Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Fiktives Raumschiff »Blue Star« JFS 72214

Nach unten

 Fiktives Raumschiff »Blue Star« JFS 72214  Empty Fiktives Raumschiff »Blue Star« JFS 72214

Beitrag von Thomas Pleiner am Fr 15 Mai 2015, 19:06

Fiktives Raumschiff »Blue Star« JFS 72214 (Thomas Pleiner 1983 – Schreiber Bogen/Aue Verlag)

Eine heute (2015) über 31 Jahre alte, 1984 bei JFS erschienene, fiktive »Raumschiff«-Konzeption.
Alles - wirklich alles - Handarbeit.... was wusste man 1984 schon von digital erzeugten Bitmap-Texturen?
Und für die Airbrush waren die Strukturen zu klein. Daher mit PANTONE Farbfolien und Tempera Guache
gearbeitet ...
Die grösste Anforderung war, das Ding eben NICHT wie ein »spin off« von »ALIEN«, »Star Wars«
oder »Star Trek« aussehen zu lassen, schon gar nicht wie eine Adaption von »2001-Space Odyssey«
... in meinem Archiv finden sich dazu 7 weitere Entwürfe, die teilweise exotischer als der dann
produzierte waren. Der Verlag hat sich dann für DIESE Variante zur fertigen Ausarbeitung entschieden.
Warum das ganze allerdings so »blaulastig« geriet?
Dazu findet sich in meinem Archiv leider nichts mehr ... vielleicht hatte ich riesige
Mengen der blaunen PANTONE-Folie übrig?

Ein Raumschiff-Design im »Steam-Punk-Stil« hätte mir auch mal Spass gemacht.

Der Modellbogen ist seit einigen Jahren nur noch antiquarisch zu bekommen.









Zuletzt von Jörg am Di 19 Mai 2015, 00:00 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Bildgrößen angepaßt)
Thomas Pleiner
Thomas Pleiner
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

 Fiktives Raumschiff »Blue Star« JFS 72214  Empty Fiktives Raumschiff »Blue Star« JFS 72214 (Pleiner, Thomas 1984 – Schreiber Boge

Beitrag von Thomas Pleiner am Fr 15 Mai 2015, 19:09



Aus hier nicht wichtigen Gründen ergab sich die Gelegenheit (Notwendigkeit?) dieses Kartonobjekt noch einmal zusammen zu setzen.
Für mich als Verfasser bietet sich hier die Gelegenheit, eine über drei Jahrzehnte alte eigene Produktion einer kritischen Neubetrachtung zu unterziehen.
Die nicht negativ ausfiel.
Grundidee der Formen, Abwicklung und Detaillierung (für ein Schreiber Modell) sind auch heute völlig in Ordnung.
Die Binnendekoration würder allerdings HEUTE völlg anders aussehen.

Obwohl schon damals bei DIESEM Objekt Wert darauf gelegt wurde, das weder erkennbare Bewaffnung noch sonstige
»Leute-tot-mach-Technik« erkennbar war, wirkt das Grunddesign in der Rückschau doch unübersehbar aggressiv.
Was eventuell heute auch anders gelöst würde.

Technische Beschreibung des Modellbogens:
Modell: Weltraumstation/Raumschiff
Originaltitel: Transgalactical Spacecraft »Blue Star«
Maßstab: 1:1000 (Fantasieangabe)
Konstrukteur(e): Thomas Pleiner
Format: 220 x 310 mm
Seiten: 6 Blatt Modellbogen
Anzahl der Teile: 212
Länge: 450 mm
Breite: 280 mm
Höhe: ca. 170 mm
Materialien: Modellbogen = ca. 160 g/qm Offsetkarton, Rothmill 1,5faches Volumem, 0,2 mm stark
Druck: mehrfarbiger Offsetdruck
Verarbeitung: geschnitten, lose in Umschlag eingelegt
Gesamtgewicht: ca. 190 gramm
Herausgeber: Schreiber Bogen / Aue Verlag
Hersteller: Albatros
Bestellnummer: JFS-72214
Erstveröffentlichung: 1984
Preis: k.A.
Bezugsmöglichkeit: Verlagsseitig vergriffen


Verwendet für den aktuellen Zusammenbau wird ein Exemplar des Andrucks von 1984, der auf dem sensationellen 160 g/qm Rothmill mit 1,5-fachem Volumen gemacht wurde. Spannend hierbei ist, dass HIER noch alle kleinen Fehlerchen drin sind, die damals dann VOR dem Auflafendruck korrigiert wurden.
Das »Rothmill«-Material lässt sich HERVORRAGEND verarbeiten, schont die Messerklingen, lässt sich ausgezeichnet verformen bietet aber excellente Formstabilität. Eine Tendenz zum horizontalen Spaltenb ist nicht beobachtbar. Die Bedruckung ist ERSTKLASSIG: es gibt keinerlei Farbabriebe!
Thomas Pleiner
Thomas Pleiner
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

 Fiktives Raumschiff »Blue Star« JFS 72214  Empty Raumstation »Blue Star« JFS 72214 (Pleiner, Thomas 1984 – Schreiber Bogen)

Beitrag von Thomas Pleiner am Fr 15 Mai 2015, 23:01



Der »Zentralkörper« formt sich aus einer 8-eckigen Grundstruktur ...





Die »Öffnung« im »Boden« wird von einer Art Stufenpyramide hinterfangen.
Da dies ein vollständiges Fantasiegebilde ist, könnte man das aber auch als alles mögliche deuten ...



Einige unregelmässig geformte Teile bilden die Basis des »Hecks« in das so etwas wie »Triebwerke« Aufnahme finden werden...



Zuletzt von Jörg am Di 19 Mai 2015, 00:06 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bildgrößen angepaßt)
Thomas Pleiner
Thomas Pleiner
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

 Fiktives Raumschiff »Blue Star« JFS 72214  Empty Raumstation »Blue Star« JFS 72214 (Pleiner, Thomas 1984 – Schreiber Bogen/Aue)

Beitrag von Thomas Pleiner am Fr 15 Mai 2015, 23:04



Die korrekte Montage des »Schwanzes erfordert etwas Sorgfalt. Entscheidend ist hier
die richtige Reihenfolge ... und es erscheint mir heute nicht sehr sinnvoll, im einzelnen
zu deuten, WAS die jeweilige Struktur darstellen mag. Bei einem reinen Fantasiegebilde
ist das in der Tat überflüssig.










Damals legte ich Wert darauf, die Details dieses Objektes relativ groß zu belassen,
um gerade auch weniger erfahrene Kartonmodellbauer anzusprechen.
Das »Modell« verschafft recht schnell ein farblich eindrucksvolles und ziemlich großes Erfolgserlebnis ...


Zuletzt von Jörg am Di 19 Mai 2015, 00:09 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bildgrößen angepaßt)
Thomas Pleiner
Thomas Pleiner
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

 Fiktives Raumschiff »Blue Star« JFS 72214  Empty Raumstation »Blue Star« JFS 72214 (Pleiner, Thomas 1984 – Schreiber Bogen/Aue)

Beitrag von Thomas Pleiner am Fr 15 Mai 2015, 23:36



... in die kreisrunden Öffnungen gehören drei Strukturen, die man am besten als
»Antriebsdüsen« interpretieren könnte. (Wobei es sicher interessant wäre darüber
zu philosophieren, ob etwa Raumschiffe zukünftiger Generationen auf so etwas
primitives, wie chemische Rückstoßggregate angewiesen wären...)



Der Zusammenbau der »Düsen« folgt dem üblichen Prinzip und ist nur etwas komplexer als
die ansonsten recht geraden Formen dieses Modellbogens. Wem die Dreiteilung dieser
Düsen nicht behagt - dem habe ich alternativ eine ganz einfache Variante der Düsen
dem Bogen mitgegeben ... ein simpler Kegelstumpf ... mit »Deckel«.

Die etwas gekrümmte »Fassung« sieht aber doch deutlich attraktiver aus.



Zuletzt von Jörg am Di 19 Mai 2015, 00:11 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bildgrößen angepaßt)
Thomas Pleiner
Thomas Pleiner
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

 Fiktives Raumschiff »Blue Star« JFS 72214  Empty Raumstation »Blue Star« JFS 72214 (Pleiner, Thomas 1984 – Schreiber Bogen/Aue)

Beitrag von Thomas Pleiner am Sa 16 Mai 2015, 00:27

Montage der beiden Ausleger und der Gondeln.
Aus Stabilitätsgründen habe ich diese erst bei der Schlußmontage angebracht.









Zuletzt von Jörg am Di 19 Mai 2015, 00:16 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bildgrößen angepaßt)
Thomas Pleiner
Thomas Pleiner
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

 Fiktives Raumschiff »Blue Star« JFS 72214  Empty Raumstation »Blue Star« JFS 72214 (Pleiner, Thomas 1984 – Schreiber Bogen/Aue)

Beitrag von Thomas Pleiner am Sa 16 Mai 2015, 02:00



Ausleger und Gondeln (verbunden) und »Träger« der »Brücke«



»Brücke« und Details ...



Zwei »Aufbauten« der »Brücke« ...



... und im Überblick ...


Zuletzt von Jörg am Di 19 Mai 2015, 00:18 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bildgrößen angepaßt)
Thomas Pleiner
Thomas Pleiner
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

 Fiktives Raumschiff »Blue Star« JFS 72214  Empty Raumstation »Blue Star« JFS 72214 (Pleiner, Thomas 1984 – Schreiber Bogen/Aue)

Beitrag von Thomas Pleiner am Sa 16 Mai 2015, 02:08



Teile des Verbindungsstückes zum »Vorschiff«



Teile des Verbindungsstückes zum »Vorschiff« vor Montage am Hauptkörper...



... und auch die beiden Seitenflächen sind montiert ...



»Vorschiff« im Rohbau ...



»Vorschiff« kurz vor Fertigstellung ...


Zuletzt von Jörg am Di 19 Mai 2015, 00:20 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bildgrößen angepaßt)
Thomas Pleiner
Thomas Pleiner
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

 Fiktives Raumschiff »Blue Star« JFS 72214  Empty Re: Fiktives Raumschiff »Blue Star« JFS 72214

Beitrag von Thomas Pleiner am Sa 16 Mai 2015, 02:20



Komplettes »Vorschiff« mit Dekoteilen



Der hintere Teil, ebenfalls mit Dekoteilen ...

Damit kommt dieser Bildbericht zum Abschluß - es folgen fünf Gesamtansichten.


Zuletzt von Jörg am Di 19 Mai 2015, 00:21 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bildgrößen angepaßt)
Thomas Pleiner
Thomas Pleiner
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

 Fiktives Raumschiff »Blue Star« JFS 72214  Empty Raumstation »Blue Star« JFS 72214 (Pleiner, Thomas 1984 – Schreiber Bogen/Aue)

Beitrag von Thomas Pleiner am Sa 16 Mai 2015, 02:38

Fünf Gesamtansichten .












Einige Nachbemerkungen zum Thema:
Der geneigte Leser ahnt es schon: Ich führe zur Zeit an anderer Stelle einige freundliche Gespräche über einen möglichen Modellbogen zum Theme Sci-Fi/Raumfahrt.

Meine Recherchen zum Thema »Raumschiff-Design« im Vorfeld des möglichen neues Projektes förderten dann tatsächlich interessantes zu Tage.
Unter anderem die schon fürchterlich banale Erkenntnis, dass sich auch hier die Gestaltungsansätze im Laufe der Jahrzehnte gewaltig mit der Änderung des Zeitgeschmacks diesem angepasst haben.

Behält man bei Durchsicht unzähliger öffentlich zugänglicher Designansätze die mögliche Umsetzbarkeit in einen Modellbogen im Auge, stellt man fest, dass die Arrangements von Würfeln, Quadern, Prismen, Zylindern, Pyramiden, Kegeln, Tetraedern, Oktaedern, etc. etc. deren Schnitte und daraus gebildeteten Durchdringungen gegenüber rein spährischen Körpern wie Kugeln, Ellipsoiden, Tori, etc. etc.
in der MEHRZAHL sein sollten ... gaaaaanz spannend: Ein Rhombenikosidodekaeder!

Obwohl heutzutage ein »Raumschiff« aus rein »organischen« Formen sicher attraktiver aussieht als eines aus »Trivialen Formen«, so ist unter dem Aspekt eines Modellbogens letzterem der Vorzug zu geben. Bitte: Letzten Endes ist auch JEDE organische Form mit Flächen die nur in eine Richtung gekrümmt sind, abzubilden. Aber spätetens dann hat man die Verhältnismässigkeit über Bord geworfen.

Es ist auch festzustellen, dass es unter den unzähligen öffentlich zugänglichen Gestaltungsansätzen kaum »etwas gibt, was es nicht gibt«. Will sagen: Ich kann kreativ sein, wie ich will - irgendwo hat es das dann schon mal gegeben und  wenn's bös ausgeht, kollidiert man obendrein mit Markenschutzrechten. Die inflationären spin-offs der »Sulaco«, »Sternenzerstörer« »Galactica«, »Enterprise« ... alles nicht wirklich neu und was ich glaube beobachten zu dürfen: ALLE diese Gestaltungen haben eine Anmutung von Gewalt und Schrecken. Findet man überall ... und ist es nicht die Form allein, so schafft dann die Kombination mit waffenstarrender Vernichtungstechnik endgültig Gewissheit: Ausserhalb eines solchen Gebildes ist man auf der Verliererseite.
Und warum müssen die meisten »Raumfahrzeuge« aussehen, wie verottete Wehrmachtspanzer ... bzw. deren mutierte Nachfahren ... ??
Mir ist aber auch klar: alle diese furchteinflössenden Entwürfe transportieren Emotionen ... und darauf kommt es den Machern an! Und da wohl SF derzeit vorwiegend auf der großen Leinwand stattfindet, wird das durch übertriebene  3D-Effekte, überzogene Perspektiven und Sounddesigns, die an akustische Raubüberfälle erinnern, untermauert und verstärkt.

Selbst ein »harmloses« Forschungsahrzeug wie »Prometheus« sieht dann aus wie eine Cobra, kurz vorm zubeissen.

Wahrscheinlich unabsichtlich gelang (meiner Meinung nach) den Machern von »Iron Sky« das Kunststück, einerseits die hochkonzentrierte »Steampunk«-Optik der Mondflotte mit der »Alliierten« Raumschifflotte (die sich sichtlich an aktueller Technik orientiert) glaubhaft miteinander zu kombinieren - wobei BEIDES deutlich sichtbar reine Satire ist - aber glaubhaft transportiert ...

»Glaubhaft« ist das Stichwort ... Wie »glaubhaft« ist denn nun 2015 ein Modellbogen einer »Blauen Raumstation«? Lässt man den rein nostalgischen Aspekt außer acht - wohl eher weniger.

Es gibt so ein oder zwei »all-time-favorites« die MICH als Kartonmodell reizen würden - deren Form allerdings SEHR schwierig bzw. gar nicht umzusetzen wäre:

• das »Derelict« Wrack  (ALIEN - LV276) Der Giger-Entwurf von 1979 ist relativ zeitlos ... obwohl:  Etwas zu barock, nach fast 40 Jahren - und vielleicht doch ein wenig  »Abgenutzt« ... ???  Egal!

• Chris Foss - Ian Gillan's Band »Clear Air Turbulence«

... und mal ganz abgesehen davon, dass die Lizenzgebühren unerschwinglich sein dürften ...


Zuletzt von Jörg am Di 19 Mai 2015, 22:57 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Bildgrößen angepaßt)
Thomas Pleiner
Thomas Pleiner
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

 Fiktives Raumschiff »Blue Star« JFS 72214  Empty Raumstation »Blue Star« JFS 72214 (Pleiner, Thomas 1984 – Schreiber Bogen/Aue)

Beitrag von Thomas Pleiner am Di 19 Mai 2015, 00:01

... kleiner Nachtrag ... ein bisserl Photoshop-Getrickse ...



Zuletzt von Jörg am Di 19 Mai 2015, 00:26 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bildgröße angepaßt)
Thomas Pleiner
Thomas Pleiner
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

 Fiktives Raumschiff »Blue Star« JFS 72214  Empty Re: Fiktives Raumschiff »Blue Star« JFS 72214

Beitrag von JesusBelzheim am Di 19 Mai 2015, 03:25

Sehr gut getrickst Thomas Bravo
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

 Fiktives Raumschiff »Blue Star« JFS 72214  Empty Re: Fiktives Raumschiff »Blue Star« JFS 72214

Beitrag von Seewolf am Di 19 Mai 2015, 22:31

Schöne Formation, interessantes Schiff

 Fiktives Raumschiff »Blue Star« JFS 72214  Screen13

 Fiktives Raumschiff »Blue Star« JFS 72214  Screen14

schade das meine Truppe aus einem PC-Spiel zu so etwas nicht in der Lage ist (siehe Screenshots)
Seewolf
Seewolf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

 Fiktives Raumschiff »Blue Star« JFS 72214  Empty Re: Fiktives Raumschiff »Blue Star« JFS 72214

Beitrag von ironghost747 am So 24 Mai 2015, 21:11

Hallo Thomas,
saubere Arbeit.
Ich kann mich dumpf erinnern, seinerzeit an diesem Modell gescheitert zu sein.
Bei Papiermodellen habe ich heute noch kein glückliches Händchen.
Umso schöner, nach all den Jahren, ein gelungenes Exemplar zu Gesicht zu bekommen.
Vielen Dank fürs Zeigen.
ironghost747
ironghost747
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

 Fiktives Raumschiff »Blue Star« JFS 72214  Empty Raumstation »Blue Star« JFS 72214 (Pleiner, Thomas 1984 – Schreiber Bogen/Aue)

Beitrag von Thomas Pleiner am Di 26 Mai 2015, 12:02

Hallo Claus,

lieben Dank für das feedback. Und so arg kompliziert ist das Ding doch gar nicht ... Als ich diesen Modellbogen vor über 30 Jahren gezeichnet habe, war stets ein Auge darauf gerichtet, dieTeile nicht allzu komplex geraten zu lassen ... da gibt es GANZ ANDERES!!!!



Zur Erbauung: Die Perry Rhodan Fan Zentrale war so freundlich, einen etwas neueren Entwurf von mir zu publizieren:

 Fiktives Raumschiff »Blue Star« JFS 72214  PR-PAPER-08-Kobaltblaue-Walze-DSC_0030

Modelldesign: Thomas Pleiner für Perry Rhodan Fan Zentrale - Foto © 2015 Marco Scheloske
Thomas Pleiner
Thomas Pleiner
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

 Fiktives Raumschiff »Blue Star« JFS 72214  Empty Re: Fiktives Raumschiff »Blue Star« JFS 72214

Beitrag von -Thomas- am Di 26 Mai 2015, 13:16

Hallo Thomas, die "Kobaltblaue Walze" find ich prima!!
Am schwierigsten waren wohl die Texturen?
Wäre es auch konstruktiv möglich gewesen die 4 Einläufe im vorderen Bereich ca. im 1/4 Kreis angeordnet
3 dimensional darzustellen? Optisch wirken sie zwar schon prima (graphische Darstellung) aber 3 dimensional
wär jetzt für mein Empfinden der Renner gewesen und hätte eventuell noch mehr aufgewertet.

Tschüss

Thomas
avatar
-Thomas-
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

 Fiktives Raumschiff »Blue Star« JFS 72214  Empty Re: Fiktives Raumschiff »Blue Star« JFS 72214

Beitrag von ironghost747 am Sa 30 Mai 2015, 21:39

Hallo Thomas,
das Walzenschiff ist großartig.
Als Perry Rhodan-Fan sage ich nur: AlleDaumenhoch !
Was mein "Papierdesaster" anbelangt, die Modelle sind nicht wirklich kompliziert. Es ist mehr das Kleben das die Bastelei unschön werden lässt.
Bei Kunststoff, Metall alles kein Problem. Ob Holzleim, Epoxyd, Cyanacrylat, Acrefix, alles im Griff.
Aber Papier und UHU...tja.
Da liegt mir die Konstruktion einfach näher als das bauen.

Erzähl doch mal, wie Du bei deiner Entwicklung vorgehst, bzw. vorgegangen bist.
CAD oder Zeichenbrett, vorskizziern oder alles im Kopf, würde mich interresieren, wie der Profi an sowas herangeht.
ironghost747
ironghost747
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

 Fiktives Raumschiff »Blue Star« JFS 72214  Empty Re: Fiktives Raumschiff »Blue Star« JFS 72214

Beitrag von maxl am So 31 Mai 2015, 09:51

Hallo Thomas, ich stieß gerade auf diesen faszinierenden Baubericht und habe mit großem Interesse deine Ausführungen zu diesem Projekt gelesen. Es ist schon erstaunlich, wie viele Überlegungen in die Entwicklung eines solchen Modellbaubogens einfließen. Obwohl ich "treuer Kunde" und Abnehmer von Schreiber-Modellbaubögen bin, die dann leider aus Zeitgründen überwiegend "im Papierstau" liegen, hatte ich die Raumschiffkonstruktionen noch nicht wahrgenommen... Hut ab vor deiner Entwicklertätigkeit, die auch im Nachbau noch in hohem Maße die Fantasie anregen dürfte! Allein der eingefügte Wald und andere sehr gut überlegte Details sind ausgesprochen reizvoll! Dass ich persönlich für dieses Genre offenbar schon zu alt bin, zeigt sich daran, dass mir das Modell "einen Tick" zu bunt ist. Für die Zielgruppe war das Modell aber sicher goldrichtig! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

 Fiktives Raumschiff »Blue Star« JFS 72214  Empty Re: Fiktives Raumschiff »Blue Star« JFS 72214

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten