Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Pocher Mercedes 540K

Nach unten

Pocher Mercedes 540K Empty Pocher Mercedes 540K

Beitrag von didl am So 26 Apr 2015, 11:35

Nachdem Dirk (TrapperTheOn) und Michael (maxl) ihre Pocher Modele vorgestellt haben, möchte ich auch meinen (jetzt gehört er mir nicht mehr) Mercedes 5,4l mit Kompressor vorstellen.

Das Modell habe ich ca. 1999  für einen Sammler in München gebaut. Damals noch mit einer Bilderkamera fotografiert und daher ist die Bildqualität recht schlecht.
Aber als Dokumentation geht es - glaube ich.
Den Bausatz muss man - wie schon in de Berichten geschrieben - fast an allen Teilen nacharbeiten.
Erinnern kann ich mich, dass die 4 Teile der Motorhaube bei den Scharnieren überhaupt nicht gepasst haben.
An allen Auflagekanten mussten die Falze um1mm tiefer geschabt werden.
Das Faltdach hat meine Frau genäht. Ich mal ein Modell gesehen, da waren die Sitze aus Handschuhleder. Sah absolut nobel aus.

Wegen der Lackierung habe ich im Mercedes Museum in Stuttgart angerufen. Die sagten mir, dass diese Fahrzeuge alle nach Kundenwunsch lackiert wurden. Diese Lackierung war die Häufigste.
Nun meine Fotos.

Pocher Mercedes 540K Pict0010

Pocher Mercedes 540K Pict0011

Pocher Mercedes 540K Pict0012

Pocher Mercedes 540K Pict0013

Pocher Mercedes 540K Pict0014

Pocher Mercedes 540K Pict0015

Pocher Mercedes 540K Pict0017

Pocher Mercedes 540K Pict0018

Pocher Mercedes 540K Pict0019

Pocher Mercedes 540K Pict0020
Mal ein besseres Bild !

Pocher Mercedes 540K Pict0021
Nur zum Größenvergleich  Very Happy  Da war ich noch jünger.

So, ich hoffe dass Euch die Bilder - trotz der schlechten Qualität - gefallen.
Der Bausatz ha damals glaube ich ca. 650€ gekostet. Den Deckel muss ich mal suchen. Den habe ich noch.
didl
didl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Pocher Mercedes 540K Empty Re: Pocher Mercedes 540K

Beitrag von Gast am So 26 Apr 2015, 11:47

Photoshop kann durchaus an den Bildern durchaus noch etwas retten.

Hab mir mal dein erstes Bild "Geklaut"

Pocher Mercedes 540K Merced10

An dem Modell selber dürfte es wohl nichts mehr zu verbessern geben.

Tolles Modell.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Pocher Mercedes 540K Empty Re: Pocher Mercedes 540K

Beitrag von maxl am So 26 Apr 2015, 14:12

Dieter - das ist Spitze! Ein erstklassig gearbeitetes Modell - das sieht man auf den Fotos, auch wenn die gescannten Papierbilder in der Wiedergabe nicht so brilliant sind, und ich kann ich mich nur Dirk anschließen: Da gibt es nichts mehr zu verbessern! Mein ganz großes Lob und meine besondere Gratulation! Dein Auftraggeber wird sehr zufrieden gewesen sein...
Nach dem mir vorliegenden Pocher-Katalog müsste es sich bei dem Modell aber eher um den 500 K handeln. Kannst du das nochmal überprüfen? Im Grunde ist es ja gleich - beides waren unvergleichliche, großartige Fahrzeuge, wobei der 500 K auch noch zu den seltensten Autos zählt, die je gebaut wurden... Dein Bausatz umfasste sagenhafte 2378 Teile, wenn ich das hier noch anfügen darf!
Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Pocher Mercedes 540K Empty Re: Pocher Mercedes 540K

Beitrag von Gast am So 26 Apr 2015, 14:36

Da müsstest Du recht haben, der sieht wirklich aus wie der 500k.
Der "Schwiegermuttersitz" fehlt.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Pocher Mercedes 540K Empty Re: Pocher Mercedes 540K

Beitrag von didl am So 26 Apr 2015, 16:49

Ich danke Euch Freundschaft

Dirk hat mir erklärt wie man's macht. Da werde ich die Bilder noch mal neu einstellen.
Den Schachteldeckel habe ich fotografiert (stelle die Bilder noch ein)
Da steht 500 K-AK Cabriolet 1935 drauf. Gekostet hat der 520 DM.
Für das Bauen habe ich damals 200 DM bekommen (mit fast Gewalt) Wir hatten aber keinen Preis ausgemacht. War trotzdem Geizig.
Aber der Bau hat Spaß gemacht.
Deshalb baue ich nur noch
didl
didl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Pocher Mercedes 540K Empty Re: Pocher Mercedes 540K

Beitrag von maxl am So 26 Apr 2015, 17:35

Lieber Dieter - da war dein "Geschäftspartner" aber wenig nett... vorsichtig ausgedrückt! Oder er hatte keine Ahnung, wie viel Arbeit in solch einem Modell steckt! Stundenlohn für dich: Zwischen 50 Pfennig und 1 Mark (grob geschätzt)! Über den Gesamtpreis staune ich. Der Ladenpreis lag schon 1987 um die 1000,- DM. Der jetzige (?) Besitzer hat das Schnäppchen seines Lebens gemacht und ahnt es vielleicht nicht einmal! Trotzdem: Schöne Modellbauerinnerungen! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Pocher Mercedes 540K Empty Re: Pocher Mercedes 540K

Beitrag von Gast am So 26 Apr 2015, 17:48

Ich hatte vorhin auch schon mal gerechnet, sind immerhin 8,4 Pfennig pro verbautem Teil und die Farbe ist da vermutlich auch schon enthalten, echt ziemlich knauserig.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Pocher Mercedes 540K Empty Re: Pocher Mercedes 540K

Beitrag von didl am So 26 Apr 2015, 19:35

Das Leben ist halt hart.
Wie John in seinem Profil schreibt: Jeder Tag der nicht Dein Freund ist, ist Dein Lehrer.

Pocher Mercedes 540K Dsc08510
Allerdings hätte ich mir das Modell für den Preis auch damals nie gekauft.

Pocher Mercedes 540K Dsc08452
Wie Ihr schon geschrieben habt: Das ist ein 500 K

Ob ich das mit Fotoshop mache weiß ich noch nicht. Den muss ich erst mal runterladen ....
didl
didl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Pocher Mercedes 540K Empty Re: Pocher Mercedes 540K

Beitrag von maxl am So 26 Apr 2015, 20:39

Hallo Dieter - vielen Dank nochmal für die beiden informativen Fotos der Verpackung. Hatte schon ganz vergessen, wie die Pocher-Kisten ausschauten! Ja, das waren Zeiten...  Über den Preis staune ich weiterhin. Es kann m.E. nicht der Listenpreis gewesen sein. Ich hätte den Bausatz für das Geld sofort genommen! Mach dir mit dem Fotoshop keine unnötige Mühe. Die Qualität deiner (völlig unterbezahlten) Arbeit erkenne ich auch so sehr gut! Ein Schmuckstück hast du damals gebaut! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Pocher Mercedes 540K Empty Re: Pocher Mercedes 540K

Beitrag von Gast am So 26 Apr 2015, 20:56

Den billigsten den seinerzeit mal bei Brinkmann gesehen hatte, das war der K94 Mercedes-Benz 540K Cabrio Special für knapp und 400 DM. Aber den wollte ich damals nicht, weil der über eine Sparversion der Räder verfügte.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Pocher Mercedes 540K Empty Re: Pocher Mercedes 540K

Beitrag von Jörg am Mo 27 Apr 2015, 18:35

Ahhh ... unser Dieter gehört also auch zum erlauchten Kreis derer,
die eines der legendären Pocher-Modelle zusammengebaut haben ... Very Happy

Sehr schön ... was sich so erkennen läßt ... Cool
- und sogar mit einem Faltverdeck aus Stoff! shocked

War das Selbernähen (nach Schnittmuster???) schon so im Bausatz vorgesehen,
oder war das eine eigene Verbesserung, um z.B. ein gefaltetes Verdeck aus Plastik zu ersetzen Question

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Pocher Mercedes 540K Empty Re: Pocher Mercedes 540K

Beitrag von didl am Mo 27 Apr 2015, 19:37

Maxl, ob es der Listenpreis war und wie lange der schon im Besitz des Münchner's war weiß ich nicht. Ich habe mich gefreut den "Nobelbausatz" bauen zu können.
Jörg, ist kein erlauchter Kreis - bleibt alles "Modellbau"
Für das Verdeck war der Stoff dabei und das Schnittmuster. Bei diesen Modellen wird der Werkstoff verwendet den auch das Original hatte.
didl
didl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Pocher Mercedes 540K Empty Re: Pocher Mercedes 540K

Beitrag von Jörg am Mo 27 Apr 2015, 19:58

Nun, Dieter ... hauptsächlich die Preise sorgten dafür, daß die Pocher-Kits
vergleichsweise exklusiv sind/waren ... deshalb der "erlauchte Kreis" ... Wink

Aha ... also war das Verdeck von Haus aus "selbst zu schneidern" ... Very Happy
Originalwerkstoffe ... auch Echtleder im Innenraum ... Question

Naja ...  damit hörte die Werkstofftreue dann allerdings auch auf ... es waren ja Plastikbausätze.
Trotzdem - diese Bausätze gelten zu Recht als außergewöhnlich und hochdetailliert! Bravo

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Pocher Mercedes 540K Empty Re: Pocher Mercedes 540K

Beitrag von Gast am Mo 27 Apr 2015, 21:16

Eine Echtlederinnenausstattung waren beim meinem nicht dabei, sondern "nur" vorgestanzte Kunstlederteile.
Die habe ich aber nicht eingeklebt. Very Happy
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Pocher Mercedes 540K Empty Re: Pocher Mercedes 540K

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten