Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Hochsee - Rettungschlepper "Orel" der UDSSR in 1/50. Oldtimer zum restaurieren.

Seite 6 von 24 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 15 ... 24  Weiter

Nach unten

Re: Hochsee - Rettungschlepper "Orel" der UDSSR in 1/50. Oldtimer zum restaurieren.

Beitrag von waterspeed am Di 30 Dez 2014, 20:54

Moin Tom,

mit einem 2mm bis 2,5mm Stahldraht ist das schon zu machen.

Besser ist es natürlich, wenn du das Servo einfach höher setzt.
Der Platz dafür dürfte ja vorhanden sein.
avatar
waterspeed
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : habe ich immer und zu 99% gut.

Nach oben Nach unten

Re: Hochsee - Rettungschlepper "Orel" der UDSSR in 1/50. Oldtimer zum restaurieren.

Beitrag von temmes am Fr 02 Jan 2015, 01:26

Nicht das ich es dir neiden würde, aber mir scheint dein Zwischendurchprojekt ein Projekt zwischen den Jahren zu werden. Und ich hoffe, daß du weißt, das im Februar die überschwemmten Wiesen im Raum Altenstadt/Büdingen meist gefroren sind, und wir dann schlecht die Fahrtkünste im Original beurteilen können!

Aber Quatsch Tom, ich bin eigentlich froh, daß du dich so in einen alten DDR-Bausatz verbeißt (hoffentlich erhällst du wirklich die Baupläne!), der dann doch die "Original"-Lackierung erhalten soll. Und würde mich freuen, wenn wir im Frühjahr/Sommer den Schlepper mal im Büdinger Modellbauteich bewundern könnten.
avatar
temmes
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : eigentlich immer entspannt

Nach oben Nach unten

Re: Hochsee - Rettungschlepper "Orel" der UDSSR in 1/50. Oldtimer zum restaurieren.

Beitrag von Cpt. Tom am Fr 02 Jan 2015, 08:59

Vielen Dank Thomas,

je ich bekomme den Bauplan, müsste nächste Woche bei mir eintrudeln Very HappyVery Happy
Büdingen hat einen Modellbauteich, cooooooooooooool, dann weiß ich ja wo ich hinzufahren habe wenn es denn mal fertig ist bzw wenn der Rumpf lackiert ist und alles eingebaut wurde. Dann muss ich ja mal testen wie das Schiffchen im Wasser liegt und wo und wieviele Gewichte dann noch rein müssen. Das ist aber alles Zukunftsmusik und nächste Woche geht es mit dem vergolden der SotSbauteile weiter Wink
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Hochsee - Rettungschlepper "Orel" der UDSSR in 1/50. Oldtimer zum restaurieren.

Beitrag von temmes am Sa 03 Jan 2015, 01:25

Cpt. Tom schrieb:
Büdingen hat einen Modellbauteich, cooooooooooooool, dann weiß ich ja wo ich hinzufahren habe wenn es denn mal fertig ist bzw wenn der Rumpf lackiert ist und alles eingebaut wurde. Dann muss ich ja mal testen wie das Schiffchen im Wasser liegt und wo und wieviele Gewichte dann noch rein müssen.

Hier mal ein Link zum Club, mit denen du dich dann ja in Verbindung setzen kannst, mit ihrem Sandhofweiher.

Code:
http://www.modellbauclub-buedingen.de
avatar
temmes
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : eigentlich immer entspannt

Nach oben Nach unten

Re: Hochsee - Rettungschlepper "Orel" der UDSSR in 1/50. Oldtimer zum restaurieren.

Beitrag von John-H. am So 04 Jan 2015, 23:18

Bericht hier her verschoben. Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Hochsee - Rettungschlepper "Orel" der UDSSR in 1/50. Oldtimer zum restaurieren.

Beitrag von Cpt. Tom am Mo 05 Jan 2015, 00:06

Dankeschön John, hätte ich auch selbst auf die Idee kommen können Embarassed

Im Moment bin ich noch am abkleben der Luken und des Schornsteins, wollte dann am Dienstag lackieren. Die nächsten Bilder also erst am Dienstag. Akku und Fahrtenregler dürften bald auf dem Weg sein, dann habe ich die Sachen für den Antrieb und der Lenkung komplett da. Schauen wir mal wie es weitergeht Very Happy Very Happy
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Hochsee - Rettungschlepper "Orel" der UDSSR in 1/50. Oldtimer zum restaurieren.

Beitrag von waterspeed am Mo 05 Jan 2015, 13:01

Akku und Fahrtenregler dürften bald auf dem Weg sein,

........sind heute morgen auf die Reise gegangen! Very Happy
avatar
waterspeed
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : habe ich immer und zu 99% gut.

Nach oben Nach unten

Re: Hochsee - Rettungschlepper "Orel" der UDSSR in 1/50. Oldtimer zum restaurieren.

Beitrag von Cpt. Tom am Mo 05 Jan 2015, 13:10

Vielen lieben Dank für die Info Heinz-Werner, denn ab Morgen habe ich drei Tage frei und kann dann ein paar Versuche machen. Hoffentlich klappt alles Very HappyVery Happy
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Hochsee - Rettungschlepper "Orel" der UDSSR in 1/50. Oldtimer zum restaurieren.

Beitrag von Cpt. Tom am Di 06 Jan 2015, 12:27

Jetzt mal wieder ein kleines Update vom lackieren......!! Die ein oder andere Stelle muss noch ausgebessert werden aber das kann ich erst Morgen machen. Der Lack muss noch durchtrocknen und der schwarze Streifen am Schornstein muss auch noch lackiert werden.

Hier die Bilder:







Die Schleiforgie am Rumpf geht heute so langsam dem Ende zu (fürs erste) und dann muss Morgen auch die erste Schicht Porenfüller aufgetragen werden, durchtrocknen, wieder aufgetragen werden, zwischenzeitlich das Schleifen nicht vergessen Very HappyVery Happy usw.........!!! Ich halte Euch auf dem laufenden.
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Hochsee - Rettungschlepper "Orel" der UDSSR in 1/50. Oldtimer zum restaurieren.

Beitrag von John-H. am Di 06 Jan 2015, 14:02

Na das sieht ja so schlecht nicht aus, Tom. 2 Daumen
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Hochsee - Rettungschlepper "Orel" der UDSSR in 1/50. Oldtimer zum restaurieren.

Beitrag von Cpt. Tom am Di 06 Jan 2015, 14:58

Danke Dir John aber jetzt nach dem lackieren habe ich noch die ein oder andere Stelle gesehen die man noch hätte ausbessern können. Lasse es aber so..........wie war das mit der Kirche im Dorf lassen Very HappyVery HappyVery Happy
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Hochsee - Rettungschlepper "Orel" der UDSSR in 1/50. Oldtimer zum restaurieren.

Beitrag von waterspeed am Di 06 Jan 2015, 22:19

Moin Tom,

hast du dir schon Gedanken gemacht, wie du die Steckverbindungen machen willst?
Soll es bem Tamiyastecksystem bleiben, oder willst du andere Stecksysteme verwenden?
Wenn du bei Tamiya bleiben willst, mußt du einen Adapter zum Bleiakku haben.
In dem Fall hätte ich noch was für dich.
avatar
waterspeed
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : habe ich immer und zu 99% gut.

Nach oben Nach unten

Re: Hochsee - Rettungschlepper "Orel" der UDSSR in 1/50. Oldtimer zum restaurieren.

Beitrag von Cpt. Tom am Di 06 Jan 2015, 23:44

Ok, Hmmmmmmm keine Ahnung Embarassed das wusste ich auch nicht, dachte nicht das es da Unterschiede gibt Very HappyVery Happy Man lernt halt nie aus.
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Hochsee - Rettungschlepper "Orel" der UDSSR in 1/50. Oldtimer zum restaurieren.

Beitrag von Cpt. Tom am Mi 07 Jan 2015, 09:34

Habe hier mal ein paar Bilder des Servos und wie ich den einbauen muss. Habe gesehen das das Servo gar nicht sehr viel höher eingebaut werden kann und ich habe die Bauart bedingte Höhe des Servos vergessen. Das Servo von Robbe kann ich nicht benutzen da es einfach zu hoch ist aber seht selbst.





Hier sieht man auch warum ich nicht höher kommen kann. Das ist nicht nur eine Leiste sondern ist durchgehend bis kurz vor die Ruderachse



Und ja.........es wird innen noch alles sauber gemacht Very HappyVery Happy wollte nur mal probieren wie ich alles einbauen muss und wie viel Platz ich habe. Muss ja vielleicht auch noch Verlängerungen der Kabel einplanen
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Hochsee - Rettungschlepper "Orel" der UDSSR in 1/50. Oldtimer zum restaurieren.

Beitrag von waterspeed am Mi 07 Jan 2015, 10:04

Du kannst das Servo auch "liegend" einbauen. Mit einem entsprechenden Unterbau, gewinnst du etwas Höhe.

avatar
waterspeed
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : habe ich immer und zu 99% gut.

Nach oben Nach unten

Re: Hochsee - Rettungschlepper "Orel" der UDSSR in 1/50. Oldtimer zum restaurieren.

Beitrag von Cpt. Tom am Mi 07 Jan 2015, 17:17

War heute ein bisschen einkaufen......Autsch......!!!

Eine neue Welle (leider mit Stevenrohr) 12,00€
Wellenkupplung 13,00€
Anlenkung 9,00€ und jetzt das beste
Neue Schraube.........39,00€ da war ich ein bisschen geplättet......egal.....!!! Brauch ich nun mal....!!!

Dann habe ich den Motor eingebaut, das war frimmelig ohne Ende......blödes Deck. Alles zusammengesteckt und und ein Video hochgeladen, wenn dann mal alles fest eingebaut wird muss dann nur noch mit Vaseline (Wellenfett) geschmiert werden......Bin aber stolz wie Bolle......... Very HappyVery HappyVery Happy

hier das Video:



Sorry für die Qualität, mein Tabb gibt leider nicht mehr her. Muss mal schauen das ich eine andere Kamera für die Videos bekomme..
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Hochsee - Rettungschlepper "Orel" der UDSSR in 1/50. Oldtimer zum restaurieren.

Beitrag von Nordlicht am Mi 07 Jan 2015, 17:59

Hallo Tom
Das funzt ja schon mal, hast doch gut hinbekommen. Und der Preis für die Schraube....naja Auahahn
avatar
Nordlicht
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Hochsee - Rettungschlepper "Orel" der UDSSR in 1/50. Oldtimer zum restaurieren.

Beitrag von Frank Kelle am Mi 07 Jan 2015, 18:05

Moin moin Heinz-Werner!
Gehört zwar nicht hier hin, aber mit Deinem Bild der "liegenden Servobefestigung" hast Du MIR ein "Problem" gelöst, gestern habe ich tatsächlich da gesessen und überlegt, wie ich die Servos der Hamburg befestige - Servohalter kaufen, bauen.. DIE Idee mit den Bindern hatte ich nicht
Danke daher!
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Hochsee - Rettungschlepper "Orel" der UDSSR in 1/50. Oldtimer zum restaurieren.

Beitrag von waterspeed am Mi 07 Jan 2015, 18:52

Moin Frank,

freut mich zu hören. Very Happy

Auf diese Art habe ich auch schon Motoren befestigt, z.B. in meinem Opduwer:

avatar
waterspeed
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : habe ich immer und zu 99% gut.

Nach oben Nach unten

Re: Hochsee - Rettungschlepper "Orel" der UDSSR in 1/50. Oldtimer zum restaurieren.

Beitrag von Cpt. Tom am Mi 07 Jan 2015, 21:21

Danke Wolfgang und Danke Heinz-Werner.

Das Servo kann ich nicht anders einbauen, da ist kein Platz aber so wie ich es gezeigt habe funktioniert es auch ganz gut. Muss mir nur etwas zum "verbinden" der beiden Bauteile überlegen.

Frank so etwas stört überhaupt nicht Very HappyVery Happy
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Hochsee - Rettungschlepper "Orel" der UDSSR in 1/50. Oldtimer zum restaurieren.

Beitrag von Frank Kelle am Mi 07 Jan 2015, 21:34

Gentleman - aber den Motor meiner Hamburg mag ich SO nicht sichern, den habe ich dann doch mal aufgeschraubt.. Very Happy Den Tip halte ich aber in Erinnerung,...
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Hochsee - Rettungschlepper "Orel" der UDSSR in 1/50. Oldtimer zum restaurieren.

Beitrag von waterspeed am Mi 07 Jan 2015, 21:55

@ Frank
...bei großen, schnelldrehenden Motoren, würde ich das auch nicht machen.
Wichtig ist auch immer eine gute, seitliche Abstützung des Motors. Ich mache das meist mit Vierkantleisten zwischen denen der Motor liegt.

@ Tom,
...du meinst die Verbindung zwischen Servohorn und Ruderhorn, oder?
avatar
waterspeed
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : habe ich immer und zu 99% gut.

Nach oben Nach unten

Re: Hochsee - Rettungschlepper "Orel" der UDSSR in 1/50. Oldtimer zum restaurieren.

Beitrag von Cpt. Tom am Mi 07 Jan 2015, 21:59

Yes Sir, genau das meine ich Very HappyVery Happy
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Hochsee - Rettungschlepper "Orel" der UDSSR in 1/50. Oldtimer zum restaurieren.

Beitrag von waterspeed am Mi 07 Jan 2015, 22:25

Cpt. Tom schrieb:Yes Sir, genau das meine ich Very HappyVery Happy

Ich nehme dazu gerne eine Gewindestange (2 bis 2,5mm) und die Teile, die im Bild am Ruder- und am Servohorn sind.

Pfeffer ....komme jetzt nicht auf die Bezeichnung der Teile.... Pfeffer

HILFERUF  AN  DAS  FORUM:  Wie nennt man die Dinger??????



Vorteil bei dem System ist, wenn am Sender der Ruderhebelknüppel auf "neutral" steht, das Servohorn genau "mittig" steht und das Ruder selber auch auf "geradeaus" steht, man mittels der Gewindestange eine genaue Einstellung vorgenommen werden kann.

(No Ich hoffe, daß man diesen Satz verstehen kann No ....... Very Happy
avatar
waterspeed
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : habe ich immer und zu 99% gut.

Nach oben Nach unten

Re: Hochsee - Rettungschlepper "Orel" der UDSSR in 1/50. Oldtimer zum restaurieren.

Beitrag von gunnar2 am Mi 07 Jan 2015, 23:08

Hallo Tom und Heinz-Werner

meinst Du Gabelköpfe?

viele Grüße
Gunnar
avatar
gunnar2
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Hochsee - Rettungschlepper "Orel" der UDSSR in 1/50. Oldtimer zum restaurieren.

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 24 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 15 ... 24  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten