Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Meine kleine Werkstatt

Seite 3 von 12 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 10, 11, 12  Weiter

Nach unten

Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von Figurbetont am Sa 25 Jul 2015, 18:53

...da näherst du dich mit Riesenschritten den
bastlerischen Sachen, die einen am meisten befriedigen,
mich jedenfalls, ....vieles selbst bauen,
oder Kleinteile, die man nur schwer selbst machen,
weil zu aufwändig und zeitraubend, verwenden und
daraus wunderschöne Miniaturen bauen...ob für ein
Dio, oder ein kleines Ausstellungsstück.
das machste echt klasse, Reinhard....sieht einfach
spitze aus..und später, wenn alles fertig ist mit tausenden
von Kleinteilen, die in eine Werkstatt gehören,
werden dich strahlende Kinder- und Besucheraugen für alles belohnen,
was du da an Zeit, Mühe und Klein- bzw. Großgeld
reingesteckt hast. Mit so Dingen stichst du auf Ausstellungen
jedes ach so tolle, super gebaute Modellauto aus, daß da nur rumsteht.
leider ist das so...kein normaler Besucher weiß, wieviel Arbeit
und Mühe jemand in sein blankes Modell reingesteckt hat.

Es ist wie im wahren Leben....es zählt nur die Show....

mach weiter so...deine Werkstatt wird ein Schmuckstück
und Hingucker.

liebe Grüße
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von Blaasi am Sa 25 Jul 2015, 19:57

Winker Hello

@ John
Da fehlt nicht nur das Abflußrohr - beim Urinal fehlt noch der Spülknopf und die Duschwanne hat keinen Abfluß. Beim Wasserhahn am Waschbecken ist auch nur ein Knopf - die eigentliche Mischbatterie fehlt. Anbauen möchte ich das schon noch, aber ich habe noch keine Idee, wie ich den Fummelkram hinbekommen soll. Für den Abfluß beispielsweise müßte ich einen 2 mm Draht mit sehr engen Radien biegen um das 'Knie' darzustellen. Oder es kommt die einfache Variante ohne Knie dran.

@ Ossi
Angefangen habe ich damit Bausätze OOB zu bauen. Später kamen Umbauten dazu wo ich dann schon mal Teile selbst anfertigen mußte. Dieses Werkstattdio ist meine erste 'Baustelle' mit überwiegend selbstgemachten Details. Auch wenn nicht Alles auf Anhieb gelingt oder es aus irgendwelchen Gründen Rückschläge gibt, macht mir diese Arbeit einen Heidenspaß. Man überlegt was für Teile man braucht, sucht dazu ein Vorbild und besorgt Maße und rechnet alles um. Dann folgen die Überlegungen, wie man das überhaupt umsetzen kann und welche Funktionen man einbringt - eventuell werden zeitaufwändige Muster gebaut die man später in die Tonne tritt. Das kostet zwar alles Zeit, aber es macht mir viel Spaß - und der ist für mich die Hauptsache .
Viele Ideen und Arbeitstechniken habe ich aber auch hier im Forum abgeschaut. Die Dioramenbauer, Modellbahner oder Architekturmodellbauer haben da sehr interessante Beiträge.
avatar
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Tagesformabhängig - meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von Pulveraffe am Di 28 Jul 2015, 22:38

Das wird ja obercool.... Wie geil Bravo

Bin total begeistert!
scratch beim Urinal fehlt noch der Spülknopf...Stecknadelkopf?
scratch Für den Abfluß beispielsweise müßte ich einen 2 mm Draht mit sehr engen Radien biegen...Kupferdraht aus ´nem NYM Kabel, z.B. 3x1,5²?

Liebe Grüße
Robert

Pulveraffe
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : zu über 90% gut!

Nach oben Nach unten

Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von severato am Di 28 Jul 2015, 23:31

das sieht cool aus.
avatar
severato
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : frölich

Nach oben Nach unten

Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von Kurti am Mi 29 Jul 2015, 12:57

Hallo,

ich bin nie so ein Dioramenfreund gewesen bin durch zufall auf dein Werk gestoßen,aber das was Du uns hier zeigst ist sowas von beeindruckent, das ich umbedingt dazu schreiben musste.Ich finde dein Dioram von aller erste Güte ist und ich sehr begeister von dein modellbauerisches können.Ich wünsche dir weiterhin viel Freude und Spass bei dein Modell.
avatar
Kurti
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meitens gut,wenn mich keiner ärgert

Nach oben Nach unten

Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von Sigmund am Mi 29 Jul 2015, 16:37

Sie wird immer besser, deine Werkstatt. In so einer Werkstatt gehen die Mitarbeiter mit Freude an's Werk.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von Blaasi am Mi 29 Jul 2015, 17:49

Winker Hello

Danke für die Blumen.
Als ich dieses Dio begonnen hane, hätte ich nicht im Traum daran gedacht, daß das solche Ausmaße annehmen könnte. Aber als ich begonnen hatte, hat es mich wohl gepackt. Das macht mir mehr Spaß, als das Bauen von Modellbausätzen. Durch das Stöbern hier im Forum lernt man sehr viel dazu und wird auch angeregt mal neue Techniken auszuprobieren - danke also auch an alle die mich ohne es zu wissen unterstützt haben und an die, die direkte Tips gegeben haben .
Das Bauen ist eigentlich ganz einfach : Vorbilder suchen, ausmessen und dann nachbauen Pfeffer - das machen doch alle so.
O.K. - geht nicht so schnell, ist aber im Prinzip richtig. Ich arbeite in einem metallverarbeitenden Betrieb und habe so die Möglichkeit z. B. Werkbänke oder Regale vermessen zu können und danach meine Teile mit präzisen Maschinen herstellen zu können. Dabei stoße ich aber auch schon mal an die Grenzen dessen, was die Maschinen können - auf dem Laser bearbeiten wir Teile von 3 Meter mal 1,50 und mit einer Stärke bis zu 20 mm. Da ist dann so ein Fummelkram wie z.B. meine Türdrücker oder -scharniere schon an der Grenze des Machbaren.
Mein Sohn hat KFZ-Mechaniker gelernt und sagt dann auch schon mal ob das, was ich mir da gedacht habe Quatsch oder großer Quatsch ist. Oder es kommt ein Kommentar, was da noch fehlt.
Am Wochenende geht die Bastelei dann weiter - mal sehen, wie lange mich der Kleinkram diesmal aufhält. Geplant sind jedenfalls Wasserhähne ,Abflüsse und Klopapierhalter.
avatar
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Tagesformabhängig - meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von Sigmund am Mi 29 Jul 2015, 22:59

Und vor alledem KLOPAPIER!!! Nichts ist ärgerlicher als leere Klopapierhalter. sunny
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von eberhard_at am Do 30 Jul 2015, 08:17

vor 20 Jahren hätte dir jeder Architekt die Auftragsbücher bis zum St.Nimmerleinstag gefüllt.... Very Happy
gefällt mir auch, was ich da sehe und bin am Überlegen, ob ich mir für meinen Frosch sowas antue,
safe riding
eberhard

eberhard_at
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : comme ci comme ça

Nach oben Nach unten

Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von Blaasi am Do 30 Jul 2015, 15:19

Winker Hello

@ Sigmund
Den Tip habe ich schon von meiner Frau bekommen. Ihr habt ja beide soooo recht - leere Klopapierrolle geht ja sowas von gar nicht. Den Vorschlag meiner Frau auch eine Klobürste dazuzustellen habe ich aber abgelehnt. Aus eigener Erfahrung am Arbeitsplatz weiß ich, daß die meisten dazu einen speziellen Lehrgang brauchen um so ein ' Hightechgerät ' richtig zu benutzen.

@ Eberhard
Danke, daß es dir auch gefällt. Mit Frosch ist ein 'frogeye' (Austin Healey) gemeint ???
Oder soll da ein lebendiger Frosch die Autos reparieren ??? Grinsen
avatar
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Tagesformabhängig - meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von eberhard_at am Do 30 Jul 2015, 15:49

Richtig Blasi, ich habe einen Frogeye (ode rBugeye, wie die Amis sagen) 1/24 von Gunze, allerdings würde mir da weniger eine Profiwerkstätte sondern eher die Heimwerker-restaurationsbude vorschweben.
schade, dass meine KRäder nicht als Modell gibt (und erst recht nicht in diesem Massstab)
safe riding
eberhard

eberhard_at
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : comme ci comme ça

Nach oben Nach unten

Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von Blaasi am Sa 01 Aug 2015, 18:30

Winker Hello

Hallo Eberhard. Man lernt doch immer noch etwas dazu. Ich kannte bisher außer 'Frogeye' nur das deutsche 'Froschauge' - daß die Amis sich da mehr an Insekten erinnert fühlen war mir neu.
Der Gunze-Bausatz ist m.E. gut und läßt sich problemlos zusammenbauen.



Aber nun weiter mit meinem Dio.
Ich hatte zwei Varianten Wasserhähne gebaut - einen mit zwei Hähnen und einen Einhebelmischer. Der 'doppelte' wirkt zu groß und da ich ihn nicht kleiner hinbekomme, habe ich dann die Einhebelmischer eingebaut. Die sind bei versifften Pfoten eh einfacher zu bedienen.
Beide Varianten bestehen aus Alublech. Der Einhebelmischer ist aus 2 mm dickem Material - der andere aus 1 mm. Ich habe die Blechkanten mit Feile und Schleifschwamm bearbeitet und die scharfen Kanten gebrochen (das hatte ich mir allerdings einfacher vorgestellt).



Hier ist er aufs Waschbecken geklebt. Beim Abfluß habe ich mich für die Version mit dem 'Knie' entschieden. Damit ich beim Biegen keine grauen Haare bekomme, habe ich Lötdraht genommen und mit Sekundenkleber angebaut. Die Fliesen an der Duschabtrennung haben eine Macke und werden mit Lack ausgebessert.



Hier etwas mehr seitlich aufgenommen



So sieht das dann in der Umkleide aus :



Hier noch mal etwas dichter und mit Blitz fotografiert:



Im Toilettenbereich ist ebenfalls Wasserhahn und Abfluß montiert. Die Trennwand und das Toilettbecken sind noch nicht verklebt. Dazu muß ich erstmal die Tür da reinpfriemeln - die muß ja am Toilettbecken vorbeigehen. Und da ich das alles etwas zu knapp geplant habe, artet das jetzt in böse Fummelei aus.



Eine weitere Fummelei habe ich hier begonnen : Die Klopapierrollen. Aus Wattestäbchen habe ich erstmal die 'Pappröhrchen' für die Rollen geschnitten - leider um einen Millimeter zu groß - eine Klorolle ist 100 mm breit was im Modell dann 4 mm entspricht. Aber kürzen sollte ja kein Problem sein  Grinsen :



Das Loch in der Mitte habe ich nicht nachgemessen - es ist aber wohl zu groß. Aber ich brauche ja Platz für den Rollenhalter. Der soll ganz simpel aus einem Stück Draht entstehen.
avatar
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Tagesformabhängig - meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von kaewwantha am Sa 01 Aug 2015, 19:15

Hallo Reinhard,
das sieht super aus was Du hier als Einrichtung gebaut hast.
Die kleinen Macken an der Duschtrennwand würde ich so lassen. Das kann in einer Werkstatt einfach passieren.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von JesusBelzheim am Sa 01 Aug 2015, 19:25

Die Einrichtung sieht klasse aus Reinhard Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von severato am Sa 01 Aug 2015, 20:39

sieht super aus deine einrichtungen toll gemacht.
avatar
severato
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : frölich

Nach oben Nach unten

Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von Sigmund am Mo 03 Aug 2015, 00:36

Wenn du so weiter machst sind deine Mechaniker mehr auf dem Klo als bei der Arbeit. sunny
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von John-H. am Mo 03 Aug 2015, 09:26

Die Spiegel hängen zu tief,
ansonsten ist das wirklich ne Klasse Arbeit. Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von Sigmund am Mo 03 Aug 2015, 12:57

Da arbeiten doch nur kleine Menschen - damit sie besser unter ein Auto passen... Grinsen
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von nobody am Mo 03 Aug 2015, 20:06

Hey Blaasi
Hammer einfach nur Hammer
Zehn Zehn Zehn Zehn Zehn Beifall Beifall Beifall Beifall Beifall
das macht Lust auf mehr ...
Da werde ich mich bei meiner Werkstatt wohl reinhängen müssen Cool
oder.... ich gucke ein bischen bei dir ab hehe
avatar
nobody
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : immer gut für schlechte habe ich keine Zeit

Nach oben Nach unten

Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von Blaasi am Mo 03 Aug 2015, 21:57

Winker Hello

@ John
Das mit den Spiegeln war mir noch gar nicht aufgefallen - danke für den Hinweis.
Ein dummer Fehler der sich einfach verhindern lassen hätte : Ich habe eine stehende Mechanikerfigur und hätte die davorstellen können. Mal sehen, ob ich das noch korrigieren kann. Ich habe die Spiegelbleche mit Pattex an die Folie (Fliesen) geklebt. Wenn sich das problemlos lösen läßt, wird das korrigiert. Sonst halte ich es mit Sigmund und den kleinen Mechanikern .
@ Sigmund
Wenn die Jungs zu lange auf dem Örtchen sitzen, wirds abgeschlossen und ein Dixi-Klo aufgestellt Twisted Evil
@ Manuel
Abgucken ist völlig in Ordnung - das habe ich auch so gemacht und zusätzliche Ideen eingebracht.
@ Severato
Danke - über das Lob freue ich mich.

avatar
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Tagesformabhängig - meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von eberhard_at am Di 04 Aug 2015, 12:34

wenns zu lange sitzen - Papierentzug Wink
safe riding
eberhard

eberhard_at
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : comme ci comme ça

Nach oben Nach unten

Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von Blaasi am So 23 Aug 2015, 09:16

Winker Hello

Heute mal ein kleines Update. Wegen der Urlaubszeit und guter Auftragslage in der Firma hatte ich wenig Zeit fürs Hobby. Aber so Kleinigkeiten habe ich doch geschafft.

Im Umkleideraum sind jetzt auch ein Spender für Waschpaste und einer für Papierhandtücher angebracht - und der Spiegel ist auch höhergesetzt :



Und auch im Außenbereich hat sich etwas getan. Mein Dio ist jetzt auf einer größeren Grundplatte montiert die ich in meinen Schrank einschieben kann. Damit hinten nicht herunterfällt, ist auch eine Rückwand dran. Die habe ich dann mit 'Mauerwerk aus dem Drucker' beklebt.



Vor der Werkstatt ist ein kleiner Bereich mit Kantsteinen abgeteilt worden und mit grobem Kies aufgefüllt worden. Darauf habe ich Buschwerk aus dem Modellbahnbereich gesetzt.



Da ich fest überzeugt bin, daß Hunde lesen können, habe ich auch ein entsprechendes Schild zwischen den Bürofenstern angebracht.



Das wärs dann erstmal wieder. Aber Fortsetzung folgt.
avatar
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Tagesformabhängig - meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von John-H. am So 23 Aug 2015, 09:29

Und die Sekretärin hat auch schon Platz genommen! :sunny 2 Daumen
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von Blaasi am So 23 Aug 2015, 14:35

Hallo John.

Die Arbeit erledigt sich schließlich nicht von selbst. Ich freue mich über ihre Einsatzbereitschaft - sogar am Sonntag wird fleißig gearbeitet sunny
avatar
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Tagesformabhängig - meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von Figurbetont am So 23 Aug 2015, 16:33

da lacht das Herz eines Dioramenbauers....

haste ganz wunderbar gemacht, Reinhard...
bin rundum begeistert....sehr schön.

liebe Grüße
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Meine kleine Werkstatt

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 12 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 10, 11, 12  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten