Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Trockenbox

Nach unten

Trockenbox Empty Trockenbox

Beitrag von Uwe K. am Mi 04 Feb 2015, 12:29

Hallo Leute!
Habe mich die Tage mit Hans-Werner per PM ausgetauscht. Dabei sind wir auf längere Wartezeiten bei der Ölmalerei gekommen.
Auf meinen Hinweis zu einer Trockenbox konnte er sich darunter nichts genaues vorstellen.
Ich habe ihm dann versprochen dass ich eine kurze bebilderte Erklärung hier einsetze.
Die Idee hinter einer Trockenbox ist die, dass unter Zuführung von Wärme der Oxydationsprozess in den Ölfrben schneller voran schreitet.
Das heißt, die Farben trocknen wesentlich schneller auf, und werden dabei auch sehr viel matter.
Meine Trockenkammer war eine ehemalige Figurentransportbox, deshalb auch die Schiebeklappe.
Die Halterung habe ich mir aus etwas Blech selbst gebogen. Eine Fassung aus dem Baumarkt, etwas flexiebles Kabel mit Schalter von einer alten Lampe und fertig....
Je nach Bedarf kann man nun eine 45W, 60W oder 75W Glühbirne einschrauben.
Ich habe derzeit eine 60W-Birne in gebrauch. D.h. also, immer fleißig die alten Glühbirnen horten.
Zinnfiguren habe ich schon so aufgeheizt, das man sie nicht mehr anfassen konnte. Da passiert gar nix.
Bei Plastik- und Resinfiguren muss man natürlich vorsichtiger sein.
Muss man eben selbst austesten.
Ich persönlich möchte meine Trockenbox nicht mehr missen.
Wenn Interesse besteht kann ich mal bei einem guten Bekannten nachfragen. Der baut diese Kästen hobby-mäßig.
Mit Schwenktüre, Innenisolierung, Thermostat und Plexiglasfenster in der Türe. Weiss nur nicht mehr was er dafür verlangt.
Wenn noch Fragen da sind, beantworte ich die sehr gerne.

Trockenbox Dsc_0014

Trockenbox Dsc_0015

Trockenbox Dsc_0016

Trockenbox Dsc_0017
Uwe K.
Uwe K.
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Trockenbox Empty Re: Trockenbox

Beitrag von gipsy the barbet am Mi 04 Feb 2015, 12:53

Klasse Idee, habe hier noch einen Trockenschrank für Fotonegative, funktioniert im Prinzip ähnlich, werde das der Tage mal austesten Cool
gipsy the barbet
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : sieht man mir doch an!

Nach oben Nach unten

Trockenbox Empty Re: Trockenbox

Beitrag von Uwe K. am Mi 04 Feb 2015, 14:45

Sollte vielleicht noch nachreichen: Die Maße der Box sind

30 x 28 x 20 cm
Uwe K.
Uwe K.
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Trockenbox Empty Re: Trockenbox

Beitrag von marcolux am Mi 04 Feb 2015, 15:48

Solch ne Trockenbox MUSS ein Figurenmaler haben ( Backofen geht zwar auch...wenn Frauchen nicht im Haus ist)...
Das gibt der Ölfarbe ne schöne eintönige Mattierung...und trocknet schneller....
marcolux
marcolux
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Besser gehts nimmer

Nach oben Nach unten

Trockenbox Empty Re: Trockenbox

Beitrag von Lützower am Mi 04 Feb 2015, 18:24

Hallo Uwe,

interessantes Teil. Hab ich jetzt tatsächlich das erste Mal gesehen. Vielen Dank für die Vorstellung.
Lützower
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Trockenbox Empty Re: Trockenbox

Beitrag von Uwe K. am Mi 04 Feb 2015, 18:29

Jou bitteschön, sehr gerne!!
Uwe K.
Uwe K.
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Trockenbox Empty Re: Trockenbox

Beitrag von bahnindianer am Mi 04 Feb 2015, 19:33

Hallo,

eine Frage zur Trockenbox. Die Figur steht ja statisch ohne jegliche Bewegung auf dem Sockel. Ist da die Trocknung bzw. noch wichtiger die Mattierung von beiden Seiten gleich oder wird die Seite im Schatten weniger matt?

Wäre ein kleiner Drehteller aus Teilen eines alten Metallbaukastens sinnvoll?

Noch ne Frage: mit Farbdämpfen kann da nichts passieren? Selbstentzündung o.ä.?

Im übrigen finde ich die Box eine großartige Idee und überlege mir schon wie ich so etwas bei meinen Lackierarbeiten nutzen könnte.

Gruß Georg
bahnindianer
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Trockenbox Empty Re: Trockenbox

Beitrag von Uwe K. am Do 05 Feb 2015, 17:57

Man kann/sollte die Figur ab und zu mal rumdrehen.
Ich denke dass die Menge an Verdünnungsmitteln in der Farbe beim
Raumvolumen nicht ins Gewichgt fällt.
Ich denke ein Drehteller wäre sinnvoll, allerdings nur bei einem größeren Kasten.
Kommt ja immer darauf an was man darin trocknen möchte.
Uwe K.
Uwe K.
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Trockenbox Empty Re: Trockenbox

Beitrag von Pirxorbit am Do 05 Feb 2015, 19:53

... Anstatt Drehteller geht vielleicht auch ein kleiner Ventilator, für Umluft. Vielleicht einfacher zu machen und die Figur bleibt sicher stehen.

LG Steffan
Pirxorbit
Pirxorbit
Superkleber
Superkleber

Laune : ok

Nach oben Nach unten

Trockenbox Empty Re: Trockenbox

Beitrag von lok1414 am Fr 06 Feb 2015, 13:48

@Uwe, ja das ist eine Idee, die auch in meiner Lokwerkstatt ihren Zweck erfüllen könnte ... habe da noch ´nen kleinen Ventilator ...
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Trockenbox Empty Re: Trockenbox

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten