Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur Empty SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur

Beitrag von elmarriachi am Mo 24 Aug 2015, 11:32

Ein "Schmankerl" kommt.... so würde man wohl in der Heimat des Vorbild und auch des Bausatzes sagen ....

Aber nein... dieses Schiff entstand nicht der Fantastie von Jules Verne..... es handelt sich tatsächlich um ein reales Schiff,
welches vor mehr als 100 Jahren im Dienste der k.u.k. (kaiserlich und königlich) Marine Österreich-Ungarns stand.

Das erste Schiff der beiden Schwestern - SMS Falke - lief im September 1885 vom Stapel,
nur wenige Tage später, am 9. Oktober 1885 folgte das Schwesterschiff SMS Adler.

41,4m lang, 4,2m breit - und beladen mit 29t Kohle zur Befeuerung des 1300PS Dampflokomotiven-Motor,
welcher die Boote auf bis zu 22 Knoten beschleunigen konnte.
Zwei Bugtorpedorohre sowie zwei seitlich angebrachte 37mm L/23 Hotchkiss Schnellfeuergewehre sorgten für die Bewaffnung der beiden Boote.

... und hierüber reden wir im Moment .... das Vorbild....




DAS MODELL

"Wiener Modellbau Manufactur" heißt ein Kleinserienhersteller aus Österreich,
der dieses interessante Schiff im Maßstab 1/72 anbietet.

In einer edlen, schwarzen Kiste befinden sich neben dem einteiligen, hervorragend gegossenen Rumpf
eine Vielzahl weiterer Resinteile, dazu viele verschiedene gedrehte Messingteile, Ätzteile,
konisch geformte Holzmasten, Decals, Draht und vieles mehr.
Alle Teile sind hervorragend gefertigt, die Resinteile ohne Blasen mit nur kleinsten Angüssen.

Hier ein Blick auf den tollen Karton des Modells der "Wiener Modellbau Manufactur":



Es wird bestimmt ein interessantes Projekt, das aber viel Zeit benötigen wird
und sich mit Sicherheit über einen etwas längeren Zeitraum ziehen dürfte ....


AND HERE WE GO!


Erster kleiner Schritt - eine geeignete Base aus Holz. Dunkel lasiert, glanzlackiert... passt.
Dazu ein Messing-Rundrohr als Ständer.
Nächster Schritt - Löcher in den Rumpf bohren. Das tut weh, muss aber sein.
Analog hierzu folgen die beiden Löcher in die Base.
Messingrohr ablängen, in der Base einpassen, Rumpf drauf. Passt soweit, schaut schonmal ganz gut aus....







Und das war's soweit.... bald gehts weiter.... Very Happy

LG - Michael


Zuletzt von Jörg am Do 15 Okt 2015, 23:17 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet (Grund : neue Bildadressen eingefügt)
elmarriachi
elmarriachi
Superkleber
Superkleber

Laune : Bananaaaargh!

Nach oben Nach unten

SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur Empty Re: SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur

Beitrag von Sturmpionier am Mo 24 Aug 2015, 11:49

Toll

ein Modell das selten zu sehen ist

man(n) kann ja ja mal ein Auge riskieren Staunender Smilie

bin ja nicht neugierig Pfeffer


Sturmpionier
Sturmpionier
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : da muß ich erst meine Frau fragen

Nach oben Nach unten

SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur Empty Re: SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur

Beitrag von elmarriachi am Di 25 Aug 2015, 11:46

Na ja nicht neugierig werden, gell:) ? Very Happy
elmarriachi
elmarriachi
Superkleber
Superkleber

Laune : Bananaaaargh!

Nach oben Nach unten

SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur Empty Re: SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur

Beitrag von Jörg am Di 25 Aug 2015, 23:11

WOW! ... Toll! 2 Daumen

... und mit knapp 60 cm Rumpflänge im Modell auch nicht gerade klein! Very Happy

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur Empty Re: SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur

Beitrag von DickerThomas am Mi 26 Aug 2015, 08:12

Hallo Micha, Winker 2

es gibt sogar 'ne Besatzung dafür in 1/72 zumindest nutzbare Figuren... von Nicolai Miniaturen ...

z.B. KUK - Marine - Offiziere , sowie KUK Marine - Matrosen no.1 und KUK Marine - Matrosen No.2 sowie noch 'ne U-Boot Besatzung... nur als Tip Grinsen




DickerThomas
DickerThomas
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer

Laune : fast gut

Nach oben Nach unten

SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur Empty Re: SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur

Beitrag von elmarriachi am Mi 26 Aug 2015, 09:30

Hi Thomas,
es gibt sogar noch mehr .... bspw. auch von den Wienern ne komplette Besatzung .... Very Happy Mal schauen Very Happy
LG
Micha
elmarriachi
elmarriachi
Superkleber
Superkleber

Laune : Bananaaaargh!

Nach oben Nach unten

SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur Empty Re: SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur

Beitrag von elmarriachi am So 30 Aug 2015, 17:40

Als nächster - vorbereitender Arbeitsschritt - werden sämtliche Resinteile von ihren Angüssen befreit und versäubert.

SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur Dsc_7313_1024x678weksj

SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur Dsc_7318_1024x678l4k3w

Zur einfacheren Bemalung wird die Schiffschraube von der Welle getrennt. Die beiden Flügel werden angeklebt und verspachtelt, nach dem Trocknen verschliffen. Anschließend wird die Welle, an der auch das Ruder befestigt wird, zwei mal verlängert. Die erste Verlängerung direkt am Anfang der Welle, da sonst das Ruder am Rumpf streifen würde. Die zweite Verlängerung erfolgt an der Spitze, wo später dann die Schiffschraube montiert wird. Ohne diese Verlängerung würde die Schiffschraube am Ruder streifen.

SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur Dsc_7326_1024x6786vjuf

SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur Dsc_7327_1024x678k3jat

SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur Dsc_7330_1024x678swk9c

SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur Dsc_7331_1024x6788hj3d

LG
Micha
elmarriachi
elmarriachi
Superkleber
Superkleber

Laune : Bananaaaargh!

Nach oben Nach unten

SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur Empty Re: SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur

Beitrag von elmarriachi am Fr 04 Sep 2015, 21:49

Im nächsten Schritt werden am Bug die Lüfter, die dahinter liegende Kuppel sowie diverse Kleinteile  angebaut.
Die je einteiligen Schornsteine werden angebracht, die beiden später in Holzfarbe zu bemalenden seitlichen Plattformen
mit den Füßen der beiden Hotchkiss-Schnellfeuergewehre und diverse Klappen auf der Rumpfoberseite.
Im heißen Wasser vorgebogen, lassen sich die beiden Klappen der Eingangsluke leichter an die Kuppel montieren.
Sämtliche Ätzteile und weitere Verstrebungen folgen erst etwas später.














Als nächstes folgen weitere Resinteile, bevor es dann mit Verstrebungen und Ätzteilen weitergeht ....

LG
Micha


Zuletzt von Jörg am Fr 04 Sep 2015, 22:48 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bildgrößen angepaßt!)
elmarriachi
elmarriachi
Superkleber
Superkleber

Laune : Bananaaaargh!

Nach oben Nach unten

SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur Empty Re: SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur

Beitrag von didibuch am Sa 05 Sep 2015, 18:36

Hallo Micha,

ich bin ja schon seit Langem vom Kunststoff zu Karton gewechselt, aber wenn ich die Rundungen dieses Torpedoboots sehe, haben Kunststoffbausätze auch ihre Vorteile.
Das wird ein ganz feines Boot und ich schaue dir gerne zu.

Viele Grüße
Dieter
didibuch
didibuch
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur Empty Re: SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur

Beitrag von elmarriachi am Mo 14 Sep 2015, 09:43

*** UPDATE ***

Nachdem die großen Resin-Teile ihren Platz auf dem Rumpf weitgehend gefunden haben, geht es mit den Ätzteilen weiter.
Hierbei folgen Halterungen der Luken auf dem Rumpf angebracht, Trittbretter seitlich, etc.
Weiterhin wurde das große Ätzteil am Bug in Form gebogen und angeklebt.
Dieses werde ich wohl nach der schwarzen Lackierung polieren, so dass die erhabenen Bereiche wieder in Messingfarbe erstrahlen.
Die seitlichen Plattformen erhielten ihre Stützen aus Plastikrundprofil anstatt Draht, wie es im Bauplan vorgeschlagen ist.














LG - Michael


Zuletzt von Jörg am So 27 Sep 2015, 23:14 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bildgrößen angepaßt!)
elmarriachi
elmarriachi
Superkleber
Superkleber

Laune : Bananaaaargh!

Nach oben Nach unten

SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur Empty Re: SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur

Beitrag von elmarriachi am So 27 Sep 2015, 19:28

*** UPDATE ***

Einige Ätzteile und Verkabelung der Laternen an den Schornsteinen später  ....










LG
Michael


Zuletzt von Jörg am So 27 Sep 2015, 23:16 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bildgrößen angepaßt!)
elmarriachi
elmarriachi
Superkleber
Superkleber

Laune : Bananaaaargh!

Nach oben Nach unten

SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur Empty Re: SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur

Beitrag von John-H. am So 27 Sep 2015, 20:06

Hallo Micha, ich staune immer wieder wie gut du mit diesen Fitzelteilen klar kommst,
das sieht wieder richtig klasse aus! .top:
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur Empty Re: SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur

Beitrag von Jörg am So 27 Sep 2015, 23:20

Wundervolle Detaillierung ... Klasse, Micha! Bravo

Wer nicht weiß, daß dieses Modell ein reales, historisches Vorbild hat,
muß es glatt für Steampunk halten ... sunny

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur Empty Re: SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur

Beitrag von elmarriachi am Mo 28 Sep 2015, 08:39

Danke Euch Very Happy

Als nächstes werden mal die Fenster der Brücke aufgebohrt... bevor da dann die Ätzteile ran kommen Very Happy

LG
Micha
elmarriachi
elmarriachi
Superkleber
Superkleber

Laune : Bananaaaargh!

Nach oben Nach unten

SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur Empty Re: SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur

Beitrag von elmarriachi am Fr 02 Okt 2015, 22:09

*** UPDATE ***

Die runden Fenster des Brückenaufbaus werden aufgebohrt und mit einer Rundfeile versäubert.
Geätzte Rahmen aus Fotoätzteilen mit angedeuteten Schraubenköpfen umrahmen die Fenster.
Die Verglasung der Fenster erfolgt nach der Lackierung mit Micro Krystal Klear.
Dies sorgt für eine weitere Aufwertung des bereits sehr detaillierten Bausatz und sorgt für etwas mehr Realismus,
als wenn die Fenster nur bspw. schwarz ausgemalt werden würden.

Im nächsten Schritt werden die Löcher im Dach der Kommandobrücke aufgebohrt und die Stützen der das Dach umrundenden Reling eingeklebt.
Die Reling selbst besteht aus Messingdraht, der ausgeglüht, durch die Stützen geführt und rund gebogen wir.
Anschließend erhält das Schiff auch seinen endgültigen Namen - es wird auf den Namen SMS Falke getauft,
die fotogeätzten Lettern werden mit Sekundenkleber am Brückenturm angebracht.

Sämtliche Bullaugen im Deck werden ebenfalls aufgebohrt. Ein Rahmen aus Ätzteilen umrahmt diese später
und wird dann messingfarben lackiert (liegt dem Bausatz nicht bei). Auch diese werden dann später verglast.


















DIE LACKIERUNG
Im ersten Schritt erhält das Schiff eine schwarze Grundierung (Valleyo black primer).
Dies sorgt für eine einheitliche Oberfläche der unterschiedlichen, verbauten Materialien und ist Grundlage für weitere Schattierungen,
die das  Modell im Laufe der Lackierung / des Weatherings erhalten wird.
Der Primer von Valleyo bildet eine sehr stabile und kratzfeste Oberfläche und somit eine perfekte Basis für die eigentliche Lackierung









Als nächstes wird maskiert, dann das Unterwasserschiff erstmals lasierend rot lackiert,
danach schattiert und nochmals rot lackiert... Very Happy

LG
Micha


Zuletzt von Jörg am Do 15 Okt 2015, 23:35 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bildgrößen angepaßt!)
elmarriachi
elmarriachi
Superkleber
Superkleber

Laune : Bananaaaargh!

Nach oben Nach unten

SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur Empty Re: SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur

Beitrag von elmarriachi am So 04 Okt 2015, 18:49

*** UPDATE ***

Zunächst wird der obere Bereich des Schiffes maskiert, bevor dann das Unterwasserschiff in einer Farbmischung aus Rotbraun und Rot lackiert wird.
Diese Lackierung erfolgt nicht deckend, so dass die schwarze Grundierung weiterhin durchscheint.
Anschließend erhalten sämtliche Blechstöße und Kanten eine schwarze Akzentuierung,
welche entlang von Post-It's auflackiert wird und so für eine farbliche Betonung der Blechstöße sorgt.
Abschließend folgt eine weitere, wiederum nicht komplett deckende Lackierung in der zuvor angemischten Farbe Rotbraun/Rot,
wonach dann sowohl die schwarze Schattierung der Grundierung, als auch die schwarze Betonung der Blechstöße sichtbar bleiben.
Eine weitere Alterung mittels diverser Washings folgt später.


[/img]









Im nächsten Schritt wird der Wasserpass auflackiert, welcher sich farblich nur dezent vom dunklen Rot des Unterwasserschiffes abhebt.
Hierzu wird die angemischte Farbe des Unterwasserschiffs (Rotbraun+Rot) mit Weiß und Hellgelb aufgehellt.
Nach dem Maskieren des Wasserpasses wird dieser dann auflackiert, wobei auch hier darauf geachtet wird,
dass eine Schattierung durch die schwarze Grundierung erkennbar bleibt.










Als nächstes wird dann der schwarze Bereich seitlich lackiert,
dann gehts mit weiteren Metall- und Plastikteilne auf der Oberseite weiter.

LG
Micha


Zuletzt von Jörg am Di 06 Okt 2015, 23:36 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bildgrößen angepaßt + 1x Bildadresse repariert!)
elmarriachi
elmarriachi
Superkleber
Superkleber

Laune : Bananaaaargh!

Nach oben Nach unten

SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur Empty Re: SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur

Beitrag von elmarriachi am Di 06 Okt 2015, 21:23

*** UPDATE ***

Als nächstes wurde der Rumpf seitlich im Überwasserbereich lackiert....
hierbei kommt eine Mischung aus Reifenschwarz+Weiß+Rostbraun zum Einsatz.
Lackiert bisher bis an die seitliche Kante, das Weathering fehlt noch.
Der Rest wird erst später lackiert, wenn dann auch die Relings und weitere Details angebracht sind....










Was haltet Ihr von den Messingringen an den Bullaugen?
Ich bin mir noch nicht so ganz 100% sicher.... mal schauen... was meint Ihr?
Hab jetzt noch geätzte als Alternative geordert... die sind dann platter und net ganz so voluminös ...
mal schauen, wenn die angekommen sind Very Happy









LG
Micha


Zuletzt von Jörg am Di 06 Okt 2015, 23:41 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bildgrößen angepaßt!)
elmarriachi
elmarriachi
Superkleber
Superkleber

Laune : Bananaaaargh!

Nach oben Nach unten

SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur Empty Re: SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur

Beitrag von John-H. am Di 06 Okt 2015, 22:06

Wieder mal eine Meisterleistung mit dem Luftpinsel, Micha! Bravo

Die Ringe......... nee.... die gehen eher als Rettungsringe und nicht als Bullaugen durch,
die sind viel DICK!

Nimm lieber geätze! Wink
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur Empty Re: SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur

Beitrag von Sturmpionier am Di 06 Okt 2015, 22:07

mal erhlich gesagt

zu dick aufgetragen

auch wen die Technik damals nicht so hoch war wie heute

aber die Beschaubarkeit des Objekts war gegeben

Sturmpionier
Sturmpionier
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : da muß ich erst meine Frau fragen

Nach oben Nach unten

SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur Empty Re: SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur

Beitrag von elmarriachi am Di 06 Okt 2015, 22:13

... dito Very Happy Das war auch mein Gedanke Very Happy

Jetzt müssen die nur noch kommen und passen .... dann gehts weiter Very Happy

LG
Micha
elmarriachi
elmarriachi
Superkleber
Superkleber

Laune : Bananaaaargh!

Nach oben Nach unten

SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur Empty Re: SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur

Beitrag von Jörg am Di 06 Okt 2015, 23:55

Ja, die "Ringe" tragen tatsächlich zu sehr auf;
am Vorbild ist so etwas nicht zu erkennen ... shocked

Gruß - Jörg - Wink


Zuletzt von Jörg am Do 15 Okt 2015, 23:26 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur Empty Re: SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur

Beitrag von elmarriachi am So 11 Okt 2015, 19:35

*** UPDATE ***

Die neuen Rähmchen der Bullaugen sind da.... weitaus besser, als die Vorgänger will ich meinen ... Ätzteile ...
aufgeklebt ... später nach der schwarzen Lackierung erhalten die noch einen Messinganstrich und ein Washing ...






Die Reling ... Erster Teil... aus Messing gedrehte Relingsstützen in passend vorgebohrte Löcher eingeklebt ...
die Züge und den Handlauf dann aus Draht abgelängt ... in Form gebogen ... und auf den Stützen verlötet ...

... Zweiter Teil folgt .....  Lackierung dann in Schwarz ....











Als nächstes .... Reling 2.Teil.... Mitte, dann Heck ..... Stück für Stück ....

LG
Micha


Zuletzt von Jörg am Mo 12 Okt 2015, 18:27 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Bildgrößen angepasst!)
elmarriachi
elmarriachi
Superkleber
Superkleber

Laune : Bananaaaargh!

Nach oben Nach unten

SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur Empty Re: SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur

Beitrag von John-H. am So 11 Okt 2015, 19:42

Die Ringe sehen viel besser aus Micha! 2 Daumen

Die Reling sieht auch klasse aus! Bravo

Aber sage mal, ist die nicht ein wenig hoch Question scratch
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur Empty Re: SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur

Beitrag von elmarriachi am So 11 Okt 2015, 19:55

No Very Happy Isse net ... Very Happy



Roofl  Roofl  Roofl  Roofl

Hätt ich aber ehrlich gesagt auch gedacht, wenn die Relingsstützen net in der länge dabei wären .... aber das Bild gibt dem Macher wohl recht Very Happy

LG
Micha


Zuletzt von Jörg am So 11 Okt 2015, 20:42 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bildgröße angepasst!)
elmarriachi
elmarriachi
Superkleber
Superkleber

Laune : Bananaaaargh!

Nach oben Nach unten

SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur Empty Re: SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur

Beitrag von Jörg am So 11 Okt 2015, 20:04

Jawoll, so passen die Bullaugen ... sehr schön, Micha! Cool

Gruß - Jörg - Wink


Zuletzt von Jörg am Do 15 Okt 2015, 23:37 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Korrektur)
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur Empty Re: SMS Falke (k.u.k.) - 1/72 by Wiener Modellbau Manufactur

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten