Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Ein Gr20 entsteht [M 1:120]

Nach unten

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Empty Ein Gr20 entsteht [M 1:120]

Beitrag von MaFa am So 25 Jan 2015, 20:44

Hallo zusammen,

heute geht es bei mir mal wieder etwas mehr in Richtung Modellbahn und ich denke das
dies durchaus nicht nur für die hier anwesenden Modellbahner von Interesse sein könnte.

Der gedeckte Güterwagen der Bauart „Gr Kassel“ (Gr20/Gklm 193)
Ab 1927 beschaffte die Deutsche Reichsbahn Gesellschaft (DRG) in mehreren Baulosen
diese Güterwagen in großer Stückzahl.

Diese Wagen wurden bei de DRG, DB und auch bei der DR noch sehr lange verwendet und
zählen somit zu den meist verbreiteten deutschen Güterwagen bei der Deutschen Bahn und
ihren Nachbarn.


Mir gefiel der Aufbau der Serienhersteller in der Spurweitte TT rundum nicht und dadurch
entschied ich mich auch hier einen neuen Aufbaubausatz für das existente Modellbahnfahrwerk
aus Sebnitz herzustellen und anzubieten.

Preise und Bezugsquelle:
Code:
www.Lasermodelle.de

Dies ist die Hauptplatine des Bausatzes...
Ein Gr20 entsteht [M 1:120] 0120-010

Die Rangiertritte und die Längsverstrebungen der Stirnseiten habe ich mit flüssigem (mit Aceton verdünnten)
UHU-Plast zur Stabilisierung der Oberfläche eingepinselt und trocknen lassen.

Danach wurden die Bauteile auf der Platine eingefärbt. Hier habe ich auch mal mit dem Pinsel gearbeitet.
Das ging auch ganz nett, aber so richtig gut wurde es dann erst unter verwendung der Air-Brush...

(Schließlich möchte ich den Zustand eines nahezu neuwertigen G20 darstellen und da ist erst ein Farbanstrich
dran und auch sonst finden sich da dann nur geringe Gebrauchsspuren an dem Wagen.)
Den Wagenboden hingegen habe ich wiederum etwas mehr verschmutzt dargestellt.
Es ist ja ein Güterwagen ....

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Sany0010

Auf die so Farblich vorbereiteten Wagenwände mussten nun einige Bauteile aufgeklebt werden.
Das waren die Beschlagbänder (am oberen Bildrand zu erkennen),

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Sany0011

Diese Bänder befinden sich auf dieser Platine...und wurden hier schon entnommen.

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Sany0012

Weiter ging es dann mit den Lüftungslamellen auf der linken Wagenseite. Diese werden
in die dafür vorgesehenen Schlitze eingesteckt und auf der Innenseite mit einer Pinzette
vorsichtig bündig eingezogen.
Auf dem Bild ist auch gut zu erkennen das ich die Einschubfläche mit dem Falzbein
etwas zusammengepresst habe.

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Sany0013

Hier nun der Wagenkasten im Überblick mit den besagten Lamellen

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Sany0014

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Sany0015

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Sany0016

Erst auf der Rückseite verkleben und danach die Lamellen schräg biegen... Wink
MaFa
MaFa
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Empty Re: Ein Gr20 entsteht [M 1:120]

Beitrag von Frank Kelle am So 25 Jan 2015, 22:26

shocked Ich muss gestehen, ich habe echt erst auf der Homepage gesehen, das es sich um Kartonbauteile handelt. Eine SEHR gute Ausführung!
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Empty Re: Ein Gr20 entsteht [M 1:120]

Beitrag von Jürgen(S) am So 25 Jan 2015, 22:46

Hallo Martin
ja für die TT Freunde bestimmt eine Bereicherung ....
sowas gab es zu meiner TT Zeit (vor 65 Jahren )leider nicht .
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Empty Re: Ein Gr20 entsteht [M 1:120]

Beitrag von MaFa am So 25 Jan 2015, 23:22

Hallo Frank & Jürgen(S)

Vielen Dank für euer Interesse ... Winker Hello

Weiter ging es dann an den Lamellen....

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Sany0017

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Sany0018

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Sany0019

Hier wurde dann das Traufeblech des Zettelkastens eingesteckt und vorsichtig von der Hinterseite
mit der Pinzette eingezogen. (Das zum Schluss sichtbare Bauteil hat eine Höhe von 0,3mm ...)
Auf der Rückseite wurde dann auch das mit Sekundenkleber verklebt.

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Sany0020

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Sany0021

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Sany0022

Die Höhe der Wagenkastenwand beträgt hier 18,3mm ... Wink

MaFa
MaFa
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Empty Re: Ein Gr20 entsteht [M 1:120]

Beitrag von MaFa am Mo 26 Jan 2015, 09:24

Hallo zusammen....

Weiter ging es dann mit den Schiebetürbremsen...

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Sany0023

(Über der Schiebetürbremse ist ein Bindeeisen zu sehen.
(Der Blitzer wurde bereits mit einem Tupfer Farbe beseitigt....)  Very Happy )

Diese Türbremse ist ein wahrer Winzling der Hauptzylinder dieser Bremse besteht aus
einem 0,3mm Stück Draht um den wiederum 0,2mm silberner Kupferdraht gewickelt wird
der die Spiralfeder darstellt. Dann kommt noch eine Unterlegscheibe auf diesen Draht vor die Feder.
Beide Anschlagplatten (R/L) wurden auf eine Grundplatte gesteckt und dieses Gebilde wurde
dann auf der Wagenwand montiert. Hier die Einzelteile für diese zwei Türbremsen...

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Sany0024

Nun kam der Innenboden an die Reihe, der sich dann auf das Modellbahnfahrwerk
aufsetzt und mit den beiden seitlichen Schienen den gesamten Aufbau zentriert.

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Sany0025

Diese seitlichen Schienen haben Zentrierbohrungen und Vierkantlöcher ...
In diese Zentrierbohrungen kommen Stecknadeln und dann wird die Schiene
mit dem Wagenboden verklebt und das schaut dann so aus.

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Sany0026

In die Vierkanntlöcher wurden die Wagenkastenstützen eingesteckt und dann mit Sekundenkleber verklebt.

Inzwischen wurde der Wagenkasten mit der Bodenplatte zusammengeklebt und es ging dann
an das aufsetzen des Fachwerkes ...

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Sany0110

Zu erst werden die beiden äußeren Streben aufgeklebt und aus dem Objektträger entfernt.
Und erst danach klebe ich die innere Struktur.
So was mache ich schon seit Jahren mit Aceton verdünntem UHU in der Injektionsspritze
da dieser keine Fäden zieht und so sehr schön zu dosieren ist.
Aber es ist dabei dann etwas Eile angesagt da diese Klebermischung sehr schnell trocknet.

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Sany0027

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Sany0028

Die Materialstärke des Eisenfachwerkes ist hier 0,4mm Hoch....

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Sany0029

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Sany0030

Die Kleberreste habe ich direkt nach dem Fotografieren noch mit einem Zahnstocher
spurlos entfernen können.

Der Objektträger des Fachwerkes verbleibt noch einige Zeit zum Schutz am Modell.
So lassen sich dann auch problemlos die weiteren Seiten mit Anbauteilen bestücken...
MaFa
MaFa
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Empty Re: Ein Gr20 entsteht [M 1:120]

Beitrag von MaFa am Mo 26 Jan 2015, 16:11

Hallo zusammen,


weiter ging es dann mit den Schiebetüren...

Das sind die Einzelteile einer der beiden Schiebetüren des Wagons...

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Sany0031

Nach dem der äußere Rahmen auf das Türblatt aufgesetzt wurde kamen die eigentlichen
Beschläge der Tür an die Reihe...

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Sany0032

Die Beschläge wurden aufgeklebt und mit einem Stahllineal in den Ecken eingepreßt.
Ebenso wurde das Mittlere Band auf die Tür aufgeklebt auf dem Bild sind noch der
Türfallhaken und die Bauteile der Fallhakenaufnahme zu sehen.

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Sany0033

Diese wurden hier nun auch verbaut...

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Sany0034

Da fehlte doch noch was …. Ach ja richtig die Handgriffe aus Draht (0,2mm),
gesagt und getan … Fertig ist die erste Schiebetür!

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Sany0036

Gleich mal die erste Stellprobe der Schiebetür die zu meiner Zufriedenheit ausgefallen ist...

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Sany0037

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Sany0038

Und für die unter euch die sich jetzt die Frage stellen ob sich denn der ganze Aufwand überhaupt lohnt
stelle ich mal zur Übersicht hier ein rein Informatives Bild ein... (Das kann sich jetzt jeder selber beim genaueren betrachten beantworten...)  Winker 2  Wink  Wink  Wink

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Sany0111

(Der untere Wagon ist die aktuelle Serienfertigung eines Modellbahnherstellers.)

Die Nieten sind hier nur angedeutet aber beim nächten Wagen zeige ich euch dann wie das auch besser geht. Very Happy
MaFa
MaFa
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Empty Re: Ein Gr20 entsteht [M 1:120]

Beitrag von MaFa am Di 27 Jan 2015, 10:38

Hallo zusammen,

nach dem ich die letzten Bauteile montiert hatte schaute er so aus....
Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Sany0112

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Sany0113

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Sany0114

Das Dach war hier noch eine Vorabversion und wurde auf den nächsten Bildern gegen ein anderes ersetzt.
Farblich musste ich da noch einiges nach bearbeiten und ordentlich Aufhübschen.

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Sany0115

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Sany0116

Ich hoffe dieser kleine Baubericht hat euch ein wehnig gefallen und bis zum Nächstenmal... Winker 2
MaFa
MaFa
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Empty Re: Ein Gr20 entsteht [M 1:120]

Beitrag von Cpt. Tom am Di 27 Jan 2015, 12:18

Hab Deinen Baubericht mal in "fertige Bauberichte" verschoben.

Einfach nur spitzenmäßig, gefällt mir ausnahmslos gut....!!
Cpt. Tom
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Ein Gr20 entsteht [M 1:120] Empty Re: Ein Gr20 entsteht [M 1:120]

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten