Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Revell Lone Star 1:25

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Revell Lone Star 1:25

Beitrag von Björn am Do 05 Jun 2014, 13:30

Hallo zusammen.

So der Scania steht im Regal und da hab ich schon den nächsten Truck in den Fingern.
Das Kit werde ich bauen.



Hab gestern damit angefangen,und muss gleich mal Beschwerde bei Revell einlegen.
Ich Frag mich ob die Formen die Revell aus den USA bekommen haben für den Lone Star schon so Beschädigt sind das sie kein sauberen Guss hinbekommen.
Zuletzt muste ich bei ein AMT Kits soviel säubern aber Revell hat es sogar übertroffe,was mich gleich mal zur Passgenauigkeit bringt.
Beim Moebius Lone star muste ich kaum spachteln nur kleine stellen am Dach gegensatz zu Revell.

Hier mal zwei Bilder.
In den Spalt hat ein Fingernagel reigepast.




Genug gemeckert,viel ist noch passiert bis auf die Achsen und den Rahmen.




So das wer es erstmal wieder

Gruß Björn
avatar
Björn
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Bin Transsexual und Glücklich

Nach oben Nach unten

Re: Revell Lone Star 1:25

Beitrag von SibirianTiger am Do 05 Jun 2014, 21:25

Hi Björn,

was ich von einem Händler weiß is, das der Revell Lone Star der gleiche is wie von Moebius. Moebius stellt den Bausatz her, Revell kauft die Bausätze und verkauft die dann unter ihrem Namen. Schau mal nach, irgenwo am Modell müßte Moebius draufstehen, mein Händler hat mir das an einem Revell Bausatz gezeigt: da stand Moebius auf den Gußästen und auf der Innenseite der Motorhaube. Wenns da nicht mehr ist, dann hat Revell die Gußform von Moebius gekauft und etwas umbearbeitet.

Ansonsten ist es ein tolles und sehr wuchtiges Modell und da du den ja schon gebaut hast, weißte ja was auf dich zukommt Roofl 

avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Mies is noch harmlos ausgedrückt

Nach oben Nach unten

Re: Revell Lone Star 1:25

Beitrag von Tobe-in-style am Do 05 Jun 2014, 22:40

Abend Björn,

da bin ich mal gespannt wie das mit dem Flachdach aussieht.

Bianca das mit dem Moebius ist richtig. Bei meinem Pro Star steht es auf der Unterseite der Bodenplatte.

Den Lonestar will ich mir auch nochmal irgend wann holen Very Happy

avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Revell Lone Star 1:25

Beitrag von The.Dude am Fr 06 Jun 2014, 05:26

Guten Morgen, Björn!

Na, wenn das so weitergeht mit der Passgenauigkeit, wirst Du noch viel Spaß haben!
Auf jeden Fall bleibe ich mal am Ball hier.

Ich wünsche einen schönen Tag!
avatar
The.Dude
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : ...da bipolar, schwankend.

Nach oben Nach unten

Re: Revell Lone Star 1:25

Beitrag von Blaasi am Fr 06 Jun 2014, 08:09

Winker Hello 

Hallo Björn.

Den habe ich auch noch im Bastel-Vorrat stehen (zusammen mit dem ProStar).
Ich werde dir schon allein deshalb auf die Finger schauen.
Nach dem Scania bin ich sowieso schon gespannt wie du das noch toppen willst - die Meßlatte hast du ja schon recht hoch gelegt.
avatar
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Tagesformabhängig - meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Revell Lone Star 1:25

Beitrag von Kelles Kleener am Fr 06 Jun 2014, 12:59

Björn schrieb:
Hab gestern damit angefangen,und muss gleich mal Beschwerde bei Revell einlegen.
Ich Frag mich ob die Formen die Revell aus den USA bekommen haben für den Lone Star schon so Beschädigt sind das sie kein sauberen Guss hinbekommen.
Zuletzt muste ich bei ein AMT Kits soviel säubern aber Revell hat es sogar übertroffe,was mich gleich mal zur Passgenauigkeit bringt.
Beim Moebius Lone star muste ich kaum spachteln nur kleine stellen am Dach gegensatz zu Revell.

Revell steht bei mir an zweiter Stelle, Lindberg ist der unangefochtene Meister der schlecht gegossenen Teile.
Das meine Hood zusammenpasste hing schlicht damit zusammen das der Bausatz noch original aus den 1970iger Jahren stammte wo die Formen noch nicht soooo alt waren.
Revell ist bei mir aber unten durch was Formen angeht, der Leopard Panzer war bisher das einzige was ohne viel schleifen gepasst hat- die neue Bismarck von denen ist mir noch zu teuer.
avatar
Kelles Kleener
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Revell Lone Star 1:25

Beitrag von SibirianTiger am Fr 06 Jun 2014, 20:19

Ich hab bis jetzt noch nie Probleme mit Revell gehabt. AMT steht bei mir ganz oben auf der Liste was verzogene Bausätzen bei Automodellen angeht, deswegen mach ich auch nix im Moment am General Lee.
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Mies is noch harmlos ausgedrückt

Nach oben Nach unten

Re: Revell Lone Star 1:25

Beitrag von Björn am Sa 07 Jun 2014, 09:28

Hallo zusammen.

Danke das ihr an mein BB dram bleibt.

@SibirianTiger.
Jub ist das selbe Kit nur mir anderen Decals.
Ich kann mir das nicht so richtig vorstellen das Revell alle paar Wochen den Lone star aus den Statten bestellt,ich geh mal davon aus das es so wie bei Italeri und Revell ist.
Die tauschen nur die Formen aus.
Was mich halt wundert ist gerade wenn man den mit Flachen dach bauen möchte das da soviel spielraum ist,wie ich den von Moebius gebaut hab musste ich an der stelle nix spachtel abgesehen davon ist ja der Spoiler oben noch draufgekommen.
Momentan ist es auch nur die eizige stelle die gespachtelt werden muste.
Na ja udn dsas Problem mit der Haube hat Revell bis Heute noch nicht hin bekommen.

Zu den AMT Kits,ich glaub das Problem hat jeder das man ab und an das Modell gerne in die Tonne hauen möchte da nix past Wink,aber dafür hat man ein Modell was nicht so oft bekommt.

Zurück zum Bau.
Hab mir mal gedanken gemacht welche farbe der kommen soll,und die Farbe wird lackiert.

Qwelle Ebay Deutschland.
Code:
http://www.ebay.de/itm/Belton-Pearl-Effekt-Lackspray-Spruhlack-Lackierspray-150ml-violett-/281333185979?pt=DE_Haus_Garten_Heimwerker_Farben_Lacke&hash=item4180c3bdbb

Gruß Björn
avatar
Björn
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Bin Transsexual und Glücklich

Nach oben Nach unten

Re: Revell Lone Star 1:25

Beitrag von Björn am Sa 07 Jun 2014, 09:32

PS:
Als der damal vorgestellt wurde hat mir das Bild sehr gefallen..

@SCALEMODELNEWS.COM
Code:
http://www.scalemodelnews.com/2013/10/ihobby-expo-2013-mat-irvine-previews.html
avatar
Björn
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Bin Transsexual und Glücklich

Nach oben Nach unten

Re: Revell Lone Star 1:25

Beitrag von Tobe-in-style am Sa 07 Jun 2014, 15:09

Moin Björn,

ja die Farbe ist echt der Hammer Very Happy Bin mal gespannt wie es am ende aussieht.

Mit dem Problem Verzogener Sachen hab ich bis jetzt eigentlich fast überall gehabt.
Am schlimmsten finde ich die von Revell - Monogram.

avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Revell Lone Star 1:25

Beitrag von JesusBelzheim am Sa 07 Jun 2014, 15:19

Die Farbe gefällt mir auch sehr gut Björn  Wie geil 

Ich bin gespannt auf weiteres, den ersten Spalt hast du schon mal super gerichtet  Bravo 
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Revell Lone Star 1:25

Beitrag von Björn am Do 12 Jun 2014, 11:32

Hallo zusammen.

Danke erstmal für die Antworten udn das wieder soviele dabei sind beim BB.

Es ging nun weiter mit den Rahmen udn der Bodeplatte der Hütte.
Bei mein Ersten Lone Star war die Hütte nicht ganz grade,also hab ich diesmal geschaut woran es liegen könnte.
Nach ein kurzen suchen habe ich es gesehen.
Die Auflage für die Bodenplatte hinter der Lenksäule muss etwas runter gefeilt werden ansonsten fällt die hütte nach hinten ab.
Hier mal das Bild.


Dan ging es weiter mit etwas Farbe.
Die Einbauschränke haben Decals und Farbe bekommen genauso wie die Bodenplatte sowie das Sofa.






So das war es wieder.

Gruß Björn
avatar
Björn
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Bin Transsexual und Glücklich

Nach oben Nach unten

Re: Revell Lone Star 1:25

Beitrag von Blaasi am Fr 13 Jun 2014, 17:03

Hallo Björn.

Das sieht doch schon mal sehr gut aus - und violett mit Perleffekt wird sehr gut aussehen. Das Bild auf Scalemodel news ist jedenfalls sehr vielversprechend.
Bringt Spaß dir über die Schulter zu sehen.
avatar
Blaasi
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Tagesformabhängig - meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Revell Lone Star 1:25

Beitrag von SibirianTiger am Fr 13 Jun 2014, 21:15

Tja, das mit der Paßform is echt ärgerlich, das Problem hatte ich auch bei Nemos Car und rumgeflucht wien Kutscher
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Mies is noch harmlos ausgedrückt

Nach oben Nach unten

Re: Revell Lone Star 1:25

Beitrag von Tobe-in-style am So 15 Jun 2014, 15:47

Moin Björn,

Innen gefällt mir sehr gut.
Aber eine frage brennt mir schon seid ich den Pro Star gebaut haben. Wie bzw wo schläft der Fahrer? Aber der Couch bekommst doch Rücken wenn man so in einer Kurve schläft.

avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Revell Lone Star 1:25

Beitrag von Björn am Mo 16 Jun 2014, 11:40

Hallo zusammen.

@Tobi.
Schau einfach mal im Link rein etwas weiter unten sind Bilder vom Bett.
Code:
http://www.fernfahrerblog.de/?p=272

Heute gibt es nur ein Mini update.

Der Rahmen steht soweit und bekommt Heute noch die Grundierung und Lack ab.


Die Fahrerkabine hab ich auch mal mit Tesa Festgemacht.


Das war es wieder.
Gruß Björn.

PS:Mit der Lackierung der Hütte+Haube kann es noch ein paar Tage dauern da mir der Verkäufer beim großen E mir mitgeteilt hat das er die Farbe erst noch in der Woche bekommt.
Da Frag ich mich wieso er die schon Verkauft?????.
avatar
Björn
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Bin Transsexual und Glücklich

Nach oben Nach unten

Re: Revell Lone Star 1:25

Beitrag von Tobe-in-style am Di 17 Jun 2014, 20:26

Abend Björn,

danke für den Link.  Freundschaft 

avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Revell Lone Star 1:25

Beitrag von Björn am Mi 18 Jun 2014, 10:18

Morgen zusammen.

@Tobi.

"Bitte".

So gestern hab ich die Seiten der Fahrerkabine zusammen geklebt.
Soweit bleibt das ganze so aber der eine oder andere Decals muss noch drauf.
Hier mal ein paar Bilder.





Der rahmen hat nun seine Farbe und ein paar Chromteile habe ich schon mal verbaut.




So das war es wieder von mir.

Gruß Björn
avatar
Björn
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Bin Transsexual und Glücklich

Nach oben Nach unten

Re: Revell Lone Star 1:25

Beitrag von The.Dude am Mi 18 Jun 2014, 12:03

Juten Morgen, Björn!

Langsam wird es doch!
Innenleben der Kabine schaut gut aus.
Das Chassis auch.

Schönen Tag Dir!
avatar
The.Dude
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : ...da bipolar, schwankend.

Nach oben Nach unten

Re: Revell Lone Star 1:25

Beitrag von Tobe-in-style am Mi 18 Jun 2014, 15:02

Moin Björn,

gefällt mir sehr gut.
Ist das Heck serie oder Tuning?

avatar
Tobe-in-style
Superkleber
Superkleber

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Revell Lone Star 1:25

Beitrag von Björn am Mi 18 Jun 2014, 16:49

Hallo zusammen.

Danke euch zwei das euch meine Arbeit soweit gefällt.

@Tobi.
Jub ist das Heck aus den Kit,hatte bei mein Ersten Lone star bleche verarbeitet.
Wollte ich eigentlich diesmal auch machen aber vor jut nee Woche ist mein Auto auto kaputt gegangen und da brauch ich das Geld dafür (austauschmotor Ford Focus).

Gruß Björn
avatar
Björn
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Bin Transsexual und Glücklich

Nach oben Nach unten

Re: Revell Lone Star 1:25

Beitrag von SibirianTiger am Mi 18 Jun 2014, 20:08

Sieht bis jetzt sehr gut aus
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Mies is noch harmlos ausgedrückt

Nach oben Nach unten

Re: Revell Lone Star 1:25

Beitrag von Björn am Fr 20 Jun 2014, 09:55

Morgen Morgen zusammen.

@Bianca.
Dank dir für deine Antwort und das dir meine Arbeit gefällt.

So gestern hab ich den Innenraum noch Fertig gemacht.




Dann ging es weiter mit den Motor,ja was soll man zu den Monster noch sagen.

Doch ick weiß wat,der ist fast doppelt so groß wie der vom MAN F-2000 Wink.
Sorry schon mal wegen den etwas unscharfen Bilder aber meine Digi cam hat echt Probleme chrom/silber gut darzustellen.







So das war es wieder von mir.

Gruß aus den Bett

Björn
avatar
Björn
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Bin Transsexual und Glücklich

Nach oben Nach unten

Re: Revell Lone Star 1:25

Beitrag von The.Dude am Fr 20 Jun 2014, 10:07

Moin, Björn!

Ist echt gut geworden.
Das Innenleben gefällt mir, ebenso das Motörchen!
Mit was und wie hast Du das Silber aufgebracht?

Schönen Tag Dir!
avatar
The.Dude
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : ...da bipolar, schwankend.

Nach oben Nach unten

Re: Revell Lone Star 1:25

Beitrag von SibirianTiger am Sa 21 Jun 2014, 19:43

Hi Björn,

wenn du n Smartphone hast, versuch mal die Bilder mit der Cam vom Smartphone zu machen. Die Bilder von meinem Samsung sind besser als von meiner Digicam

Der Innenraum is echt klasse geworden.
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Mies is noch harmlos ausgedrückt

Nach oben Nach unten

Re: Revell Lone Star 1:25

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten