachte Schritt-für-Schritt Anleitung. Und das Ergebnis schaut bis hier hin schon sehr gut aus 2 Daumen
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Diorama 1:35 "Der einsame T-90"

Beitrag von severato am Mo 09 Nov 2015, 12:49

sieht toll aus.
avatar
severato
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : frölich

Nach oben Nach unten

Re: Diorama 1:35 "Der einsame T-90"

Beitrag von toti68 am Mi 11 Nov 2015, 10:46

So ich bin in den letzten Zügen mit den Dio !!!!

Die Mauer wurde noch einmal mit Worn brick, Deposited dust und Brocken Pflaster behandelt, nach dem Trockenen hat die Komplette Mauer (Bis auf die Mauerkrone)
ein Wash in Braun erhalten.
Die Tür wurde angebaut und hat ein paar Rost sowie Verwitterungsspuren erhalten.
Die Schutthaufen sind ebenfalls fertig und wurden genauso behandelt wie die Mauersteine.
Da mir die gekauften Eichenblätter so gar nicht gefallen haben (nur einfarbig) bin ich ab in die Küche und habe mir mal schnell Oregano gegerbelt ausgeliehen....und das erst einmal an einer Ecke ausprobiert wie es so Optisch wirk....also ich fand es Klasse, also nicht lange überlegt und auf das Dio angerichtet....denke sieht doch recht Ansprechend aus, finde besser als das teure Laub das dann nur einfarbig ist und gleich groß.
und da ich schon so ingange war musste der Deko Trockenstrauß von meiner Frau auch noch dran glauben....hoffe sie merkt nichts.... Wink
also ein zwei Äste abgeschnitten und ebenfalls aufs Dio gebracht (siehe Tonnen,Reifen)
Ja der Reifen der stammt von meinen Alten GTK Boxer und lag in der Grabbelkiste genauso wie die 2 Tonnen, und da nur die Wand ein wenig öde ist habe ich die auch noch mit eingebaut, waren ja schon soweit fertig Lackiert.
dann noch etwas Trocken Moos an der Mauer entlang und direkt rechts an der Mauer aufgebracht und fertig

"habe mein zweites Dio nach dem Merkava geschafft Juhuuuu"....

so und hier dann die Bilder vom "Dio".......werde morgen welche mit dem T-90 machen für die Gallerie, hoffe es Regnet nicht denn die besten Bilder finde ich schießt man draußen bei Tageslicht !!!!!.....
(sieht man ja jetzt an den Bildern die ich jetzt gemacht habe einfach zu hell wegen der schitt grellen Lampe....)















avatar
toti68
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Alles ist gut.....;-))))

Nach oben Nach unten

Re: Diorama 1:35 "Der einsame T-90"

Beitrag von toti68 am Mi 11 Nov 2015, 10:46

Manchmal kommt es anders als man denkt, jetzt habe ich noch mal lange Überlegt und werde den T-90 doch nicht auf das Dio bringen ist doch einfach zu Wuchtig....werde stattdessen den "Russian Armored High-Mobility Vehicle TIGER GAZ-233014" bestellen denke das der dann doch besser Passt !!!
avatar
toti68
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Alles ist gut.....;-))))

Nach oben Nach unten

Re: Diorama 1:35 "Der einsame T-90"

Beitrag von toti68 am Do 03 Dez 2015, 13:43

Aktueller Stand des Tigers....fehlt noch die Alterung, Verwitterung und die Außenlackierun im Dreifarbgebung....denke nächste Woche kann er aufs Dio













avatar
toti68
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Alles ist gut.....;-))))

Nach oben Nach unten

Re: Diorama 1:35 "Der einsame T-90"

Beitrag von severato am Do 03 Dez 2015, 15:05

sieht sehr intressand aus und auch eine schöne arbeit.
avatar
severato
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : frölich

Nach oben Nach unten

Re: Diorama 1:35 "Der einsame T-90"

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten