Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff

Seite 1 von 23 1, 2, 3 ... 12 ... 23  Weiter

Nach unten

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Empty Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff

Beitrag von Falco 2014 am So 22 Feb 2015, 14:10

Ich habe in den letzten Tagen wieder Lust bekommen, Figuren zu bauen oder zu bemalen. Inzwischen habe ich einige neue Wikinger im Maßstab 1:25 bekommen bzw. gekauft, die auf das Gokstadschiff (siehe gleichlautender Baubericht) kommen sollen. Werde ich nach und nach vorstellen, wenn ich sie baue.
Ich hatte ja schon den neuen Wikinger von skminiatures vorstellt, gestern habe ich ihn mit dem Airbrush grundiert, nachdem alle Teile gesäubert und in Spüli vom Fett befreit waren.

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Chef_011

Heute habe ich dann begonnen, das Gesicht und die anderen Hautpartien zu bemalen. Dafür baue ich mir immer eine Nasspalette, da die gemischte Farbe sich darin einige Tage malbar hält, länger noch, wenn man sie im Kühlschrank aufbewahrt.
Ich nehme Küchenfolie, die mit Backpapier umwickelt wird, nachdem sie nass gemacht worden ist.

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Chief_10

Das ganze wird dann in einer leeren Plastikdose aufbewahrt, die mit einem Deckel verschlossen wird. (Für die meisten Figurenbemaler ist das sicher jetzt alles ein alter Hut).

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Chief_11

Die Grundfarbe für das Gesicht besteht aus medium flesh, light flesh und sienna gebrannt. Das wird nun dünn auf die Hautpartien aufgetragen, ein paarmal hintereinander, wenn eine Schicht getrocknet ist, um keine Feinheiten mit zuviel Farbe vollzukleckern.

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Chief_12

Da ich nun einmal dran war, habe ich gleich die Grundierung für das Kettenhemd und die Tunika (Rock) aufgetragen. Das Kettenhemd wird schwarz grundiert und an den Stellen, an denen der Krieger am meisten schwitzt, (unter den Achseln, am Unterbauch)leicht rostig.
Ich hatte lange überlegt, welche Farben ich verwenden möchte. Die Idee war, irgendwie - als Chef - mit den Farben des Schiffes (gelb und schwarz ) verbunden zu sein. Werde also ausprobieren, den Rock schwarz zu machen und die Hose in einer Art gelb (also nicht grell).
Als Grundfarbe für den Rock kommt eine Mischung aus schwarz und sienna gebrannt, die dann in den Schatten bis hin zum schwarz und in den Lichtern noch weiter aufgehellt werden soll.

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Chief_13

Allerdings erscheint mir nach dem Trocknen die Grundfarbe für die Hautpartien zu hell, werde das noch ändern. Jetzt trocknet allerdings alles . Bis es weiter gehen kann

LG

Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Empty Re: Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff

Beitrag von Werner001 am So 22 Feb 2015, 15:15

Schön, dass es bei dir weitergeht! Deine Bemalungen und Berichte sind eine Bereicherung!

Grüße,

Werner
Werner001
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Empty Re: Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff

Beitrag von Falco 2014 am Mo 23 Feb 2015, 20:54

Habe heute doch nach der Arbeit weiter am Gesicht gearbeitet. Zuerst gestern noch die Grundfarbe etwas dunkler gemacht.
Heute dann mit Ölfarben die Haut gemalt.
Vorher allerdings die Augen mit Acryl. Die Augäpfel aus einer Mischung aus weiß und grau.

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Gesich10

Der Chef soll blauäugig sein,d.h. die Iris wird blau. Bei so einer kleinen Fläche wie die Iris ist es schwer - selbst mit einem Pinsel mit der dünnsten Spitze - einen runden Punkt hinzubekommen. Also habe ich einen Zahnstocher nochmal angespitzt und dann die Iris aufgetupft.

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Gesich11

Der weiße Augapfel ist immer noch zu groß, aber durch die Bemalung mit Ölfarbe werden die Lieder enger und die Augen bekommen eine "normale" Größe.

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Gesich12

etwas größer

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Gesich13

Jetzt kommt der gute Mann in die Sauna, d.h. er wird bei 70 Grad im Backofen getrocknet, damit die Ölfarbe matter wird.
Danach werden dann die Feinheiten rausgearbeitet.
Bis dahin

LG

Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Empty Re: Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff

Beitrag von Werner001 am Mo 23 Feb 2015, 22:54

Bei 70 Grad macht das Zinn nicht schlapp? Wie lange lässt du ihn im Ofen?
Werner001
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Empty Re: Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff

Beitrag von Gravedigger77 am Di 24 Feb 2015, 07:34

Sieht doch schon mal sehr gut aus Kurt
Bravo
Gravedigger77
Gravedigger77
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Empty Re: Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff

Beitrag von Falco 2014 am Di 24 Feb 2015, 08:10

Danke Timo.

Werner, bei 70 Grad kannst du die Figur (Zinn) theoretisch unbegrenzt im Ofen lassen, passiert dem Metall nichts. Mein Wikinger ist sogar aus Resin, war etwa 20 Minuten im Ofen und macht auch kein Problem.

LG

Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Empty Re: Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff

Beitrag von gipsy the barbet am Di 24 Feb 2015, 12:14

Sieht für den Anfang schon sehr gut aus Kurt Cool
gipsy the barbet
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Empty Re: Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff

Beitrag von Lützower am Di 24 Feb 2015, 12:27

Hallo Kurt,

das sieht für den Anfang schon sehr gut aus. Das mit der Nasspalette kannte ich bisher noch nicht, obwohl ich seit 39 Jahren Zinnfiguren bemal. Man kann also auch in meinem Alter noch was dazu lernen. Ich werde das bei passender Gelegenheit mal ausprobieren.
Lützower
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Empty Re: Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff

Beitrag von Falco 2014 am Mi 25 Feb 2015, 18:45

Danke euch für die aufmunternden Worte zum Beginn.
Habe inzwischen etwas weiter am Gesicht gearbeitet, um die Lichter und Schatten etwas auszubauen.

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Fellum10

Mal ein paar Worte zu den Farben, die ich meist verwende:

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Fellum12

Die Acrylfarben sind von Andrea, Modelcolour, Lukas oder Citadel, als Ölfarben verwende ich seit einiger Zeit nur noch die Artisan von Winsor und Newton, die den - für mich - Vorteil haben, dass sie wasserlöslich sind und damit der Verdünnungsgeruch weg ist ( gab immer Ärger!!!).

Während der Trockenphase habe ich dann doch noch den Fellumhang angefangen. Zuerst den Rest der Figur, der schon bemalt oder teilweise bemalt war, mit Maskierband abgeklebt.

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Fellum11

Dann mit dem Airbrush eine Grundfarbe aus schwarz, braun und ein wenig weiß aufgetragen.
War danach ziemlich gespannt, ob vor allem das Gesicht etwas abbekommen hatte.

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Fellum13

War dann glücklicherweise nicht so. Hier sieht man auch die ersten deutlichen Lichter auf dem "schwarzen" Rock. Wenn die Farbe getrocknet ist, gleichen sich die Übergänge besser an, ansonsten muss ich sie noch besser miteinander verblenden.

Grundfarbe Fell:

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Fellum14

Jetzt im noch nicht ganz durchgetrockneten Zustand mit burnt sienna, diversen orange und sandtönen sowie schwarz erste Strukturen reingebracht.

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Fellum15

Dann vor der Trockenphase noch ein wenig mit trockenem Pinsel die Haarspitzen gestreichelt.

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Mantel10

Die nächste wichtige Entscheidung wird sein, die "richtige" bzw. zur Figur passende Farbe für die Innenseite des Umhangs zu finden. Ich bin mir da noch völlig unschlüssig.
Auch würde ich gern den "Chef" als etwas älteren, reiferen Mann darstellen, der zumindest graue Haaransätze hat, weiß aber , das graue Haare verdammt schwer darzustellen sind.
Vielleicht hat jemand Tips.
Soweit für heute.

LG

Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Empty Re: Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff

Beitrag von Falco 2014 am Fr 27 Feb 2015, 11:41

Habe inzwischen einen Versuch gemacht, die Innenseite des Umhangs zu bemalen. Habe mal ein grün (russische Uniform und paynes Grau) aufgetragen.

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Mantel11

Hätte ich sicher noch etwas draus machen können, aber die Farbe gefiel mir an der Figur dann doch nicht mehr. Irgendwie passte es für meinen Geschmack nicht zusammen.
Also ein neuer Versuch, diesmal mit einem Rotton (dunkelrot, violett und paynesgrau).

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Mantel12

Ich denke, dass wird die Farbe werden. Laß ich erst mal trocknen und werde dann Schatten und Lichter malen.

LG

Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Empty Re: Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff

Beitrag von Cpt. Tom am Fr 27 Feb 2015, 12:03

Wow, der Kamerad wird bestimmt klasse, mir gefällt er jetzt schon
Cpt. Tom
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Empty Re: Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff

Beitrag von SibirianTiger am Sa 28 Feb 2015, 10:40

Der sieht gut aus
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Empty Re: Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff

Beitrag von Seewolf am Sa 28 Feb 2015, 11:48

Der Cheffe sieht von der Bemalung her schon klasse aus. Das rot passt recht gut zum Umhang. Einen kleinen Kritikpunkt hätte ich aber Sorry. Kettenhemden waren in der Zeit sehr sehr Kostbar da passen die Roststellen nicht so wirklich.
Seewolf
Seewolf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Empty Re: Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff

Beitrag von Falco 2014 am Sa 28 Feb 2015, 13:53

Danke Tom, Bianca und Mario.

@Mario, ich denke auch, dass die Kettenhemden sehr wertvoll waren und auch selten. Ich stelle mir allerdings eine längere Fahrt auf dem Schiff vor, nach einer Exkursion irgendwo in Osteuropa (Ich weiß, das Gokstadschiff kommt aus Norwegen und die Schweden sind meist nach Rusland gefahren), jetzt auf dem Heimweg zurück nach Skandinavien. Die Besatzung und auch deren Kleidung etc. haben da schon gelitten.
( Kurz gesagt, ich möchte alles schon ein wenig abgenutzt darstellen)
Die Kettenpanzer waren ja auch nicht aus Edelstahl sondern aus Eisen und bei Salzwasser und Schweiß...

Heute hat der gute Mann die Grundfarbe für die Hose verpasst bekommen.

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Jana__10

Den Schild der Figur werde ich wohl nehmen, da daran die linke Hand fest ist. Werde ihn dann so wie die anderen Schilde bemalen. Dieser hat allerdings einen Lederbezug, der zuerst eine Grundierung bekommt. Hier die Schildrückseite.

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Jana__11

Jetzt erst mal wieder trocknen lassen und bei dem schönen Wetter raus an die Luft.

LG

Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Empty Re: Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff

Beitrag von Falco 2014 am Sa 28 Feb 2015, 21:15

Habe an der Hose noch ein wenig weiter gemacht.
Dabei gleich auch das Kettenhemd ein wenig "metallischer" gestrichen. Zuerst mit gun metal, dann oily steel und die Schatten mit glänzendem schwarz. Die hellsten stellen dann mit crome silver. Das alles trocken mit auf Küchenpapier abgewischtem Pinsel.
Wollte allerdings auch ein Muster für die Borte des Rockes aufmalen. Ich hatte mir da ein passendes aus dem Netz kopiert und wollte es mit gold übertragen. Ging allerdings füchterlich schief, so dass ich das ganze erst total mit gold und dann mit schwarzer Ölfarbe überpinselt habe.
Muss mir da noch etwas ziemlich Gutes und vor allem mit meinen Möglichkeiten und Fähigkeiten auch Realisierbares einfallen lassen.

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Borte_10

nochmal

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Borte_14

Was mir ganz gut gefällt, ist der Fellumhang. Bei dem habe ich noch die Haarspitzen mit hellem sand, flesh und weiß herausgehoben.

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Borte_12

Jetzt reichst allerdings mit dem Bemalen für heute. Werde mir jetzt eine neue Figur, die ich heute bekommen habe, anschauen. Habe ich mir aus Italien schicken lassen, erschienen bei tartar miniatures, Wikinger aus Osteuropa, heißt Varyag
Werde ich in den nächsten Tagen auch neu vorstellen.

Bis dahin

LG

Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Empty Re: Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff

Beitrag von Falco 2014 am So 01 März 2015, 17:12

Heute "Hose" weiter gemalt. Schatten und Lichter.

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Hose_210

Nebenbei noch schnell den unteren Rand des Umhangs aufgehellt.

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Hose_211

LG

Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Empty Re: Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff

Beitrag von Lützower am So 01 März 2015, 18:20

Hallo Kurt,

gefällt mir bis jetzt sehr. Besonders das Futter des Umhangs und die goldene Borte.
Lützower
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Empty Re: Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff

Beitrag von Werner001 am So 01 März 2015, 19:09

Hallo Kurt,

sieht super aus bis hier. Die goldene Borte gefällt mir auch sehr gut!
Werner001
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Empty Re: Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff

Beitrag von Falco 2014 am So 01 März 2015, 22:12

Danke für euren Zuspruch, Werner und Hans-Werner,
wenn man erst einmal angefangen hat, kriegt man so leicht kein Ende - geht mir beim Bemalen jedenfalls so. Also noch die Grundfarbe für die Ledersachen ( Schnürriemen der Hose, Gürtel, Tasche, Lederumfassung des Kettenhemdes) aufgetragen. Weiter geht es dann mit unterschiedlichen Ölfarben.

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Leder210

bis demnächst

LG

Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Empty Re: Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff

Beitrag von Werner001 am Mo 02 März 2015, 00:23

Sieht sehr authentisch aus!
Werner001
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Empty Re: Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff

Beitrag von Gravedigger77 am Mo 02 März 2015, 07:22

Das sieht alles super aus was du bisher gemacht hast
Gravedigger77
Gravedigger77
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Empty Re: Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff

Beitrag von Falco 2014 am Di 03 März 2015, 21:48

Danke Timo & Werner,
ich habe inzwischen mit Ölfarben am Leder weiter gemalt. Erst mal den Gürtel und die Tasche begonnen. Wenn die Farben getrocknet sind - was bei den Ölfarben ein wenig länger dauert und ich sie nicht in den Backofen stellen möchte, um diesmal, beim Leder, einen bestimmten Glanz zu erhalten - werde ich noch letzte Lichter und Schatten und auch Verschleißspuren anbringen.

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Tasche12

Im Detail von beiden Seiten:

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Tasche11

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Tasche10

LG

Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Empty Re: Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff

Beitrag von Cpt. Tom am Mi 04 März 2015, 04:10

Wow.....absolute Spitzenklasse. Der Wikinger sieht geilo aus und die Farben sind perfekt gewählt Zehn
Cpt. Tom
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Empty Re: Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff

Beitrag von Figurenfreund am Mi 04 März 2015, 12:53

Der sieht bis jetzt richtig gut, ganz besonders das Leder von Tasche und Gürtel Cool
Figurenfreund
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Empty Re: Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff

Beitrag von marcolux am Mi 04 März 2015, 15:43

Gefällt mir....weiter so..
marcolux
marcolux
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff Empty Re: Besatzung (Wikinger) Gokstadschiff

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 23 1, 2, 3 ... 12 ... 23  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten