Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 3

Seite 36 von 38 Zurück  1 ... 19 ... 35, 36, 37, 38  Weiter

Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 3

Beitrag von Der Bastler am So 01 Apr 2018, 19:30

Hallo Modellbauer,  Winker 2
ich wünsche allen einen schönen Ostersonntag.

So auf der Steuerbordseite habe ich die Taue aufgerollt. Diesmal bin ich anders vorgegangen.
Ich habe den Faden vorsichtig mit Weissleim betrichen und dann um einen 5,5 mm Schaft von einem Bohrer gewickelt.
Überschüssigen Leim habe ich mit Finger wieder abgestriffen. Nach dem der Leim angetrocknet war habe die Wicklungen vom Bohrerschaft runter geschoben und zwischen den Fingern etwas zusammen gedrückt.
Das so aufgerollte Tau habe ich ebenfalls mit Holzleim aufs Deck geklebt.
Früher habe ich Schlag für Schlag mit Sekundenkleber aufs Deck geklebt, dass hat immer unschöne Spuren auf dem Deck und am Tau hinterlassen. Und es hat viel länger gedauert.
Hier habe ich mal zwei Bilder.





Die Wassereimer habe ich noch nicht aufs Deck gelebt und die Fässer muß ich noch sichern.
Weiter geht es nun mit der Backbordseite.

Mit freundlichen Grüßen  Horst   Alter Mann   Winker 3
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 3

Beitrag von Cpt. Tom am Mo 02 Apr 2018, 06:26

Das sieht richtig gut aus Horst....Respekt Zehn
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 3

Beitrag von bonapate am Mo 02 Apr 2018, 10:50

hallo Horst,
einfach mega...man fühlt sich richtig an Deck des Originals
Gruß Edmund
avatar
bonapate
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 3

Beitrag von Der Bastler am Mo 02 Apr 2018, 17:43

Hallo Modellbauer,  Winker 2
auch heute wünsche ich allen einen schönen Ostermontag.

Winker Hello    Cpt. Tom und Edmund ich danke Euch für Euer Lob.
 Freundschaft  Gentleman   Freundschaft   Gentleman

Heute habe ich leider nicht viel geschaft. Eigendlich wollte ich die andere Seite fertig machen.
Aber die drei Fässer anbinden war alles was ich geschaft habe.
Hier wieder neue Bilder.





Mit freundlichen Grüßen  Horst   Alter Mann  Winker 3
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 3

Beitrag von Der Bastler am Mi 02 Mai 2018, 14:38

Hallo Modellbauer,  Winker 2

nach einem Monat schweigen melde ich mich auch mal wieder.  Very Happy
Ich habe neben der anstrengenden Gartenarbeit kaum noch Lust auf Modellbau.
Ein klein wenig habe ich aber dennoch geschaft und dabei noch arg verletzt.
Trotz aller Vorsicht ist es doch passiert.....beim fräsen einer Nut in den Block abgerutscht und in den Zeigefinger gefräst.
Aber halb so wild ist schon fast wieder verheilt ........und weiter gehts.

Ich möchte ja die Takellage des japanischen Bauplans übernehmen. Dafür brauche ich aber noch jede Menge
Einfach und Doppelblöcke in einer passenden Größe / 1:50.
Vorsichtshalber habe ich dann 60 Stück Einfach-Blöcke und 50 Stück Doppel-Blöcke angefertigt.
Die Nuten habe ich mit der Fräse gefräst. Die vier Ecken mit dem Dremel vorgeschliffen und dann jeden Block einzelnt mit einer kleinen Feile in Form gebracht.



Hier mal die Größe der Blöcke in Milimeter.



Die Ringösen muss ich noch herstellen. Die werden dann zum befestigen der Blöcke am Mast benötigt.

Mit freundlichen Grüßen  Horst   Alter Mann  Winker 3
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 3

Beitrag von Der Boss am Mi 02 Mai 2018, 15:07

Moin Horst

Was für eine Arbeit.   affraid affraid affraid

Sehen aber Top aus.   Cool Cool Cool
avatar
Der Boss
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Immer für einen Spass zu haben !

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 3

Beitrag von meninho am Mi 02 Mai 2018, 15:18

Allerbest Horst   Zehn
hast mal wieder eine Geduldsprobe bestanden Wink
avatar
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Verabschiede dich von deinen Zwängen und habe Spass. Nutze Haardünger und fühl dich sexy

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 3

Beitrag von Straßenbahner am Mi 02 Mai 2018, 18:04

Hallo Horst,
die Kleinteile sehen sehr gut aus! Cool das mit dem Fräser ist nicht sooo gut Suspect  aber man kann dann leider die Gartenarbeit wegen Infektionsgefahr nicht ausführen. No
Hast Du nicht die Möglichkeit die Kleinteile beim Fräsen einzuspannen, oder sollte es mal schnell gehen? Embarassed
Wünsche Dir gute Erholung und viel Erfolg bei den weiteren Anfertigungen von den Fummelteilen. Einen Daumen

Gruß Helmut Winker 2
avatar
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : meist heiter

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 3

Beitrag von LouisCypheer am Mi 02 Mai 2018, 21:01

Wieder mal vom feinsten !!!
avatar
LouisCypheer
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 3

Beitrag von Der Bastler am Mi 02 Mai 2018, 23:17

Hallo Modellbauer, Winker 2

Winker Hello   .Der Boss; meninho; Straßenbahner und LouisCypheer........vielen Dank

_______________Freundschaft  Gentleman     Freundschaft   Gentleman    Freundschaft   Gentleman     Freundschaft  Gentleman

Der Boss schrieb,
Was für eine Arbeit. .........Sehen aber Top aus.

meninho schrieb,
Allerbest Horst     hast mal wieder eine Geduldsprobe bestanden
@ Der Boss  und  meninho  ich habe einige Abende mit dem feilen verbracht so immer 5 bis 10 Stück je nach Lust und Laune. Es gab auch einige Stunden da hätte ich die Blöcke am liebsten in die Tonne geworfen und mir welche bestellt aber dann habe ich immer an die schlechte Qualität gedacht und weiter gefeilt.
Dann habe ich festgestellt das ich auch noch Blöcke für die Rahen brauche Auahahn
also muss ich das ganze nochmal machen.
Aber was solls ich habe ja nichts anderes zu tun........  Pfeffer  Grinsen

Straßenbahner schrieb,
die Kleinteile sehen sehr gut aus!  das mit dem Fräser ist nicht sooo gut   aber man kann dann leider die Gartenarbeit wegen Infektionsgefahr nicht ausführen.
Hast Du nicht die Möglichkeit die Kleinteile beim Fräsen einzuspannen, oder sollte es mal schnell gehen?
Wünsche Dir gute Erholung und viel Erfolg bei den weiteren Anfertigungen von den Fummelteilen.

@ Straßenbahner danke für Deinen Rat zur Infektionsgefahr.   Gentleman
Ich habe bei der Gartenarbeit immer Gummihandschuhe getragen und sofort danach die Hände gewaschen und
Desinfektions-Spray benutzt.
Ja......Du hast ja Recht ich wollte die Maschiene nicht so oft ein und aus schalten
und habe wärend des Betriebs die Blöcke gewechselt.
Ich hatte mir einen Kleinteile Halter gebaut und beim wechseln des Blocks bin ich dann in den Fräser geraten.
Hätte die Maschine vorher nur ausschalten müssen dann wäre nichts geschehen. (Siehe Bild)



@ LouisCypheer ich danke Dir  Gentleman  und Du bekommst Morgen eine Mail.

Ich danke Euch alle nochmals und freue mich sehr über Euren Besuch in meinem Baubericht.       DANKE


Mit freundlichen Grüßen  Horst  Alter Mann   Winker 3
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 3

Beitrag von JesusBelzheim am Do 03 Mai 2018, 03:10

Wieder klasse Miniaturarbeit Horst Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 3

Beitrag von DickerThomas am Do 03 Mai 2018, 08:59

grandiose Präzissionsarbeit, Horst Zehn Zehn Zehn .. schaue dir auch weiterhin gerne zu .. Bravo
avatar
DickerThomas
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer

Laune : fast gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 3

Beitrag von Der Bastler am Do 03 Mai 2018, 13:29

Hallo Modellbauer, Winker 2

Winker Hello   JesusBelzheim und  DickerThomas habt beide vielen Dank.
____________ Freundschaft  Gentleman    Freundschaft  Gentleman

Ich bin immer wieder erstaunt  Staunender Smilie       wieviel treue Zuschauer auch nach so langer Zeit (6 Jahre) hier noch zuschauen und bin zu tiefst beeindruckt.   Gentleman    DANKE Liebe Modellbauer   Gentleman


 Mit freundlichen Piraten Grüßen  Horst     Alter Mann   Winker 3
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 3

Beitrag von Der Bastler am Mi 23 Mai 2018, 00:14

Hallo Modellbauer,  Winker 2

........ich studiere seit geraumer Zeit die Takelpläne von Hachette und den Japanischen Plänen.
Je mehr ich mir die Pläne anschaue desto weniger Durchblick habe ich.    shocked   Roofl   Suspect

Geplant war ja eine Takelage nach dem japanischen Plan.
Aber da ergab sich schon ein Fehler beim Kreuzmast, die fehlende Saling im Hachette Plan.
Also kurzerhand meinen Kreuzmast etwas verändert und ihm eine Saling verpasst. (Siehe Foto)



Ich habe mich jetzt entschlossen das Stehende Gut ( Stagen; Wanten; Pardunen )
nach dem Japanischen Plan zu Takeln.
Die Segel werden eingeholt dargestellt und das Laufende Gut wird auf das nötigste beschränkt.
Ich glaube für eine vollständige Takelung der Segel ist das Modell nicht ausgelegt.
Es fehlen an den Masten viele Belegstellen um alles laufende Gut ordentlich zu befestigen
wie z.B. für  Schoten; Halsen; Geitaue; Gordings usw.
Am Hauptmast fehlt der Mastgarten stattdessen ist da das Spill und die 6 Belegnägel am Kreuzmast reichen auch bei weitem nicht aus alle Taue zu befestigen. Auch am Bug sind kaum mehr Belegstellen frei.

Zur Zeit vergleiche ich noch die Takelpläne von Hachette und dem Japanischen Takelplan im Bezug auf die Menge der Ringösen und Blöcke. Und rüste die Masten mit der entsprechenden Anzahl Ösen und Blöcke aus.
Auch ein historischer Abgleich auf die richtigkeit der Takelage ist geplant.
Hier noch ein Bild der Belegstellen der Leinen nach den Takelplänen von Hachette aber so verändert das ich keine Taue an den Handläufen der Pearl anbringen muß. Dazu habe ich zusätzliche Belegnägel auf den Decks angebracht.
Dieser Plan wird sich aber mit der Zeit der Japanischen Takelung noch ein wenig verändern.



So das wars erstmal. Weitere Bilder folgen dann mit jeder Mast fertigstellung.

 Mit freundlichen Grüßen  Horst   Winker 3
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 3

Beitrag von Straßenbahner am Mi 23 Mai 2018, 11:12

Hallo Horst,
von Z.H.L Model gibt es ein paar Bilder von der Black Perl, einmal unter der Kategorie 30 - 35inch

Code:
http://www.woodmodelboatbuilder.com/index.php?main_page=product_info&cPath=3&products_id=259

und einmal unter der Kategorie 40inch, ist auch ein Video vom Aufbau dabei.

Code:
http://www.woodmodelboatbuilder.com/index.php?main_page=product_info&cPath=1&products_id=258

vielleicht ist da eine kleine Anregung für Dich dabei.

Gruß Helmut Winker 2
avatar
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : meist heiter

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 3

Beitrag von Der Bastler am Mi 23 Mai 2018, 15:12

Winker Hello    Straßenbahner,

Ich danke Dir für die Links.  Freundschaft   Gentleman
Aber die Bilder habe ich schon gesehen. Leider sind bei dem Modell auch nur alle Segel eingeholt dargestellt.
Und die Takelage ist auch sehr mager dennoch sieht das Modell sehr schön aus.

Ich wollte die Pearl mit gesetzten Segeln und allen erforderlichen Tauen darstellen.
Dies ist wohl nicht möglich da die dazu erforderlichen Belegstellen fehlen und auch nicht nachrüstbar sind
ohne das Bild des Hauptdecks zu verändern. Nun wird es die einfache Darstellung geben.

Jedenfalls habe ich viel über die Takelage gelernt, dass ich an meinem nächsten Modell umsetzen kann.
Jetzt geht es weiter mit dem fertigstellen der Masten und der Rahen.

Mit freundlichen Gruß Horst   Winker 3
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 3

Beitrag von Der Bastler am Do 31 Mai 2018, 18:19

Hallo Modellbauer,   Winker 2

auch hier auf der Werft ging es ein wenig weiter.
Der Kreuzmast wurde mit den nötigen Blöcken versehen.







Dabei habe ich versucht mich an beide Pläne zu orientieren.
Den Unterrahfall und den Marsfall für die Unterrah und Marsrah habe ich aus dem Japanischen Plan übernommen.
Für den Kreuzmast habe ich auch die zwei Rahen und die Rute für das Lateinersegel hergestellt und ebenfalls mit Blöcken versehen. Die Untermarsrah hat auch schon die Fusspferde und alle Blöcke die ich benötige.
Auch die Rahnock wurden nach der Vorgabe von Mondfeld gebaut.





Die Marsrah wird als nächstes mit Fusspferde und allen benötigten Blöcken versehen.
Bilder folgen.

 Mit freundlichen Grüßen  Horst    Winker 3
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 3

Beitrag von Ronny82 am Do 31 Mai 2018, 20:56

Winker Hello Horst,

es ist wie immer ein Genuss deinen Baufortschritt zu folgen Grinsen  wenn die Rah am Mast hängt mach bitte ganz viele Bilder sunny Haben wollen

Welchen Durchmesser hat denn der Draht, für die Ösen, die du am Mast angebracht hast?
avatar
Ronny82
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : ...

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 3

Beitrag von JesusBelzheim am Do 31 Mai 2018, 21:09

Stimmt Ronny, das ist ein richtiger Genuß Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 3

Beitrag von Der Bastler am Do 31 Mai 2018, 23:32

Hallo Modellbauer, Winker 2

Winker Hello   Ronny82 und JesusBelzheim.......Vielen Dank für Euer Lob.
________Freundschaft   Gentleman    Freundschaft   Gentleman

@ Ronny82 versprochen ich mache viele Bilder. Das kann aber noch etwas dauern bis die Rahen angeschlagen werden.

Ich habe hier mal ein Paar Bilder zur Öse und Zubehör.
Der Draht für die Ösen ist 0,5 mm stark. Bild 1
Nun biege ich mit einer kleinen Rundzange eine Öse vor. Bild 2
Diese Öse ist noch etwas zu groß.
In das Holz habe ich einen Nagel stärke 0,7 mm geschlagen. Bild 3
Nun biege ich mit Hilfe einer Spitzzange den Draht um den Nagel von 0,7 mm. Bild 4
Wenn die Öse geschloßen ist biege ich den leichten Knick .
Und wenn alle Schritte gut gelungen sind sieht mann das Ergebnis in Bild 5.
Dann wird die Öse noch verlötet damit sie auch richtig geschloßen ist.
Der letzte Arbeitsschritt ist das Brünieren der Öse.



Hier noch Infos zum Garn. Farbe :dunkel Braun
Zum Anbinden der Blöcke nehme ich das Garn 0,15 mm. Bei den Brassen das Garn doppelt und gedreht.
Für die Fußpferde nehme ich das garn 0,5 mm
Alle Stagen und Pardunen werden 1mm schwarz.  Das Garn muß ich noch färben.
Das Rack im letzten Bild habe ich mit winzigen kleinen Perlen hergestellt die ich nachher schwarz gestrichen hab.



 Mit freundlichen Grüßen  Horst  Winker 3
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 3

Beitrag von JesusBelzheim am Fr 01 Jun 2018, 03:31

Schöne Anleitung Horst Bravo Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 3

Beitrag von Der Bastler am Sa 02 Jun 2018, 08:38

Gentleman    Danke JesusBelzheim  Cool   Gentleman

Gruß Horst   Winker 3
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Ersatzhefte Black Pearl

Beitrag von der schrauber am Sa 02 Jun 2018, 10:56

Hallo guten Tag, alle zusammen.

ich habe günstig einen angefangenen Bausatz der Black Pearl (Hachette) bekommen. Der Bastler hat leider nicht ganz sauber gearbeitet.
Gibt es irgendwo noch einzelne Hefte zum nachbestellen Heft 1,2 und 6 fehlen noch um noch ganz neu zu beginnen.

Über eine Antwort würde ich mich freuen.

Mfg
der Schrauber.#
avatar
der schrauber
Mitglied
Mitglied

Laune : immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 3

Beitrag von Der Bastler am Sa 02 Jun 2018, 19:40

Hallo der schrauber,  Winker 2

der schrauber schrieb,
Der Bastler hat leider nicht ganz sauber gearbeitet.
@ der schrauber........ Du meinst nicht mich oder ?...... denn ich nenne mich "Der  Bastler" und ich wüßte nicht wo ich unsauber gearbeitet habe.  
Du meinst sicher den der den Bausatz angefangen hat oder ?   Question
der schrauber schrieb,
Gibt es irgendwo noch einzelne Hefte zum nachbestellen Heft 1,2 und 6 fehlen noch um noch ganz neu zu beginnen.

@ der schrauber ich habe noch einen ganzen Bausatz der Black Pearl den ich aber nicht verkaufen will.
Ich habe aber alle Hefte damals eingescannt allerdings nur die Bauanleitung und die Bauteilliste und gelieferte Teile.
Davon könnte ich Dir eine Kopie zu kommen lassen und Du könntest Dir die Holzteile dann ausdrucken aufkleben und dann aussägen.

Mit freundlichen Gruß Horst  Winker 3
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 3

Beitrag von der schrauber am So 03 Jun 2018, 13:56

Danke für deine Antwort,

Dich habe ich damit nicht gemeint der Arbeit ist super !!!!!! Sorry für den gleichen Namen.
Die Bauanleitungen habe noch, da muß ich eben versuchen die Teile irgendwie auseinander zu kriegen.

Mfg
der schrauber
avatar
der schrauber
Mitglied
Mitglied

Laune : immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Black Pearl von Horst und Marcus - Teil 3

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 36 von 38 Zurück  1 ... 19 ... 35, 36, 37, 38  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten