Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Mein "Emmes" - 05 003

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Mein "Emmes" - 05 003

Beitrag von ODBB am So 06 Sep 2015, 18:47

Hallo liebe Modellbaufreunde,

da mich Dietmar (@ Bastlerfuzzi) per PN gebeten hat doch auch ein paar Bilder meines "Emmes" einzustellen, möchte ich dies hier gern tun.
Wie bereits im Thread zu den 18 314 erwähnt, ist das Modell ein reines "What if" - Modell, aber ich hatte viel Spaß beim Bau, denn meiner Phantasie waren keine Grenzen durch Konstruktionszeichnungen des 1:1 Vorbildes gesetzt! Very Happy  Am Ende habe ich mir dann sogar noch einen Spaß erlaubt und am 01.04.15 bei DSO-Historisches Forum eine "Sensationsmeldung" verbreitet.

Hier aber nun die Bilder:











Zu den verwendeten "Einzelteilen" hülle ich mich fürs Erste mal in Schweigen, vielleicht kommt der Eine oder Andere aber ganz schnell drauf!

Viele Grüße aus ODBB!
Uwe
avatar
ODBB
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Mein "Emmes" - 05 003

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 06 Sep 2015, 19:07

Hallo Uwe,


da hat Dietmar ein gutes Werk getan, dich zu überreden! Beifall

Der Umbau auf Giesl-Ejektor und Änderungen
des Umlaufblechs fallen sofort ins Auge sunny

Wo nur der Luftbehälter auf der Lokführerseite
geblieben ist und der neue Tender herkommt...
Fragen über Fragen scratch
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Mein "Emmes" - 05 003

Beitrag von Frank Kelle am So 06 Sep 2015, 22:08

Huch - eine 05 mit Quetschesse... Wink
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Mein "Emmes" - 05 003

Beitrag von ODBB am Mo 07 Sep 2015, 16:52

Frank Kelle schrieb:Huch - eine 05 mit Quetschesse... Wink

Nicht ganz Frank - das ist ein Doppel-Kylchap (wurde von 07 1001 nachgenutzt sunny), der Giesl ("Quetschesse") stand 1959 (bei der DR) noch nicht zur Verfügung bzw. war noch auf der 50 831 (bevor er 1961 auf die 18 201 kam).

Grüße aus der ODBB!
Uwe
avatar
ODBB
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Mein "Emmes" - 05 003

Beitrag von steef derosas am Di 08 Sep 2015, 16:25

hallo Uwe
deine "emmes" ist eine mächtige lok. mit dein "what if" hast du bulls-eye gemacht mit mir Tröstende weil deine erzählung ganz faszinierend ist. toll gemacht.

gruss, Steef
avatar
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Oke

Nach oben Nach unten

Re: Mein "Emmes" - 05 003

Beitrag von Bastlerfuzzy am Di 08 Sep 2015, 18:49

Hallo Uwe,

schön, daß Du Deinen Emmes hier vorstellst, ein Klasse Modell. Die DR der DDR hat sich sogar mal für die BR 05 von der DB
interessiert, aber aus den Handel wurde nichts.
Ich spekuliere mal, aus was für Einzelteilen das Modell besteht:
das Fahrwerk stammt sicher von der Liliput 05, daß Oberteil von der Roco Lok 18 201 (oder Eigenbau?). Der Tender von der Liliput-
Stromlinien 05 und diesen hast Du mit einen Kohlenstauboberteil versehen. Stimmt's, oder habe ich recht?

Gruß Dietmar
avatar
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn alles passt - super !!!

Nach oben Nach unten

Re: Mein "Emmes" - 05 003

Beitrag von ODBB am Mi 09 Sep 2015, 10:20

Hallo Dietmar,

im Grundsatz ist Deine Einschätzung zur Herkunft der Einzelteile richtig, allerdings so ganz einfach war es dann auch nicht. Der Radstand der 05 003 ist gegenüber der 18 201 um einiges länger, das bedeutet dann natürlich, dass auch der Kessel 39E und der verkleidete Umlauf verlängert werden mussten, während das eine ein Eigenbauteil ist, habe ich mir für die Verlängerung des Umlaufs einen weiteren originalen Roco 18 201-Umlauf besorgt (der "Rest" davon steckt in der 18 314). Ähnlich verhält es sich mit dem Kst-Tender. Die Stromschale stammt von einem Liliput 05 Tender, aber das Kst-Teil ist ein kompletter Eigenbau, dort "steckt" mehr Bastelzeit drin, als man auf den ersten Blick vermuten möchte, denn einen Vierkammerkohlenstaubtender hat nur mein "Emmes"! Wink

Viele Grüße aus der ODBB!

Uwe

PS: Nachdem ich aktuell nicht mehr so ganz schlimm "Rücken habe", geht es jetzt (leicht verspätet) mit meiner 2015er Räucherlok in 1:24 los. Ich werde, wenn es etwas Vorzeigbares gib, an entsprechender Stelle berichten.
avatar
ODBB
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Mein "Emmes" - 05 003

Beitrag von Bastlerfuzzy am Mi 16 Sep 2015, 22:23

Hallo Uwe,

es ist natürlich klar, daß Ganze ist einfacher geschrieben, als gebaut. Ich kann mir sehr gut vorstellen, daß in dem
Modell eine Menge Arbeit steckt. Den Kohlenstaubtender hast Du super hinbekommen. Du hast nun ein besonderes Modell,
mir gefällt es.
Gespannt bin ich natürlich auf Deine "Räucherlok".

Gruß Dietmar
avatar
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn alles passt - super !!!

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten