Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Stromlinien Dampflok BR 03.10

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Stromlinien Dampflok BR 03.10

Beitrag von Bastlerfuzzy am Mi 14 Okt 2015, 18:09

Hallo Steef,

so wie Du die 03.10 darstellst, ist warscheinlich keine Lok gelaufen. Es wurde oft die Seitenverkleidung im Fahrwerksbereich entfernt.
Bei Deinen Fleischmannmodell kann man das nicht machen, da hier das Gestänge fehlt.
Auch am Tender musste die Verkleidung zum Teil weichen.
Es gibt ein Kleinserienmodell von der Modellbahnmanufaktur Crottendorf mit teilentfernter Verkleidung bei Lok und Tender.
Code:
http://www.modellbahnmanufaktur-crottendorf.de/unsere-fahrzeuge/h0/03.10.html
Beim Tender ist hier keine Verkleidung mehr zu sehen.
Bei Deinen Modell hast Du den T32 Niettender verwendet. Soweit mir bekannt, ist die BR 03.10 nie mit einen solchen gefahren.
Ich würde einen geschweißten Tender T34 anhängen.

Gruß Dietmar
avatar
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn alles passt - super !!!

Nach oben Nach unten

Re: Stromlinien Dampflok BR 03.10

Beitrag von ODBB am Mi 14 Okt 2015, 18:43

Hallo Steef,

ich kann das von Dietmar geschriebene nur bekräftigen! Den 32er Tender an einer 03.10 gab es nicht! Zudem trägt Dein Modell die Loknummer 03 1074, die nach dem 2.WK bei der DR verblieb und erst wieder im November 1953 nach einer Generalreparatur bei LOWA in Babelsberg in Betrieb ging (und dies komplett "entstromt"). Sehr gut beschrieben ist die Geschichte der (DR-) 03.10 übrigens in einem Buch von Robin Garn, erschienen bei Lok-Report!

Viele Grüße aus der ODBB!
Uwe
avatar
ODBB
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Stromlinien Dampflok BR 03.10

Beitrag von steef derosas am Do 15 Okt 2015, 10:51

hallo Dietmar und Uwe,
vielen dank für euren informazion. mall sehen was ich da mit mache.
obb ich sie so lass, oder vielleicht ein anderes idee einfallen lass.
Härtzlichen gruss, Steef
avatar
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Oke

Nach oben Nach unten

Re: Stromlinien Dampflok BR 03.10

Beitrag von steef derosas am Fr 01 Sep 2017, 17:19

Hallo Zusammen
Ich habe die 03.10 wieder der richtige tender besorgt
Es hatt jetzt das fahrwerk der ehemalige 01-tender bekommen, also mit speichenräder


Die hintere seite hatt zughaken mit luftschlauchen bekommen



Die schleppachse ist etwas weiter nach hinten versetzt. Die achse soll ungefähr unter das mitten vom ersten seitenfenster stehen was es jetzt sehen lässt


Und einen paradeaufname. Die farbe muss auch noch angepasst werden.
avatar
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Oke

Nach oben Nach unten

Re: Stromlinien Dampflok BR 03.10

Beitrag von steef derosas am Fr 19 Jan 2018, 10:32

Hallo Zusammen

Einige zeit her hatte ich schon das vorhaben meine 03.10 mit und mit etwass gefälliger zu machen.
Letztich die tender speichenräder, jetzt die haube

 









Von innen pappe drann geklebbt, und nachher aufgefüllt mit füllmittel.



Und so sieth es jetzt aus. Die löcher gefiellen mir gahr nich. Es störte mir schon eine zeit lang.
Zur betrieb im kurvenfahrt sind die notwendich, in meinen fall nicht.
Wenn sie wieder fahren geht soll es nur im bw sein, also keine kurve.
Ich habe die haube mit farblose lackierung versehen was das rot etwas dunkler sehen läßt
avatar
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Oke

Nach oben Nach unten

Re: Stromlinien Dampflok BR 03.10

Beitrag von maxl am Fr 19 Jan 2018, 11:35

Hallo Stefan - mir gefällt deine 03 sehr! Die Stromlinienverkleidung ist um vieles gelungener als bei den späteren (Nachkriegs-) 10 001 und 10 002. Dass die Verkleidungen in der Praxis weniger tauglich waren, ist bekannt. Mich würde interessieren, ob unter der Verkleidung das Antriebsgestänge ausgebildet ist und ob schon mal jemand versucht hat, einige der Lamellentüren in (halb)geöffnetem Zustand darzustellen, um das Innenleben sichtbarer zu machen. Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Alleskleber
Alleskleber

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Stromlinien Dampflok BR 03.10

Beitrag von steef derosas am Fr 19 Jan 2018, 12:04

Hallo Michael

Am ersten danke für Dein lobb. Mein modell hatt keine bewegliche jalousien, weil die ursprungs ausführung das nicht hatt. Das triebgestänge enthält deshalb nur die kuppelstangen weil das übrige nicht notwendich ist. Die kuppelstangen kommen im fahrt etwas unter die haube hinnaus.
Erst die spätere ausführung bekahm bewegliche jalousien sammt komplettes triebgestänge
avatar
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Oke

Nach oben Nach unten

Re: Stromlinien Dampflok BR 03.10

Beitrag von maxl am Fr 19 Jan 2018, 12:56

Danke für die Info, Stephan! Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Alleskleber
Alleskleber

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Stromlinien Dampflok BR 03.10

Beitrag von steef derosas am Fr 19 Jan 2018, 13:20

ich habe übrigens nie d,rüber nach gedacht die jalousien beweglich bzw halb offen zu machen. Ich denke ich belasse es so. Im zukunft kann es vielleicht doch ändern. Mann weist ja nie.. sunny
avatar
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Oke

Nach oben Nach unten

Re: Stromlinien Dampflok BR 03.10

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Fr 19 Jan 2018, 18:18

Hallo Stef,

da die Luftkühlung fehlte, sollen die Jalousien später auf gelassen worden sein,
nachdem es öfters Probleme mit den Kurbel Lagern gab.

Schöne Lok Very Happy
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Stromlinien Dampflok BR 03.10

Beitrag von steef derosas am Fr 19 Jan 2018, 21:56

Danke Tommy

Warmlaufer. Bestehtige Willkommen
avatar
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Oke

Nach oben Nach unten

Re: Stromlinien Dampflok BR 03.10

Beitrag von steef derosas am Di 06 Feb 2018, 15:18

Hallo Zusammen
Ich habe die lok noch ein paar smuckstückchen drann getan






Das fabriksschild und die schilder an beide seiten vom Führerhaus. Das schild oberhalb die loknummer, "Deutsche Reichsbahn" ist, nach photographische unterlagen, nicht an zu treffen. Es könnte also ein fehler sein. Mir gefällt es. Der Adler soll noch seinen platz an beide tenderseiten bekommen

avatar
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Oke

Nach oben Nach unten

Re: Stromlinien Dampflok BR 03.10

Beitrag von Frank Kelle am Di 06 Feb 2018, 17:26

Seltsam - Du hast Recht, das hat mich jetzt mal geschichtlich interessiert. Ich habe mal gerade ein paar alte Fotos durchwühlt: sowohl die 01.10 als auch die 03.10 trugen keine "Deutsche Reichsbahn" Schilder am Führerhaus, selbst die Gattungszeichen sind manchmal nicht zu sehen. Nur die 05 001 und 002, die 61 und 62 für den Lübeck-Büchener und den Henschel-Wegmann Zug als auch die 19 1001 hatte die wohl. Hätte ich nicht gedacht, die 01 und 03 hatte "nur" den Reichsadler am Tender. Eigentlich seltsam, wenn man die angedachte Zugklasse sich vor Augen führt. Ich denke mal, es ist auch ein zeitliches Problem - Das (Bunt)metall wurde inzwischen woanders gebraucht. Aber warum nicht - das gleiche "Problem" mit der Farbe der 03 Stromlinie. War die ROT oder SCHWARZ.. wird nie richtig zu klären sein, ansonsten würde ich auch sagen: was gefällt ist "erlaubt"..
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Stromlinien Dampflok BR 03.10

Beitrag von steef derosas am Di 06 Feb 2018, 18:15

Danke Frank Cool
avatar
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Oke

Nach oben Nach unten

Re: Stromlinien Dampflok BR 03.10

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten