Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Seite 23 von 25 Zurück  1 ... 13 ... 22, 23, 24, 25  Weiter

Nach unten

Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von Gast am Mo 20 März 2017, 21:04

Schön das du wieder regelmäßig da bist.

Dieter

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 20 März 2017, 21:09

Hallo Ossi,

als Sensibler kann ich es dir sehr gut nachfühlen!
Willkommen zurück, auf dem schmalen Balken der Gleichmütigkeit! Very Happy



Erhol dich erstmal von dem mentalen Stress,
dann macht das Leben auch wieder Freude. Tröstende
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von ullie46 am Mo 20 März 2017, 21:38

Auch von mir: Willkommen zurück, Ossi! Winker 2

Freue mich schon auf weitere Fortschritte und weitere Projekte.
Gruß Ulrich
avatar
ullie46
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : - Was ist das ? -

Nach oben Nach unten

Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von maxl am Mo 20 März 2017, 22:23

Die Fehldiagnose als Stimulator für den Weiterbau am Simulator, sozusagen... Gratulation, Ossi! Meinen Schwiegervater hatten die Ärzte vor einem dreiviertel Jahr für praktisch tot erklärt - jetzt ist er wieder komplett auf den Beinen! Die Medizin ist auch nicht immer der Weisheit letzter Schluss! Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Alleskleber
Alleskleber

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von OldieAndi am Mo 20 März 2017, 23:25

Hallo Ossi,

wie war das, Totgesagte leben länger? Bei Dir hoffe ich das auf jeden Fall! Wink
Zeig es Deinen Ärzten und ganz besonders natürlich uns, was Du noch so drauf hast! sunny

Ich freue mich sehr, wenn es Dir wieder besser geht.

Schöne Grüße
Andreas
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von Figurbetont am Di 21 März 2017, 16:44

danke...bin am werkeln !!!!

liebe Grüße
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von Männeken am Di 21 März 2017, 19:50

Hallo Ossi,

schön wieder von dir zu lesen!
In der Ruhe liegt die Kraft, sagt dir eine ehemaliger Beamter Pfeffer . Ich warte gerne auf deine Bauberichte, weiß ich doch, dass immer etwas schönes entsteht!

Gruß
Reinhard
avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von Falkenauge am Mi 22 März 2017, 13:41


Ja, Ossi, kreatives Basteln ist Therapie. Freue mich, dass es bei Dir weitergeht.

Viele Grüße, HW
avatar
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von severato am Mi 22 März 2017, 20:02

das ist nicht so schlim man soll dan basteln wen man lust hat.
avatar
severato
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : frölich

Nach oben Nach unten

Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von Figurbetont am Mo 26 Jun 2017, 14:18

hi, ihr Lieben, ich grüß euch mal alle, die bei mir und meinem Dio zugucken.

Ich hatte es schon mal kurz geschrieben am Samstag in
"was macht ihr gerade".

Jetzt war ich mit richtig Motivation wieder am werkeln.......
aber anscheinend isses mir nicht vergönnt richtig weiterzukommen.

Modellbau ist ja nur ein Hobby von mir, hab ich ja schon öfters
erzählt....
zweites Hobby ist mein Schützenverein...
Freitag-nacht hatten wir ein richtig großes Feuer in unserer
Schießanlage....mit allen Schikanen.
Am Wochenende haben wir mal alles richtig durchgewühlt....
eine echte teure Katastrophe ist draus geworden.

also...ich wühle wie blöd jetzt nur keinen Fehler mit den
Versicherungen zu machen.
also....Diorama erstmal in den Hintergrund rücken..
und als Vorsitzender des Vereins meine Pflicht zu tun...

aber geht weiter...ich hoffe im August mit meinem Dio fertig zu sein !!!

zwei Fotos noch von unserem Elend !!!





sieht nicht sooooooooooo wild aus...aber wird richtig teuer wegen der
Schäaden an den technischen Anlagen.
...drückt uns die Daumen !!!

liebe Grüße und bis bald

der Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von Lützower am Mo 26 Jun 2017, 15:29

Hallo Ossi,

da drück ich mal feste die Daumen. Ist denn die Brandursache schon geklärt? Als ich Hannelore von dem Feuer erzählte, kam von ihr die Frage "Brandstiftung?"

Liebe Grüße aus Hamburg von

Hannelore und Hans-Werner
avatar
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von Figurbetont am Mo 26 Jun 2017, 17:17

Ermittlungen laufen, Hans-Werner....
bin auch gespannt !!!

liebe Grüße
an Euch beide
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von SibirianTiger am Mo 26 Jun 2017, 18:10

Oh Shit shocked
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Frag meine Katzen, wenn sie Lust haben geben sie ne Antwort

Nach oben Nach unten

Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von Figurenfreund am Mo 26 Jun 2017, 18:56

Oh je mit Schießen wirds wohl in nächster Zeit nichts No

Was die Schäden angeht, mir hat neulich eine Feuerwehrmann erzählt das die Versicherungen nur die Schäden durch das Feuer übernehmen.

Die Wasserschäden durch die Feuerwehr zahlen die nicht, hat er zumindest gesagt.

Er meinte für die Hausbesitzer wäre es besser wenn die Feuerwehr nur die Nachbargebäude schützt, und das ganze kontrolliert abbrennen läßt Embarassed
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von JesusBelzheim am Mo 26 Jun 2017, 19:01

Die Daumen sind auf jeden Fall gedrückt Ossi 2 Daumen
Das ist ja sehr ärgerlich so was Rolling eyes

Figurenfreund schrieb:Er meinte für die Hausbesitzer wäre es besser wenn die Feuerwehr nur die Nachbargebäude schützt, und das ganze kontrolliert abbrennen läßt Embarassed

Stimmt, das macht alles um einiges einfacher für den Besitzer Grinsen
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von severato am Mo 26 Jun 2017, 23:48

sieht recht übel aus.
avatar
severato
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : frölich

Nach oben Nach unten

Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von maxl am Di 27 Jun 2017, 08:17

Hallo Ossi - das sieht wirklich übel aus! Totalschaden! Tut mir sehr leid! Da kann ich nur die Daumen drücken, dass die Versicherung ordentlich zahlt! Zum Glück lassen sich Finanzierungslücken gerade im Verein mit viel Engagement und Eigenhilfe schließen. Und am Ende wird's viel schöner, als es vorher war... Das jedenfalls wünsch ich euch! Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Alleskleber
Alleskleber

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von Figurbetont am So 09 Jul 2017, 17:25

Hi, ihr Lieben....

ich grüß mal ganz kurz und schreib mal den Stand der Dinge....
alles liegt noch wie nach dem Erlöschen des Feuers....
die Gutachter waren da....Riesenschaden und wir warten jetzt
auf das "Go" der Versicherung...vorher dürfen wir keinen Handschlag machen....

vor lauter Spannung hab ich an meinem Dio weitergemacht.....aber so richtig
ruhig gestellt hat mich das nicht...
weil das Dio, um das es hier hauptsächlich ja geht, in der Endphase ist  
und alles zusammengebaut, transportsicher fixiert und  vor allem funktionierend
sein muß.

..deshalb gibt hoffentlich heute abend eine Fortsetzung meines
Bauberichtes.....also bis später....
und versprochen, das Ding wird schön aber meine Nerven wackeln
wie Lämmerschwänze !!!

also bis in Kürze, hoffentlich noch heute abend !!!

liebe Grüße
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von Falco 2014 am So 09 Jul 2017, 21:58

Ich bin schon ganz gespannt auf den weiteren Bericht.

Denke, die Nerven beruhigen sich, wenn du wieder weiter an deinem Dio baust.
Ich wünsche dir jedenfalls alles Gute.

LG
Kurt
avatar
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von Figurbetont am So 09 Jul 2017, 22:01

So, ihr Lieben,
da bin ich wieder...
mal schauen ob ich euch Diomäßig auf den neuesten Stand bringen
kann.
Zwischendurch natürlich Fotos die ich vorhin noch schnell
gemacht hab.

Während meiner langen Krankheit hab ich so gut es ging an der
Ausstattung des Dios weitergemacht.,,,,immer Schrittchen für Schrittchen....
es ging nicht schneller....meine Hände haben nicht richtig mitgemacht....

also so ist momentan der Bauzustand
fertig bombenfest montiert ist der komplette Simulator.
Der Deckel allerdings noch nicht.....da muß ich dem Jörg danken, der die Idee
hatte den mit Minimagneten zu befestigen....war prima Idee...nur mußte ich feststellen, daß durch die lange Zeit der Deckel
sich etwas in der Breite verändert hat...ca 2mm, wahrscheinlich durch Luftfeuchtigkeit...
Ich muß die Magnethalterungen etwas nachbiegen und justieren...
dann kann ich bisschen von den 2 mm bissi was rausschinden....das wird schon.
Die Figuren sind bombenfest...außer dem Kameramann...den ich am Schluss erst
festmache, sonst steht der mir nur im Weg rum.
Aber sieht schon ganz ordentlich aus, find ich mal.
Die Propellernabe wird noch fertiggebaut und wird am Ende so aussehen wie im Original....
mit acht Schrauben und einer dicken Schraube in der Mitte...abwarten.

   

 



und so bin ich im moment am arbeiten.



Auf zwei Platten gleichzeitig....die Verdrahtung läuft ja parallel
zum befestigen der Figuren und des Simulators...
eine elend enge Sache.....mist daß man so viele Wuscht-Finger und unegale
Knochen hat. Das Kabelgedöns macht einen ganz durcheinander und
ohne Durchgangsmessgerät geht praktisch nix und man hat irgendwo
ein Kabel vertauscht....mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.
Ich bewundere langsam unsere RC-Schiffsmodellbauer....

die Kabelwüste kommt natürlich davon, daß ich alle Kabel nach und nach
erheblich verlängern mußte.....der ganze Klapperatismus muß ja für Wartungsarbeiten
und Batteriewechsel zugänglich sein....da hab ich mehrfach stückeln müssen weils zu kurz war.
und mir die Knochen verflucht, daß ichs nicht gleich richtig gemacht hab....
ich arme Bastelsocke !!!!



Am meisten Spaß hat mir der Bau und die Aufarbeitung der Ausstattung
mit Kleinigkeiten gemacht......es macht einfach nur Freude....was ich konnte
natürlich selbst gebaut.....authentische Zeitung natürlich.....auf
Zigarrettenpapier gedruckt....Original Französisch....Juni 1919....
Ich warte noch auf einige Sachen, die noch dazukommen.....die lassen sich Zeit
die Lieferanten....und die Werkzeugkiste ist gut gefüllt mit einem Durcheinander von
Werkzeug....fast wie meine eigene Kiste.



hier meine Zwei Jungs, die später mal den Film drehen werden.....mein Dio zeigt ja
nur die Vorbereitung der Dreharbeiten.....



neben dem Tor ein kleines Bänkchen mit aufgelegter Zeitung und Apfelsaft-
karaffe mit Trinkglas.....das ist das Bänkchen wo der Bediener sein Wartepäuschen
gemacht hat....sein Mantel.....den muß ich noch bemalen....hängt locker überm Zaum...
ne Brille leg ich auf die Zeitung...der Junge ist ja schon bissi älter....

der olle Benzinkannister, französisch aus dem ersten Weltkrieg ist selbstgebaut
es fehlt noch die französische Beschriftung...Ehrensache, wird gemacht.....
....dat ÖÖÖÖÖlkännchen ist gekauft..
das ist mir in einem Puppenstubengeschäft ins Auge gesprungen und mir nachgelaufen.  



so, nochmal die Figuren
zwei die rumstehen und sich amüsieren



und einer dem es nicht gut geht
und noch einer der sich einen grinst



ich hoffe, es gefällt euch ein bisschen.....
und bei allem was noch fehlt...z.B. Bremsschuhe für den
Simulator....bin ich vorerst zufrieden

und in guter Stimmung....

bis bald
Euer Ossi  Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von John-H. am So 09 Jul 2017, 22:15

Ob das mit der guten Stimmung jetzt nun am Modellbau oder am gepflegten Weingeist liegt.... Pfeffer

Aber das was du da wieder zeigst ist wirklich atemraubend,
in jeder Ecke mindestens ein Highlight man kann sich garnicht satt sehen!!

Spitzen Modellbau Ossi! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von maxl am So 09 Jul 2017, 23:31

Das sehe ich ganz genau so! Spitzenmodellbau.... ohne Worte! Cool Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Alleskleber
Alleskleber

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von severato am Mo 10 Jul 2017, 01:07

tolle sache sieht super aus.
avatar
severato
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : frölich

Nach oben Nach unten

Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von Männeken am Mo 10 Jul 2017, 08:16

Tja, was gefällt mir am besten?
Nein, das würde deinen Baubericht sprengen hier eine Aufzählung reinzuschreiben.
Es sind die unzähligen Details, der Dreck auf der weißen gemauerten Wand, Gras in den Fugen, die benutzten Pinsel, Lackspuren auf der Leiter .............................................., ich bin tief beeindruckt!
Gruß
Reinhard
avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von Figurenfreund am Mo 10 Jul 2017, 09:17

Schön das es weiter geht Very Happy
Ich bin mehr als begeistert von dem was ich da sehe, das ist ganz große Klasse Beifall Beifall
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Flugsimulator im ersten Weltkrieg - Diorama im Maßstab 1:16

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 23 von 25 Zurück  1 ... 13 ... 22, 23, 24, 25  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten