Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette

Seite 3 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Empty Re: Provideres Bismarck 1:200 von Hachette

Beitrag von providereMS62 am Mo 29 Dez 2014, 10:09

Danke Oli und Helmut!

Da über den Jahreswechsel bei mir in diesem Jahr nichts Großes geplant ist, werde ich wahrscheinlich kräftig weiterbauen und zwar soweit, bis es zu den Arbeiten für die RC-Version kommt. Da brauche ich aber dann meinen Kumpel dazu...dieser hat das nötige Equipment für diese Arbeiten...lasst euch überraschen.

In der Zwischenzeit werde ich mich dann wieder meiner Titanic widmen!

Ansonsten wünsche ich allen Besuchern meines und/oder meiner Bauberichte einen guten Rutsch Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 611 in das Neue Jahr 2015, viel Glück und vor allem Gesundheit!


Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 1614
providereMS62
providereMS62
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Empty Re: Provideres Bismarck 1:200 von Hachette

Beitrag von Cpt. Tom am Mo 29 Dez 2014, 10:28

Für mich sieht das ganze auch sehr stimmig und gut aus.

Ich wünsche Dir auch einen guten Start ins nächste Jahr und viel Erfolg bei Deinen Bauvorhaben. Mal schauen wann wir wiedermal telebimmeln können Very HappyVery Happy Hast Du Urlaub?????
Cpt. Tom
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Empty Re: Provideres Bismarck 1:200 von Hachette

Beitrag von providereMS62 am Mo 29 Dez 2014, 11:30

Hallo Tom,

vielen Dank für deinen Zuspruch. Telefonieren ist kein Problem, aber Urlaub habe ich keinen...wir haben nämlich vom 15.12.14 bis zum 15.01.15 Urlaubssperre!? Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Crazy10 Wann hast du Zeit (?), dann melde ich mich mal.
providereMS62
providereMS62
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Empty Re: Provideres Bismarck 1:200 von Hachette

Beitrag von Ronny82 am Mo 29 Dez 2014, 20:35

Servus Michael

wie ich sehe war das kribbeln in deinen Fingern doch stärker... Wie gewohnt sieht es sehr akkurat aus Bravo wenn ich das so sehe könnt ich am liebsten ebenfalls mit meiner Bismarck anfangen, aber noch ne dritte Baustelle wäre dann doch zuviel

Wegen der Urlaubssperre können wir uns die Hand reichen, aber wer macht denn auch gern zwischen den Feiertagen und Silvester Urlaub Wink

Und jetzt husch husch zurück an deine Titanic.
Ronny82
Ronny82
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Empty Re: Provideres Bismarck 1:200 von Hachette

Beitrag von providereMS62 am Mo 29 Dez 2014, 21:16

Hallo Ronny,

ich kann nur sagen, dass das Kribbeln immer stärker wird...eines Tages kriegen wie dich...! Twisted Evil Wegen dem Urlaub kann ich nur sagen "ICH"!!! Und die Titanic ist auch eine schöne Schiffchen! Wink
providereMS62
providereMS62
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Empty Re: Provideres Bismarck 1:200 von Hachette

Beitrag von karl josef am Mo 29 Dez 2014, 23:23

michael klasse Winker 2  und schenke dir selber im neuen jahr eine neue herdabdeckplatte(das wirkt so unstimmig) Nix wie weg
karl josef
karl josef
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Empty Re: Provideres Bismarck 1:200 von Hachette

Beitrag von providereMS62 am Di 30 Dez 2014, 09:55

Herdabdeckplatte... scratch

Ich weiß wirklich nicht ob ich mir den ollen Herd noch einen Deckel schnappen soll? Ich putz doch so gerne um die Herdplatten drumrum!? Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 00004711 Nix wie weg
providereMS62
providereMS62
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Empty Re: Provideres Bismarck 1:200 von Hachette

Beitrag von Rouper am Di 30 Dez 2014, 14:30

Hallo Michael,  Winker Hello

das sieht schon ansprechend aus, die Frage ist nur wie machst du das mit deinen anderen Projekten?  scratch
Ich wünsche dir und deiner Familie einen guten Start ins neue Jahr. Freundschaft
Rouper
Rouper
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Empty Re: Provideres Bismarck 1:200 von Hachette

Beitrag von providereMS62 am Di 30 Dez 2014, 21:57

Hallo Bernd,

die anderen Projekte sind dann dran, wenn ich wieder Muse für sie habe. Ich habe gemerkt, dass ich hin und wieder Abwechslung brauche und etwas anderes sehen muss. In dieser Zeit hole ich mir die Inspiration für die Titanic, Victory oder die Bismarck - es bleibt also nichts liegen!

Auch dir und deine Lieben wünsche ich einen guten Rutsch in das neue Jahr, vor allem aber Glück und Gesundheit! Freundschaft
providereMS62
providereMS62
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Empty Re: Provideres Bismarck 1:200 von Hachette

Beitrag von providereMS62 am Sa 10 Jan 2015, 11:43

Hallo zusammen!
Hallo Herbert!

Anbei die versprochenen Bilder des Heckkiels, der momentan von mir auf beiden Seiten mit Holzstücken verstärkt/verbreitert wird. Der Grund dafür ist, da hier das Loch für die mittlere Antriebswelle gebohrt werden muss.

Die Backbordseite:

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Img_1210

Ansicht von oben:

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Img_1211

Ansicht von unten:

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Img_1212

Backbordseite von schräg vorne:

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Img_1213

Die Steuerbordseite von schräg vorne:

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Img_1216

Bei den Verstärkungen habe ich die unteren Nasen mit ausgeschnitten Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Smiley12, was natürlich absoluter Blödsinn ist, da diese nicht benötigt werden. Darüber hinaus werden die einzelnen Hölzchen (es ist noch keines verklebt!) in ihrer Passform noch optimiert, damit die Spanten auch gut reinpassen.
providereMS62
providereMS62
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Empty Re: Provideres Bismarck 1:200 von Hachette

Beitrag von Cpt. Tom am Sa 10 Jan 2015, 11:56

Sieht gut aus Michael und so etwas ist mir auch schon passiert das ich Sachen ausgeschnitten habe die eigentlich überflüssig waren Very HappyVery Happy Habe ich das jetzt irgendwie überlesen, baust du doch RC Komponenten ein? ???
Cpt. Tom
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Empty Re: Provideres Bismarck 1:200 von Hachette

Beitrag von rc-radi am Sa 10 Jan 2015, 15:41

Hallo Michael !

Hm, und schon taucht eine Frage auf : In welchem Winkel soll da das Stevenrohr reingebohrt werden ?
Man sollte auch bedenken dass ja noch zwei Wellen reinkommen, und da ist der Einbauwinkel...???
Auch die Position der Motoren spielt noch eine Rolle, nicht dass die Motoren dann entweder zu flach bzw. zu steil eingebaut werden.
Auch der Prop-Ø spielt dabei eine Rolle...
Kannst du das Heckteil mal provisorisch an den übrigen Rumpf dranhalten ? (seitliche Ansicht) dann ergibt sich (hoffentlich) eine aufschlussreiche Ansicht.

Nicht dass das Loch gebohrt wurde und dann passt es nicht (im Einbauwinkel) Traurig 1

rc-radi
rc-radi
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Empty Re: Provideres Bismarck 1:200 von Hachette

Beitrag von kaewwantha am Sa 10 Jan 2015, 16:34

Hallo Herbert,
ich bin zwar nicht der Manuel aber ich erlaube mir trotzdem zu antworten.
Hinter dem Kiel sitz noch Abschluss Formstück aus Resin das den Bohrwinkel vorgibt. Die Schrauben haben einen Durchmesser von 25 mm.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Empty Re: Provideres Bismarck 1:200 von Hachette

Beitrag von providereMS62 am Sa 10 Jan 2015, 21:47

Hallo Herbert!

Geh doch mal auf:

Code:
http://www.9teuflottille.de/index2.html

dann auf Modellbau/Bismarck/Ausgabe 14. Im Anschluss daran können wir ja dann wieder telefonieren.

@ Tom: Ja, ich versuche die RC-Version zu bauen!?
providereMS62
providereMS62
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Empty Re: Provideres Bismarck 1:200 von Hachette

Beitrag von rc-radi am Sa 10 Jan 2015, 22:09

Das muss ich morgen mal machen --- hab grad keine Möglichkeit.....

Telebimmel dann morgen Telefon ----  sunny
Bye...
rc-radi
rc-radi
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Empty Re: Provideres Bismarck 1:200 von Hachette

Beitrag von rc-radi am So 11 Jan 2015, 10:22

So mein lieber --

-- hab mir grad mal die Einbauanleitung "reingezogen" --- jetzt versteh ich auch den Hinweis von dir "...Hecksektion extern bohren...später einbauen..." !!

DAS ist natürlich was gaaanz anderes als bei einem "Komplettholzmodell".
Hier macht die externe Bohrerei dann schon einen Sinn !!!

(Betr. Teletrommel >>> PN !)

In diesem Sinne --- Winker 2 bis später................
rc-radi
rc-radi
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Empty Re: Provideres Bismarck 1:200 von Hachette

Beitrag von Darwins Beagle am Mo 19 Jan 2015, 16:00

Hi Michael,

saubere, stabile und akkurate Arbeit. Da kann ja eigentlich nix schiefgehen. Freu mich auf deine Fortschritte. Die Beplankung des Rumpfes hat Spaß gemacht. Ist viel leichter als bei historischen Schiffsmodellen...und viel weniger.
Darwins Beagle
Darwins Beagle
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Empty Re: Provideres Bismarck 1:200 von Hachette

Beitrag von providereMS62 am Di 20 Jan 2015, 08:40

Guten Morgen zusammen!

Anbei mal wieder ein kleines Update. Auf den nächsten Bildern ist das Verkleben des Gerüstes für das abnehmbare Deck zu sehen. Eine verdammt fitzelige Angelegenheit bis alles mittig ausgerichtet und fixiert ist. Des Weiteren bin ich immer wieder erstaunt, was man so alles zum Beschweren findet und hernehmen kann.  scratch

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Img_1217

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Img_1218

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Img_1219

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Img_1220

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Img_1221

Hier die Fertigstellung des mittleren Teils und das fertige Heckgerüst:

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Img_1222

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Img_1223

Weiter ging es mit dem Heck. Hier sind die seitlichen Spanten am oberen Rand noch nicht verklebt, sonder nur wegen der momentanen Stabilität angebracht. Auch fehlen am Kiel noch die geplanten Verstärkungen, die das Bohren für den mittleren Wellentunnel erleichtern/absichern sollen:

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Img_1224

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Img_1225

Hier einen kurzen Überblick über das Gesamtkonstrukt. Die über dem Bug liegenden Spantenverstärkungen kann ich noch nicht anbringen, da an der Stelle wo sie angebracht werden sollen, der Rumpf noch mit einer Leiste auf der Helling befestigt ist.

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Img_1226

Aber dieses Bauteil (fast vergessen...) konnte ich noch anbringen:

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Img_1227

Weiter geht's mit der Gesamtansicht:

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Img_1228

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Img_1229

Nun kommt der bis dahin schwierigste Teil der Vorbereitungen für die mittleren Welle: das Ausmessen und Anzeichnen für die kommenden Bohrungen am Resinteil und Heckkiel. Wer wie ich das Abmessen mit einem elektronischen Messschieber vornimmt, wird früher oder später zum Hirschen, da man bis in den tausendsten Teil eines Millimeters messen kann!? Letzten Endes sind es dann doch genau die Abmessungen, die man auch in dem Baubericht zur Bismarck in der "9te UFlottille, Brest" findet. Trotzdem sollte man hier immer ganz genau messen, da es in den einzelnen Bauteilen immer wieder zu Abweichungen kommen kann.

Hier deutet das Kreuz die Mitte und den geplanten Wellenaustritt an der Propellerseite des Resinteils an:

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Img_1230

Die ist die Seite, die in Richtung Kiel zeigt; auch hier deutet das Kreuz die Mitte an:

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Img_1231

Hier sieht man die Verbindungslinie von der hinteren zur vorderen Mitte, die den Verlauf der Bohrung und das Gefälle von 1 % andeuten soll:

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Img_1232

Hier nochmal durch das anstellen eines Anschlagwinkels verdeutlicht:

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Img_1233

Die an der Seite gezogene Linie dient auch als Richtwert für das (hoffentlich) richtige Ausmessen am Holzkiel:

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Img_1234

P.S.: Das Resinteil habe ich schon beschädigt aus der Verpackung genommen. Naja, da muss dann später etwas mehr Spachtel helfen - reklamieren wäre auch nicht mehr möglich! Wink


Zuletzt von providereMS62 am Di 20 Jan 2015, 09:30 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
providereMS62
providereMS62
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Empty Re: Provideres Bismarck 1:200 von Hachette

Beitrag von Cpt. Tom am Di 20 Jan 2015, 08:48

Das sieht wirklich sehr gut aus Michael, dann dürfte es ja bald ans straken und beplanken gehen....!! Klasse
Cpt. Tom
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Empty Re: Provideres Bismarck 1:200 von Hachette

Beitrag von Darwins Beagle am Di 20 Jan 2015, 09:00

Hallo Michael,

ich bin RC-Laie, aber das schaut nach Hand und Fuss aus. Bei dem Resinteil musst du mit dem Bohren vorsichtig sein. Klasse Arbeit Cool
Darwins Beagle
Darwins Beagle
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Empty Re: Provideres Bismarck 1:200 von Hachette

Beitrag von providereMS62 am Di 20 Jan 2015, 09:39

Hallo Jungs,

Vielen Dank!

Ich habe den Bericht am Ende nochmal kurz überarbeitet.

@ Tom: leider kommt vor dem Straken und Beplanken noch das Bohren für die mittlere Welle und das Einpassen des Stevenrohrs samt Propellerwelle

@ Christian: ich werde bohren lassen! Wink Mit meinem Equipment und bohrerischen Fähigkeiten wäre das ein Himmelfahrtskommando.

Sollte mir mein Kumpel beim Bohren des Wellentunnels nicht helfen können, dann wird wohl auch der RC-Gedanke sterben! Traurig 1
providereMS62
providereMS62
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Empty Re: Provideres Bismarck 1:200 von Hachette

Beitrag von Piesel am Di 20 Jan 2015, 16:31

Winker Hello
Hi Micha, ist schon interressant, mit was du dein Modell alles beschwerst. Ich hätte mich auch nicht gewundert, wenn da noch eine Tasse mit dampfendem Kaffee als Gewicht im Modell gestanden hätte.  Ablachender
Wegen der Bohrung durch das Resinteil, wenn du dir das wirklich nicht zutraust, oder keinen findest, der es dir bohrt, würde ich deswegen nicht gleich den RC-Gedanken aufgeben. Das Modell fährt auch mit zwei Schrauben! Bei meiner Bismarck sind es auch nicht mehr.
Piesel
Piesel
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Empty Re: Provideres Bismarck 1:200 von Hachette

Beitrag von Nordlicht am Di 20 Jan 2015, 16:36

Michael schrieb:ich werde bohren lassen! Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 1836318468 Mit meinem Equipment und bohrerischen Fähigkeiten wäre das ein Himmelfahrtskommando
Hallo Michael
Oder du schickst es hierher, und ich bohre es dir
Nordlicht
Nordlicht
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Empty Re: Provideres Bismarck 1:200 von Hachette

Beitrag von JesusBelzheim am Di 20 Jan 2015, 17:28

Hallo Michael

Vom RC habe Ich leider auch keine Ahnung, aber dein Gerippe sieht klasse aus, saubere arbeit Bravo
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Empty Re: Provideres Bismarck 1:200 von Hachette

Beitrag von kaewwantha am Di 20 Jan 2015, 19:48

Hallo Michael,
das sieht Klasse aus was Du bisher zusammen gebaut hast.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Provideres Bismarck 1:200 von Hachette - Seite 3 Empty Re: Provideres Bismarck 1:200 von Hachette

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten