Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Bau eines Schubschiffes in RC

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von Feuerwehr am Mi 21 Jan 2015, 14:53

Schutzbrille ist gut für die Finger, man kann sich leichter schneiden vor allem sieht man besser beim schneiden
Handarbeit ist gefährlich, am Schreibtisch kann dir fasst nix schlimmes zustossen.
Gute Besserung und pass gut auf deine Finger auf das dein Modell fertig wird
Mfg günther
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von Bacardi-Joe am Mi 21 Jan 2015, 15:29

Auaha!! Das tut weh! Bei mir ist meistens das Cuttermesser "schuld".
Ich wünsch' Dir gaaaanz schnelle und gute Genesung! Freundschaft
Denn nix is' schlimmer als tatenlos um die Werkbank rumzuschleichen und nichts tun zu können! Auahahn
avatar
Bacardi-Joe
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Geht so...

Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von Heiko72 am Mi 21 Jan 2015, 16:04

Hallo Jungs,

vielen Dank für die Genesungswünsche.
Im Prinzip wars meine Blödheit. Man sollte halt aufpassen was man macht. Habs aber lustig gesehen als ich zu meiner Frau bin und fragte ob sie Zeit hat mich in die Klinik zu fahren.
avatar
Heiko72
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von Plastikschiff am Mi 21 Jan 2015, 18:40

Als ewiger Optimist sage ich nur, so lieber Heiko kannst du unmöglich spülen oder staub saugen.  Aber study  kannste unbegrenzt. So hat alles auch eine gute Seite sunny.  Aber zum umblättern und so Pfeffer und zum Kaffee bringen brauchste doch Hilfe................ Wink
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von kaewwantha am Mi 21 Jan 2015, 19:47

Hallo Heiko,
Du machst Sachen.
Ich Wünsche Dir Gute und schnelle Besserung.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von JohnnyAruba am Mi 21 Jan 2015, 21:50

Gute Besserung!

Bei mir war es mit dem Dr.Emel auch schon ein paar mal knapp, aber zum Glück bin ich davon verschont worden.
avatar
JohnnyAruba
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von Heiko72 am Sa 24 Jan 2015, 11:32

Hallo Jungs und Mädels,

nochmals herzlichen Dank für die guten Genesungswünsche.
Die Heilung schreitet sehr gut voran und am 02.02. werden dann auch die Fäden gezogen.
Aber nun zum Schiffchen.
Habe mir für meinen Schubi zwei Mabuchi RS550 bestellt die gestern auch bei mir eingetroffen sind. Desweiteren gab es noch ein paar Polyplatten in 1mm und 2mm zum Umbau der Decksaufbauten. Dazu muß ich mir aber erstmal ein paar Zeichnungen anfertigen und schauen ob das überhaupt machbar ist oder ob ich mich am Ende übernehme damit.

avatar
Heiko72
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von John-H. am Sa 24 Jan 2015, 13:06

Datt wird ja nen richtiger Renn-Schuber Heiko! Wink

Und,
man wächst mit seinen Aufgaben,
wenn die Finger erstmal heil sind wird es dir schon gut von der Hand gehen! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von Heiko72 am Sa 24 Jan 2015, 13:29

Hi John, ich danke Dir.

Mit den Fingern hab ich erstmal Zeit mir Gedanken über den Aufbau zu machen. Weiterhin muß ich ja noch nach Wellen und Schrauben ausschau halten.
avatar
Heiko72
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von Gast am Sa 24 Jan 2015, 13:52

Hallo Heiko ! Erstmal gute Besserung.Ich hatte mir mal mit der Laubsäge in den Finger gesägt und gewundert,daß es nicht weiterging....jetzt weiß ich auch weshalb die Koggen innenbords rot gemalt waren,(damit man das Blut von den gehackten Ladungen nicht sah).Aber Spaß beiseite,wenn Du wieder fit bist könntest Du mit einem Antrieb genug Power haben.Ich fuhr meinen mit 6-10 Zellen.Da ging die Post bei 12 Volt aber ab.Jetzt hat mein Cousin in Oberbayern mit seinen fünf Töchtern meinen SPRINGER.
Mach die Süllkante schön hoch,denn der Rumpf schiebt ganz schön Wasser vor sich hin.

edmondo

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von Plastikschiff am Sa 24 Jan 2015, 14:01

Wauw Heiko,
bist du sicher zwei dieser Flitzer einbauen zu wollen? Ich denke das du damit ne Menge Wasser aufwirbeln wirst. Ich denke das ein langsamer Motor mit entsprechender Schraube mehr Kraft ins Wasser und richtig Schubkraft bringt.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von Heiko72 am Sa 24 Jan 2015, 14:10

Hallo Jungs,

da ich ja von dieser Materie noch keine Ahnung habe wollte ich mich an das Vorabmodell aus dem anderen Forum halten und da wurden zwei von diesen Mabuchi verbaut. Evtl ändert sich das ja auch noch. Schau mer ma.
avatar
Heiko72
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von rc-radi am Sa 24 Jan 2015, 14:45

edmondo schrieb:.Aber Spaß beiseite,wenn Du wieder fit bist könntest Du mit einem Antrieb genug Power haben.
Mach die Süllkante schön hoch,denn der Rumpf schiebt ganz schön Wasser vor sich hin.

edmondo

Mahlzeit Heiko !

Jetzt muss ich auch mal meinen Senf abgeben.... Embarassed

Also - hier gehe ich mit Edmondo voll einer Meinung !

EINER von den "Krafteiern" reicht hier dicke aus !   sunny
----- Vor allem weil der Schubi ja nur > 400 mm < lang ist !
Ich würde evtl. der Motorisiereung bei einer Rumpflänge von rund 800 mm zustimmen.....aber so..... evil or very mad

Rechne mal doppelten Prop-Ø (= ja nebeneinander) bei einer Rumpfbreite von 190 mm !
Soweit ich noch weiß ist ja die Faustregel: Mot-Ø = fast Prop-Ø.
(Edmund, wenn ich falsch liege berichtige mich bitte)
Wenn Motor 55mm hat --- der Prop ~ 50mm....naja -  Daumen runter


Wenn ich so drüber nachdenke wird der "kleine" mit den beiden Motoren bei AK voraus entweder zum Speedboot.....oder es taucht ab - weil da dann u.U. soviel Wasser am Bug überkommt, dass es der Süllrand nicht mehr packt.
Außer du schraubst oben ´ne Platte drauf ---  Abrollender Smilie

Wenn du unbedingt zwei Motoren verbauen willst, sollten evtl. 480er auch reichen..... scratch

Ist jetzt meine Meinung Frecher Smilie
avatar
rc-radi
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von Feuerwehr am Sa 24 Jan 2015, 15:40

aber man kann doch auch einfach langsamer fahren und zur not gasgeben
mfg günther
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von Heiko72 am Sa 24 Jan 2015, 16:56

Nochmal zu den Motoren. Man sollte aber auch bedenken das vor das Schubi ein Leichter kommt der fast 10 kg haben wird. Durch die Rumpfform müssen aber 2 Motoren verbaut werden.
avatar
Heiko72
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von Kapitän zur See am Sa 24 Jan 2015, 16:59

Rc ist zwar nicht mein Gebiet Heiko,aber ich werde deinen Bericht hier gerne weiter verfolgen. Cool
avatar
Kapitän zur See
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : zur Zeit blendent

Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von rc-radi am Sa 24 Jan 2015, 17:40

Heiko72 schrieb:Nochmal zu den Motoren. Man sollte aber auch bedenken das vor das Schubi ein Leichter kommt der fast 10 kg haben wird. Durch die Rumpfform müssen aber 2 Motoren verbaut werden.


Hallo !

Upps --->>>> "....vor das Schubi ein Leichter kommt der fast 10 kg...."
Hab das komplett übersehen ----- Sorry ! Also - Kommando zurück..... Embarassed
avatar
rc-radi
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von John-H. am Sa 24 Jan 2015, 18:21

Gerade bei einem Lechter-Schub, brauchst du Kraft und kein Speed!

Aber ich halte mich da mal dezent zurück! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von Heiko72 am Sa 24 Jan 2015, 18:43

Hi John,

nicht zurück halten. Immer her mit den Meinungen. Wie gesagt, es ist ne neue Materie für mich und da zählt jede Antwort.
Vorgesehen ist eine 40mm 4 Blattschraube.
avatar
Heiko72
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von Gast am Sa 24 Jan 2015, 19:06

Ich war von einem Berge-Springer-Tug ausgegangen.Als Leichter-Schubboot sind dann zwei OK-Sorry,hatte das auch überlesen.Mit meinem Einschrauber hatte ich aber auch schon größere Schlepper aus Ufergebüsch rausgezerrt...die waren mit ihren Masten fest,also immer Springer ohne Mast bauen.
edmondo

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von John-H. am Sa 24 Jan 2015, 22:02

Heiko72 schrieb:Hi John,

nicht zurück halten. Immer her mit den Meinungen........

Na gut Heiko. Very Happy

Zu deinen Motoren, diese sind aus meiner Sicht falsch,
denn du baust ein Schubschiff und kein Rennboot.

Im anderen Forum wurden dir ja diese

Code:
http://www.hobby-lobby-modellbau.com/onlineshop/product_info.php/info/p5614_B-hler-498-BB-S--Langsaml-ufer-12-Volt----2165.html

empfohlen. Very Happy

Es ist immer schwierig seine Meinung zu schreiben, wenn die Leute schon Geld ausgegeben haben, will man sie ja auch nicht entmutigen!

Ein kleiner Tipp aber noch am Rande, die Propeller werden ja in Kortdüsen geführt,
nimm bitte dafür die richtigen, denn im Nachbarforum werden da teilweise auch die falschen verwendet!

Noch nen Tipp, gerade in deinem Fall, erst fragen dann kaufen! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von Heiko72 am So 25 Jan 2015, 00:11

Hi John,

dank dir. Evtl kann ich ja die Mabuchi dann für die Fairmount Alpine nehmen.
avatar
Heiko72
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von John-H. am So 25 Jan 2015, 00:15

Ich enttäusche dich echt ungern, aber auch dafür sind die nicht geeignet!! evil or very mad

Schlepper fahren mit "Langsamdrehern"!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von Heiko72 am So 25 Jan 2015, 11:49

Naja, halb so wild. Die Mabuchi haben nich die Welt gekostet. Werd mir mal die anderen bestellen.
Und es kam wie es kommen musste. Die lange Weile und das ach so tolle Fernsehprogram haben mich gestern dazu getrieben mich in die Werft zu begeben und ein wenig am Schubi bauen lassen.
avatar
Heiko72
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von rc-radi am So 25 Jan 2015, 12:12

Moin Heiko !

Frage : wieviel Volt kommen denn in den Schuber rein ? 6 oder 12 Volt Blei.....oder nimmst du NiMh...?

Nach dem Saftspender kann man sich ja den Motor "raussuchen" - sunny
avatar
rc-radi
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: Bau eines Schubschiffes in RC

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten