Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Audi R8 Spyder in 1 zu 24 von Revell

Nach unten

Audi R8 Spyder in 1 zu 24 von Revell

Beitrag von Blaasi am Mi 01 Jul 2015, 16:14

Winker Hello

Aus meinem Bausatzvorrat habe ich mir diesen Karton herausgefischt :



Die Karosserie hat auf der linken Seite einen unsauberen Anguß :



Ich hatte von meinem Volvo-Umbau und dem Audi 100 Avant noch genügend Lackspray in blaumetallic übrig und habe die Karosserie nach dem Schleifen und einer schwarzen Grundierung mit dem Farbton lackiert.



Hier sind dann weitere vorbereitete Teile :



Der Motor ist gut detailliert und wird mit vielen Abziehbildern dekoriert. Wer den Motor nach dem Bau sehen möchte, muß ihn aber weglassen und extra präsentieren. Das einzige, was von dem Motor nachher sichtbar ist, ist ein Teil der Ölwanne. Leider habe ich es versäumt vom fertigen Motor ein Bild zu schießen - und da das Modell inzwischen fertig im Schrank steht, geht das auch nicht mehr.



Ähnlich ist es dann auch mit der Vorderachse und der Kardanwelle. Die Welle sieht man überhaupt nicht mehr, und von der Achse sieht man nicht viel mehr als das Differential.Die Radhäuser waren etwas störrisch und mußten mit Klammern fixiert werden.



So sieht das dann von unten aus :



Wenn man im Internet nach Bildern dieses Auto sucht, findet man sehr viele unterschiedliche Farbkombinationen für den Innenraum. Das liegt wohl auch daran, daß Audi sehr viele Wünsche des Käufers erfüllt. Beim Ford T konnte man ja damals schon jede Farbe bekommen - sie mußte nur schwarz sein. Bei Audi bekommt man wirklich jede Farbe für den R8.
Für den Innenraum habe ich helle Ledersitze mit dem schwarzen Interieur kombiniert und einen braunen Teppich hereingelegt - natürlich alles nur matte und seidenmatte Revell-Farbe.





Bei der Hochzeit war dann auch gutes fixieren der Teile angesagt - ich verwende dazu meist Gummibänder (gerne von abgepacktem Spargel) und Tesa-Krepp.



Hier ein Bild vom fertigen Modell :



Die anderen Bilder kommen dann in der Galerie
Blaasi
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Tagesformabhängig - meist gut

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten