Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

die piko 03

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

die piko 03

Beitrag von steef derosas am Sa 23 Aug 2014, 13:34







Zuletzt von JesusBelzheim am Sa 23 Aug 2014, 15:01 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bilder zusammengelegt)
avatar
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Oke

Nach oben Nach unten

Re: die piko 03

Beitrag von steef derosas am Sa 23 Aug 2014, 13:55

...und die 03. zie ist im vergleich zur 01 und 64-er einfacher ausgebildet. das drehgestel ist eine von fleischmann-01. also die alte von meine 01. die laufachse hab weiter unters fuhrerhaus gebracht. die orginale lok hat das drehgestel zu weit nach hinten. der abstand der echte lok ist nâmlich 3500 mm, zur 3800mm beim 01. der deichsel zwichen lok und tender hab ich verzehen mit ein ovales loch bei die befestigung in die lok .so ist die lok schôner kurtzgekuppelt mit den tender. der kohlenkasten der tender hab ich im forderen bereich abgeschrâgt. es soll einen 32-er tender ausbilden. allerdings hat die echte gein spanten, und ist genietet. das abgeschrâgte teil ist auch zierlicher ausgebildet beim orginal. diese lok ist auch digitalisiert. gruss, 01-freak-stevie
avatar
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Oke

Nach oben Nach unten

Re: die piko 03

Beitrag von Jörg G am Mo 15 Sep 2014, 19:40

Hast Du noch den Originalantrieb im Tender?
avatar
Jörg G
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn ich bastel, habe ich gute laune

Nach oben Nach unten

Re: die piko 03

Beitrag von steef derosas am Di 16 Sep 2014, 00:38

Hallo Jörg. die antrieb hab ich endern müssen. da steckte der alte eckige motor hinein, also ohne schwungmasse. jetzt hab ich ein Buhler motor eingebaut, der ich bei fleischmann bestelt hatte. ursprünglich ist er mit schwungmasse, aber weil der kohlenkasten nach vorne abgeschrägt ist musste ich die schwungmasse abmontieren weil da nicht genug platz ist. zie lauft dennoch schön langsahm weil sie digitalisiert ist. ich hab allerdings die übrige antrieb orginal gelassen, und das zahnrad des alten motors etwas ausgebohrt weil die ankerachse der buhler-motor ein grösseren durchmesser hat. weiter hab ich der motor einfach zwischen die beide aufhängungen des alten motors eingeklemt mit kleine füllungen aus massieves karton. es klemt sehr gut. es ist natürlich auch mit metal oder kunststof möglich. die orginal worm-räder auf die motor-achse sind allerdings abmontiert. grüss, neukessel-01-freak stevie
avatar
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Oke

Nach oben Nach unten

Re: die piko 03

Beitrag von Jörg G am Di 16 Sep 2014, 17:59

Genau darauf wollte ich hinaus. Die alten Piko-Motoren sind aus heutiger Sicht echt Asche. Ich habe mal die 38 digitalisiert und die läuft wahrlich bes....den.
avatar
Jörg G
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn ich bastel, habe ich gute laune

Nach oben Nach unten

Re: die piko 03

Beitrag von steef derosas am Di 16 Sep 2014, 22:25

das meinte ich auch. deshalb hab ich der motor auf ,n schrothaufen geschmissen. zie wahr schon analog mangelhaft weil er stohsend im gang kam. das ding war auch einfach am ende.
avatar
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Oke

Nach oben Nach unten

Re: die piko 03

Beitrag von steef derosas am Sa 15 Nov 2014, 01:01

                             
ein schöneres bild.....
avatar
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Oke

Nach oben Nach unten

Re: die piko 03

Beitrag von kaewwantha am Sa 15 Nov 2014, 12:19

Hallo Steef,
ich habe Dein Bild mal sichtbar gemacht.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: die piko 03

Beitrag von steef derosas am Do 18 Dez 2014, 21:00

und die 03 auch mal in die sonne gesetzt. der tender bekomt noch die beleuchtung, die löcher sind schon gemacht.
jetzt ist gut sichtbar das die herzlinie der schornstein-zylinder-drehgestell nicht stimmt.
die cylindergruppe stand schon in die orginal ausführung nicht correct. und das ist vielleicht das nächste zum bastlen.





                                                     


Zuletzt von Jörg am Do 18 Dez 2014, 23:40 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bilder auf Normalgröße gesetzt ;-)
avatar
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Oke

Nach oben Nach unten

Re: die piko 03

Beitrag von steef derosas am Mi 18 Feb 2015, 23:42

hallo zusammen. ich bin die letzte tagen im gang gewesen der tender meine 03 etwas gefälliger zu machen. ich hab also ein bausatz gekauft mit eine 01 und eine 02. damit hab ich die wahl und möglichkeit geschaffen einer oder beide tender an die 03 zu kupplen. aus der orginal-tender hab ich stat einer 34-kbm, einer 32-kbm tender gemacht. mit etwas anpassungen. es bildete schon einer 32-er aus, aber so manches detail stimmte einfach nicht und war ich nicht ganz zufrieden. jets sied es schon besser aus, dahr sind allerdings noch ein pahr details zu machen. es ist also nur der oberkannt der bausatz montiert, auf der orginale rahmen und antriebb. auch bin ich im gang mit der 30-kbm tender, der zur 02 gehört. es ist allerdings notsächling zie ganz selber zu bauen, was betrifft der antriebb. es ist schon teilweisse fertig  gruss, neukessel-01-nar      das gefällt mir besser...     da sie als museumslok funkzioniert, ist es fielleich interessant vollscheibenräder und die "alte speichenräder zu montieren. mir gefällts allerdings
avatar
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Oke

Nach oben Nach unten

Re: die piko 03

Beitrag von Bastlerfuzzy am Do 19 Feb 2015, 12:20

Hallo Steef,

der Niettenderumbau hat sich gelohnt, der passt sehr gut zur BR 03. Das sieht so echt gut aus.
Gespannt bin ich auf den kleineren Niettender mit den Antrieb.

Gruß Dietmar
avatar
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn alles passt - super !!!

Nach oben Nach unten

Re: die piko 03

Beitrag von lok1414 am Do 19 Feb 2015, 14:34

Hi Steef,
seit geraumer Zeit beobachte auch ich deine Umbauten. Ich bin begeistert von deinen Ideen.
Zu deinem 2´2´T32-Tender: Es ist richtig, die meisten Tender dieser Bauart waren genietet. Aber es gab auch welche, die, wohl nach einem AW-Aufenthalt, geschweißte Wasserkästen hatten. Nicht geändert wurden dagegen die Achslager. Die 2´2´T32-Tender hatten bis zu ihrer Ausmusterung Gleitlager, die Serien-2´2´T34-Tender dagegen stets Rollenlager. Ja ich gebe zu, bei mir laufen auch 2´2´T32-Tender mit Rollenlager wie z.B. bei meiner 41 008:

avatar
lok1414
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Re: die piko 03

Beitrag von steef derosas am Do 19 Feb 2015, 17:47

hallo Dietmar und Wolfgang. viellen dank für euren interesse und lobb. wolfgang, du hast mir über einen sehr interessantes detail gewiessen, achslager! gahr nicht über nach gedacht. und die schweiss-reparatur ist auch eine sehr verständliche sache, was zum beispiell die 86-er auch untergehen mussten. wasser und stahl gibbt rost. und mal d,rauf hingewiessen werden, das macht richtig spass. vielleicht kan ich die bausatz- aussenrahmen, mit gleitlagerbacken mahl weckseln mit die orginalen piko-rahmen. gruss, steef
avatar
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Oke

Nach oben Nach unten

Re: die piko 03

Beitrag von Bastlerfuzzy am Fr 20 Feb 2015, 12:29

Hallo Steef,

zu den Tenderumbau hast Du ja den Revell Bausatz verwendet. Revell stellt die Tender-Fahrwerkblenden mit Gleitlager dar.
Du könntest sie also austauschen.

Gruß Dietmar
avatar
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn alles passt - super !!!

Nach oben Nach unten

Re: die piko 03

Beitrag von steef derosas am Fr 20 Feb 2015, 16:43


hallo Dietmar. genau das meinte ich. die photos schauen die bausatzteile. ich muss sie nur noch rot farben. stimmt genau, was Wolfgang schon sagte: gleitlager. gruss, steef
avatar
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Oke

Nach oben Nach unten

Re: die piko 03

Beitrag von steef derosas am Mi 04 März 2015, 00:25

hallo leute. was meine neue 30 kbm-tender betrifft, soll ich noch photos aufs fuhrpark setzen






die beide inneren achsen stehen nich genau hinter die blenden, da muss ich mir noch etwas einfallen lassen. aber alles zusammen gefällt die lok mir jetzt richtig gut. die lok siet jetzt viell eleganter aus, und die verschiedenheit im verhälltnis zur meine 01 macht es noch gefälliger, für mir allerdings. vor soferne ich weis, hatt die rekokessel-03 nie mit eine 30 kbm-tender gelaufen. aber im modelleisenbahn-welt is es sicherlich erlaubbt.  zur erinnerung: der tender antriebb ist also eigenbau aus alte einzelteile, wohunter ein motor aus eine alte 91-er von liliput und rahmen und rahmenteile aus mehr als 30 jahre alte lima-teilen. die letzte 2 radsätze sind auch lima unterteile. gruss, neukessel-01-nar
avatar
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Oke

Nach oben Nach unten

Re: die piko 03

Beitrag von steef derosas am Mo 09 März 2015, 11:41

hallo zusammen. ich hab ein par tage her ein interessantes detail entdeckt, nämlich das es 30-kbm tender gabb die am vorderen seite des kohlenbehälters abbgeschrägt waren. das hab ich also direct angepasst. auch hab ich die bremsklötze angebracht, allerding nicht die scherenbremse sondern die alte einseitig wirkende bremse wie es auf diese lok gehörtt. die bremsklötze am vorderen treibbachse, da muss ich mir noch was einfallen lassen. da ist nämlich wenig platz. jetzt ist sie für mich ganz komplett. gruss, neukessel-01-narr





avatar
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Oke

Nach oben Nach unten

Re: die piko 03

Beitrag von lok1414 am Mo 09 März 2015, 14:40

Hallo Steef, vorweg, dein motorisierter 2´2T30-Tender ist Spitze. Doch irgendwie passt der Winzling nicht zur Reko-03 (meiner Meinung nach). Ich habe mal in der Literatur nach einem Vorbild gesucht und auch gefunden: bis Mitte der 60er Jahre fuhr die 03 135 tatsächlich mit Reko-Kessel und Kurztender bei der DR, andere habe ich nicht gefunden. Wohl aber Bilder mit dem 2´2´T32 wie z.B. die 03 019 und sogar die die Computer-benummerte 03 2162.
avatar
lok1414
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Re: die piko 03

Beitrag von steef derosas am Di 10 März 2015, 00:38

hallo Wolfgang. wie du schon sagtest. meinung und gesmack. da ist einfach verschiedenheit, und gahr kein problem, fur mir allerdings. nach meine meinung ist es ganz toll das jeder von uns ein anderes gesmack hatt. der abgeschrägter 30-er macht die 03 für mich noch eleganter mit ihre schlanker kessel. und mir gefällts sehr das du doch noch eine 03 gefunden hastt mit reko-kessel gekuppelt mit einer 30-er tender. danke, und gruss, steef
avatar
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Oke

Nach oben Nach unten

Re: die piko 03

Beitrag von steef derosas am Fr 31 Jul 2015, 14:06

...diese dame zuruck zu 1969

avatar
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Oke

Nach oben Nach unten

Re: die piko 03

Beitrag von steef derosas am Mo 24 Aug 2015, 16:05

...und jetzt aufs gleiss

avatar
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Oke

Nach oben Nach unten

Re: die piko 03

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 24 Aug 2015, 16:06

Schön. Und jetzt der Zug dazu... sunny
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: die piko 03

Beitrag von steef derosas am Mo 24 Aug 2015, 16:23

yoh Tommy
rahte mal.....das gleiss steht schon wieder 2 träppe höher.
das gefallen tu ich dir wenn ich wieder mut hab es nach unten zu transportieren. ich hab dafür noch ein ganz schönen zug.
siehste später noch Winker Hello
avatar
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Oke

Nach oben Nach unten

Re: die piko 03

Beitrag von steef derosas am Mo 31 Aug 2015, 23:07

wie gefragt, eine snelzuglok mit wagen.


....gefarbt.....


...und alt. weill es anfängte zu regnen, hab ich leider nur 2 photos machen können. eine gefiel mir nicht, diese blieb übrich.
die wagen sind liliput modelle, die noch fabriziert sind in östereich, ungefähr 25 jahre her, unter der namen "Blauer Enzian". weill sie bespannt ist mit eine rekokessel-03, kann es nur ein museum-zug ausbilden. im sw/ws ist das nicht notwendig
avatar
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Oke

Nach oben Nach unten

Re: die piko 03

Beitrag von steef derosas am Di 22 Sep 2015, 16:11

...und der ganze zug...











....rast entlang.....gezogen durch ,ne 03
avatar
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Oke

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten