Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

(Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Seite 3 von 12 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 10, 11, 12  Weiter

Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von Frank Kelle am Do 06 Aug 2015, 13:59

Wie oben dann schon erwähnt - es liegt etwas zu hoch, aber gerade.





(Danke an meine Frau nochmal für die Fotos, SIE war fast schon im Wasser...)

Bei vollem Ruderausschlag und "Knüppel auf dem Tisch" eine gewisse leichte Kränkung, aber kein Kippgefahr. Ansich ist der Motor für meine Begriffe zu schnell, aber das reduzier ich über den Sender (Begrenzung).



Ab jetzt seit Ihr dann wieder "live" dabei!
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von Plastikschiff am Do 06 Aug 2015, 18:17

Hallo Frank, schön wieder etwas von dir und deiner Anja zu hören......, sorry zu sehen gibt. Ich dachte das ich der einzige bin der dauernd was umändern und neu bauen muß.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von Frank Kelle am Do 06 Aug 2015, 21:06

Och .. ich sags mal so.. ich gehe an den Kutter mit "jugendlichen Leichtsinn" dran.. Vermtl. mit VIEL zu wenig Planung und einfach nur "Baulust".. Das muss ja ab und an "schiefgehen"..

Vorhin habe ich das erste Dach im Führerhaus liebevoll "überredet", in seiner gebogenen Form zu bleiben..



Und alle Klüsen eingepasst, in der Breite zurechtgeschliffen und dann eingeklebt. Zur Deko mit Patafix die Aufbauten mal aufgesetzt
(ich war auch zuerst etwas erschrocken, wie "steil" das am Buch hochgeht, aber das Deck liegt exakt in der Nut wo es reinsoll... Das sieht aber auch nur SO so komisch aus, im Wasser wieder nicht)



Etwas "abgemagert" ab ins Wasser...



Sie liegt jetzt etwas tiefer - wie vermutet. Und noch ist ja nicht alles "drauf"..



Dafür schliff die Servostange jetzt leicht an die hintere Süllwand - ausgerechnet DIE habe ich nach Bauplan eingepasst.. No
Durch den Hohlkörper und dann noch die Resonanzfläche vom "Pool" ein "tolles" Erlebnis.. (das aber schon dank Herrn Feile ein Ende hat - ich habe mit der Feile etwas Platz geschaffen - eine leichte Kurve eingeschliffe in das Brettchen der Süllwand - schon ist Ruhe

Was mich am Meisten freut - das Innere vom Schiff ist absolut trocken, ein "Brecher" zeigte, daß die Klüsen Ihre Arbeit machen.
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von Frank Kelle am Fr 07 Aug 2015, 19:58

Nur ein kleines Bild - ich habe mal den Vorschlag "Kalfatern" von Herbert angetestet.
Eine "Friemelei vor dem Herrn" - aber es sieht tatsächlich um WELTEN besser aus, als mit nem Bleistift-Strich oder Schwärzung. Nu - ich weiss dann ja, was ich zu machen habe..

Kuddel (mit Nachname Daddeldu), Leichtmatrose - testet schon mal die Unterschiede an..

avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von John-H. am Fr 07 Aug 2015, 21:08

Datt sieht richtig goil aus Frank. Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von Frank Kelle am Fr 07 Aug 2015, 21:29

Danke John, das sieht in "Natura" noch nen "Tacken" besser aus. Wie gesagt: eine absolute Friemelei - der dusselige Faden will alles, aber nie so liegenbleiben wie Du willst - die Finger stehen nachher vor Klebe (ich mach das mit Weissleim, nicht mit Sekundenkleber wie im Link von Herbert), aber es lohnt sich echt - hätte ich nicht gedacht.
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von John-H. am Fr 07 Aug 2015, 21:55

Ich habe das ja bei dem Sonnendeck der Jaguar gemacht,
eine Sauarbeit, aber das Ergebnis ist sehenswert! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von Plastikschiff am Sa 08 Aug 2015, 10:00

Hallo Frank,
kalfatert sieht sicher besser aus und ist auch authentischer. Ein Tip wie es auch nach dem schleifen noch gut ausschaut. Vor dem verlegen die plankenkanten mit einem weichen Bleistift schwärzen. Das schait dann aus als wären die Fugen mit Pech versiegelt worden. Hab ich bei der Gorch Fock so gemacht.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von Frank Kelle am Sa 08 Aug 2015, 10:21

Das SCHLEIFEN macht mir eh noch etwas - naja ich will nicht sagen Sorgen - Gedanken.
Ich bekam die beiden Maste nicht ab und ich konnte wegen der Neigung des Decks erst jetzt anfangen zu beplanken, also wird das eine schöne "umdieecke" Schleiferei
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von Plastikschiff am Sa 08 Aug 2015, 10:31

Wenn die neuen Planken einigermaßen glatt sind, würde ich nicht schleifen ode nur sehr wenig. Bei einem Arbeitsschiff wie deinem waren die Planken dank Seewasser auch nicht schön glatt sondern aufgequollen und daduch richtig dicht.

Apropos POOL, Frank,
so ein Teil könnte ich im Garten gebrauchen. Um die dicke Emilia auf wasserdicht zu prüfen.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von Frank Kelle am Sa 08 Aug 2015, 11:11

DAS Ding war ein absolutes Schnäppchen vorletztes Jahr bei OBI.. 99 Euro mit Pumpe, Abdeckplane usw. es waren genau 2 noch da wie wir reinkamen. Ich sah das Ding nur und sprang regelrecht drauf und "umklammerte das" nach Aussage meiner Frau mit "Stammelnden Aussprüche "haben wollen"... oder so.." Wink
Ein weiterer Mann sah mich - und innerhalb Sekundenbruchteile sprang er neben mich und hielt die andere Packung. Unsere (kopfschüttelnde) Ehefrauen mussten dann nach Verkäufern suchen, die uns die Dinger von den Palletten nahmen...

Eine komplette Füllung dauert mit nem handelsüblichen Wasserschlauch knapp 2 Tage..
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von Plastikschiff am Sa 08 Aug 2015, 11:46

Nette Anekdote, Frank. Ich gönn es dir von Herzen, das Teil sieht echt riesig aus und macht einen sehr guten und gepflegten Eindruck. So hast DU noch ein paar Jahre was davon, na ja und vieleicht die vielen Enkelchen Wink
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von Frank Kelle am So 09 Aug 2015, 10:41

Bilder zu "WINDEN" suchen.
Vor allem - was sich Graupner bei DER Winde der Anja gedacht hat, welchen ZWECK die da hat..



Soll das ne NETZWINDE sein? Eine ANKERWINDE?


PS.. Very Happy Copyright des Bildes bei mir selber aus meinem eigenen Baubericht Wink

Zusatz - Nachtrag - PS - wasauchimmer

Hmmmm.. eine Lösung auf gefühlten 50 Seiten gefunden... anscheinend scheint Graupner damals wegen Schnellbausatz usw. auf 2 Masten / Kranausleger verzichtet zu haben. Mit der WINDE könnte man Netze ablassen/heben..

Aber - wie ANKERN die eigentlich? Werfen die nen Anker einfach über Bord? Die Biester sind doch schwer (denke ich mal) - und dann den Anker jedesmal über die Brüstung hieven? Ich habe auch KEINEM Modellkutter bisher nen Anker gesehen?


Zuletzt von Frank Kelle am So 09 Aug 2015, 11:48 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Was dazugeklebt...)
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von Glufamichel am So 09 Aug 2015, 11:00

Frank Kelle schrieb:Soll das ne NETZWINDE sein? Eine ANKERWINDE?

Soll wahrscheinlich die Winsch für die Netze sein Wink Alsooooo wirst Du dein Böötchen noch etwas pimpen müssen Roofl
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von Frank Kelle am So 09 Aug 2015, 11:03

So ein Pech aber auch... Razz
Nicht nur Beplanken, auch noch sowas... das artet ja in Arbeit aus..
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Windige Sache

Beitrag von John-H. am So 09 Aug 2015, 11:20

Guck dir mal Bilder der TÖN 12 an.
a) hat Graupner da damals ne ganz schöne Netzwinde im Baukasten gehabt (als Bausatz versteht sich) und
b) siehst du da das der Anker einfach nur auf dem Schanzkleid hängt, an einer Kette ohne Winde. Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von Frank Kelle am So 09 Aug 2015, 11:46

Danke John und Uwe (oder Uwe und John?)! Stellt sich nur die Frage: "aufpimpen" der Winde oder neue.. Irgendwie fehlt mir gem. Zeichnungen usw. ein ANTRIEB für die Winde, oder zumindest ne Kurbel oder so... Eine Zahnradsperre/ -bremse ist an einer Seite vorhanden.

In der Zeit schiebt Kuddel (der mit dem Daddeldu) die Winde mal in Position und Hein (nicht wirklich Blöd) stellt mal probeweise einen Ausleger auf



Die Aufbautenplatte "verziere" ich gerade mit Furnierleisten.. (ich mochte nichtmehr auf die unbehandelten Sperrholzflächen und -kanten sehen)



Und Jan (nicht aus CUXhafen) geht etwas im Gesicht Ölbeschmiert von einer Ruderwartung wieder an seinen Arbeitsplatz - dem Steuerrad im Führerhaus



Womit Ihr auch die spätere Besatzung kennengelernt habt.
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von John-H. am So 09 Aug 2015, 11:56



Quelle:
Code:
http://www.treejumpers.de/rcboot/winde3.jpg
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von Frank Kelle am So 09 Aug 2015, 12:00

Das hilft schonmal weiter, vor allem auch wegen der "unmotivierten" Bohrungen in meiner Winde - die Tön12 ist ja um einiges grösser im Maßstab, und somit kann ich dann auch die damalige Winde nicht benutzen. Aber - nochmal die Frage: wie wird die in Wirklichkeit angetrieben? Kurbel oder Motor?
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von John-H. am So 09 Aug 2015, 12:36

Meines Wissens, über Keilriemen, Motor unter Deck!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von Frank Kelle am So 09 Aug 2015, 12:45

Juuuut... also einfach einen "Fake"riemen nach unten führen Very Happy (viel mehr Platz ist da eh nicht mehr, da liegt die Platine vom Soundmodul)
Mal ein bischen friemeln, auch wegen der beiden Ausleger. Ich habe da irgendwo mal ne Zeichnung gesehen..
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von rc-radi am So 09 Aug 2015, 13:22

Frank -- guck mal ----- die haben alle ´nen Getriebekasten in der mitte... Pfeffer
1.
Code:
http://www.hobby-lobby-modellbau.com/onlineshop/product_info.php/info/p5947_Ankerwinde-32-x-25-mm----9-2050.html
2.
Code:
http://www.hobby-lobby-modellbau.com/onlineshop/product_info.php/info/p1870_Ankerwinde-70-x-45-mm----9-2005.html
3.
Code:
http://www.hobby-lobby-modellbau.com/onlineshop/product_info.php/info/p5948_Netzwinde-82-x-30-mm----9-2020.html

OK - die ersten beiden sind zwar Ankerwinden, die dritte is´ ´ne Netzwinde.....
Willst du die womöglich funktiontüchtig machen ?
China-Klein-Getriebemotor wäre ´ne Möglichkeit....
1 Stück (6,24 €)
Code:
http://www.ebay.de/itm/3-6V-DC-Short-Shaft-Torque-Gear-Getriebe-Box-Motor-/291500920637?hash=item43decf0f3d

2 Stück (pro = 5,08 €)
Code:
http://www.ebay.de/itm/2x-3-6V-DC-Short-Shaft-Torque-Gear-Box-Motor-/371402083639?hash=item56794a0d37

3 Stück (pro = 4,68 €)
Code:
http://www.ebay.de/itm/3x-3-6V-DC-Short-Shaft-Torque-Gear-Box-Motor-/370850517465?hash=item565869d1d9
avatar
rc-radi
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von Plastikschiff am So 09 Aug 2015, 14:56

Hallo miteinander,
ich habe meine Winden auch mit den kleinen Chinesen in Betrieb genommen.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von Frank Kelle am Di 11 Aug 2015, 14:55

Mal ein paar kleine Fotos "Work in Motion" oder so...

Beplankungs- und Kalfaterungsarbeiten gehen voran

(in die rechteckige Fläche kommt der Niedergang rein- die nicht angepassten Leistenstücke da sind nur zum Abstützen/Geraderichten des Niederganges)

Dummerweise (..) kam ich auf die Idee, den Niedergang vorher mal eben neu zu lackieren und / oder aufzuhübschen. Ich hätte gewarnt sein sollen.. wie ich die Plastikbullaugen raufgezogen hatte (saßen fast nur auf Druck drin) erwartete mich ein "Krater"


(rechts die Überreste des Plastikbullauges, das dabei zerbrach und der spätere Ersatz von (wie immer) einem Artesania-Bausatz)

Die andere Seite sah nicht besser aus, vom reinen Aussehen her sogar schlimmer..



Man(n) hat ja nix besseres zu tun - also den Niedergang "holzvertäfeln"..
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von Frank Kelle am Di 11 Aug 2015, 15:00

Tata.. und nach kaum Fluchen - vor allem aber etwas friemeln


(muss ich noch beischleifen)

Jan steht im Führerhaus inzwischen mit ein paar minimalen Aufhübschungen im Raum (da sah mir sonst zu kahl aus)



das "erhöhte" Deck, wo nachder das Steuerhaus usw. drauf stehen wird ist auch etwas "in Verschönerungsarbeit" - darunter kann man das Soundmodul erkennen...



SO nach und nach macht der Kutter DOCH Spass...
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: (Weiter-)Baubericht Graupner Anja SL35 1/60

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 12 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 10, 11, 12  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten