Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Minensucher Typ 1943 - M 1:35

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach unten

Re: Minensucher Typ 1943 - M 1:35

Beitrag von Jörg am Mo 04 Dez 2017, 00:14

Phantastische Metallarbeiten, Ferdinand! Bravo

Natürlich sieht man den Unterschied zwischen den Schatton-Rohren und Deinem ersten Rohr an der 3,7 cm Flak,
aber nur im direkten Vergleich! Massstab
Soll heißen, Deine erste Rohrversion wäre ganz sicher auch schon gut "durchgegangen"! Cool

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Minensucher Typ 1943 - M 1:35

Beitrag von Alberich am Mo 04 Dez 2017, 08:14

Hallo Ferdinand!
Bist eben ein fantastischer Metall Modellbauer!!
Glückwunsch!!!! 2 Daumen 2 Daumen 2 Daumen 2 Daumen 2 Daumen 2 Daumen 2 Daumen
Nick
avatar
Alberich
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : durchwachsen meist aber gut

Nach oben Nach unten

Re: Minensucher Typ 1943 - M 1:35

Beitrag von I W.O. am Do 07 Dez 2017, 22:02

Moin zusammen.

Herstellung eines Sockels von einem 10,5 cm Seezielgeschütz.
Abwicklung Sockel Mantel wie damals gelernt mit Zirkel. Nach Zeichnung
die Kegellänge ermittelt und mit einem Zirkel den Kegelstumpf - Höhe des Sockels - angerissen.
Hierfür habe ich Kupferblech (altes Stück Dachrinne) 0.8 mm genommen. Kupfer hat den Vorteil, lässt sich leichter Verformen als Messing. Mit der Laubsäge ausgesägt und mit entsprechende Hilfswerkzeuge - Rundstahl, Holzkegel - in Form gebracht.
Sicher wird der eine oder andere sagen: das hätte man auch an der Drehmaschine machen können. Aber... hierfür hätte ich ein Massives Stück Material nehmen müssen, 23mmD, ausbohren in Kegelform usw.
Hinzu kommen noch die Befestigungs Flansche, Scalenring Aufnahme für Kugellager.
4 Stk. Geschütz Wiege wurden bereits angefertigt ebenso die Rohre komplett.
Soweit erstmal.

Grüße

Ferdinand





avatar
I W.O.
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Immer Gut

Nach oben Nach unten

Re: Minensucher Typ 1943 - M 1:35

Beitrag von Seewolf am Fr 08 Dez 2017, 02:26

I W.O. schrieb:
Sicher wird der eine oder andere sagen: das hätte man auch an der Drehmaschine machen können. Aber... hierfür hätte ich ein Massives Stück Material nehmen müssen, 23mmD, ausbohren in Kegelform usw.
Klar doch erfordert aber auch den nötigen Platz sammt hochpreisigen Maschinenpark einschließlich der Erfahrung im Umgang mit den Maschienen eine Kegelform freihand zu drehen ist nicht einfach.
Deine Geschütze wissen zu überzeugen Hut ab Winker 3
avatar
Seewolf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : kommt drauf an

Nach oben Nach unten

Re: Minensucher Typ 1943 - M 1:35

Beitrag von I W.O. am Fr 16 März 2018, 18:01

Moin zusammen.
In der Zwischenzeit habe ich mein Minensucher von den Lackschäden befreit.
Messebesuche oder Ausstellungen mag ja eine schöne Sache sein, stelle meine Modelle auch gerne zur Verfügung, aber....

Die Flakwaffen 3,7 cm, 2,0 cm Vierling und die beiden Oerlikons sind fertiggestellt.
Geschützrohre habe ich Brüniert - dies war auch an den Originalwaffen so.
Ab 5,0 cm hat man die Rohre Lackiert.

Die Bilder zeigen das Modell noch in der Ausrüstung nach der Behebung der Lackschäden.
Als nächstes erfolgt die Montage der 10,5 cm SK  C / 32 soweit erst einmal.

Grüße
Ferdinand









avatar
I W.O.
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Immer Gut

Nach oben Nach unten

Re: Minensucher Typ 1943 - M 1:35

Beitrag von Alberich am Sa 17 März 2018, 08:22

Hallo Ferdionand!
Einfach eine Wucht!!! Wenn ich noch ein Modell bauen würde, täte ich es im Maßstab 1/35. Wenn da noch eine Besatzung drauf wäre.
Nicht auszudenken, was das für Wirkung hätte. In 1/35 gibt es sowieso mehr Auswahl!
Glückwunsch und weiterhin viel Spaß!
Mit Gruß,
Nick
avatar
Alberich
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : durchwachsen meist aber gut

Nach oben Nach unten

Re: Minensucher Typ 1943 - M 1:35

Beitrag von I W.O. am Di 27 März 2018, 00:08

Ausrüstung, Gegenstände werden weniger. Inzwischen habe ich die Feuerlöscheinrichtung / Deckwaschleitung, Ventil, Spritze, Schläuche angebracht. Bevor das Oberdeck gestrichen wird wurden noch die Notausgänge - Kesselraum - auf dem Oberdeck angebracht. Rettungsringe in den Halterungen gehängt, Diese Rettungsringe waren in Roter Farbe gehalten
RAL 3010. Die Rettungsflöße erhielten die Farbe RAL 1003. Die Flakwaffen wurden an den vorgesehenen Stellen befestigt. Im Drehbereich dieser Waffen wurden die Knitterfreie Kopfbedeckung sprich Helme in ihren Halterungen gelagert. Die lose Reling im Drehbereich der 10,5 cm Geschütze - Hinten / Vorne wieder Montiert. Die lose Reling auf dem Backdeck muss noch montiert werden.
Tau und Seilrollen sind noch in der Fertigung.

Gruß
Ferdinand









Zuletzt von Glufamichel am Di 27 März 2018, 16:32 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Fehlende Leerzeilen zwischen den Bildern eingefügt. Gruss Uwe)
avatar
I W.O.
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Immer Gut

Nach oben Nach unten

Re: Minensucher Typ 1943 - M 1:35

Beitrag von Straßenbahner am Di 27 März 2018, 01:01

Hallo Ferdinand das Warnschilder: Warnung vor gefährlicher elektrischer Spannung nach ISO 7010 (W 012) ist leider auf dem Kopf gestellt, muss so aussehen.

Code:
http://www.gefahrenzeichen.net/Warnschilder/Warnschilder-nach-ISO-7010/225/Warnung-vor-gefaehrlicher-elektrischer-Spannung-nach-ISO-7010-W-012

Also must Du die Schilder leider noch drehen, alles andere sieht super aus!!!!  Zehn  Zehn  Wie geil

Gruß Helmut Winker 2
avatar
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : meist heiter

Nach oben Nach unten

Re: Minensucher Typ 1943 - M 1:35

Beitrag von I W.O. am Di 27 März 2018, 05:50

Helmut, Danke für den Hinweis.
Ist mir garnicht aufgefallen. Wird geändert.

Gruß
Ferdinand
avatar
I W.O.
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Immer Gut

Nach oben Nach unten

Re: Minensucher Typ 1943 - M 1:35

Beitrag von Alberich am Di 27 März 2018, 08:13

Hallo Ferdinand!
Auch ein Meister kann sich irren.  Aber sonst, tolle Leistung Deinerseits.

Mit Gruß,
Nick
avatar
Alberich
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : durchwachsen meist aber gut

Nach oben Nach unten

Re: Minensucher Typ 1943 - M 1:35

Beitrag von I W.O. am Mo 09 Apr 2018, 22:53

Hallo zusammen.

Inzwischen habe ich die Schlauchboot Auflage auch fertig gestellt ebenso die Schlauchboote selber.
Dies ist ein Produkt der Fa. BRONCO  - 1 : 35.





Peilgeräte - Peilkompass - wurden auf dem Peildeck in Position gebracht.





Soweit erstmal.

Gruß
Ferdinand
avatar
I W.O.
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Immer Gut

Nach oben Nach unten

Re: Minensucher Typ 1943 - M 1:35

Beitrag von Jörg am Mo 09 Apr 2018, 23:33

Phantastisch, Ferdinand ... bis in's letzte Detail ...... Massstab

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Minensucher Typ 1943 - M 1:35

Beitrag von Alberich am Di 10 Apr 2018, 07:52

Hallo Ferdinand!
Der Maßstab ist für diese Details natürlich bestens geeignet.
Gratulation!
Nick
avatar
Alberich
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : durchwachsen meist aber gut

Nach oben Nach unten

Re: Minensucher Typ 1943 - M 1:35

Beitrag von WS222 am Fr 11 Mai 2018, 15:11

Hallo Ferdinand,

vielen Dank für Deine Einladung.
Ein tolles Modell!!!!!!
Habe grad festgestellt dass ich bei meiner Recherche auf Bilder von Dir gestoßen bin und das gleich auf meiner Platte verewigt habe

avatar
WS222
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Minensucher Typ 1943 - M 1:35

Beitrag von pruys am Fr 11 Mai 2018, 19:38

Hallo Ferdinand, das ist extrem gut, was du da baust. Endlich mal Scale-Modellbau.
Gruß pruys
avatar
pruys
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Minensucher Typ 1943 - M 1:35

Beitrag von I W.O. am Di 26 Jun 2018, 11:36

Moin zusammen.
Im Moment komme ich nur sehr langsam weiter, Sommerloch, in erster Linie fordert der Garten sein Tribut.
Von einem Modellbauer mit Kapitänspatent aus Leer kam nach dem letzten Kommentar von mir folgender Hinweis:

Ein Tip: die Laschings vom Schlauchboot nicht diagonal, sondern quer rüber befestigen. Sieht stimmiger und "professioneller" aus

Dieses habe ich dann in der Zwischenzeit geändert.
Meinen Dank gilt Michael

Grüße
Ferdinand

avatar
I W.O.
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Immer Gut

Nach oben Nach unten

Re: Minensucher Typ 1943 - M 1:35

Beitrag von Alberich am Do 28 Jun 2018, 07:48

Hallo Ferdinand!
Wie man sieht, es gibt immer jemanden der es genau weis und das ist gut so, denn das trägt zur Modell Optimierung bei.
Bei mir herrscht Sommerpause, auch wenn es zur Zeit nicht nach Sommer aussieht. Tauerregen.
Mit Gruß,
Nick
avatar
Alberich
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : durchwachsen meist aber gut

Nach oben Nach unten

Re: Minensucher Typ 1943 - M 1:35

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten