Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Edelholz-Renner der 60er Jahre

Seite 9 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9

Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von John-H. am Di 10 März 2015, 23:09

sunny
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von Jörg am Mi 11 März 2015, 00:16

John ... anstelle der Kästen wäre auch eine elegantere, komplette Abdeckung möglich!
Gerade dieser sehr lange, offene Innenraum würde das durchaus hergeben ...

Auf die Schnelle mal dieses Bild zum besseren Verständnis ...
Code:
http://www.bilder-hochladen.net/files/h6ea-1.jpeg

Es finden sich sicher auch noch mehr und bessere Vor-Bilder für diverse Variationen.

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von John-H. am Mi 11 März 2015, 02:24

Sicher Jörg, es gibt unzählige Varianten,
aber ich baue ein Bösch Boot und kein Riva!

Und es ist mein erstes Boot dieser Art, ich wollte einfach nur diesen Plan umsetzen.
Das Modell ist ein Zwischenprojekt.

Wenn alles nach meinen Vorstellungen klappt wird dieses Modell seine Jungfernfahrt am 26.04.2015 haben, danach wird es wohl an den Meistbietenden verkauft! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von rc-radi am Mi 11 März 2015, 10:02



Also, ich hab mir mal dein Bild "geklaut" ......und muss mal "meckern"....

War das bewusst so geplant ? Verschiedene Winkel ? scratch
avatar
rc-radi
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von John-H. am Mi 11 März 2015, 10:11

John-H. schrieb:

Die Streifen sind auch nicht so ganz symetrisch, dass muß ich leider gestehen! Embarassed
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von rc-radi am Mi 11 März 2015, 10:38

Embarassed ...............übersehen..........Sorry ! Großer Meister
avatar
rc-radi
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von Jörg am Mi 11 März 2015, 23:46

Solche Abdeckungen, bzw. mehr oder minder breiten Zwischendecks sind kein "Riva-Markenzeichen",
sondern eine traditionell weit verbreitete Bauart bei etlichen Bootsbauern und in vielen Variationen.
Auch Bösch hat Boote mit Zwischensteg und Abdeckungen.  Wink

War ja auch nur so ein Gedanke ... zwei Fliegen mit einer Klappe - ähm - einem Einlegeboden ... Grinsen

- der Motorkasten wäre elegant und stilgerecht "verschwunden",
- und auch die merkwürdigen Streifen wären gnädig zugedeckt ... könnte z.B. so aussehen ...  Question

Größere Ansicht über -> Grafik anzeigen.

Aber Du möchtest ja weiter keinen Aufwand an diesem Zwischenprojekt treiben ... Pfeffer


Bin schon weg ... Gruß - Jörg -  Wink  Nix wie weg
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von rc-radi am Do 12 März 2015, 13:40



Also....ich würde hier Leder nehmen.....sieht edler als Holz aus.... sunny

"Liegeplatz" für Bunnys.....       Pfeffer


Nachtrag / Edit:

Leder für den "Liegeplatz" in versch. Ausführungen:
Code:
http://www.ebay.de/sch/lederqueenie2011/m.html?item=111282496216&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&rt=nc&_trksid=p2047675.l2562

Code:
  http://www.ebay.de/sch/i.html?_odkw=Buchbindeleder&_from=R40&_osacat=0&_from=R40&_trksid=p2045573.m570.l1313.TR1.TRC0.A0.H0.XBuchbinderleder.TRS0&_nkw=Buchbinderleder&ghostText=&_sacat=0


Zuletzt von rc-radi am Do 12 März 2015, 14:05 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Textergänzung...)
avatar
rc-radi
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von John-H. am Do 12 März 2015, 14:25

Ich stelle Euch gerne den Plan zur Verfügung! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von rc-radi am Do 12 März 2015, 14:49

Och nööö, mach du mal --- sunny


Ach so, du hast ja scho !! Abrollender Smilie
avatar
rc-radi
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von John-H. am So 07 Jun 2015, 23:28

Es geht in ganz kleinen Schritten immer mal weiter.

Hier ein paar Bauabschnitte. Very Happy

Die Motorabdeckung ist im Moment in der Mache.
Damit der Motor eine gute Belüftung bekommt, habe ich mir diese Lösung einfallen lassen:





Das Lenkrad ist mittlerweile auch verbaut,
hier ein paar Details:



Das von Jörg vorgeschlagene Holzbuckelchen, habe ich verwirklicht:



Von hinten sieht die Lenkung so aus, die beiden Sehnenenden führen zum Ruderservo:



Nun ist auch alles furniert, den kleinen Schlitz links oben hinter den Armaturen muß ich noch schließen: Wink







Das soll es erstmal gewesen sein! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von Glufamichel am Mo 08 Jun 2015, 00:52

Ich hätte da auch noch etwas Manöverkritik John  Embarassed
Warum hast Du auf dem Deck den Eschefurnier gstossen? Es wäre besser gewesen, diesen zum Bug durchlaufen zu lassen.
Zum Thema Furnier im allgemeinen. Der Nussbaumfurnier wird mit der Zeit grau werden. Eigentlich sollte der Furnier erst gebleicht, dann gebeizt werden, um einen stabilen und relativ lichtechten Ton zu erhalten. Das selbe gilt auch für Kirschbaumfurnier...
Hat das schräge gesetzte Lüftergitter eine besondere Bewandtnis? Ich finde, parallel zur Aufbaukante würde es besser aussehen.
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von Cpt. Tom am Mo 08 Jun 2015, 04:24

Das sieht doch richtig gut aus John und Deine Lösung mit der Lüftung gefällt mir sehr gut. Das einzige Manko und da gebe ich Uwe recht ist der Bugbereich, diese unterschiedliche Farbgebung stört schon ein bisschen.
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von T-Rex 550 am Mo 08 Jun 2015, 06:04

Sehr schön Very Happy mir gefällt das Boot Very Happy
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von John-H. am Mo 08 Jun 2015, 12:49

Glufamichel schrieb:
Warum hast Du auf dem Deck den Eschefurnier gstossen? Es wäre besser gewesen, diesen zum Bug durchlaufen zu lassen.

Wie ich schon öfter sagte, dieses Projekt,
ist für mich ein Experiment, ich habe noch nie furniert und ich kenne mich mit den Holzarten und Eigenschaften nicht aus.
Ich habe mir seiner Zeit bei Ebay zwei Arten Furnier hell und dunkel gekauft und dann losgelegt.
Das Ergebnis ist für manche Augen sicher nicht das Non plus Ultra, aber wie gesagt, es ist Neuland für mich.

Glufamichel schrieb: Zum Thema Furnier im allgemeinen. Der Nussbaumfurnier wird mit der Zeit grau werden. Eigentlich sollte der Furnier erst gebleicht, dann gebeizt werden, um einen stabilen und relativ lichtechten Ton zu erhalten. Das selbe gilt auch für Kirschbaumfurnier...

Daraus werde ich meine Lehren ziehen! Wink

Glufamichel schrieb: Hat das schräge gesetzte Lüftergitter eine besondere Bewandtnis? ...

Ja, erstens wollte ich größtmöglichen Windeinlass, durch die Windschutzscheibe kommt der Fahrtwind mehr schräg von oben,
und zweitens, ist an dem Boot nichts aber auch garnichts gerade, geschweige denn winklig! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von Glufamichel am Mo 08 Jun 2015, 15:10

Alles klar, ein Erstlingswerk, Probestück des Lehrlings Very Happy

Rolling eyes  Furnier aus der Bucht...

Schau bei Gelegenheit mal Holz-Kobold oder z.B. Tischlerei Piche vorbei. Wenn diese Firmen noch selbst furnieren, wird Dir sicher geholfen. Du könntest das Furnier vor Ort anschauen., gezielt fein gemasertes aussuchen. Abfallstreifen bekommst Du bestimmt umsonst mit. Etwas Furnierklebeband abschwatzen um die Furniere untereinander zu verkleben. z.B. beim einpassen der Planken an den Leibhölzern. Lässt sich im Prinzip nachher wieder mit einem feuchten Lappen ablösen.
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von Jörg am Mo 08 Jun 2015, 19:47

John-H. schrieb:Das von Jörg vorgeschlagene Holzbuckelchen, habe ich verwirklicht
Das mit dem Buckelchen war zwar etwas anders gedacht, aber so geht's auch ... Cool

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von T-Rex 550 am Mo 08 Jun 2015, 21:19

Öhööiiiiii nanu ??!! Ein Mercedes Lenkrad ?! Very Happy
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von John-H. am Mo 08 Jun 2015, 22:26

Tja, wer hat der kann! sunny
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von Frank Kelle am Di 09 Jun 2015, 09:16

Mir gefällt es absolut, konnte es ja schon "live und in Farbe" in Buseck sehen.
Hmmm... wenn das Lenkrad nun beweglich ist - mal Gedanke über eine Bewegliche FAHRERFIGUR gemacht?
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von T-Rex 550 am Di 09 Jun 2015, 10:39

Luft ? Luft ? Gibt's für den Motor nich n Kühlkörper mit nem Lüfter dran ?
Mach mal n Besuch beim großen C , die haben glaube sowas
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von John-H. am Di 09 Jun 2015, 11:00

@ Frank, eine Idee die es zu überdenken gäbe! Wink

@ Basti, so wie es jetzt ist sollte es reichen ! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von T-Rex 550 am Di 09 Jun 2015, 12:01

Wenn nicht , denk an meinen Vorschlag Very Happy
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Re: Edelholz-Renner der 60er Jahre

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 9 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten