Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Seite 5 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von Lützower am Di 25 Aug - 10:18

Hallo Andreas,

auch wenn ich von japanischen Burgen kaum Ahnung habe, gefällt mir die Anordnung der Gebäude und Mauern schon sehr.
avatar
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von severato am Di 25 Aug - 13:31

siet ja richtig toll aus die burg na da bin ich geschpant wie das wieter geht.
avatar
severato
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : frölich

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von Andisan am Di 25 Aug - 20:01

Hallo,

schön, dass es Euch schon mal soweit gefällt !

DickerThomas schrieb:  ich glaub du warst zu lange in Himeji... Grinsen  
Ablachender  Ablachender ja, das wäre möglich Very Happy

Den dunkelgrauen Mauerblock habe ich nur für die Photos weggenommen, weil ich den Turm gerade zeigen wollte. Da ich aber noch nicht genau weiß wieviel Höhe ich kappe, muss der dunkle Mauerblock noch seine Maximalhöhe behalten und wird erst am Schluss gekappt. Und bis dahin muss ich ihn gelegentlich mal wegnehmen.

Mit dem Dachfirst hast Du wohl Recht, aber das Torhaus wir noch viel kleiner - ich hatte mich von dem Obergeschoss leiten lassen.
Das Torhaus wird eher so klein wie das hintere Tor - vielleicht etwas größer. Und ja, das mit Torzone und Treppe auf Deinem Bild will ich so umsetzen.

Ob und wenn welche Art von Giebeln ich einbaue - da lasse ich mich selber überraschen.
Die prinzipielle Vorlage aber ist die Burg Kakegawa:
Code:
http://www.jcastle.info/castle/profile/48-Kakegawa-Castle
Code:
http://www.d1.dion.ne.jp/~mthouse/page4413.htm
avatar
Andisan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von Sigmund am Di 25 Aug - 20:07

Andreas, deine Burg wird viel schöner als auf dem Link. Das sehe ich jetzt schon. Beifall
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von Andisan am Di 25 Aug - 20:20

Very Happy Das zeigt, dass Du eine blühende Phantasie hast, Sigmund Very Happy
avatar
Andisan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von DickerThomas am Mi 26 Aug - 7:51

Ohayo Andisan, Winker 2

danke für die Info ... Gentleman

ich freue mich schon auf weitere Fortschritte (gez. Drängler-san) Ablachender Ablachender Ablachender

die Belagerungstruppe wird demnächst "modelliert" ... nach Mainz soll es angeblich beginnen (nur zur Info) Pfeffer Pfeffer
avatar
DickerThomas
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer

Laune : fast gut

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von Andisan am Di 15 Sep - 7:34

Puha, die Zeit rast...

Ich habe mich in den letzten Wochen mit dem Hauptturm (Tenshu) beschäftigt, und bin noch auf keinen grünen Ast gekommen.
Ich habe mir die Grundrisse der Burg Inuyama zur Brust genommen, um daraus etwas zu machen.
Code:
http://inuyama-castle.jp/castle/castle-tower

Dieser recht kleine Tenshu benötigt aber in 1:72 schon eine Fläche von 22x19 cm (ich habe 14x12 cm, also habe ich die Maße etwas abgeändert und daraus ein "Modell" gefertigt:







Dabei habe ich gemerkt, dass mein Abändern der Maße komplett nach hinten los ging - passte garnicht mehr zum Maßstab...

Im nächsten Schritt werde ich mich also entweder von der Burg Inuyama lösen, und einen eigenen Hauptturm gestalten, oder die Burg (mit Abänderungen) maßstäblich nachbauen, und später das Dio angleichen.

Zum Glück habe ich Donnerstag/Freitag zwei freie Tage - da sollte doch was gehen Very Happy
avatar
Andisan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von Lützower am Di 15 Sep - 8:12

Moin Andreas,

wie man sieht, bringen Kompromisse nicht immer den gewünschten Erfolg. Wie groß müsste denn das Dio werden, wenn du den Tenshu maßstäblich übernimmst? Die ganze Burg sollte es doch wohl nicht werden, sondern nur ein Ausschnitt. Vielleicht kann man da ja etwas einsparen. Der Turm in 1/72 wäre jedenfalls ein echter Hinkucker.
avatar
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von DickerThomas am Di 15 Sep - 8:53

Ohayo gozaimasu, Andisan Winker 2

.. sieht interressant aus .. vor allem die Balkenkonstruktion der Decke.. der Tenshu wird der Wahn.. wenn es mit den Abmessungen hinhaut ... freue mich schon auf mehr.. mehr .. mehr... Grinsen .. Hüpfeding Hüpfeding Hüpfeding

der Drängel(er)-san
avatar
DickerThomas
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer

Laune : fast gut

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von Andisan am Di 15 Sep - 19:56

Moin Hans-Werner,
Das Diorama müsste von derzeit 40x40cm auf 48x48cm vergrößert werden...das ist schon Einiges. Zumal ich ja mit 35x35cm gestartet bin.

Ich denke, ich werde aber mal ein "original" großes Papiermodell angehen und dann die Proportionen abschätzen.

Konban wa, Drängler-san Very Happy
Die Balkenkonstruktion war mit Balsaholz recht einfach - nur etwas zeitintensiv...aber da ich einen Teil des Turminneren zeigen möchte, hoffe ich, dass ich die auch mit Kieferleisten hinbekomme.

Die Burg Inuyama bietet den großen Vorteil, dass sehr gute Baupläne mit Maßen existieren - da sollte was draus machbar sein.
avatar
Andisan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von Sigmund am Mi 16 Sep - 0:21

Und wenn da noch ein paar Samurai mit Belagerungsgerät dazukommen wird das Ding gut 60 x60 cm. Pfeffer
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von Andisan am Mi 16 Sep - 6:54

sunny
Jau, vermutlich passt dann die Proportion des "Innenhofes" nicht mehr zum Turm...

Und dann muss der größere Innenhof ja mit mehr Samurai gefüllt werden Very Happy
avatar
Andisan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von DickerThomas am Mi 16 Sep - 9:08

Ohayo Andisan, Winker 2

Belagerungstruppe ist in "Bearbeitung" .. zumindest nach Mainz... Grinsen

Samuraifiguren ... immer schön ... vor allem wenn du die bemalst Andisan Großer Meister Großer Meister Großer Meister
avatar
DickerThomas
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer

Laune : fast gut

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von severato am Fr 18 Sep - 14:47

was verwendest du für materialien für den turm.
wen nichts mehr geht dan mache das dio einfach grösser. 48x48.cm.
nun ich bin geschpant wie das weiter geht.
avatar
severato
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : frölich

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von Andisan am Mi 23 Sep - 7:37

Hallo Heiri,

In den Bildern oben habe ich F-Boards verwendet (Stärke 5mm) und Balsaholz.
in der neuen Planung habe ich nur Pappe verwendet. Bilder, siehe unten.
Für das endgültige Modell kommen mit Sicherheit F-Boards (3mm), Pappe, Kiefer-/Nussbaumholz und Plastik zum Einsatz.

Hier ist mein Vormodell, dass ich am Donnerstag/Freitag fertig gestellt habe:
Das Grundgebäude im Vergleich zu meinem kleinen Erstmodell:


Mit den ersten Dächern:


Von der Rückseite, die im späteren Modell auch offen sein soll


Und am Wochenende habe ich dann noch ein Dach für die Turmspitze gebastelt - aus einem anderen Kartonmodell hochskaliert...passt leider überhaupt nicht zum Rest des Gebäudes...


So, nun muss ich knobeln welche Größe ich nehmen will, und wie ich den Bau beginnen will - Kiefernleisten habe ich schon bestellt, die das Grundgerüst ergeben sollen.
avatar
Andisan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von DickerThomas am Mi 23 Sep - 7:52

Ohayo Andisan, Winker 2

Gewaltig ... Wow ... Bravo 2 Daumen

ich glaub dein Dio wird größer als meins... Grinsen ... Ablachender Ablachender Ablachender
avatar
DickerThomas
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer

Laune : fast gut

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von Lützower am Mi 23 Sep - 10:49

Moin Andreas,

da warst du ja wieder fleissig. Ich stimme für die größere Version. Das wird bestimmt ein Prachtbau. Wenn das Dio größer wird, als ursprünglich geplant, kannst du ja viele schöne Samurai von "Drängel-san" einbauen.
avatar
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von DickerThomas am Mi 23 Sep - 11:01

... da würde sich "Drängler-san" bestimmt drüber freuen ... Ablachender Ablachender Ablachender
avatar
DickerThomas
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer

Laune : fast gut

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von Andisan am Do 24 Sep - 7:37

Winker 2 Hallo Thomas und Hans-Werner,

ich war auch etwas überrascht von der Größe...und nu stehe ich erst einmal vor der Planung - bei der Größe ist nix mit drauflos, da soll einiges geplant sein.

Nein, Thomas, mein Dio wird nicht so groß. Ich habe leider keinen Keller oder Einzelraum, das muss irgendwie noch an eine Wand oder in eine Vitrine passen Traurig 1

Ja, Hans-Werner, als ich die Proportionen sah, gab es bei mir auch kaum noch Zweifel. DAS ich es so groß baue, ist klar; nur WIE, das muss ich noch ausbaldowern.

Um Samurai mache ich mir keine Sorgen, ich weiß ja, dass es  mehr Figuren gibt, je länger ich warte Very Happy
avatar
Andisan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von DickerThomas am Do 24 Sep - 8:29

Oahyo Andisan, Winker 2

wie wärs mit "Anbauen" .... Grinsen .. Wink

Bin weiterhin gespannt dabei ... 2 Daumen 2 Daumen
avatar
DickerThomas
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer

Laune : fast gut

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von marcolux am Do 24 Sep - 11:01

Das wird ja ne Kleinstadt... shocked
avatar
marcolux
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Besser gehts nimmer

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von severato am Do 24 Sep - 15:41

ich auch weil das ist intressant was du da machst.
avatar
severato
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : frölich

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von Figurenfreund am Do 24 Sep - 19:10

Gefallen tut mir das große Gebäude besser, auch wenn ich nicht genau verstehe in welchem Teil der Burg das mal stehen soll.

Wenn es an den Rand soll könntest du vielleicht in der Tiefe bischen Platz sparen.

Du willst es hinten ja eh offen lassen, da könntest du paar cm sparen wenn du es als Schnitt des Gebäudes darstellst.
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von Andisan am Mo 5 Okt - 7:36

Hallo ihr!

Ich bin in der letzten Zeit leider ziemlich eingespannt, so dass ich mich etwas rar gemacht habe - aber die Herbstzeit ist ja wieder Bastelzeit Very Happy

Einen Hauptturm in der Größe anzufertigen, ist schon eine Herausforderung. Ich habe lange geplant und mir Gedanken gemacht - das sieht dann so aus:




Und am Wochenende habe ich mir ein Herz genommen und angefangen:




Bei all den Holzleisten ist mir letztlich das Sägeblatt meiner Minisäge zerbrochen, so dass ich Ersatzblätter bestellen musste - dann wird es weiter gehen mit dem Boden. Die hellen Hölzer werden natürlich noch dunkel gemalt.

@Peter: ja, das Gebäude ist hinten offen, wodurch ich etwas spare. Ich werde jetzt erst einmal den Turm weiterbauen, und mich dann um das Dio kümmern - evtl. wird der Turm auch ein Einzelstück für die Vitrine...
avatar
Andisan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von DickerThomas am Mo 5 Okt - 10:06

Ohayo Andisan, Winker 2

goil .. as Teil wird der Oberwahn... die Balkenkonstruktion ... goil Großer Meister Großer Meister Großer Meister Großer Meister
avatar
DickerThomas
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer

Laune : fast gut

Nach oben Nach unten

Re: Erstürmung einer japanischen Burg, 1:72

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten